Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen

Diskutiere Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Jau , das ist die letzte Alu Version , wenn ich mich nicht irre

  1. #2721 ElCanario, 28.09.2019
    ElCanario

    ElCanario Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    208
    Jau , das ist die letzte Alu Version , wenn ich mich nicht irre
     
  2. #2722 ElCanario, 28.09.2019
    ElCanario

    ElCanario Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    208
    sorry, bei mir hiebt es keinen o ring image.jpg
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. #2723 ElCanario, 28.09.2019
    ElCanario

    ElCanario Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    208
    ich war arbeit bedingt etwas später zuhause image.jpg
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    9.151
    Seltsam. Bei mir sass in der Nut einer, der die Schraube dämpft und ein Verdrehen im Betrieb verhindert. Ich dachte erst ohne wäre auch ok, aber es neigt leider zur Verstellung im Betrieb so.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    9.151
    Kein Problem, bin auch grad erst wieder nachhause gekommen. Danke für‘s nachschauen.
     
  6. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    1.554
    Hab auch die Alu - 3 Säulen Version. Ebenfalls ohne O-Ring.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    9.151
    Da sieht aber irgendwie beschichtet aus oder täuscht das auf dem Foto?
     
  8. leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    91
    Ich habe meinen damals ja auch gewechselt, war glaube ich 11 oder 12 mm bei 2 mm Dicke.
    Habe die Mühle leider gerade nicht hier, sonst könnte ich nachgucken...
     
  9. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    1.554
    Das täuscht wohl.
     
  10. j*rg

    j*rg Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    132
    3 Säulen - poliert - kein O-Ring
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    9.151
    ok, dann haben sie das bei der 3 Säulenversion wohl geändert. Verstellt sich da bei Euch nichts mit der Zeit, sitzt das so stramm?
    Ich fan es ohne auch schön leichtgängig und ohne das Losbrechmoment präziser zu verstellen, habe aber den Eindruck, dass es mit der Zeit leicht driftet.
     
  12. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    1.554
    Bei mir verstellt sich nichts. Die Rändelmutter hat eine feine Verzahnung an der Unterseite in die eine kleine gefederte Kugel greift. Das ist dann bei dir wahrscheinlich nicht so.
     
  13. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    439
    upload_2019-10-10_13-26-29.png

    Ich habe am Konus meiner M47 festgestellt, daß am unteren Rand, also da wo das Mahlgut austritt, die Beschichtung abgeschliffen wird. Ist eigentlich nicht wichtig, ich werde es weiterhin beobachten. Hat jemand ähnliche Erfahrung? Das Mahlgut ist weiterhin Top.
     
  14. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    1.351
    Bei mir ist ein Ring drauf. Allerdings ist er schon angeschlagen und ich möchte ihn nicht runter ziehen. Dicke ist 2mm. Im Durchmesser muss man ihn ja auch einfach nur kleiner wählen, als die Nut in der Mutter.

    22EA828E-96B2-480C-AA4D-90DF6A9C3468.jpeg 3AD13E3B-2BC9-413C-A4E1-3C71C744EAB0.jpeg
     
  15. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.130
    Zustimmungen:
    7.409
    Das sich die Beschichtung mit der Zeit abreibt würde mich nicht wundern und auch nicht stören, wer weiß schon, um welche Art von Beschichtung es sich handelt.
    Was mich aber wundert, ist der Zustand der Schneiden deines Konus.
    Entweder täuscht das durch die Fotografie oder du hast ordentlich Kilo damit gemahlen aber für mich sieht das schon arg abgenutzt aus.
    Kannst du aus der Erinnerung heraus sagen, wie das im Vergleich zum damaligen Neuzustand ausgesehen hat?
     
  16. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    439
    Da habe ich auch ein sogar noch ein Foto von:

    upload_2019-10-12_17-40-35.png

    So sah der Konus nach 6 Monaten, ca. 1,5k im Monat, aus. Immer dunkle Röstungen. Ich konnte damals wie jetzt beim Fingernageltest nichts spüren. Glatt, hat nichts gehakelt und auch keine Rauhigkeit.
     
  17. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.130
    Zustimmungen:
    7.409
    Ich will dich auf keinen Fall verunsichern (ist mir wahrscheinlich schon gelungen:)), mir geht es um die Schärfe der Schneiden, die sehen auf dem Bild mit der Abnutzung schon ziemlich gerundet und weniger scharf aus.
    Aber das kann, wie geschrieben natürlich auch am Foto liegen und daran, dass sich die Beschichtung abgerubbelt hat.
    Das erste Bild scheint etwas überbelichtet, das Bild mit dem neuwertigen Konus eher dunkel.
     
  18. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    439
    Also hast Du damit keine Erfahrung? Noch nicht mal ´ne Kinu?
     
  19. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.130
    Zustimmungen:
    7.409
    Nein, aber ich bin in freudiger Erwartung einer Mühle mit dem gleichen oder einem sehr ähnlichen Mahlwerk, deshalb interessiert mich das.
     
  20. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    75
    Auf der Website ist aktuell eine M47 Simplicity zum Pre-Order aufgeführt. Viel Info gibbet nicht wirklich.
     
Thema:

Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen

Die Seite wird geladen...

Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Handmühle für Filter / Frenchpress

    Handmühle für Filter / Frenchpress: Hallo. Ich suche eine gute Handmühle für Filterkaffee bzw. auch mal Frenchpress. Gern etwas Wertiges. Würde - da es ein Geschenk werden soll - bis...
  2. Kinu M68: Anleitung zum Zerlegen und Reinigen

    Kinu M68: Anleitung zum Zerlegen und Reinigen: Hallo zusammen, da ich merkwürdigerweise noch kein Howto dazu gefunden hatte, habe ich gestern eines erstellt. Vielleicht interessant für manche:...
  3. [Erledigt] Kinu M68

    Kinu M68: 600 € keine 2 kg mit gemahlen , wenn überhaupt mini mini minimalste Spürchen ich habe diverse Trichter und Kaffeemehlbehälter die Mühle ist in...
  4. [Erledigt] Suche Handmühle zum reisen

    Suche Handmühle zum reisen: Hallo zusammen, ich würde mir gerne zum reisen eine aergrind oder comandante c40 zulegen und dachte ich frage erst einmal hier, ob jemand eine...
  5. [Maschinen] Handmühle gesucht

    Handmühle gesucht: Halle zusammen, wie das Thema schon sagt, suche ich eine Handmühle. Ich würde eine Handmühle, die über den Harios und den Porlex anzusiedeln ist,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden