Kaufentscheidung - ACM Praktika oder Lelit PL91T - Erste Siebträger

Diskutiere Kaufentscheidung - ACM Praktika oder Lelit PL91T - Erste Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe mich jetzt mit meiner Frau gemeinsam entschieden von einer Vollautomaten auf einen Siebträger umzusteigen. Nach einigen Tagen...

  1. #1 marvin104, 10.01.2021
    marvin104

    marvin104 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe mich jetzt mit meiner Frau gemeinsam entschieden von einer Vollautomaten auf einen Siebträger umzusteigen. Nach einigen Tagen Recherche hier im Forum und auf anderen Seiten, bin ich jetzt bei 2 Maschinen gelandet zwischen denen ich mich entscheide werde. Es sei denn, von euch kommen noch andere Maschinen, die ihr mir eher ans Herz legen würdet.

    Wir trinken eher mehr Cappuccino, Latte Macchiato & Americano, als Espresso.

    Morgens so 2 Cappuccino und meist gegen Mittags nochmal. Gegebenenfalls auch mal einen Espresso.

    Unser Budget liegt so bei 1000€ zusammen mit einer Mühle. Hab mir ein paar Sets angesehen. Da komme ich so auf maximal 1200€.

    Ich schwanke momentan zwischen der Lelit PL91T + Lelit William PL 71 (1065€) / Eureka Mignon MCI Timer (1099€)/ Eureka Silenzio (1119€). Oder halt einer ACM Praktika + Eureka Classico (1099€) / Eureka Mignon Specialita (1149€).

    Vielleicht habt ihr ein paar Ratschläge, was für mich als Siebträger Neuling besser geeignet wäre. Ich hab mal ein paar Sets dazu geschrieben die in Frage kommen würde. Bei den Mühlen habe ich mich jetzt bisher noch nicht so gut informiert, daher hab ich mal ein paar mit dem Set-Preis reingepackt.


    Liebe Grüße Marvin
     
  2. #2 silverhour, 10.01.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    14.252
    Zustimmungen:
    11.271
    Willkommen im KN @marvin104 ,

    die PL91T ist eine Einkreismaschine, die Pratika eine Zweikreismaschine. Du mußt Dich nur entscheiden, welches Konstruktionsprinzip Du haben willst. Bei sehr viel Milchmixgetränken rate ich zur Zweikreismaschine.
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. #3 benötigt, 10.01.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    6.440
    Zustimmungen:
    5.147
    Mühle = Specialita in Deiner Auswahl. Sollte sich in alle Pakete integrieren lassen und ist den kleinen Aufpreis ggü. den anderen Modellen sicher wert. Ansonsten rechne ich rückwärts und komme bei EUR 1.200 Budget minus Specialita auf EUR 700 - 800 für den Siebträger.
    Maschine... Warum bist Du gerade auf diese Auwahl gekommen? Das wäre wichtig zu verstehen, um anhand Deiner Kriterien evtl. Alternativen vorschlagen zu können. Bei Lelit gäbe es vermutlich passendere Geräte. Thermoblocks könnten genauso funktionieren. Mit dem Budget wirst Du irgendwelche Kompromisse eingehen müssen und da ist eben relevant, was für Dich entscheidend bei der Auswahl ist.
     
  4. #4 marvin104, 10.01.2021
    marvin104

    marvin104 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Naja, ich hatte mich erst so in Richtung Sage orientiert. Mit eingebauter Mühle. Nach dem lesen einiger Beiträge hier, habe ich davon Abstand genommen und mich über die Lelit Maschinen informiert. Da zuerst auch für Modelle mit integriertem Mahlwerk (Lelit PL82T). Dann habe ich mich eher in Richtung Lelit PL 81T, weil ja fast jeder von einem integrierten Mahlwerk abrät. Und schlussendlich bin ich dann bei der Lelit PL91 gelandet wegen dem 58cm Siebträger und dem etwas größeren Wasserspeicher von 300ml etc.
    Auf die Pratika bin ich gekommen, weil man da ja im Set ungefähr auf den selben Preis kommt, dafür aber einen Zweikreiser hat, der ja für Milchmischgetränke besser geeignet scheint.

    Ja so ist in etwa der Werdegang zu meiner Auswahl.

    Lg Marvin
     
    cbr-ps gefällt das.
  5. #5 marvin104, 11.01.2021
    marvin104

    marvin104 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Und wie sieht es bei der Pratika mit der Aufheizzeit aus? Habe was von 15min gelesen. Kommt das hin oder dauert es eher länger?
     
  6. #6 The Rolling Stone, 11.01.2021
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    2.155
    15 min sind bei der Pratika ausreichend. Wenn es schnell gehen muss, kann man auch schon früher dran.

    Und was das Milchschäumen angeht, möchte ich nicht mit einem Einkreiser tauschen.
     
    smets motocross gefällt das.
  7. #7 Zufallszahl, 11.01.2021
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    796
    Hast du dir mal die MaraX angesehen? Gerade wenn hauptsächlich Milchgetränke getrunken werden würde die sich anbieten als Zweikreiser. Würde ich wählen wegen der E61 Preinfusion und dem PID (wenn auch nicht gradgenau einstellbar).
    Mit der Pratika machst du aber sicherlich auch nichts falsch.
    Ansonsten gibts noch die Oscar 2 in dem Preisbereich. Hat für den Preisbereich ganz nette Features, ist aber halt sehr plastiklastig.
     
  8. #8 benötigt, 11.01.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    6.440
    Zustimmungen:
    5.147
    Du hast schon sehr richtige Überlegungen angestellt. Die unsägliche Firma bereitet nicht nur Leuten im Forum Probleme und integrierte Mühlen bereuen die meisten schnell.

    Bei Deinen Anforderungen sollte ein ZK sinnvoller sein. Steig bei scheinbar 80% Milchbedarf nicht mit einem EK ein, da bist Du zu schnell dabei, wieder zu wechseln.
    Wenn Du es gleich richtig "krachen" lassen willst, schaust Du nach gebrauchten DB. Einer wird hier im Forum gerade angeboten. Damit hast Du dann auf lange Jahre ausgesorgt. Gibt einige Vorteile ggü. ZK, die die normale Preisdifferenz erklären.
    Die Option eines Gebrauchtkaufes ist natürlich auch bei einem ZK eine Möglichkeit, die Dir größeren Spielraum bietet, mehr Features für kleineres Geld zu bekommen.
    Ansonsten gibt es bei den Geräten immer noch eine ganze Reihe Details zu bedenken, die bei einem Onlinekauf ohne Vorführung schwer zu erkennen sind. Wie wird der Tank entnommen? Wieviel fasst die Auffangschale? Ist die Dampflanze für meinen Aufstellort auf der richtigen Seite? Etc. Das mal unabhängig von der Frage, ob Dir die Maschine gefällt.
     
Thema:

Kaufentscheidung - ACM Praktika oder Lelit PL91T - Erste Siebträger

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung - ACM Praktika oder Lelit PL91T - Erste Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidung Decent Espresso

    Kaufentscheidung Decent Espresso: Einen schönen zweiten Advent euch allen. Ich würde mir gerne wieder ein kleines Maschinenupgrade gönnen, nachdem ich in den letzten Monaten etwas...
  2. Hilfe bei Kaufentscheidung

    Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo zusammen, ich habe lange meinen Espresso mit einem "Hexler" (eine Mühle mit 2 Metallmessern) und einer Saeco Aroma zubereitet. Das war ok...
  3. Kaufentscheidungshilfe zwischen Lelit Mara X und der PL62T mit PID?

    Kaufentscheidungshilfe zwischen Lelit Mara X und der PL62T mit PID?: Hallo Ich stehe vor der Kaufentscheidung zwischen der Lelit Mara X und der Lelit Mara PL62T. Aktuell tendiere ich für die PL62T. Gibt es einen...
  4. Händler für Dalla Corte in Berlin - Kaufentscheidung

    Händler für Dalla Corte in Berlin - Kaufentscheidung: Hallo zusammen, ich stehe momentan vor einer Kaufentscheidung und überlege zwischen einer La Marzocco Linea Mini und einer Dalla Corte Mina....
  5. Hilfe bei Kaufentscheidung für Einsteiger

    Hilfe bei Kaufentscheidung für Einsteiger: Hallo zusammen, ich bin ein absoluter Einsteiger und möchte demnächst eine Espressomaschine+Kaffeemühle ins Haus holen. Bevor ich irgendetwas...