Kaufhilfe zu Lelit PL81T

Diskutiere Kaufhilfe zu Lelit PL81T im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Community, ich bin seit ein paar Monaten großer Fan und stiller Beobachter dieses Forums und dankbar für die vielen wertvollen Einblicke...

Schlagworte:
  1. #1 lomolta, 11.11.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    34
    Liebe Community,
    ich bin seit ein paar Monaten großer Fan und stiller Beobachter dieses Forums und dankbar für die vielen wertvollen Einblicke und Informationen, die es (ihr) bietet!

    Als Student, großer Kaffeeliebhaber, der eigentlich aus der "Filterkaffee-Bubble" (Aeropress) kommt, liebäugle ich aber seit langem, mir eine Siebträgermaschine zuzulegen. Nun habe ich die Möglichkeit, eine gebrauchte Lelit Grace PL81T zu erwerben. Besagte Maschine sagt mir besonders wegen dem verbauten PID und Manometer zu. Die angebotene Maschine ist zwei bis drei Jahre alt (2016 gekauft) und laut (Noch-)Besitzer nur spärlich am Zweitwohnsitz verwendet worden.

    Meine Fragen nun: Ist in den letzten zwei Jahren irgendetwas an der Grace verbessert oder ausgetauscht worden, sodass eine neue Maschine der "alten" vorzuziehen wäre?
    Und worauf gilt es bei der Besichtigung besonders zu achten? Blick auf das Zubehör, den Wassertank und das Duschsieb hätte ich sowieso eingeplant, sonst irgendwelche Bereiche oder Teile, die auf falsche Reinigung/Benutzung schließen lassen und besonders wichtig zu begutachten sind?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und danke im voraus!

    Ich würde die Maschinen gerne gebraucht kaufen, damit ich mir mit dem restlichen dadurch größeren Budget eine gute Mühle kaufen kann.

    Beste Grüße :)
     
  2. #2 lomolta, 11.11.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    34
    Ahja, ich trinke pro Tag ca 1-3 Tassen Espresso, bzw 2 Doppios und habe nicht vor, viel Milch aufzuschäumen, nur ab und an.
    Habe ein Budget von maximal 800€ für Maschine und Mühle. Besagte Maschine würde mich 450€ kosten.
     
  3. #3 Lilybee, 11.11.2019
    Lilybee

    Lilybee Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    35
    Willst wirklich 450 EUR für eine 3 Jahre alte Maschine ausgeben, die es neu und mit Garantie für 550 EUR gibt?
     
    Azalee gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.693
    Zustimmungen:
    9.997
    Warum nicht wenn sie wirklich wenig benutzt, gut gepflegt und nicht verkalkt ist? Das sind immerhin 20% Ersparnis und ein Hunni ist für ein schmales Studentsäckel viel Geld. Ggf. ist ja auch noch Verhandlungsspielraum und dann sind es vielleicht sogar 30%.
     
  5. #5 furkist, 11.11.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.034
    La Pavoni - mal ansehen, das wäre doch was für dich. Gibt es auch gebraucht, noch günstiger.
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. #6 lomolta, 11.11.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    34
    Naja der mir nahe und favorisierte Händler, bei dem ich kaufen wollte, gibt sie nur für 650€ ab. Der Gedanke war, wenn sie wirklich nur so selten gebraucht wurde, der Preis bei sehr gutem Zustand passen könnte oder denkst du, der ist sowieso zu hoch?
     
  7. #7 lomolta, 11.11.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    34
    Habe ich anfangs auch angedacht. Habe mich eingelesen und die Modelle von Rancilio, Quick Mill etc in meiner Preisspanne alle durchgeschaut und klar stechen die Pavonis am Gebrauchtmarkt raus, habe mir aber eine "automatische" Maschine in den Kopf gesetzt. Am Anfang werde ich mich sowieso mit den verschiedenen Parametern spielen müssen, aber die Pavoni ist doch noch ein Stück anspruchsvoller, wie ich meine in manchen Threads und Erfahrungsberichten herausgelesen zu haben?
    Ich scheue mich ja nicht davor, bin aber gerne experimentierfreudig und glaube, dass mich 58mm Siebe und der PID auf Dauer glücklicher machen.
     
  8. #8 Flattie/Fanatic, 11.11.2019
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    556
    Dann wirst du dieses Glück allerdings nicht mir der Grace erleben - die hat nämlich eine 57er BG...
     
  9. #9 lomolta, 11.11.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    34
    Stimmt natürlich, bei all dem Vergleichen von Modellen verwechsel ich die Zahlen schon im Kopf.
     
  10. #10 Flattie/Fanatic, 11.11.2019
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    556
    Ansonsten eine feine, gut durchdachte Maschine mit pfiffigen Features (Pre-Infusion, automatische Kesselbefüllung, Reinigungsprogramm), die - soweit ich weiß - in dieser Preisklasse einmalig sind. Ich hab meinen Spaß damit...
     
  11. #11 furkist, 11.11.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.034
    Also mit Automatik geht bei Espresso gar nix.

    Zur Grace: die hat zum Beispiel automatische Kesselbefüllung nach Dampfen - und du trinkst kaum Cappu,sagst du. Also : Funktion für dich "überflüssig".

    Nochmal zur Automatik: zum guten Cafe braucht man 1. gute Bohnen 2. gute Mühle.
    Und dann musst du manuell (nix automatik) den Mahlgrad und die Pilvermenge rausfinden, die für die Bohne und deinen Geschmack passt.

    Das musst du bei einer Maschine mit elektischer Pumpe genau so machen wie mit einer Maschine mit einer Handpumpe.

    Ich hab auch sehr lange vor Pavoni "Respekt" gehabt. Wie ich nun nach ca 1 Monat Nutzung feststelle: völlig zu unrecht.
     
  12. #12 lomolta, 11.11.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    34
    Nein, absolut! Mir fiel nur kein besseres Wort ein, beim Filterkaffee mach ich ja auch alles von Hand. Ich habe schon die Muße mich intensiv mit der Maschine, den Bohnen und der Zubereitung insgesamt zu beschäftigen, ich will nur trotzdem keine Pavoni, weil ich mich neben der alltäglichen Espressozubereitung gerne mit dem PID und seinen Möglichkeiten spielen würde. Und mich ab und an natürlich auch mit der Dampflanze beschäftigen und vielleicht an Latte Art versuchen.

    Woran kann ich "von außen" als Laie denn sehen, dass die gebrauchte Lelit zu selten entkalkt/gereinigt wurde? Gibt's dazu eventuell Tipps?

    Ich muss sagen, bei der Modellauswahl bin ich schon ziemlich ziemlich sicher. Mir geht es jetzt darum, bei einer Besichtigung hoffentlich sehen zu können, ob die 450€ gut investiert sind oder ich gleich eine neue kaufen soll.

    Danke für die Ratschläge und Antworten bisher :)
     
  13. #13 furkist, 11.11.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.034
    Schau mal zu idealo rein.

    Da fängt die Preisskala momentan bei 499 an ... wohl besser investiert ...
    Ausserdem kommt ja bald der black friday. Und wenn du deine Modellwahl getroffen hast: vielleicht gibt es da auch Schnäppchen.

    Die Maschine ist sicher gut - wobei du meiner Meinung nach die automatische Kesselbefüllung nicht brauchst - bei wenig Cappu.

    Die PL41TEM hat auch PID und Manometer - mir haben die Kippschalter recht gut gefallen - und ich war mit der Maschine absolut zufrieden. Da musst du halt selber den Kessel entlüften, falls du dann doch mal dampfen solltest. Das ist aber auch ruck zuck erledigt.
     
    Lilybee gefällt das.
  14. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    118
    bei meinem idealo fangt die grace bei 670 euro an.

    wenn ich so rumschaue ist der billigste preis 620 euro bei vettore. aber vl sind die preise in deutschland anders?!

    edit: ok gerade auf idealo.de gesehen, da gehts aber auch erst um 550 los oder?
     
  15. #15 Lilybee, 11.11.2019
    Lilybee

    Lilybee Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    35
    Also ich persönlich würde lieber 100 EUR mehr ausgeben. Dann kann ich sicher sein, dass die Maschine ok ist. Ich kann von aussen nicht erkennen, wie verkalkt die Maschine nach 3 Jahren innen evtl. ist. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung. Aber evtl. lässt sich am Preis noch etwas machen.
     
  16. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    1.122
    Schlimmer fände ich noch, wenn sie entkalkt wurde, weil das die meisten Normalnutzer vermutlich falsch machen, sprich Durchlaufentkalkung, obendrein oft noch mit ungeeigneten Mitteln...
     
  17. #17 lomolta, 11.11.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    34
    Ja das ist auch meine Befürchtung.

    Danke für die Antworten, will kein unnötiges Risiko eingehen und werde daher wohl keine mir unbekannte, gebrauchte Maschine nehmen.

    Gruß
     
  18. #18 furkist, 11.11.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.034
    Das ist interessant ! Was hast du für Hardware ? Smartphone / Tablet ... ich hab Laptop.

    Und die für 499 ist ein Angebot von Moba Coffee, für 549, mit Gutschein bei p.p.Bezahlung: 499.

    Ich weiß nicht, vielleicht wird dieser paypal Gutschein nicht überall angezeigt ? 500 Euro sind schon eine gute Nummer.

    Dennoch würde ich riskieren und auf black friday warten - ist ja bald,
     
  19. #19 lomolta, 19.11.2019
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    34
    Hier nur eine kurze Rückmeldung für euch, die mich beraten haben. Habe mir letztlich eine neue Lelit PL81T und die Eureka Mignon Silenzio besorgt, die beide heute bei mir angekommen sind. Leider bin ich heute wirklich ein armer Student, weil morgen Prüfung und deswegen keine Zeit, mich heute noch allzu intensiv mit der Grace zu beschäftigen :(
    Aber ab morgen dann Vollgas mit genauer Mühleneinstellung etc.

    Gute Tassen kommen am Donnerstag an, bis dahin müssen die dünnwandigen Fabrikate herhalten. Gute Bohnen habe ich, will mir aber noch einen Kilo zum Üben besorgen für die ersten Gehversuche. Freu mich schon sehr auf die Reise, auf die es geht ;) bei sicher aufkommenden Fragen bin ich im Forum ja bestens aufgehoben, wobei ws eh schon alles in existierenden Threads gefragt & beantwortet wurde.
    15741720315908369179866453374447.jpg
     
    Alias und Flattie/Fanatic gefällt das.
  20. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    1.122
    Glückwunsch! Aber das
    ... würde ich nicht machen. Mit guten (= röstfrischen Bohnen jünger als max. 3 Monate) klappt es viel schneller gut. Mit (alten Industrie-)Supermarktbohnen schaffst du nur unnötigen Frust.
     
    SiassT, furkist, cbr-ps und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Kaufhilfe zu Lelit PL81T

Die Seite wird geladen...

Kaufhilfe zu Lelit PL81T - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] [S] Gaggia Classic oder Lelit PL41 oder ähnlich

    [S] Gaggia Classic oder Lelit PL41 oder ähnlich: Hallo Alle. Nachdem ich nun auch auf den Geschmack von gutem Espresso gekommen bin, suche ich eine geeignete Siebträgermaschine für Einsteiger!...
  2. Brühdruck Lelit PL60 Plus T

    Brühdruck Lelit PL60 Plus T: Hallo an Alle, wenn ich dem Manometer traue hat unsere Lelit PL60 Plus T immer einen zu hohen Brühdruck, dh. der Kaffee läuft erst bei 12-14 Bar...
  3. Verschoben in Persönliche Berichte der Boardnutzer: Lelit PL82 t Kate vs Lelit PL 42 TEM

    Verschoben in Persönliche Berichte der Boardnutzer: Lelit PL82 t Kate vs Lelit PL 42 TEM: ...
  4. Welche Dichtungen für Lelit

    Welche Dichtungen für Lelit: Hallo zusammen, ich möchte gerne die Dichtungen meiner Lelit PL041 tauschen. Welche Werkstoffe können/sollen/müssen verwendet werden? Viton...
  5. Lelit Händler ECM Händler Nähe Niederrhein gesucht

    Lelit Händler ECM Händler Nähe Niederrhein gesucht: Ich suche einen Lelit Händler, der die Bianca vor Ort hat. Ich würde mir gerne ein Bild der Maschine machen. Ich schwanke zwischen der ECM...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden