Kein Druck beim Brühen

Diskutiere Kein Druck beim Brühen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich bin seit ca einer Woche meinen VA los und stolzer Besitzer einer Quickmill Pegaso geworden. Vom "perfekten" Espresso bin ich...

  1. #1 Motorscotch, 11.09.2014
    Motorscotch

    Motorscotch Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin seit ca einer Woche meinen VA los und stolzer Besitzer einer Quickmill Pegaso geworden.
    Vom "perfekten" Espresso bin ich aber offenbar noch Meilen entfernt.

    Das Manometer der Maschine zeigt in 98% der Fälle max. 6 bar an. (Es war auch schonmal bei 12bar, also sollte es wohl nicht an der Pumpe liegen)
    Ich benutze das 2er Sieb mit ca 14g Kaffe.
    Habe verschiedene Mahlgrade ausprobiert. (ca. mittlere Stufe der integrierten Mühle bis feinste Stufe)
    Zwei verschiedene Tamper ausprobiert. Einen Tamper der dabei war (ist zu klein), den Tamper der an der Maschine angebracht ist (finde ich nicht so gut, da man nicht so viel Druck aufbauen kann und man den ST oft nicht ganz gerade hält). Neuer Tamper ist bestellt...

    Channeling - machmal ja, machmal schaut der Puk auch recht sauber aus.
    60 ml "Kaffee" laufen in ca 15 Sek aus dem ST.

    Der Geschmack des Kaffees schwankt zwischen ungenießbar und "etwas besser als das was aus dem VA kommt"

    Hab ihr ein paar Tips in welche Richtung ich arbeiten soll?
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.834
    Zustimmungen:
    941
    das spricht für feiner mahlen.
    ca. 25 ml in 25 sec ist die formel
     
  3. #3 Motorscotch, 11.09.2014
    Motorscotch

    Motorscotch Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, aber das ist ja auch beim feinsten Mahlgrad. Oder kann evt. das Mahlwerk nicht mehr in Ordnung sein? Habe die Maschine gebraucht gekauft...
     
  4. #4 domimü, 11.09.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.772
    Zustimmungen:
    4.097
    Kann sein. Kann auch viel zu alter Kaffee sein - interessant ist dabei das Röstdatum. Der braucht dann noch feineren Mahlgrad. Allerdings - solange du auch Channeling hast, ist eine belastbare Aussage über den Mahlgrad nicht möglich.
     
  5. #5 Motorscotch, 11.09.2014
    Motorscotch

    Motorscotch Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also hat das Alter des Kaffees direkte Auswirkung auf den Druck? Kann mir das physikalisch nicht so vorstellen.
     
  6. #6 domimü, 11.09.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.772
    Zustimmungen:
    4.097
    Musst du nicht. Du kannst die These auch mit einem einfachen Versuch widerlegen: kauf dir frische Bohnen (maximal vor 2 Wochen geröstete) und mahl sie mit demselben Mahlgrad wie sagen wir mal vor 6 Monaten geröstete. Wenn du unter sonst gleichen Bedingungen bei den frischen Bohnen einen feineren Mahlgrad (oder auch denselben) brauchst für eine bestimmte Bezugsmenge nach einer bestimmten Bezugszeit, wiederhole ich die These nie wieder.
     
  7. #7 kleinischer, 11.09.2014
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    423
    Hallo,

    die üblichen Verdächtigen. Ist auch schon geschrieben, aber manchmal muß man es mehrfach lesen:

    Frischer Kaffee (Röstdatum < 6 Monate) ist ein muß. Das wirst du im Supermarkt nicht bekommen.
    Wenn dann der Kaffee immer noch zu schnell läuft, ist der Mahlgrad nicht fein genug. Egal ob die integrierte Mühle schon auf feinster Stufe steht. Ich kenne das gute Stück nicht. Aber ev. kann die interne Mühle nicht (mehr?) fein genug mahlen.


    Grüße
    Dirk
     
  8. #8 Motorscotch, 11.09.2014
    Motorscotch

    Motorscotch Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, da ich ja Ingenieur bin, hab ich mich mal bei der Technik auf Fehlersuche gemacht.
    Was soll ich sagen, vlt hätte es mich stuzig machen sollen, dass bei der Maschine kein Blindsieb dabei war...
    Zwischen Duschsieb und der Aluplatte darüber waren so massive Kaffeeeinlagerungen, dass durch die meissten Stellen garkein Wasser mehr durchfließen konnte. Ich denke dadurch wurde das Wasser nur an wenigen Stellen kanalisiert durch den Puk gepresst und ist dort durch die entstandenen Kanäle ohne großen Wiederstand abgeflossen.
    Jetzt ist alles zum Reinigen eingelegt und morgen früh nehme ich mich der Sache nochmal an...

    Das frischer Kaffee für ein gutes Ergebnis wichtig ist glaub ich natürlich auch. Aber ob das einen Unterschied von 5 oder mehr bar macht, bezweifle ich doch etwas. Werde ich aber ausprobieren ;)

    Werde über das Ergebnis berichten ;)
     
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    4.241
    Zweifeln ist ok, aber probiere es aus - dem Inschenör ist zwar nix zu schwör, aber probieren geht über studieren ;)
     
  10. #10 Motorscotch, 12.09.2014
    Motorscotch

    Motorscotch Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Soo, der Druck steigt nun beim feinsten Mahlgrad auf 12 bar. Sobald der Kaffee verbraucht ist probiere ich mal einen ganz frischen und schau ob mir die Maschine explodiert =D
     
Thema:

Kein Druck beim Brühen

Die Seite wird geladen...

Kein Druck beim Brühen - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer

    Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer: Hallo Gemeinde, der Anzeigebereich in rot ist am Manometer von 8-11bar. Werksseitig wird die Maschine ausgeliefert, dass die 11bar beim Bezug...
  2. Bezzera BZ10 kein Kesseldruck

    Bezzera BZ10 kein Kesseldruck: Hallo zusammen, leider hat meine BZ10 am vergangenen Freitag kapituliert. Nach dem Espresso Bezug ist der Kesseldruck auf 0 Bar gesunken. Seit...
  3. Kessel läuft voll

    Kessel läuft voll: Hallo liebe Kaffee Liebhaber, ich habe eine Rocket Celini Evo, die bereits defekt war, als ich sie bekommen habe. Ich schraube gerne und bin auch...
  4. Fehlersuche: Rocket R58, langsamer Druckaufbau, schreckliches Pumpengeräusch

    Fehlersuche: Rocket R58, langsamer Druckaufbau, schreckliches Pumpengeräusch: Hallo zusammen, seit einigen Tagen zickt meine Rocket R58 (ca. 1.5 Jahre alt) rum: Es dauert deutlich länger als früher/normal, bis der Druck...
  5. Saeco Entkalkungsprogramm beim Spülen kein Wasser

    Saeco Entkalkungsprogramm beim Spülen kein Wasser: Hallo! Vielleicht kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben zu folgendem Problem beim entkalken. Beim normalen Kaffe machen läuft sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden