Kaufempfehlung

Diskutiere Kaufempfehlung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hey zusammen, hoffe Ihr koennt mir bei der Anschaffung eines neuen Kaffeevollautomaten behilflich sein, da ich mich mit den Details leider...

  1. #1 ramalama, 11.05.2013
    ramalama

    ramalama Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hey zusammen,
    hoffe Ihr koennt mir bei der Anschaffung eines neuen Kaffeevollautomaten behilflich sein, da ich mich mit den Details leider weniger auskenne.
    Zur Auswahl stehen:
    http://www.amazon.de/Siemens-TE503N...keywords=kaffeevollautomat#productDescription
    und
    http://www.amazon.de/Kaffeevollauto...=1368236930&sr=1-3&keywords=kaffeevollautomat

    - Der Automat ist fuer den privaten Haushalt gedacht
    - Milchaufschaeumfunktion ist eher nebensaechlich
    - Maschine soll leicht zu reinigen sein]
    - Sollte beim Kaffeemachen nicht allzuviel Krach machen
    - Ich moechte nicht ewig warten, bis ich den Kaffee nach dem Einschalten geniessen kann

    Welche der oben genannten Automaten wuerdet Ihr eher kaufen (auch in Bezug auf den Preis).

    Vielen Dank.
    ramalama
     
  2. #2 badalucchino, 11.05.2013
    badalucchino

    badalucchino Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    17
    AW: Kaufempfehlung

    Keine von beiden.
     
  3. #3 ramalama, 11.05.2013
    ramalama

    ramalama Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufempfehlung

    Und mit welcher Begruendung, bzw. was spricht fuer dich dagegen?
     
  4. #4 blaubar, 11.05.2013
    blaubar

    blaubar Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    26
    AW: Kaufempfehlung

    Weil beide Automaten keinen guten Kaffee machen. Das ist so, weil alle wichtigen Dinge wie Temperatur, Material (Metall für gute Wärmeübertragung) und Mahlgrad der Mühle nicht stimmen.
    Generell sind Vollautomaten für zu Hause unfähig guten Kaffee zu machen. Eine Ausnahme sollen die Quickmill Automaten sein.
     
  5. #5 ramalama, 11.05.2013
    ramalama

    ramalama Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufempfehlung

    Okay - wie gesagt, ich kenne mich in diesem Bereich eher weniger aus.
    Welche Quickmill - Maschine wuerdest du persoenlich fuer den Privathaushalt empfehlen (max. 550 Euro)?
     
  6. #6 Aventinus, 11.05.2013
    Aventinus

    Aventinus Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kaufempfehlung

    Für das Geld würde ich Dir ein Auslaufmodell von Jura empfehlen. Das, was rauskommt, habe ich 10 Jahre lang mit Genuss getrunken. Seit ich eine Siebträger-Maschine habe, kann ich es nicht mehr trinken - es schmeckt für mich einfach furchtbar.
     
  7. #7 S.Bresseau, 11.05.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.506
    Zustimmungen:
    5.258
    AW: Kaufempfehlung

    Und täglich grüßt das Murmeltier :roll:
     
  8. #8 LaCrematore, 11.05.2013
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    229
    AW: Kaufempfehlung

    Insbesondere mit Hören-Sagen-Schätzungen:


    Pardon, blaubar, aber das ist Quatsch. Bei Espresso aus VA scheiden sich die Geister und die Preisklassen, guten Kaffee können die Dinger aber durchaus.
     
  9. #9 HHarlekin, 11.05.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Kaufempfehlung

    Selbstverständlich sind Vollautomaten in der Lage guten Kaffee zu machen.
    Ich weiß sogar, daß das selbst preisgünstige Automaten hinbekommen.
    Wir hatten jahrelang welche neben Siebträgern (Wir haben jetzt nur noch Siebträger, was u. a. auch mit der Reparaturanfäligkeit zu tun hat, aber das ist ein anderes Thema).
    Was die meisten nicht gut hinbekommen ist Espresso, und was das Aufschäumen angeht gibts halt die üblichen Einschränkungen wg. des Thermoblocks (langwierig, u. U. wässriger Schaum, aber da soll sich vieles verbessert haben).

    Mittlerweile soll es neue Automaten geben, die sogar einen passablen Espresso hinbekommen, so wie dieser:

    http://kaffeewiki.de/index.php?title=Quickmill_5000_VA_(Vollautomat)

    aber das war nicht immer so. Akzeptablen bis sehr guten Kaffee konnten die meisten dagegen immer schon.

    Grüße

    Edit: das Link kopieren klappt merkwürdigerweise nicht, der Automat heißt:

    Quickmill 5000 VA, zu finden im kaffeewiki.de
     
  10. #10 nacktKULTUR, 11.05.2013
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.453
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Kaufempfehlung

    Du hast nur die letzte Klammer im Link vergessen. Hier ist der Link "in richtig": Klick.

    Zum Thema: Natürlich kann ein VA einen ordentlichen Kaffee produzieren, wenn man richtig gute Bohnen oben reintut. Der Kaffee wird in Deutschland "Schümli" genannt, und in der Schweiz "Café crème". Allerdings bringt ein VA keinen richtigen Espresso (in unserem Sinne) zustande, außer allenfalls der genannte Quickmill 5000.

    nK
     
  11. #11 ramalama, 11.05.2013
    ramalama

    ramalama Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufempfehlung

    Also ich fasse mal zusammen was ich bisher rauslesen konnte:
    Generell empfehlt Ihr für den Privatgebrauch eine Siebträgrrmaschine (bisher noch nie gehört - muss ich mich noch erkundigen).
    Ein VA kann akzeptablen Kaffee produzieren, um allerdings einen genussvollen, richtigen Kaffee/Espresso zu trinken, muss es dann doch eine Siebträgermaschine sein (+ gute Bohnen).

    Generell empfehlt Ihr eine Maschine von Quickmill (war mir bisher noch unbekannt).

    Kann man denn im Preissegment bis 550€ bereits eine gute Maschine (Privatgebrauch) erhalten?
     
  12. #12 Aventinus, 11.05.2013
    Aventinus

    Aventinus Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
  13. #13 nacktKULTUR, 11.05.2013
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.453
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Kaufempfehlung

    Nein, der Schrägstrich zwischen Kaffee/Espresso stört mich ungemein. :)

    Es sind zwei verschiedene Welten. Ein Kaffee ist entweder
    • ein Brühkaffee (z.B. nach Großmutters Art, oder mittels Filter)
    • oder ein Schümli, auch Café crème genannt (aus einem gewöhnlichen VA)
    Beide sind eine Tasse voll (80 bis 120ml), bis hin zu einem Pott.

    Ein Espresso ist eine hochkonzentrierte Angelegenheit, gemäß INEI 25ml in 25 Sekunden aus 7g Kaffeepulver extrahiert.

    Letzteres kann ein gewöhnlicher VA nicht, außer ein paar wenige Ausnahmen, wie z.B. die QM 5000. Die kann dafür keinen Schümli, also "Kaffee" herstellen. Genausowenig kannst Du aus einer kleinen Siebträgermaschine (wie z.B. Gaggia CC) einen Schümli resp. "Kaffee" beziehen, weil die Temperaturkonstanz des Mini-Boilers nicht ausreicht.

    Zusammengefasst:
    • Pott Kaffee aus dem Filter
    • Schümli (auch "Kaffee" genannt) aus dem VA
    • Espresso nur aus dem Siebträger
    Natürlich kann man von dieser Faustregel abweichen - unter erheblicher Qualitätseinbuße.

    nK
     
  14. #14 blaubar, 11.05.2013
    blaubar

    blaubar Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    26
    AW: Kaufempfehlung

    Selbstverständlich ist das nur eine Vomhörensageneinschätzung (habe ich mehrfach hier im Kaffeenetz gehört), deshalb habe ich das so formuliert.
    Ich persönlich hatte noch nie VA-Espresso, der nur annähernd in die ST-Gegend gekommen ist. Ob das dann immer noch "gut" ist, sei mal dahingestellt...

    Quickmill hat immerhin Erfahrung mit sehr guten Maschinen, was vertrauenswürdiger ist als bei Jura, Saeco etc...

    Ich hatte mal geschäftlich eine Saeco Royal Office, die eigentlich eine sehr robuste Maschine ist und sehr durchdacht konstruiert wurde.
    Die Fakten sind aber: Die Mühle kann nicht fein genug mahlen, die ganze Maschine ist aus Plastik (was für die Wärmeleitung ungünstig ist), der Kaffee schmeckt dann eben auch so.
     
  15. #15 S.Bresseau, 11.05.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.506
    Zustimmungen:
    5.258
    AW: Kaufempfehlung

    Weder der TE noch Du haben von Espresso geschrieben, sondern von Kaffee. Und diesbezüglich gibt es, wie andere schon schruben, durchaus brauchbare Resultate aus einem VA.

    Aber sei's drum, der TE hat vermutlich verstanden worum es geht.
     
  16. #16 blaubar, 11.05.2013
    blaubar

    blaubar Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    26
    AW: Kaufempfehlung

    Ok, mehrheitlich einverstanden. Aber auch beim "Kaffee", also nicht Espresso, muss ich sagen, dass das was meine kleine Quickmill ST-Maschine hergibt mit einem Jura- oder Saeco-Kaffee nichts gemeinsam hat.
    Ausserdem hatte ich gerade wieder heute das Vergnügen, Nespresso trinken dürfen zu müssen. Absolut ärgerlich. Punkt. Im Ernst: Da ziehe ich einen Bialetti-Kaffee vor.
    Alle diese Automatenkaffees haben eines gemeinsam: Sie haben absolut keinen Charakter. Ein leicht saures Kaffeegetränk mit einem weissen Flaum obendrauf. Das ist irgendwie nicht ehrlich. Wenn ich ein Steak brate, mache ich auch keine künstliche Bratfarbe drauf, nur weil die Bratpfanne nur 100 Grad warm war. Die Automaten werden glaube ich eher nach optischen Merkmalen gekauft. Im Sinne: Kaffee ist sowieso nur Kaffee.
     
  17. #17 ramalama, 12.05.2013
    ramalama

    ramalama Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufempfehlung

    Danke nacktKultur,
    Das stellt schonmal einiges klar.
    Also wird meine Suche dann doch eher in die Richtung VA gehen, da ich allg. Nach einer Maschine aus bin, die mir z.b. früh schnell mal 1 od. 2 kaffee macht.

    Ich hoffe es ekelt euch jetzt nicht :)D) aber noch eine kleine Laienfrage:
    Wie sieht es dann bei einer Siebträgermaschine mit der Herstellung von z.B. eines Flat White aus? Ist ja im Grunde genommen ein Espresso und heisse Milch+wenig Froth.
    Ebenso liese sich doch auch ein Kaffee aus Espresso+heissem Wasser herstellen, was dann wiederrum für eine Siebträgermaschine spricht.
    Hoffe es kam heraus, worauf ich hinaus will.
     
  18. #18 blaubar, 12.05.2013
    blaubar

    blaubar Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    26
    AW: Kaufempfehlung

    Espresso + heisses Wasser = "Americano"
    Das wird tatsächlich so auch praktiziert. Aber mir schmeckt das weniger. Ich trinke morgens nie Espresso, sondern auch einen langen Kaffee (Schümli oder so...). Mit einer kleinen Quickmill Siebträgermaschine zB UND einer anständigen Mühle wird das formidabel! Kostenpunkt: Neu ca. 500 Euro, gebraucht ca. 300 (ST und Mühle). Kombiniert mit guten Bohnen vom Kleinröster willst Du sicherlich keinen VA mehr, weil du geschmacklich bei gleichem Preis in einer anderen Liga spielst. Übrigens auch was den Wiederverkaufswert betrifft. Aber: ein wenig Know How wird schon vorausgesetzt.
     
  19. #19 espressionistin, 12.05.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.645
    Zustimmungen:
    5.110
    Flat white geht perfekt mit einem Siebträger. Aber was ist Froth?
    Afaik ist flat White nix anderes als ein Cappuccino, also Espresso mit (cremigem) Milchschaum?!

    Espresso mit Wasser nennt sich Americano und ist auch eine gute Möglichkeit für langen Kaffee.
    (Edit: bissi spät..)
     
  20. #20 ramalama, 12.05.2013
    ramalama

    ramalama Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufempfehlung

    Sry fuer meine Ausdrucksweise :)
    Befinde mich seit ueber nem halben Jahr in Australien und die Kaffeekultur ist hier etwas anders - aber im positiven Sinne.
    Froth = Milchschaum.

    Meistgetrunkene Sorte hier sind eben:
    Flat White, Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso und Long Black
    Ich hatte hier teilweise auch einen Job als Bartender und musste eben "Kaffee" machen
    (Man kann hier uebrigens nicht wie in Deutschland "Kaffee" bestellen sondern sollte detailliert sagen welchen)

    Ein Long Black ist hier eben Espresso = heisses Wasser.

    Dann werd ich mich eben doch auf der Suche nach einer Siebtraegermaschine machen, die einen guten Milchaufschaeumer mitliefert.
    Sollte dann alle Ansprueche an Kaffeemoeglichkeiten zufriedenstellen koennen.
     
Thema:

Kaufempfehlung

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung Siebträger / Fortgeschritten für Espresso + Milch

    Kaufempfehlung Siebträger / Fortgeschritten für Espresso + Milch: Hallo Zusammen, vorab – ich weiß es gibt eine Menge Kaufempfehlungs-Threads, allerdings gibts ja immer wieder neue Maschinen und meine Wünsche...
  2. Siebträger Kaufempfehlung

    Siebträger Kaufempfehlung: Hallo liebe Community, ich weiß, es gibt endliche "Kaufberatungsthreads" und Empfehlungen. Ich bin allerdings nicht wirklich zu einer...
  3. Kaufempfehlung für Einsteiger

    Kaufempfehlung für Einsteiger: Hallo zusammen, ich weiß, das Thema wurde hier schon rauf und runter diskutiert, daher beginne ich nicht ganz bei null. Nach diversen Überlegungen...
  4. Siebträger Upgrade von Delonghi EC680 zu ??? - suche Inspiration

    Siebträger Upgrade von Delonghi EC680 zu ??? - suche Inspiration: Hallo zusammen, erstmal kurz zu mir und meinen/unseren Trinkgewohnheiten: Ca. 4-6 Bezüge/Tag, meist Milchgetränk, aber auch mal 6 Espressi am...
  5. Kaufempfehlung Mini-Espressomaschine. Mal was anderes.

    Kaufempfehlung Mini-Espressomaschine. Mal was anderes.: Hallo Ich bin seit einiger Zeit von Cappuccino auf Espresso umgestiegen. Wir haben zu hause eine Spidem Trevi Chiara. Für Cappuccino unschlagbar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden