Kesseldruck zu niedrig?

Diskutiere Kesseldruck zu niedrig? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich komme mit meiner neuen ECM Technika IV schon ganz gut zurecht, eines macht mich aber etwas stutzig. Sowohl in der Bedienungsanleitung,...

  1. primat

    primat Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    37
    Hallo,
    ich komme mit meiner neuen ECM Technika IV schon ganz gut zurecht, eines macht mich aber etwas stutzig. Sowohl in der Bedienungsanleitung, als auch hier im Forum liest man, dass der Druck im Kessel etwa 1,2 Bar sein soll. Meine Maschine schwankt aber zwischen ca. 0,8 und 1 Bar. Welche Konsequenzen hat ein niedrigerer Druck? Sollte ich dafür sorgen, dass er höher wird? Ich würde die Maschine nur ungern abgeben, um das im Rahmen der Garantie nachbessern zu lassen, kann man das auch selbst und ist das selbst schrauben auch ratsam?
    Ich danke Euch für Euren wissenden Rat.
    Grüße
     
  2. #2 silverhour, 29.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.724
    Zustimmungen:
    6.946
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Also ...

    Die Technika ist eine Zweikreiser Maschine. Mehr Info zum Aufbau und Funktion einer Zweikreiser Maschine findest Du hier Zweikreismaschinen
    Über den Kesseldruck wird indirekt die Bezugstemperatur bestimmt. Wenn die Bezugstemperatur so wie sie jetzt ist OK für Dich ist, dann mußt Du nix ändern. Wenn der Kaffee zu kalt ist findest Du am Pressostat (die kleine graue Dose im Innenraum neben dem Boiler) ein Schraube mit dazu gehöriger Markierung "+" und "-" - einfach im Viertelumdrehungstakt hochdrehen und warten, bis der Kesseldruck gestiegen ist und probieren, ob es OK ist.

    Grüße, Olli
     
  3. #3 aideron, 29.10.2012
    aideron

    aideron Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    20
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Weniger Druck hieße in gewissem Rahmen auch, dass die Dampfpower geringer ist, kommt auch drauf an wieviel Milch du so schäumen willst.
     
  4. primat

    primat Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    37
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten. Also Dampfdruck habe ich mehr als genug. Das Teil hat Dampfbums ohne Ende. Ich habe gerade mal meinen Bratentermometer unter die offenen Siebträgeraufnahme gehalten und Wasser raus gelassen. Ich habe so 84°C gemessen. Wahrscheinlich waren es effektiv 1-2°C mehr, das scheint mir allerdings trotzdem noch etwas niedrig, oder?
    Grüße
     
  5. #5 Markenmehrwert, 29.10.2012
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Also ist es nun doch die IV, ist ja super. Solange du noch keine Mühle hast, ist eine richtige Temperaturbestimmung nur schwer möglich, da das vorgemahlenen Zeugs eh nicht schmeckt.
    Was ist denn dran? 2 oder 4-Loch Düse. Für so einen kleinen Haushaltskessel finde ich 0,8-1 etwas mager. Was sagen die anderen ECM/Rocket/Bezzera... User? Ich würde wohl mal eher 1-1,2 einstellen.
    Bei der Suche findest du genug Fotos um den Pressostaten herauszufinden und wie beschrieben zu verstellen. VORSICHT SPANNUNG!
     
  6. #6 espresso-addict, 29.10.2012
    espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    20
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Einem Kesseldruck von 1,0 bar entspricht ungefähr einer Wassertemperatur von 123°C, diese steigt pro Drucksteigerung um 0,1 bar um etwa 1°C.
     
  7. #7 Markenmehrwert, 29.10.2012
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Guck dir mal lieber diese Dampfdrucktabelle an: http://cdm.unfccc.int/UserManagement/FileStorage/U4BKYDK7NTLWWFQ1OTUFUCKJMTEE3Y

    Bei 1,013 Bar hast du 100°C, 1,25Bar-106°C

    Diese Temperatur ist im Kessel und wird in den Wärmetauscher übertragen, der mit dem Thermosyphon deine Brühgruppe auf Temperatur bringt. Bei Bezug wird das heiße Wasser mit dem nachströmenden Kaltwasser vermischt und ergibt mit dem Temperaturausgleich der massiven Gruppe die hoffentlich richtige Brühtemperatur.;-)
     
  8. #8 silverhour, 29.10.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.724
    Zustimmungen:
    6.946
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Jetzt verwirrt doch den brandneuen User mit seiner brandneuen Maschine nicht!
    Vor zwei Stunden wollte er noch die Maschine zum Händler bringen zwecks Kesseldruckeinstellung und nun kommt ihr mit harter, physikalischer Theorie daher. Es reicht doch erstmal, wenn er den Druck um +0,1 oder +0,2 hochdreht und dann den Espresso probiert .... ;-)
     
  9. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Warum soll er den Kesseldruck ändern, wenn der Espresso und der Dampf in Ordnung ist? Nur weil es irgend so einen Art Richtwert gibt?
    Wenn die Dampfproduktion gut ist, ist das ein Zeichen dafür, dass das Kesselwasser über 100 Grad heiß seinmuss. Es gibt eine Reihe von Pavoni-Nutzer, die den Presso auf 0,8 bar eingestellt haben und deren Wasser heiß genug ist.
    Wenn das Wasser in der Tasse 84 Grad heiß ist, ist das allemal genug.

    Ich finde es fahrlässig, Neulingen gleich mal nahezulegen, an der Maschine herumzuschrauben!
     
  10. primat

    primat Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    37
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Hallo,
    die 84° habe ich nicht in der Tasse gemessen sondern direkt unter dem Brühkopf (ohne Siebträger). Eigentlich dachte ich, dass das Wasser bevor es das Kaffepulver berührt ca 90-94° haben soll. Das alles ist natürlich graue Theorie und wenn der Espresso richtig ist, ist alles in Ordnung. Was passiert den geschmacklich, wenn der Espresso zu kalt gebrüht wird. Wie erkenne ich das. Leider fehlt meinen Geschmacksknospen noch noch die Eichung, um perfekten Espresso von welchen der ganz OK ist zu Unterscheiden. Ich meine, im direkten Vergleich kein Problem, aber einfach so?
    Zu heiß gebrühter Espresso schmeckt verbrannt und das schmecke ich auch, aber zu kalt gebrühter?
    Grüße und Danke

    PS: Man kann mich mit viel schrecken, aber nicht mit Physik :)
     
  11. #11 nacktKULTUR, 29.10.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.320
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Gutes Stichwort - fahrlässig: Ich finde es brandgefährlich, einem Neuling vorzuschlagen, am Presso rumzuschrauben, ohne zuvor darauf hinzuweisen, dass die Pressoschraube unter Netzspannung stehen kann. Ich weiß nicht. welches Presso-Modell in der Technika verbaut ist - aber es gibt Pressostaten, deren Schraube unter Netzspannung steht. Deshalb ist vor jeder Manipulation der Netzstecker zu ziehen. Es besteht Lebensgefahr!

    nK
     
  12. primat

    primat Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    37
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Hallo,
    ihr habt recht, darauf sollte man unbedingt hinweisen. Schließlich weiß man nicht wen man vor sich hat. Kleine Info zu mir: Ich bin ein recht versierter Schrauber und Elektrobastler. Grundsätzlich traue ich mir das Schrauben schon zu und hätte auch ohne Hinweis den Netzstecker gezogen. Trotzdem finde ich diesen Hinweis sehr richtig, das sagt man lieber einmal zu oft als einmal zu selten.
    Grüße und Danke

    PS: Kleine Nachfrage, Brühdruck von 9,5 Bar ist OK? Den kann ich ja locker von außen verstellen :)
     
  13. #13 nacktKULTUR, 29.10.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.320
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Ist OK. Mehr (11bar) wäre für eine Vibrapumpe auch OK, aber da kommen wir bereits in den Bereich der Glaubensfragen hinein. Die Hersteller stellen das OPV aus drei guten Gründen das OPV auf den Wert von 11bar:

    1. Bei niedrigerem Druck pflegen die ECM-OPVs oftmals zu pfeifen
    2. Es gibt für die Herstellerfirmen keinen Grund, die Maschinen suboptimal auszuliefern. Es ist ihnen an der Kundenzufriedenheit gelegen.
    3. Der Wert von 9.5bar, der im Kaffee-Netz herumgeistert, ist die Einstellung am Bypassventil der Rotationspumpen. Er sollte nicht blind auf das OPV (over pressure valve) der Haushaltmaschinen übernommen werden.
    nK
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Die Wassertemperatur kannst du mit einem digitalen Thermometer relativ genau am Ausfluss des Duschsiebs messen. Mit einem analogen Thermometer geht das kaum.
    Wenn es tatsächlich echte 84 Grad am Duschsieb sind, wäre das zu wenig. Mit einem Digitalthermometer gemessen sollten es dort schon 92-94 Grad sein.
    Zu kalt gebrühter Espresso schmeckt "sauer". Daran merkt man mit etwas Erfahrung, ob die Wassertemperatur zu niedrig ist.
    Allerdings sollten für solche Beurteilungen mindestens 30 Minuten seit dem Einschalten der Maschine vergangen sein.
     
  15. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Sowie ausserdem:
    -Eine korrekte Flussrate sichergestellt sein, also maximal 120ml/min
    -ein kalibrierter, genügend schneller und auch sehr kleiner Temperatursensor verwendet wird, damit er komplett vom Auslaufstrahl umspült wird
    -eine definierte Messstelle zum Vergleich herangezogen werden

    Temperaturangaben, zu gleich welcher Technik, konnte ich bislang meist nur auf eigene Betrachtungen übertragen wenn ich mindestens 10°C Toleranz angesetzt hab...
     
  16. primat

    primat Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    37
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Hallo,
    ich habe das eben nochmal mit meinem digitalen Bratenthermometer nachgemessen. da es einige Sekunden dauert, bis er die korrekte Temperatur anzeigt, habe ich in ihn vorher in heißem Wasser vorgewärmt. Ich kam dann auf 86°C. Durch die hohe Flussrate nimmt die Temperatur natürlich rel. schnell ab. Ich kann bei dieser Messung keine verlässliche Aussage treffen. Ich denke, dass die Temperatur leicht zu niedrig ist, es könnte aber durchaus im Bereich des Messfehlers sein.
    Grüße
     
  17. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Kesseldruck zu niedrig?

    Wie du schon sagst hast du eine ungebremste, d.h. auch zu hohe Flussrate.
    Unter dieser Vorraussetzung kann sich die richtige Temperatur also höchstens dann einstellen, wenn sie beim Espressobezug wiederum zu heiss wäre.
     
Thema:

Kesseldruck zu niedrig?

Die Seite wird geladen...

Kesseldruck zu niedrig? - Ähnliche Themen

  1. BZ 07 baut keinen Druck auf

    BZ 07 baut keinen Druck auf: Hallo liebes Forum, meine BZ07 (11 Jahre alt) baut seit heute morgen keinen Druck mehr auf. Sie hat erst normal hochgeheizt, beim Espresso...
  2. Profitec Pro 300 - Brühtemperatur zu niedrig?

    Profitec Pro 300 - Brühtemperatur zu niedrig?: Habe mich bei meiner Pro 300 gewundert, dass der Espresso nie so kräftig schmeckt wie ich es erwartet hätte und selbst als sehr schokoladig...
  3. Rocket Appartamento - Pressostat nicht verstellbar?

    Rocket Appartamento - Pressostat nicht verstellbar?: Guten Tag und vielen Dank für den zahlreichen Mehrwert, den ich schon einige Zeit durch das Lesen hier erhalten habe. Habe eine noch recht...
  4. plötzlich saurer Kaffee (wegen der niedrigen Luftfeutigkeit?)

    plötzlich saurer Kaffee (wegen der niedrigen Luftfeutigkeit?): Liebe Freunde des guten Kaffees, seit ein paar Tagen ist mein Kaffe nur mehr sauer. Egal wie fein gemahlen oder wieviel ich mehr für einen Shot...
  5. Ascaso Dream 2015 Temperatur zu niedrig?

    Ascaso Dream 2015 Temperatur zu niedrig?: Hallo zusammen, seit über 3 Jahren bin ich Besitzer einer Ascaso Dream Siebträgermaschine. In letzter Zeit zeigt das Thermometer nach dem Heizen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden