Kesselverkleinerung Francesconi

Diskutiere Kesselverkleinerung Francesconi im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Nabend nachdem ich leider nicht an der Francesconi hier in Aachen vorbeikonnte, frage ich mich wie und ob ich die 17l Kesselvolumen verkleinere....

  1. #1 manno02, 21.06.2012
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    262
    Nabend
    nachdem ich leider nicht an der Francesconi hier in Aachen vorbeikonnte, frage ich mich wie und ob ich die 17l Kesselvolumen verkleinere. Macht es Sinn einen Edelstahlbarren reinzulegen oder ist das Mumpitz? Irgendetwas, was das Kesselvolumen verkleinert. Hat jemand eine andere Idee? Andererseits soll sie in der Firma laufen, da können drei Gruppen schon mal helfen.
    VG
    manno02
     
  2. #2 silverhour, 21.06.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.773
    Zustimmungen:
    5.216
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Junge, Junge, Du kommst auf Ideen ;-)
    Aber mir gefällt der Ansatz, mit einer Kesselverkleinerung könnte ich mir eine 2-Grüppige in die Single-Wohnung stellen :)

    Ansich klingt die Idee mit dem Barren oder anderen Volumenfüllern nicht schlecht. Fraglich wäre nur, ob das evtl. Einfluß auf die Thermik haben könnte?
    Ich bin mal gespannt, was da so an Antworten kommt.

    Grüße, Olli
     
  3. #3 manno02, 21.06.2012
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    262
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    hatte gerade mit einem Kollegen gesprochen. Er hat mich leicht verstoert angeschaut und fragte was man besser erhitzen kann. Edelstahl oder Wasser? Vieleicht doch nicht so schlau ....
    gruss
    manno02
     
  4. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Hi

    dämm den Kessel: spart auch Strom!

    "Fritzz"
     
  5. #5 TwimThai, 21.06.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Mach 19mm Armaflex HT drum und gut - du heizt ja jedes Volumen, dass du im Kessel hast mit - ob das mit Wasser, Luft oder Edelstahl gefüllt ist. Einzige ernsthafte Alternative wäre ein kompletter kleinerer Kessel.
     
  6. dijle

    dijle Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Leute Physik 7. Klasse es macht einen gewaltigen unterschied ob man Luft Edelstahl oder Wasser Heizen muss. Um ein kg Wasser um ein Grad aufzuwärmen brauchst du 4.1 kJ, für 1kg Eisen 0,4kJ wobei Eisen eine ca 7mal höhere dichte hat als Wasser (du würdest immer noch sparen wenn du einen massiven Stahlblock rein legst) Besser wäre es aber eine Luftblase in den Kessel zu bekommen um die Thermische masse weiter zu senken denn für ein kg Stickstoff braucht es nur 1 kJ um es ein Grad zu erwärmen und die dichte ist noch um einiges kleiner als die von Wasser ;-)

    Das Größere Problem ist eher das du aufpassen musst, dass du nicht zu wenig Kühlmittel um die Heizung hast, sprich, das dein Kessel dann mit dem wenigen Wasser nicht genug Wärme in kurzer Zeit abtransportieren kann und dir damit die Heizung durchbrennt, weil sie sooft überhitzt...

    S
     
  7. #7 TwimThai, 22.06.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Du hast aber kein abgeschlossenes System wie in der 7. Klasse Physik, sondern der Kessel gibt seine Wärme an die Umgebung ab und wird nach dem ersten Aufheizvorgang warm gehalten...
     
  8. dijle

    dijle Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Kommt darauf an was man mit der Verkleinerung will, das 1. aufheizen ist billiger und schneller, das warmhalten wird durch die Verkleinerung nicht billiger. Habe ich aber auch nirgends behauptet und es stand auch nirgends das das das Ziel ist. Wenn ich die Maschine nur kurz pro tag für relativ wenige Bezüge nutze und dann wieder ausmache ist das Volumen wichtiger als die Isolation.
     
  9. #9 S.Bresseau, 22.06.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.266
    Zustimmungen:
    5.011
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Ich hatte mal Plastikkugeln vorgeschlagen. Die nehmen kaum Energie auf. Sie müssen halt dauerhaft lebensmittelecht und hitzebeständig sein, und sollten nicht mt der Heizung in Kontakt kommen. Wie wär's mit Glaskugeln (Murmeln, Schusser)?
     
  10. #10 manno02, 22.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2012
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    262
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Moin
    danke für den Input, ich bin lehrnfähig, was Physik angeht.
    Gedämmt wird in jedem Fall, 19mm Armaflex müssen wir besorgen
    Die Maschine soll dann den ganzen Tag laufen, ich denke dass man das erste Aufheizen unter den Tisch fallen lassen kann. Für drei Espressi die Maschine hochfahren, würde uns in der Seele weh tun.
    Glasperlen, Murmeln: Die letzten habe ich auf dem Kinderflohmarkt weggegeben. Das Argument mit der Heizung und Wärmeableitung scheint mir schon ein wichtiges zu sein. Da ich schon einen Mitstreiter gefunden habe, der beim Flottmachen mitdenkt und elektrisch fitter und mutiger ist, wird das bestimmt sehr nett, wenn sie läuft.
    Mittlerweile haben 5 Kollegen und Kolleginnen schon Maschinen zuhause, die vorher nix mit dem Thema zu tun hatten :)
    Wir freuen uns schon auf die Inbetriebnahme.
    vg
    manno02
     
  11. #11 hoernchen2009, 22.06.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Abhängig von der Lage der HX könnte man vielleicht den Kesselfüllstand noch senken? Die Heizung dürfte das etwas unkritischer sein, gibt ja vielleicht passende Heizelemente, die einen "Knick" zum Kesselboden hin haben. Asonsten: Ordentlich Kalk an den Wänden lassen, senkt auch das Volumen ;)
    Und zeig mal ein paar Bilder...
     
  12. #12 Barista, 22.06.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.113
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Wenn geplant ist, die Maschine den ganzen Tag durchlaufen zu lassen, würde ich mir mit der Isolierung Mühe geben und sonst nichts. Die Kesselverkleinerung dürfte sich ja primär bei der Aufheizung auswirken und ist in der Folge bei einer gut isolierten Maschine vernachlässigbar. Über den Tag musst Du ja nur die Energie hineinstecken, die durch Abwärme und Bezüge verloren geht. Eine Verringerung des Volumens durch Zugabe von irgendwelche Kugeln etc. in das Kesselinnere dürfte an dem Wärmeverlust nach außen nichts ändern. Daher bringt die Isolierung am meisten.
     
  13. dijle

    dijle Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    In dem Fall ist gut isolieren wirklich wichtiger, das einzige was noch richtig was brächte wäre ein im allgemeinen kleinerer Kessel damit man mehr platz für Isolierung hat und weniger Oberfläche die wärme verlieren kann.
    Das mit den Glasmurmeln würde ich in jedem Fall nicht tun. 1. Die Ersparnis ist so lala, weil Glas recht dicht ist. Ausserdem Glas ist ein guter Isolator also wenn die Murmeln ungünstig auf der Heizung oder dem Messfühler liegen, dann kann es passieren, dass die Heizung durch den Isolator anheizen muss und der Kessel damit überhitzt.

    D
     
  14. #14 TwimThai, 22.06.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    dijle, da sind wir uns einig. Wenn man die Aufheizphase außen vor lässt, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Oberfläche verkleinern und Oberfläche isolieren. Letzteres scheint mir die einzig praktikable Lösung zu sein.
     
  15. BeMaXX

    BeMaXX Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    26
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    17 Liter? Da könntest Du noch einer italienische Großfamilie einen Topf Pasta vorbereiten ;-)
     
  16. #16 silverhour, 22.06.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.773
    Zustimmungen:
    5.216
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    @BeMaXX,
    17ltr sind Industriestandard bei 3-Grüppigen.... Wir sprechen hier ja nicht über Europicoola's ...

    Aber mal ein anderer Überlegungsansatz: Wieviel Einergie könnte man denn sparen, wenn die Boilergröße durch das Einlagern von volumenvernichtende Kupferdosen oder ähnlichem um 3 oder 5 Liter vermindern würde? Würde sich das überhaupt irgendwie spürbar bemerkbar machen? Etwaige übrigbleibende 12 bis 14 Liter wären ja immer noch ein Wort unter Männern.
     
  17. #17 S.Bresseau, 22.06.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.266
    Zustimmungen:
    5.011
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    meintest Du die Wärmekapazität? Um die sollte es ja gehen. Hier mal eine Übersicht:Tabellensammlung Chemie/ spezifische Wärmekapazitäten
    Der Wert für Wasser ist mehr als 5 Mal so hoch. Ich denke schon, dass eine Verkleinerung des Volumens etwas bringt, sowohl in Bezug auf die Aufheizdauer als auch zum Gesamtenergieverbrauch. Plastikkugeln wären in wichtigen Aspekten besser als Glas (Kapazität, Gewicht), ich hatte aber damals bei meiner Suche kein Material gefunden, das dauerhaft lebensmittelecht und hitzebeständig ist. Hmmm ... Golfbälle?

    ich hatte ja auch schon gesagt, dass man sicherstellen müsste, dass die Kugeln keinen Kontakt zur Heizung (und auch zu Sensoren) haben. Man müsste so etwas wie Gitterkäfige um die entsprechenden Bauteile setzen.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  18. #18 Kaspar Hauser, 22.06.2012
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    1.056
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Braucht ihr wirklich drei Gruppen?
    Die Brühköpfe geben auch einiges an Energie an die Umgebung ab.
     
  19. dijle

    dijle Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    sb: die Ersparnis ist lala: 1. ja aber da geht es immer um ein Kilo und der dichteunterschied ist ca 3.5, sprich die Glasmurmeln sind so viel schwerer dass eben doch nicht soviel übrig bleibt ausserdem mal folgende Rechnung: Die Maschine muss ca 17l um ca 80 grad aufwärmen, das heisst man braucht ca 5440kJ und das sind wahnsinnige 1.5kWh thermische Energie die wir brauchen. Heizen mit Strom ist unglaublich effizient, (wenn es ein Tauchsieder System ist) dicht bei 100%

    Das ewige nachheizen und heizen der Umwelt (der Strom wird schon zu fast 100% in Wärme umgesetzt, aber je nach Kesselkonstruktion kommt da nicht 100% an, aber es kommt mehr an, wenn der Kessel gut isoliert ist) ist viel schlimmer

    irgendwo ein Rechenfehler?

    D
     
  20. #20 Bubikopf, 22.06.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    56
    AW: Kesselverkleinerung Francesconi

    Ja.
    Kesselvolumen ist nicht gleich Wasservolumen. Das sollte bei max. 8l liegen.
    Bei einer Umgebungstemperatur von 43°C stimmt das, bei normaler Raumtemperatur muss die Maschine erst einmal 8l Wasser, jede Menge Kupfer und anderes Metall auf >120°C aufheizen, ist ja ein Dampfkessel.
    Gruss Roger
     
Thema:

Kesselverkleinerung Francesconi

Die Seite wird geladen...

Kesselverkleinerung Francesconi - Ähnliche Themen

  1. Biete Francesconi/Astoria 2-gruppig Teile

    Biete Francesconi/Astoria 2-gruppig Teile: Biete diese Edelstahl-Verkleidungsteile einer Francesconi an. Die Teile dürften zum Teil auch an einzelne WEGA und ASTORIA-Modelle passen. Nur...
  2. Francesconi Siebträger entkalken

    Francesconi Siebträger entkalken: Guten Abend , Hat jemand eine Idee wie man den Siebträger wieder Betriebsbereit bekommt ? Habe den Kessel mal geöffnet und dann der Schock oder...
  3. Francesconi MC1 restaurieren oder besser Finger weg?

    Francesconi MC1 restaurieren oder besser Finger weg?: Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger meiner Gaggia Classic und würde mir gerne einen Zweikreiser zulegen....
  4. Francesconi lisa Junior Automatic problemchen

    Francesconi lisa Junior Automatic problemchen: Hallo zusammen, Ich habe eine Francesconi (San Marino/Astoria) Lisa Junior Automatic gekauft. Hätte schon ein paar Maschinen, aber meist ESE...
  5. Welche Vibrationspumpe ist es ?

    Welche Vibrationspumpe ist es ?: Hallo zusammen, ich baue gerade eine eingruppige Francesconi auf. Die Entkalkung läuft gerade und neue Dichtungen werden besorgt. Bei der Pumpe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden