Kesselisolierung - welches Material?

Diskutiere Kesselisolierung - welches Material? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Wenn du was für 130deg suchst, nimm Armaflex HT. Z.B von rimprezza dot de.

  1. #41 Cafillo, 25.01.2018
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    539
    Wenn du was für 130deg suchst, nimm Armaflex HT. Z.B von rimprezza dot de.
     
  2. #42 G. Kappen, 25.01.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    Es würde sich noch viel mehr lohnen, als letzte Schicht eine möglichst blanke und spiegelnde Alu-Folie, alternativ poliertes Nirosta-Blech zu nehmen. Auch wenn man die Konvektion deutlich reduziert, die Abstrahlverluste sind bei den Temperaturen und organischen Flächen durchaus nennenswert. Mit spiegelnden Metalloberflächen kann man sie um ganze Größenordnungen reduzieren.

    Alternativ die Umgebung des Kessels spiegelblank ausführen, damit sie gegenstrahlt. Und natürlich die Thermosyphonleitungen auch dämmen.
     
  3. andi2k

    andi2k Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    5
    Der Temperaturbeständigkeit ist aufgrund des Kessels gefordert. Oder irre ich mich hier?
    Möchte gerne mit guten Gefühl meine Maschine über Zeitschaltuhr ansteuern damit die Maschine betriebsbereit ist wenn ich Zuhause bin.
    Um mein Gewissen zu beruhigen dass im wahrsten Sinne des Wortes nichts anbrennt sollte die Isolierung die volle Kesseltemperatur auf dauer aushalten.
     
  4. #44 Tokajilover, 26.01.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    1.699
    Jain - Die Matte (Fasern) dient hier vor allem zum halten der Aerogel-stückchen (diese sind extrem, extrem porös) und ja, es geht um möglichst viel Luft und möglichst wenig material (da material schneller wärme transportiert als luft)

    Sicher komprimiert das vakuum die matte - ja, wenn es die selbe dicke behällte, dann wäre dies noch besser (zb kieselgur - doch dieses ist dann starr! und wie willst das biegen?)
    dennoch - vaccum isoliert ungleich besser als luft.
    also dünnere vakuumbarriere ist viel effizienter als dicke luftbarriere.
    wichtig, das trägermaterial muss "offenporig" sein damit der vakuum auch in dem material sich entfalten kann.

    mein gedanke war: mit vakuum wird es geil - wenn ich das vakuum verliere, habe ich immernoch "das beste" isomaterial "on earth" ;)

    so locker wie schaumgummi ist das nicht. ist auch dichter als die glaswollematten. zusammendrücken mit fingern ist es etwa so wie styropor ca.
     
    'Ingo gefällt das.
  5. #45 G. Kappen, 26.01.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    Auch wenn es wirklich Vakuum wäre *), nur die Konvektion zu unterbinden ist hier leider nur die halbe Miete. Bei ...zig Grad Temperaturunterschied ist der Wärmeaustausch über Strahlung durchaus nennenswert. Und den bekommt man nur durch blanke und spiegelnde Metalloberflächen in den Griff. Alufolie als oberste Schicht um den Tank herum würde hier mehr bringen, als Vakuum im Plastikbeutel. Thermoskannen sind nicht ohne Grund innen (zwischen den Wänden) verspiegelt.
    ____
    *) Ist es aber keins. Es ist nur ein Unterdruck von max. 0,8..0,9 bar.
     
    Tokajilover gefällt das.
  6. #46 Tokajilover, 27.01.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    1.699
    Spiegelnd habe ich ;) - Alu auch ;)
    der Vakuummaschunenhersteller VC999 gibt bei dieser Maschine ein "Vakuum" von 99,9% an. (Dies wäre dann der übergang von grobvakuum zu feinvakuum)

    ob dies nun "ein vakuum" genannt werden darf oder nicht ist mir egal - ist sicher besser als bisserl wolle ;)

    das mit kufper bedampfen hast vergessen, von den stahl-vacuumflaschen :D - ich habe es später mal gemacht, meine hat aber nur blau und plank mit 2x alu nach innen und 2x alu nach aussen + drauf noch armaflex
     
  7. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.933
    Zustimmungen:
    4.347
    Das wird sicher eine gewisse Herausforderung beim Häkeln :D
     
  8. #48 Tokajilover, 02.02.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    1.699
    ein aspekt wurde bisher nicht angesprochen - die feuchtigkeit.
    wasser verschlechtert den wärmeleitwert enorm - vor allem bei offenzelligen dämmstoffen.
    noch ein aspekt, der bei einer kaffee maschine für geschlossenzelliges dämmmaterial spricht (oder offenzelliges, aber "eingepacktes", eingeschlossenes isomaterial mit ruhender luft!)

    Einfluss der Feuchte auf die Wärmedämmwirkung - Fraunhofer IBP
     
  9. #49 onluxtex, 02.02.2018
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    3.305
    Darum ist in der Isoliertechnik eine sog. Diffusionsbremse auf der warmen Seite der Isolierung erforderlich.
    Diesen Zweck erfüllt der Kessel mit seiner diffusionsdichten Hülle.
    Eine außen liegende Folie oder Blechabdeckung dient im Grunde nur dem mechanischen Schutz des Dämmaterials bzw. soll vor eindringendes Wasser durch undichte Leitungen oder Feuchtigkeit aus Druckausgleichsventilen schützen.
     
  10. #50 G. Kappen, 02.02.2018
    G. Kappen

    G. Kappen Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    167
    Und verringert spürbar die Abstrahlungsverluste.
     
  11. #51 YangMann, 19.09.2018
    YangMann

    YangMann Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Zusammen,

    @Cafillo, nicht erschrecken über mein schlecht nachgemachtes Profilbild.
    Als ich Deines genauer betrachtet habe, fiel mir endlich auf, was nun anders ist. :)

    @turriga, ist das in #19 eine Cremina?

    Ist es sinnvoll den Kessel einer Cremina zu isolieren?
    Warum wird es (wenn sinnvoll) nicht ab Werk gemacht?

    Viele Grüße Y
     
  12. #52 turriga, 19.09.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    13.837
    Cremina alt hatte Asbest-Mantel, der von mir entfernt wurde, wie eigentlich immer.
     
  13. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    1.539
    @joost
    hier mal wieder eine "Exotenlösung" von mir:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das ist eine Euro Lucres, die man bei Francesco genauer betrachten kann:

    Euro Lucres

    An sich nichts anderes als eine zeitgemäße Europiccola mit jenem Blechkleid, das man ggf. nachbauen könnte. Die Zwischenräume zum eigentlichen Boiler könnte man mit entsprechendem Material füllen und so die angestrebte Wärmeisolierung bewirken.
    Gelegentlich und auch aktuell werden solche Maschinen bei ebay.it feilgeboten.
    Und: Du hättest gleich mal eine elegante (?) Lösung zur Abdeckung des Wasserstands-Glasröhrchens nebenbei bewirkt:cool::D

    Na dann viel Spaß beim Basteln;)
     
    rebecmeer, Cafillo und kailash gefällt das.
  14. #54 Cafillo, 19.09.2018
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    539
    @YangMann
    Wieso schlecht nachgemacht? Der Unterschied ist lediglich das Manometer, oder? Also alte C67 und neue Cremina?

    Was Boilerisolierung bei der Cremina angeht finde ich IMHO: Asbest geht gar nicht. C67 verträgt eine Isolation. Die neue Cremina mit Edelstahlboiler braucht nicht zwingend eine Isolation (wobei die neusten Modelle allenfalls eine haben) - weil INOX ein schlechter Wärmeleiter ist und damit nicht so viel Verluste entstehen, wie bei einem Kupfer/Messing-Boiler.
    Lasse mich aber gerne Belehren.


    @vectis
    Sehr cool! Die Euro Lucres kannte bis Dato nicht. Finde - zumindest von der Farbe - sieht sie einer Eurobar Eurobar schon fast ähnlicher, wie einer klassischen Europiccola ;-)
     
  15. #55 YangMann, 19.09.2018
    YangMann

    YangMann Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    98
    @Cafillo, dann vergleiche mal die Einbuchtungen zum Einsetzen des Siebträgers!
     
  16. #56 Cafillo, 19.09.2018
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    539
    OT
    ja.
    Siebträger sind trotzdem kompatibel.
    Durchmesser wurde bei neuer Cremina zudem vergrössert... Pavoni Siebe passen bei C67 nämlich nicht (wirklich).
     
  17. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    1.539
    @Cafillo, wem der orangefarbene Lack nicht gefällt, der kann hier eine meiner Meinung nach gefälligere Version der Euro Lucres sehen:

    [​IMG]

    Das ist übrigens das in der italienischen Bucht angebotene Exemplar.
    Aber 350,00 Euro für diesen Zustand:eek:?
    Aber hier geht's ja nur um die Optik der Verkleidung. Ob allerdings der sehr schmale Zwischenraum tatsächlich sinnvoll für eine Isolierung zu nutzen wäre wage ich zu bezweifeln...
     
    rebecmeer gefällt das.
  18. #58 Londoner, 21.11.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    181

    Ich würd das Thema gerne nochmal aufgreifen.
    Gefällt mir sehr gut und überlege eine BZ99 auch mit Filz zu isolieren.

    Kannst du mir die Bezugsquelle für den Filz nennen?
    Weißt du bis zu welcher max. Temperatur der einsetzbar ist?

    Nun ist ja schon wieder etwas Zeit vergangen. Bist du immernoch zufrieden mit der Lösung?

    Oder hat sonst jemand noch eine Bezugsquelle für nuztbaren Filz zur Isolierung?
     
  19. #59 onluxtex, 21.11.2019
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    3.305
    Für die große Bosco und die GS3 habe ich bei Filz Gnoss in Köln gekauft.
    Ich würde dort mal anrufen. die haben mehr als auf der Homepage ersichtlich ist. Frage nach Industriefilz, hat eine größere Hitzebeständigkeit als Wollfilz.
    https://www.filz-gnoss.de
     
    vectis und Londoner gefällt das.
  20. #60 Londoner, 21.11.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    181
    Super, besten Dank für den Tipp!
    Das ist gar nicht weit von mir. Werd da die nächsten Tage mal direkt vorbeifahren.

    Hatte auch schon mal auf der Website geschaut, aber wie du schon sagst, konnte nichts passendes finden.
    Gut zu wissen, dass sie weitaus mehr im Porfolio haben als online ersichtlich ist.
     
Thema:

Kesselisolierung - welches Material?

Die Seite wird geladen...

Kesselisolierung - welches Material? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Filz für Kesselisolierung BZ13

    Filz für Kesselisolierung BZ13: Ich plane es meinen Kessel zu isolieren – wenn jemand noch tauglichen Filz übrig hat bitte melden. Die benötigte Größe muss ich die Tage noch...
  2. (Rocket) Dampflanzen Material

    (Rocket) Dampflanzen Material: Hi Leute, kennt jemand den Fachbegriff der (Rocket) Dampflanzenrohre? Ist das ein Alu, Edelstahl, Niro... Rohr? Möchte mir diese im Fachhandel...
  3. Kesselisolierung Magica PID

    Kesselisolierung Magica PID: Hallo an die Experten, Ich werde bei meiner Magica PID den Kessel isolieren. Isolierung und Dichtmittel habe ich bereits zuhause. Dazu steht auch...
  4. [Erledigt] Dämmset für Kesselisolierung

    Dämmset für Kesselisolierung: Verkaufe nach Kesselisolierung Reste für ein Set bestehend aus 1 x Dämmmatte 13mm stark 115x50cm für Kessel 1 x Dämmstreifen Rest ca. 4,50m 1 x...
  5. [Zubehör] Filz zur Kesselisolierung

    Filz zur Kesselisolierung: Suche Temperaturstabilen Filz zum Isolieren der Bezzera Magica (Nadelfilz, technischer Filz). Wenn jemand noch einen Rest hat der für einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden