Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

Diskutiere Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Es geht sicherlich auch deutlich günstiger als direkt einen Effe, womöglich sogar als Garatron zu kaufen. Meine Aussage bezog sich eher darauf,...

  1. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    1.031
    Es geht sicherlich auch deutlich günstiger als direkt einen Effe, womöglich sogar als Garatron zu kaufen.
    Meine Aussage bezog sich eher darauf, dass du für 800€ definitiv etwas besseres bekommst als das bei einem Sage der Fall ist.

    Gute Pizza geht aber auch schon im normalen Backofen mit einem Pizzastein.
    Wenn es flotter gehen und unter 200€ bleiben soll, ist ein Bestron auch eine super Sache.

    Outdoor und mit Gas gibt es auch viel brauchbares zwischen 200 und 500€.

    Für drinnen und größer als ein Bestron käme für mich aber nur ein P134h aufwärts in Frage.

    Du musst allerdings wissen was dein Ziel ist.
    Wenn du 5-min Pizzen willst und nicht neapolitanisch ist ein Effe vllt sogar das falsche Werkzeug für den Job.

    VG

    Jo
     
    Wombatino und Jetza gefällt das.
  2. #1522 Wombatino, 16.01.2021
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    71
    Hallo Jova, danke für die Info. Ja ich war etwas unpräzise. Also neapolitanische Pizza Indoor ist gewünscht. Klar für draussen gibt es noch viele Alternativen zum Effeuno. Habe bereits Erfahrung mit Pizzastein/5cm und Pizza-/Backstahl im Backofen und die Ergebnisse sind gar nicht schlecht bei guter Teigführung 1-4 Tage. Jetzt ist die Frage für next Level und da gibts wohl hauptsächlich Effeuno oder? Vielleicht noch etwas anderes, was empfehlenswert ist.

    Und gemoddete Bestron, Ferrari etc. habe ich mir auf YT auch angesehen. Da werden ja z.T. auch 380 - 400 Grad erreicht. Bin mir aber unsicher, ob ich mir das antun soll. Risiko und Sicherungskasten anpassung wahrscheinlich sinnvoll ;)
     
  3. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    1.031
    Das klingt für mich sehr stark nach einem Effeuno, ja.
    Altnativen kann ich dir allerdings keine nennen.
    Was ich jedoch aus meiner Recherche nach dem "richtigen Ofen" für mich befunden habe:
    kein Pizzaofen, der nicht die Fertigungsqualität eines vernunftigen Backofens aufweist.
    Damit ist alles auf dem Markt unterhalb des Effe rausgefallen. Der bleibt dank vernünftiger Verglasung und Belüftung nach außen hin immer kühl und sicher und hält gleichzeitig die Hitze sehr effizient.

    GGF, hier mal die Empfehlung des Threads, und ähnliches wären mir die 100-200€ Ersparnis daher nicht wert.

    VG
     
    Wombatino gefällt das.
  4. #1524 Tokajilover, 16.01.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    3.915
    effeuno soll ganz neue öfen mit ganz neuen steuerungen PID in der pipline haben - und rumors zuvolge in den nächsten 30 tagen vorstellen.
     
    Jetza und Wombatino gefällt das.
  5. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    390
    interessante Technik eine Pizza zu backen... ab min 6:50 zuerst auf der Pfanne dabei den Rand mit einem Handgasbrenner oder wie man das nennt -danach noch inden Backofen
     
  6. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    999
    Ich nutze praktisch nur noch den Effeuno (Gara).
    Ich habe praktisch kein Bedürfnis mehr nach anderen Öfen.
    Den OOni werde ich im Sommer nutzen, aber ob der so gute Resultaste erzielt, bin ich mir nicht mehr so sicher.
    Gruß

    PS: 5min Pizzen kenne ich nur aus dem Haushaltsbackofen, das schmeckt auch lecker. (eigentlich 5min plus 3min)
    Effe macht 3.00min Pizzen in Profiqualität, ebenso die 60 Sekunden Pizzen.
    Im Grunde wie aus dem Kuppelofen, nur nicht ganz so cool.
     
    Wombatino, Jova und Tokajilover gefällt das.
  7. #1527 Wombatino, 17.01.2021
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    71
    Gut dann scheint die Sache klar zu sein. Danke für das Feedback. Warte dann noch etwas, falls die neuen Modelle der Effeunos kommen sollen.
     
    Jova gefällt das.
  8. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    999
    Falls Effe in Frage kommt, nur mit Biscotto bestellen.
    Ist definitiv notwendig. (Außer beim Gara, da ist der sowieso integriert)

    Gruß
     
    Jova gefällt das.
  9. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    1.031
    Absolut wichtig!
     
  10. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    390
    Mal eine Frage -ich versuch ja immer in meinem G3 Ferrari ein Boot hinzukriegen also das der Rand ganz weit hochgeht - auf der einenHälfte der Seite der Pizza klappt es ganz gut, dass ist die Hälfte die gleich zubeginn mit der meisten Hitze bedient wird -aber nach dem Drehen wird die andere Hälfte nicht mehr so hoch weil die scheinbar schon etwas Hitze abbekommen hat ....? kann mir das jemand backtechnisch erklären? bzw. ist das dann ein Grund einen Effe zu kaufen wo gleich von Anfang an an allen stellen mit voller Hitze drauf ballert wird? dann müsste alle Seiten schön hoch gehen - und es bleibt dann der Rand auch fluffiger richtig?
     
  11. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    999
    Früher drehen vielleicht.
    Der Effe hat sehr gleichmässige Hitzeverteilung.
    Vielleicht iegt es daran.
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    20.961
    Kennt jemand eine Quelle wo ein Biscotto lieferbar ist? Der würde perfekt in meinen Ofen passen und könnte mein Problem mit verbranntem Boden bei hohen Temperaturen lösen.
     
  13. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    132
    Vor ein paar Tagen bin ich im GSV auf diese Seite hier gestoßen (das ist bei mir in der Nähe):
    Biscotto di sorrento Saputo 39.5x34.5x3.2 aus Italien Importiert
    Der würde für den Effeuno passen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    20.961
  15. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    999
    Klasse, danke für den Link.
    Da gibt es auch einen Stein, passend für Ooni Pro.

    Heute habe ich Pizza gebacken, nach einem Rezept für Barese Pizza.
    (Iacopelli).
    Der Teig ist völlig andes als gewohnt, mit TA158.
    Es kommt Öl rein und der wird superdünn ausgerollt.
    Leider war die Anleitung dazu ein Livestream und ich bekomme davon Kopfschmerzen.
    Trotzdem lohnt es sich, das anzuschauen, wird gut erklärt.
    Die Hefemenge pro Kilo habe ich mit Frischhefe übernommen (5 Gramm/Kilo Mehl)
    Das war offensichtlich falsch, deshalb war die Pizza nicht perfekt. Rchtiger wäre Trockenhefe oder die Frischhefemenge mindestens verdoppeln. Ich musste den Teig doppelt solange gehen lassen.
    Im Effeuno sind unten 420/oben 380-400richtig. Ansonsten 400 Oben/unten. Man schiebt bei der Temperatur komplett rein, und nicht in 2 Schüben. Dauer 3.30min.
    Das ist völlig anders als Neapolitanisch, sehr delikat und filigran. Lohnt sich definitiv.
    Durch den Biscottostein brennt der Boden nicht an, trotzdem bildet sich ein dunkler Rand.



    Gruß
     
  16. #1536 Baristozopp, 26.01.2021
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.884
    Zustimmungen:
    2.618
    Ich hätte da eine Frage an die fleißigen Pizzabäcker:

    Am Wochenende habe ich beschlossen, dass ich sofort einen Pizzaschieber brauche. Mein Wunsch wäre, dass es meine Pizza in Zukunft ohne viel Elend schafft, auf dem Pizzastein im Backofen zu landen. Der Pizzastein misst 40 x 30 cm. Die Pizza forme ich dann auch immer ungefähr in dieser Größe. Die meisten Schieber sind aber eher kleiner. Gelingt es einem trotzdem die Pizza vom Brett auf den Stein zu werfen? Wenn ja, welches Material ist besser? Holz oder Metall?

    Freundliche Grüße
    Zoppi
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    20.961
    Wenn der Schieber kleiner ist als die Pizza, sehe ich schwarz. Meiner ist aus Stahl und ist nur minimal schmaler als der Ofen, das funktioniert gut, solange der Teig nicht zu feucht ist.
     
  18. #1538 Wombatino, 26.01.2021
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    71
    Hab einen günstigen aus Holz und funktioniert auch gut bis 320g Ballen. Wichtiger ist der Hartweizengries auf dem Schieber. Damit gehts etwas leichter.
     
  19. #1539 Baristozopp, 26.01.2021
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.884
    Zustimmungen:
    2.618
    Danke Euch!
    Inzwischen habe ich sogar große Schieber gefunden. Gestern hat mir meine Suche nur die kleinen mit einer Fläche von ungefähr 30x30 cm angezeigt. :oops: Das mit dem Hartweizengrieß habe ich zwar schon gewusst, ist aber auf jeden Fall ein guter Tipp.
    Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob Holz oder Metall.
     
  20. #1540 Baristozopp, 26.01.2021
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.884
    Zustimmungen:
    2.618
    Ich baue mir meine Pizzaschaufel selbst:



    Wenn ich Glück habe, finde ich noch ein Brett im Keller.
     
    caffeefrank und Augschburger gefällt das.
Thema:

Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

Die Seite wird geladen...

Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden - Ähnliche Themen

  1. Kesselentkalkung - kein Dampf/Wasser aus Lanze (Gaggia Classic)

    Kesselentkalkung - kein Dampf/Wasser aus Lanze (Gaggia Classic): Hallo zusammen, Da wiederholt Kalkstückchen das MV blockierten habe ich den Kessel unserer Gaggia Classic entkalkt inkl einer neuen...
  2. de longhi la specialista- kein Druck mehr.

    de longhi la specialista- kein Druck mehr.: Hallo, ich habe seit ca 1 Jahr die DeLonghi Specialista. Seit Neustem kommt kaum noch Wasser aus den beiden Ausläufern des Siebes ( tröpfelt...
  3. omre monza 0825 kein Druck

    omre monza 0825 kein Druck: HILFE! Hallo Leute , habe eine alte superQuick 0825 mit integriertem Mahhlwerk und dem berühmten Multifunktions-Schalter...! Seit neuestem baut...
  4. Lelit Mara x, nagelneu aus dem Karton: kein Dampf

    Lelit Mara x, nagelneu aus dem Karton: kein Dampf: Einen schönen Sonntag an die Espressogemeinde! Mir wurde heute der Morgen leider große Vorfreude mit Frust verdorben. Werde morgen den Händler...
  5. BFC ELA - kein Dampf, Kaffeebezug ohne Problem

    BFC ELA - kein Dampf, Kaffeebezug ohne Problem: Hallo liebe Kaffeefreaks, auch wir zählen dazu und haben uns gegen unseren alten KVA, für eine BFC ELA entschieden die wir gebraucht recht günstig...