Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

Diskutiere Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Nachdem ich durch den Bestron-Fred mal wieder Lust auf Pizzamachen bekommen habe, und die guten (höhere Temp) kleinen Pizzaöfen nicht mehr...

  1. #1 Fischers Panda, 23.01.2012
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    442
    Nachdem ich durch den Bestron-Fred mal wieder Lust auf Pizzamachen bekommen habe, und die guten (höhere Temp) kleinen Pizzaöfen nicht mehr erhältlich sind, ist jetzt ein kleiner Gastro-Ofen in den Hauswirtschaftsraum eingezogen. Hab ihm auch gleich das passende Ambiente spendiert...
    hier noch ganz jungfäulich:
    [​IMG]

    da die ersteigerten Pizza-Schubser nicht rechtzeitig angekommen sind habe ich mir die Schieber aus 18mm Buche-Leinholz selbst gebastelt.
    Die 1. Pizza sah ganz lustig aus. Von Oben ok unten komplett schwarz:shock:.
    Nach runterregeln der unteren Temperatur kann ich euch meine 4. Pizza mal zeigen:

    [​IMG]

    Die Schamottplatte sieht ein bischen mitgenommen aus. Mehl und/oder Flüssigkeit vom Belag etwas angebrannt:oops:
    Jetzt geht es ans experementieren mit Teig usw.

    LG
    Alex
     
    BasaltfeueR gefällt das.
  2. #2 betateilchen, 23.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Mich würde mal interessieren, wie lange dieses Gerät für das Aufheizen von Raumtemperatur auf 400°C braucht. Bei etwas über 2kW muss das doch ewig dauern?

    (Ich bin bzgl. Pizzaöfen ganz andere Kaliber gewohnt, deshalb interessiert mich das rein fachlich)
     
  3. #3 Fischers Panda, 23.01.2012
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    442
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Kann ich heute Abend testen. Gestern war die erste Inbetriebnahme mit mehrmaligen Aufheizen, so dass ich da noch keine Erfahrungswerte habe.
    Ob 400°C notwendig sind weiss ich nicht. Bei 350°C habe ich den Pizzaboden zu Kohlenstoff verwandelt;-)
    Hab auch einen Voltcraft Energy Logger dran um zu schauen wie/wann die Thermostate schalten.
     
  4. #4 hoernchen2009, 23.01.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Hi Alex,
    Willkommen im Club:
    [​IMG]

    Mit so einer Kiste macht das Pizzabacken erst Spaß ;)

    Meine Erfahrung: unteres Thermostat auf 300°, oberes auf 400° (die Oberhitze heizt ja die Oberfläche des Schamottsteins jeweils mit auf. Ich schmeiß die erste Pizza dann rein, wenn das untere Thermostat das zweite Mal ausgeschaltet hat, die Oberhitze heizt dann noch und sie heizt eigentlich auch die ganze Zeit über, da bei jedem Öffnen der Tür doch einiges an Wärme flöten geht. Als Teig nehm ich übrigens den hier.
    @betateilchen: Mit diesem Prozedere gehts bei mir nach ungefähr 20 - 25Min Vorheizen los.

    LG
    Nicky
     
  5. #5 betateilchen, 23.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Wenn Ihr schon solche tolle Gastrotechnik zu Hause habt, darf ich Euch zwei Tipps (aus viel Praxiserfahrung) geben?

    1. Tipp: Pizza in solchen Öfen immer in geeigneten Blechen (am besten sind die von Wagner Walter, niemals normale Haushaltsbleche nehmen!) backen. Und allenfalls am Schluß, wenn der Boden wegen ungenauer Ober-/Unterhitzeeinstellung noch zu weich sein sollte, kurz direkt auf dem Schamottstein fertigbacken.

    2. Tipp: Hefeteig wird um Klassen besser, wenn er nicht bei Zimmertemperatur gärt, sondern im Kühlschrank. Er wird dadurch sehr viel feinporiger, weil der ganze Vorgang natürlich viel länger dauer. Am besten über Nacht im Kühlschrank lassen.

    Das mit den 25 Minuten aufheizen hatte ich fast erwartet. Danke für die Info. Und ja - wenn man schon 400° zum Pizzabacken nutzen kann, sollte man es auch tun! Übrigens kann man da drin auch prima Nudelgerichte mit Käse überbacken. Aber auch da bitte ein Blech drunterstellen, damit evtl. tropfender Käse nicht auf dem Stein verbrennt.
     
  6. #6 Methyltheobromin, 23.01.2012
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    301
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Was kostet denn so'n schickes kleines Gastro-Pizzateil?
     
  7. #7 hoernchen2009, 23.01.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Ich hoffe ich erwecke nicht den Eindruck den Thread zu kapern :oops:

    In der Bucht gibts den Ofen um die 450 Euro glaub ich, anderswo tlw. auch günstiger, Problem ist halt, dass die meisten Gastrogerätehändler nicht an privat verkaufen.

    @betateilchen: Danke für die Tipps! Zugegebenermaßen ist der Teig mit längerer Gärzeit im Kühlschrank besser, gibt ja auch noch andere Rezepte, die dann erst richtig gut funktionieren. Problem ist nur, dass ich als Chaot das nie hinbekomme ;)
    Was mich interessiert: Wo genau liegt denn der Vorteil bei der Verwendung eines Bleches? Gleichmäßiger gegarter Boden? Ich hab schon öfter in der Pizzeria gesehen, dass die Bleche verwenden, dachte aber, dass das eher was mit Zeitersparniss oder so zu tun hat. Grade in kleineren Pizzerien (so mein Eindruck) arbeiten die Pizzabäcker offenbar auch gerne ohne Bleche.

    LG
    Nicky
     
  8. #8 betateilchen, 23.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    frag doch mal google. Ich schätze mal um die 500 Euro.

    Das mit dem Blech erkläre ich Dir nachher von zu Hause aus. Mit dem Handy macht das Schreiben keinen Spaß.
     
  9. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    360 eur zzgl. mwst. www.ghb-gastro.de

    auf der seite ist kein vermerk, dass nur an gastro-gewerbetreibende verkauft wird. anfrage lohnt vielleicht.
     
  10. #10 hoernchen2009, 23.01.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Genau bei dem Händler haben Alex und ich offenbar bestellt - siehe der blaue Aufkleber unten mittig ;) Ist auch bei ebay vetreten.
     
  11. #11 Fischers Panda, 23.01.2012
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    442
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    kein Thema, ist für alle da:)

    Gleich gehts ab nach Hause zum Pizza backen.
    Wie sieht dein Stein nach öfterem Benutzen aus?

    LG
    Alex
     
  12. #12 Fischers Panda, 23.01.2012
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    442
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Ja, genau da.
    Telefonische Anfrage lohnt sich vs. Bucht;-)


    LG
    Alex
     
  13. #13 hoernchen2009, 23.01.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Sagen wir mal so - er brennt sich auch wieder frei ;) Ich hab eigentlich nur ein paar Flecken von runtergetropfter Pizzaiola / Käse. Der Teig hinterlässt keine nennenswerten Spuren, verwende aber auch immer reichlich Mehl. Den Rest erledigt regelmäßiges Auskehren mit einem Naturborsten-Handfeger.
     
  14. #14 Kaffeesack, 23.01.2012
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    1.033
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Glückwunsch zum Micro!!

    Ist gut verarbeitet und haushaltskompatibel.:cool: Preis ca € 400-450 im Netz.
    Schnäppchenpreis, wenn man bedenkt dass für den fipsigen Alfredo in der Bucht Preise jenseits der € 200 aufgerufen werden.:shock:
    Größter Nachteil des Micro: Es passt leider nur eine Pizza rein-deshalb flog er bei mir schnell wieder raus.
    Gibt "2gr" Öfen die nur wenig höher sind..Problem hier: die 3 Heizstäbe sind nicht individuell zu regeln..:evil: dafür gibts bescheuerte Timer..:roll:

    Wer ein Modell/Hersteller kennt..

    Backe die Pizzen nur im Blech (emailiert, kein geöltes Blaublech); sauber, stressfrei- gegen Ende je nach Belag noch kurzes Backen ohne Blech.

    Traditionell ohne Blech würde ich nur im Hozbackofen backen.

    Schön, dass es mit betateilchen noch einen Blech- Verfechter gibt; ist sonst hier im Forum ja eher verpönt (viele heizen mit ihrem Alfredo wohl im Winter-Pyrolyse sag ich nur..;-))

    ralph
     
  15. #15 Barista, 23.01.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.114
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Hast Du vielleicht einen Link zu den Blechen? Mit "Wagner" komme ich nur zu den Fertigpizzen:shock:.

    Kann man den Ofen denn ggf. auch einbauen? Wird der außen sehr warm?
    Ein super Teil, genau so einen würde ich mir auch sofort kaufen, wenn ich Platz dafür hätte.
     
  16. #16 betateilchen, 23.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Nicht einbauen!

    Link zum Blech und die versprochene Erklärung kommen noch, ich bin grade mit was anderem beschäftigt. Die Bleche gibts manchmal auch auf Stadtfesten, meistens an den Ständen mit den Gundel-Pfannen.

    Die Pfannen sind außerdem von Walter, nicht von Wagner. Sorry, war mein Fehler.

    http://www.grosskuechenprofi.de/product_info.php?info=p14577_Pizzablech-28-cm--Walter.html
     
  17. #17 Kaffeesack, 23.01.2012
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    1.033
  18. #18 betateilchen, 23.01.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Ich wollte doch nur mal eine Bezugsquelle als Sofortmaßnahme nennen. Laß mir doch mal ein bißchen Zeit, ich kann mich doch nicht zerreißen. Emaillierte Bleche sind Kacke.
     
  19. #19 Barista, 24.01.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.114
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Bei Amazon habe ich Bleche gefunden, die etwas sein könnten:

    GRÄWE Pizzablech rund 28 cm, schwere PROFI-Qualität [Haushaltswaren]: Amazon.de: Küche & Haushalt

    Bislang habe ich auch keine Bleche benutzt, da ich auch das Gefühl hatte, die direkte Hitze vom Stein ist das Beste, was der Pizza passieren kann. Bei einem Blech dauert es dann doch einen Moment, bis das durcherhitzt ist. Ich lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren. Jetzt muss ich nur mal schauen, ob man so ein Teil auch in den Bestron rein bekommt.
    Weiter oben werden Ebay-Preise für den besron von bis zu € 200,00 erwähnt. Stimmt das wirklich? Ist der mittlerweile so begehrt? Ich meine, dafür € 69,00 bezahlt zu haben.
     
  20. #20 nacktKULTUR, 24.01.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.437
    Zustimmungen:
    2.262
    AW: Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

    Ich würde davon absehen, ein Blech dazwischen zu legen. Der Knackpunkt der Bestron-Pizza ist, dass der Teig direkt auf dem porösen (!) Schamott aufliegt. Das gibt die unnachahmliche Kruste.

    Willkommen in der Welt von ebay! So läuft das halt - die Leute probieren's einfach. Wenn ein Dummer daherkommt und den ausgelobten Preis bezahlt - so what? Ich habe übrigens seinerzeit (Frühsommer 2009) sogar nur 64€ für den Bestron bezahlt.

    nK
     
Thema:

Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

Die Seite wird geladen...

Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Suche Wollfilz ggf. Armaflex HT

    Suche Wollfilz ggf. Armaflex HT: Bin grad dabei meine Maschine (MC Mini) komplett zu zerlegen und spiele mit dem Gedanken dabei auch gleich den Dampfboiler zu isolieren .... Hat...
  2. Abwasser für R58 / ggf. Weg zu lang für vernünftigen Wasserfluß

    Abwasser für R58 / ggf. Weg zu lang für vernünftigen Wasserfluß: Hallo zusammen, ich habe schon versucht im Forum die Lösung für meine Situation zu finden, aber bin leider nicht in der komfortablen Situation...
  3. Anfänger mit Gaggia Classic möchte aufrüsten, ggf. Rocket Cellini / Espresso Appartamento

    Anfänger mit Gaggia Classic möchte aufrüsten, ggf. Rocket Cellini / Espresso Appartamento: Moin, ich hätte gern eine (Kauf)-Empfehlung für einen Zweikreiser / Dualboiler. TL;DR: gebrauchte Rocket Cellini oder Espresso Appartamento oder...
  4. Zweikreiser/Dualboiler mit Rotationspumpe, ggf PID

    Zweikreiser/Dualboiler mit Rotationspumpe, ggf PID: Hallo zusammen, wie oben beschrieben suche ich einen Zweikreiser oder Dualboiler mit Rotationspumpe. Toll wäre natürlich auch ein PID, ist aber...
  5. Meine Europiccolina ist laut geworden

    Meine Europiccolina ist laut geworden: Hallo Baristi, nach dem Umbau auf die Pressostat-Technik meldet sich meine Maschine mit deutlich vernehmbarem Geräusch beim Aufheizen. Eingebaut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden