kettle

Diskutiere kettle im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo, hat jemand erfahrungen , ob die etwas günstigeren wasserkessel (+thermometer) mit schwanenhals (bei amazon im verkauf) was taugen? danke+grüße

  1. #1 xancoffi, 27.02.2018
    xancoffi

    xancoffi Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    hallo, hat jemand erfahrungen , ob die etwas günstigeren wasserkessel (+thermometer) mit schwanenhals (bei amazon im verkauf) was taugen?
    danke+grüße
     
  2. #2 nenni 2.0, 27.02.2018
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.014
    Zustimmungen:
    11.963
    Irgendjemand hat letztens den von Coffee gator mit Zufriedenheit erwähnt Ich glaub im 3 Tassen Chemex-Thema ;).
    Auf den werd ich demnächst auch noch mal n Blick werfen.
    Den von Stagg find ich zwar schicker - aber was der kostet und ob der Mehrpreis am Ergebnis (Wasser heiß machen) was ändert? Aber haben tut er schon was...
     
  3. #3 Aeropress, 27.02.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.421
    Zustimmungen:
    2.934
    Die die genauso aussehen wie der von Hario sind eigentlich auch genausogut, aufs Thermometer kannst Du aber verzichten, das sind wohl eher Billigteile, besorg dir besser selber eins
     
    Mr. Crumble und nenni 2.0 gefällt das.
  4. #4 orangette, 27.02.2018
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    478
    Söderle ... ich habe mir letztes Jahr den coffee gator Kessel gekauft. Er tut was er soll, Wasser erhitzen. Die Wertigkeit ist in meinen Augen voll in Ordnung. Die originalen Hariomodelle kenne ich aber nicht. Den Gator habe ich nicht gekauft weil er günstiger war , sondern wegen des Thermometers im Deckel. Leider ist es nun so das dieses Thermometer nicht gradgenau ablesbar- jedenfalls nicht für mich mich- die Ziffern sind einfach zu klein. Stattdessen orientiere ich mich an der grünen Markierung des Thermometers. Das klappt ganz gut. Wer also mit diesem „Mangel leben kann ist mit diesem Kessel gut bedient. Das Ausgießen in den Dripper... also mir kommt zuviel raus und mir ist der Kessel dann auch zu schwer. Aber das mag auch an meinem Kräften liegen....ich Schütte mittlerweile in einen kleinen Kessel um.Also wen diese Punkte nicht stören sollte zugreifen und Spaß damit haben.
     
    Mr. Crumble und nenni 2.0 gefällt das.
  5. #5 nenni 2.0, 27.02.2018
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.014
    Zustimmungen:
    11.963
    So toll ich mich auch für diese "Kettles" begeistern kann, ich möchte doch noch ne Anmerkung loswerden:
    Ich hab heute festgestellt, daß mein ganz simpler Kunststoff-Wasserkocher (weiß jetzt nicht ob Tefal oder Mouli) durch seine spitze und schräg auslaufende Ausgießtülle sich ganz wunderbar zum Feindosieren vom Wasserstrahl eignet, dürfte also auch fürs Filteraufbrühen geeignet sein.
    Also vielleicht vor Neukauf erstmal die vorhandenen Sachen ausprobieren?
    Will aber niemandem die Freude an schönen Sachen austreiben, würde bei mir ja auch nicht gehen :).

    Bei mir ist erstmal die Chemex fällig, dann wird ausprobiert und dann evtl. n neuer Kessel gekauft.
     
    orangette und onluxtex gefällt das.
  6. #6 Max1411, 28.02.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    750
    Was macht der Gator denn für Geräusche auf Induktion? Der Hario ist bei mir schon abartig laut. Der Boden macht richtige Schläge, so dass auch der Deckel immer ein paar mm abhebt und klirrend wieder runterfällt. Ein Klangspiel aus dumpfen Schlägen, Klirren und den üblichen Kochgeräuschen die auch jeder elektrische Wasserkocher macht. Soviel zum Thema Filterkaffee sei leise...:)
     
    nenni 2.0 gefällt das.
  7. #7 Unmensch, 01.03.2018
    Unmensch

    Unmensch Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    19
    Speziell mit Induktion habe ich leider keine Erfahrung, aber ich habe immer am Klappern des Deckels gemerkt, wenn das Wasser gekocht hat. :D
    Bin btw. letztendlich doch wieder zum Wasserkocher zurückgekehrt. Geht für mich so viel schneller und komfortabler. Spart auch Energie. Gradgenau eine bestimmte Wassertemperatur erreichen zu wollen halte ich inzwischen - Vorsicht Ketzerei - für übertrieben und nicht notwendig. Und nebenbei hat sich mein Teekonsum verzehnfacht, seit der Kocher hier ist...
     
  8. #8 Max1411, 01.03.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    750
    Das merke ich, weil der Deckel komplett abhebt.

    Ansonsten kann man sich elektrische Wasserkocher bei Induktion sparen, das geht mindestens gleich schnell und macht bei sauber verarbeiteten Material auch keinen Krach... Das Hario Ding ist da eine Ausnahme. Bei einer normalen Herdplatte würde ich aber wahrscheinlich auch den Wasserkocher nehmen.
     
  9. lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.052
    Zustimmungen:
    3.100
    Der Kinto Pour Over Kettle sieht IMO auch sehr gut aus.
     
  10. #10 cosmosoda, 06.03.2018
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    31
    Das dürfte einer der günstigen Kesseln mit Schwanenhals sein. Ich finde ihn absolut in Ordnung, habe aber keinerlei Vergleich zu anderen (teureren) Kesseln.
    Im Inneren sieht es mMn eher nach Aluminium aus, aber laut Beschreibung ist der Kessel aus 304 Edelstahl. Der Knopf am Deckel wird heiß, da ebenfalls aus Metall, aber ansonsten kann man nicht meckern für den Preis (der Verkäufer verschickt aus Bremen, habe bereits 3 Stück davon ohne Probleme geordert - womöglich verhökert man damit aber seine Kundendaten, anders kann ich mir den Preis nicht erklären..).
     
  11. #11 xancoffi, 07.03.2018
    xancoffi

    xancoffi Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    jo merci, hab den brewista stove top kettle um einiges günstiger als hier in UK bei coffeehit bestellt!
    saludos xan
     
Thema:

kettle

Die Seite wird geladen...

kettle - Ähnliche Themen

  1. Brewista Kettle - Verwirrung

    Brewista Kettle - Verwirrung: Hallo, nachdem ich jahrelang nur mit Siebträgern hantiert habe, will ich mich jetzt dem Filterkaffee zuwenden. Ein MK Vario W mit Stahlscheiben...
  2. [Erledigt] Fellow Stagg Kettle

    Fellow Stagg Kettle: Verkaufe meine paar Wochen alte Stagg. Mit dieser Kettle wurde ca. 15 mal ein Kaffee aufgebrüht, und das ausschließlich mit Volvic. Sie befindet...
  3. [Erledigt] Hario Buono Kettle 1,2 Liter

    Hario Buono Kettle 1,2 Liter: Da ich auf die Kettle von Fellow umsteigen werde, biete ich meine 4 Wochen alte Hario Buono an. Sie befindet sich in absolutem Neuzustand! Und...
  4. brewista smart pour 1.2l stovetop kettle mit thermometer

    brewista smart pour 1.2l stovetop kettle mit thermometer: hallo, gibst den oben erwähnten kessel irgendwo auf dem kontinent zu erwerben? oder nur amazon? schöne grüße jan
  5. [Erledigt] Brewista Smart Kettle

    Brewista Smart Kettle: Hallo, verkaufe eine Brewista Smart Kettle. Achtung -> neueste Version ! Hier gekauft :...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden