Kennt jemand die Demoka M207T

Diskutiere Kennt jemand die Demoka M207T im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, kennt jemand zufällig die Demoka M207T? Kleckert die genauso wie die M203 und / oder wie findet ihr die allgemein? Bin neuling in...

  1. #1 Elnatural, 04.09.2008
    Elnatural

    Elnatural Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    kennt jemand zufällig die Demoka M207T?
    Kleckert die genauso wie die M203 und / oder wie findet ihr die allgemein?

    Bin neuling in sachen Mühle und suche eine im Preissegment unter 300€ in Chromoptik, damit sie einigermaßen zu meiner Pavoni Pro- Hebelmaschine passt.
    Habe zwar schon einige Tage auf Kaffeewiki und hier im Forum verbracht, aber je mehr man liest, desto mehr tendiert man natürlich zu Maschinen von Mazzer und so, aber die sind mir Preislich doch zu hoch.

    Danke schon mal für euere Beiträge

    elnatural
     
  2. #2 Clawhammer, 04.09.2008
    Clawhammer

    Clawhammer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sieht ja mal gut aus. Das interressiert mich jetzt auch!

    Hier die Beschreibung eines Händlers:

    "Wie M-207, jedoch mit Zeitschaltuhr zur automatischen Portionierung der richtigen Kaffeemenge. Mit der M-207 hat DEMOKA einige wesentliche Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell auf den Markt gebracht, die die Attraktivität dieses Produktes nochmals deutlich steigern. Dank der erhöhten Auflage für den Siebträger und der gegen elektrostatische Aufladung unempfindlichen Messing-Auswurfnase, reduziert sich das allgemein bekannte Streufeld dieser ansonsten hervorragenden Scheibenmahlwerk-Mühle auf ein Minimum. dank der zusätzlichen optischen Aufwertungen wie verchromtem Knopf und Prägung an den vorderen Gehäusewand, hat diese Mühle durch Verbesserungen im Detail eine Aufwertung um mehrere Klassen erfahren.
    Hochwertige Espressomühle für den häuslichen Einsatz. Gehäuse aus poliertem oder gebürstetem Edelstahl, Auswurfnase aus verchromtem Messing, erhöhte Auflage für den Siebträger, Stufenlos einstellbares 49 mm Scheibenmahlwerk, 700 U/min und einen 500 g Bohnenbehälter."

    Der Mahlgradversteller sieht aus, als ginge es hier butterweich zur Sache!
    Wenn die Mühle nicht mehr saut, in gebürstetem Edelstahl, mit abgerundeten Kanten - das wär ja unglaublich bei dem Preis!
     
  3. #3 silverhour, 05.09.2008
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.521
    Zustimmungen:
    6.625
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    Nach den Bildern und der Beschreibung scheint sie sich kaum von der M203 zu unterscheiden
    -> Metallnase statt Plastik, die Form sieht aber genauso aus wie die meiner M203 - ob das Material was an der statischen Aufladung ändert? Keine Ahnung.
    -> Metallknöpfchen - hübsch, aber sicher nicht besser/schlechter als Plastik
    -> scheinbar sitzt der Siebträger-Aufleger höher, das wäre praktisch.
    -> Mit dem "T" gibt es noch einen Timer, den gibt es aber bei der 203 und 205 auch.
    Von einem geänderten Mahlwerk steht nix da, ich würde den gleichen (erträglichen) Radau wie bei der 203er erwarten.

    Ganz persönlich würde ich die M203 (wieder) kaufen und das gesparte Geld in Kaffee stecken

    Grüße, Olli
     
  4. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.112
    Zustimmungen:
    4.000
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    hallo,
    wenn der timer aehnlich gut ist wie beim alten modell spart man sich diesen besser.

    @elnatural: im forum ist eine mazzer mini inseriert (280 euro?). damit liegst du ein paar klassen hoeher...

    fuer so viel geld gibt imo bessere muehlen oder noch besser eine gebrauchte gastromuehle.

    lg blu, der eine 205 und eine 203T besass
     
  5. #5 Elnatural, 05.09.2008
    Elnatural

    Elnatural Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    Danke erstmal für euere Beiträge,
    die 207T wird momentan für 249€ angeboten.
    Preislich finde ich das schon atraktiv.
    Kenne mich leider zu wenig aus um vergleichbare Maschinen oder bessere in Silberoptik zu finden bei denen hier im Forum die Leute zufrieden wären.

    @blu: Mazzer minni für 280€ schon weg, klar :cry:
    aber was gibt es deiner Meinung nach für bessere Mühlen in der 300Euronen- Klasse?

    Bin für jeden Tip dankbar

    Gruß
    elnatural
     
  6. #6 senseman, 06.09.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    Wie wäre es z.b. mit der rocky ist teils/teils ausehen also nicht komplett chrom optik liegt bei ca 270 Euro.
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.112
    Zustimmungen:
    4.000
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    hallo elnatural,

    ueber einsteigermuehlen gibt es einige threads. nur als hinweis: die demoka wiegt 3,5 kg, die rocky 7 kg und eine super jolly (mini muesste aehnlich sein) etwa 11 kg.

    die demoka ist eine brauchbare einsteigermuehle, aber eben spielzeug im vergleich zur mazzer mini. da die mazzer mini neu fuer < 400 euro zu haben ist, sollte es kein problem sein mit etwas geduld eine hervorragende gebrauchte fuer < 300 euro zu bekommen, das ist klar.

    eine obel gastromuehle wird man gebraucht fuer 150 euro bekommen und damti hat man ein perfektes arbeitstier.

    viel erfolg bei der suche,
    lg blu
     
  8. #8 Elnatural, 06.09.2008
    Elnatural

    Elnatural Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    klar, ne Einsteigermühl, aber die mazzer ging bis jetzt, außer sie hatte irgendeinen Defekt, fast immer für 400 oder mehr Euro über den Ladentisch.
    Gucken tu ich auf jeden Fall immer auf dem Gebrauchtmarkt oder in der Bucht :blues:

    @senseman
    Für die rocky finde ich fast keine Berichte, ein paar nur, aber die sagen kaum was aus über die Qualität der "Feinmahlung" und deren Einstellmöglichkeit.
    Aber wieder eine mehr zur "Auswahl":???:


    Danke
    El
     
  9. xLarsx

    xLarsx Gast

    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    Da ich ich schon eine Demoka habe würde mich interessieren ob die Chrom Auswurfnase nicht mehr soviel Kaffee verstreut? Hat der wer Erfahrung mit ?

    Danke Lars
     
  10. #10 GeorgM_xx, 06.09.2008
    GeorgM_xx

    GeorgM_xx Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
  11. #11 Clawhammer, 06.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2008
    Clawhammer

    Clawhammer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    Korrekt, da hab ich einiges zur Rocky geschrieben und auch den Praxiseinsatz sehr detailiert mit der Mazzer Mini verglichen.

    Der Threadersteller des Eureka / Rocky Threads hat sich schließlich für die M-207 entschieden,
    eine Mühle die ich auch hochinteressant finde.

    Wenn die wirklich nicht mehr saut, dann würde ich sie der Rocky evtl. sogar vorziehen. Im Vergleich zur M-203 würde ich aber die Rocky bevorzugen.

    Mir kommt es so vor, als würde man hier im Board zur Rocky weniger lesen, als früher.
    Die Rocky war hier mal die Empfehlung im "Unter-300-€-Segment".
    Vermutlich liegt's an der steigenden Beliebtheit der M-203 seit Ende 2005.
    Kann mich mit der M-203 aber nicht anfreunden.
     
  12. #12 Elnatural, 06.09.2008
    Elnatural

    Elnatural Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    ok.ok habe nochmals das Forum durchsucht und natürlich verschiedene, wenn auch viele ältere Beiträge zur Rocky gefunden :shock:
    bin aber trotzdem nicht schlauer
    klar ist, dass hier einem natürlich niemand die Entscheidung abnehmen kann und auch nicht soll.
    Die Rocky finde nachdem ich euere Beiträge und links studiert habe auch nicht schlecht, kommt mit in die Auswahl:-D

    Werde mich aber heute Abend bei mehreren Espressi durchs Internet und durchs Forum wühlen das pro /contra der verschiedenen Mühlen abwägen und spätestens mitte bis Ende nächster Woche zuschlagen.
    Das Problem in unserer Gegend ist, dass es verdamt wenig Maschinen in irgendwelchen Geschäften gibt die man anschauen kann.:-(

    Gruß
    El
     
  13. #13 ManuMana, 06.09.2008
    ManuMana

    ManuMana Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    Mich würde auch interessieren, ob schon jemand das neue Modell der Demoka testen konnte.

    Ich nutze jetzt seit 1 1/2 Jahren die M203. Der einzig wirklich große Nachteil ist m. E. diese furchtbare Rumsauerei, was mich momentan auch dazu bewegt mich nach einer neuen Mühle umzusehen. D. h. ich würde das neue Modell kaufen, wenn die Sauerei mit der Modellpflege abgestellt ist.
     
  14. #14 Clawhammer, 06.09.2008
    Clawhammer

    Clawhammer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    bullys1974 hat gerade die M-207 gekauft.
    Siehe hier: http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/21498-eureka-mci-rocky-sd-off-schalter-3.html

    (Ich klau mir mal ganz frech sein Foto, sieht einfach zu geil aus neben dem Affen und wunderschön passend zur gebürstetetn Gaggia)
    [​IMG]

    Nach seinem ersten Eindruck beim Test im Laden ist die Rumsauerei wohl nicht mehr vorhanden.
    Ich denke aber, wir sollten hier noch auf sein "Langzeit"feedback warten, zumindest aber noch ein paar Tage der intensiven Nutzung abwarten...

    Wenn die Mühle nicht mehr saut und ähnlich gute und konstante Ergebnisse liefert, wie die Mazzer Mini E oder die Rancilio Rocky,
    dann ist sie gekauft.
     
  15. #15 senseman, 06.09.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    schreib doch mal deinen Wohnort rein vielleicht kennt der ein oder andere nen laden in deiner gegend.
    Naja also mit der Demoka kann ich mich wegen der verarbeitung nicht wirklich an freunden (ist mir pers zu klaprig machte keinen wertigen eindruck auf mich), und da die rocky preislich gleich der Demoka war hab ich mich für die entschieden. bisschen nervig ist das schalter drücken beim mahlen aber man gewöhnt sich ja bekanntlich an alles. vielleicht hat jemand die Rocky mal auf gehabt und mit einwenig platz läss sich nen schalter hinter der ST aufnahme anbringen so das das ganze per ST geschaltet wird.
     
  16. #16 bullys1974, 06.09.2008
    bullys1974

    bullys1974 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    ich werde in ein paar Tagen wieder berichten... allerdings kann ich bis dato soviel sagen, dass ich heute noch viel getestet habe... hab noch den brühdruck eingestellt...

    die stufenlose mahlgradeinstellung ist fantastisch.. zumindest nachdem ich nur stufeneinstellung gewohnt war...

    ich mahle direkt in den sieb und freilich fällt bissl was daneben, die krümel finden sich allerdings alle auf dem kleinen standfuß wieder ... und das auch nur, wenn ich nicht vorsichtig bin...

    das meiste geht daneben, wenn ich das mehl mit dem finger im siebträger verstreiche... und ich denke das wird auch in ein paar tagen noch so sein...

    aber ich werde es euch mitteilen...
     
  17. #17 nobbi-4711, 06.09.2008
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.515
    Zustimmungen:
    1.303
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    Zumindest bei der 203T kann nur über den Timer Kaffee bezogen werden. Nachmahlschalter -> Fehlanzeige. Ausschalter -> Fehlanzeige. Wenn ich 1g mehr brauche, muss ich antippen und ganz schnell den Stecker ziehen ;-)

    Greetings \\//

    Marcus
     
  18. #18 Elnatural, 06.09.2008
    Elnatural

    Elnatural Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    @senseman:
    Würzburg

    Gruß
    El
     
  19. #19 bullys1974, 07.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2008
    bullys1974

    bullys1974 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    sooo leute...
    hab für euch ein kleines video gemacht...)
    leider ist die quali nicht soo toll, wie ich mir das vorgestellt habe, aber ich glaube man kann erkennen, was ich zeigen möchte.

    YouTube - espresso mit demoka m207 und gaggia classic

    watch in high quality !

    wünsch euch nen schönen sonntag.
    saluti mario
     
  20. #20 Clawhammer, 08.09.2008
    Clawhammer

    Clawhammer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kennt jemand die Demoka M207T

    O Gott, O Gott, O Gott, O Gott !!!!! Ist nicht war oder? :shock:

    Also nein, wirklich, das ist ja mal MEGA-MURCKS! (eigentlich fast unglaublich).

    Ich hab ja bisher nur gelesen, dass der Timer schlecht sein soll, aber das ist ja mal wirklich grauenhaft!

    Wie gesagt, dann lieber timerless...
     
Thema:

Kennt jemand die Demoka M207T

Die Seite wird geladen...

Kennt jemand die Demoka M207T - Ähnliche Themen

  1. Sicherung Demoka M-203

    Sicherung Demoka M-203: Hallo zusammen, seit vielen Jahren (15 Jahre schätze ich) tut hier die oben genannten Mühle guten Dienst. Sie ist nicht übermäßig beansprucht mit...
  2. Kennt jemand den Torr Toys Nano Siebträger?

    Kennt jemand den Torr Toys Nano Siebträger?: Hallo Netz, kennt jemand den Torr Toys Siebträger mit Nano Beschichtung für E61? Macht sich das Nano bemerkbar oder sieht das nur schick aus?...
  3. Kennt jemand diese chinesische Mühle?

    Kennt jemand diese chinesische Mühle?: Kaffemühle ohne Totraum [ATTACH] kennt die jemand ?
  4. Motorkohle Demoka M203

    Motorkohle Demoka M203: Hi, leider hat sich eine Kohle komplett verabschiedet. Ich habe auch keinen Plan, wie ich den leeren Kohlenhalter da raus bekomme. Hat das...
  5. kennt jemand Baristico?

    kennt jemand Baristico?: Hallo zusammen, ich würde gerne ein neues Maschinchen bestellen und bin bei der Suche danach auf die Seite Baristico gestoßen. Der "Shop" sagte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden