Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

Diskutiere Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; [MEDIA] sagt eigentlich alles ... Ich will mich endlich einfach noch einmal ganz herzlich für diesen Link bedanken! Dieser Waldi hat mein Leben...

  1. #1601 Baristozopp, 07.05.2021
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    2.646
    Ich will mich endlich einfach noch einmal ganz herzlich für diesen Link bedanken! Dieser Waldi hat mein Leben verändert. :)

    Wie habe ich mich vorher jedes Mal abgemüht, den Pizzateig auszuziehen... Immer wieder hat er sich zusammengezogen und es hat ewig gedauert, bis ich ihn endlich in der gewünschten Größe vorbereitet hatte. Inzwischen dauert das nicht viel länger als eine Minute.

    Mindestens einmal pro Woche wird die Küche nun zur Pizzabackstube umfunktioniert. :rolleyes: Ich habe auch ordentlich aufgerüstet: Einen ganz dicken Pizzastein (4 cm), eine riesige Pizzaschaufel und eine Küchenmaschine für die Knetarbeit habe ich mir zugelegt. Das geht nun fast schon schneller als Fertigpizza. Und die Ausgaben sind auch schnell wieder eingespart - Pizzeria brauchen wir nicht mehr. :)

    Pizza.jpg

    Begeisterte Grüße
    Zoppi
     
    adam23, Largomops, Wrestler und 3 anderen gefällt das.
  2. #1602 Augschburger, 07.05.2021
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15.865
    Zustimmungen:
    13.410
    Sieht perfekt aus! :cool:
     
  3. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    1.008
    Der Stein ist super, wenn man sicher über 400-420 °C im Ofen hat.
    Dann gibt es keine verbrannten Böden und, wenn man will, durchaus verbrannte Ränder an der Pizza.
    Tatsächlich ist bei Temperaturen darunter wichtig, den Stein sehr intensiv durchzuheizen.
    Ich benütze für Kuchen, sizilianische , römische, Zwiebelkuchen usw. lieber einen dünnen Schamott oder Corderitboden, dann ist es unten auch braun.
    Gruß
     
    joost gefällt das.
  4. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    1.008
    Hallo,
    ich habe ja gerne auch Variationen an Pizza. Blechpizzen und auch knusprige, die 3 min im Ofen brauchen, bei ca. 380°C.
    Da der dicke Biscotto dann den Boden der Pizzen nicht genug bräunt, habe ich bisher diesen gegen einen Coderit getauscht.
    Bis der Biscotto....zerbrach.
    Meine Methode jetzt ist folgende:
    Den Ofen heize ich auf 500°C Grad auf, bis der Stein an der Oberfläche mindestens 450°C hat. Das dauert etwa 1 Stunde, bis der durchgeheizt ist.
    Dann schieße ich die Pizza ein, dabei schalte ich die Oberhitze ab und lasse die Pizza solange ohne Oberhitze, bis der Boden gut angebräunt ist, (ca.2 min.)
    Danach drehe ich oben wieder auf volle Hitze und bräune von oben.
    Bei meinen manuellen Reglern kann ich das gut steuern und quasi die Glutverhältnisse, die im Holzofen herrschen, nachbilden.
    Bei Blechpizzen sollte die Untertemperatur über der oberen liegen.
    Ich heize den Ofen auf ca. 300°C und lasse die Untertemperatur an, oben stelle ich die gewünschte Temperatur ein, wenn das Blech eingeschoben wird. (Vorheizen möglichst ausgiebig).
    Gruß
     
    Sansibar99 gefällt das.
  5. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    1.008
    Ich habe heute nochmals Barese Pizza gebacken und kann dazu nur feststellen.:Geil.
    Der Trick ist Poolish und Öl.
    Das Rezept ist von Iacopelli.
    Rezept:
    Siehe Bari Pizza Dough in Youtube. Es gibt leider sonst wenig Infos.
    Das knusprige Monster habe er ich mit Serano Schinken verfeinert und es ist der Kracher.
    Beim Gara oder dem normalen Effe würde ich 1 Stunde hochheizen und dann die
    Oberhitze wegdrehen. 450°-500°C
    Klappt so gut. Am Ende sollte der Rand Schwarz sein. Muß man halt probieren.
    Bei mir war das ein Teig, der kross, aber nicht hart war.
    2-3 minuten.
    Wer hier noch mitliest ist sowieso Spezialist.....
    Gruß
     
Thema:

Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden

Die Seite wird geladen...

Kein Bestron, kein Alfredo, es ist ein GGF Micro geworden - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ10 - es kommt kein Wasser in die Brühgruppe

    Bezzera BZ10 - es kommt kein Wasser in die Brühgruppe: Hallo zusammen, ich bin schon lange stiller Mitleser auf dieser Seite. Nun habe ich folgendes Problem bei meiner Bezzera BZ10. Es kommt kein...
  2. SilverCrest semm 1470 a1 zieht keine Milch mehr

    SilverCrest semm 1470 a1 zieht keine Milch mehr: Hallo Zusammen, ich hoffe, dass ich auch zu einer sehr günstigen Maschine Hilfe finde... Ich habe mir vor kurzem eine gebrauchte...
  3. Vibiemme Domobar Inox - gibt jetzt gar keinen Espresso mehr

    Vibiemme Domobar Inox - gibt jetzt gar keinen Espresso mehr: Nachdem es zwischenzeitlich zumindest wieder einigermassen funktioniert hat, (mit wenig bzw. keiner Crema), kommt nun überhaupt nichts mehr aus...
  4. Zahlbare Dualboiler Maschine mit Festwasseranschluss, kein E61

    Zahlbare Dualboiler Maschine mit Festwasseranschluss, kein E61: Moin, nachdem bei den ganzen Dualboiler Threads meist ein ganz anderer Fokus gegeben ist, hier nochmal meine sehr spezifischen Anforderungen: -...
  5. Kōno Dripper - der beste Brüher, den keiner kennt?

    Kōno Dripper - der beste Brüher, den keiner kennt?: Da ich bislang hier im Forum wenig bis nichts darüber gefunden habe - was vermutlich an der bis dato mangelnden Verfügbarkeit im deutschsprachigen...