Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen

Diskutiere Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Da das wesentliche Unterscheidungskriterium die Fines sind, die bei FP für mich noch unangenehmer sind als bei V60, würde ich sagen, die Aussagen...

  1. #1661 Zufallszahl, 06.12.2017
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    61
    Im wesentlichen hängt es halt davon ab wie gut die Kegel gelagert sind bei grobem Mahlgrad. Die Hario Mini mill macht da halt eine Schlackerparty draus, weswegen viele Fines drin sind. 100% Finefrei ist ein FP Kaffee vermutlich nie, das ist aber auch nicht schlimm.
     
    Sterling gefällt das.
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    835
    Ich will mich nicht auf spekulative Qualitätsdiskusion einlassen, bei den Kinu sollte Lagerung nicht das Problem sein. Es ist wohl eher der Schliff der Mahlkegel. Wenn Dir „mehr Fines“ nichts ausmachen, nimm sie halt. Mir war der Grad bei der M68 zwischen OK und Verschlammung zu schmal. Das ist erledigt, seit ich die Comandante habe. Ist ja letzlich bei elektrischen auch nicht anders, auch da gibt es Spezialisten für Espresso und für Brühkaffee. Warum sollte das bei Handmühlen anders sein?
    btw: Fines sind ja nicht nur unangenehm in der Tasse (mir zumindest), sondern zeigen auch anderes Extraktionsverhalten. Aber das wäre wohl eher was für eine extra Diskussion im Brühkaffee Thread - gibt‘s da vielleicht sogar schon?
     
  3. #1663 BubvomLand, 06.12.2017
    BubvomLand

    BubvomLand Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Ob sich ein Upgrade von der M38 für Espresso lohnt?

    Immer diese schweren Entscheidungen...
     
  4. nicanz

    nicanz Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2016
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    49
    Wenn @Wrestler seine MK3 nächstes Mal nicht wieder vergisst, wie letzten Montag :p dann kann ich diese zumindest mal gegen die M47 testen. Evtl. nächste Woche...
     
    Kootoo und filtus gefällt das.
  5. #1665 Zufallszahl, 06.12.2017
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    61
    Jetzt gibt es ihn: Welche zweit (Hand-)Mühle für FP & Espresso?
     
  6. filtus

    filtus Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Hier mal für alle Kaffeesatzleser ein 15g Aufguss mit 2:30 Durchlaufzeit

    [​IMG]
     
  7. genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    13
    Da sieht schon recht schlammig aus. M47 oder M68? Allerdings hängt das Bild meiner Meinung nach von so vielen Faktoren (u.a. Bohnen und Röstung) ab, dass ein einzelnes Bild kaum Rückschlüsse zulässt. Selbst mit den großen Ladenmühlen hat man je nach Bohne/Röstung und Aufgusstechnik ein bisschen Schlamm, wie ich gehört habe. Ich rühre bspw. ganz nach Rao/Perger/Hoffmann den Bloom durch und gebe auch dem aufgefüllten Filter auch immer noch einen Schwung mit. Da ist dann gleich weniger Schlamm zu sehen (die Strömungskräfte führen natürlich zu einer besseren Durchmischung); was aber natürlich nicht heißt, dass da dann weniger Fines wären.
     
  8. filtus

    filtus Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Moin, das ist mir der M47 gemahlen. Kaffe ist der Geisha (22.11.) von GKC. Gerührt beim blooming und dann zweimal aufgegossen
     
  9. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    2.012
    Was willst du lesen? Auf jeden Fall? Es kommt entscheidend darauf an, welche Mühle du schon rausgesucht hast. Dazu schreibst du nur nichts.
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    835
    Was soll man daraus lesen? Scheint so, als hätte er die M38 und fragt sich/uns, ob ein Upgrade auf M47 sinnvoll sein könnte. Scheint mir zumindest die naheliegenste Interpretation. Korrekt @BubvomLand ?
     
    Francois1 und BubvomLand gefällt das.
  11. gröJ

    gröJ Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    32


    Woran liegt es eigentlich, dass es eine solche Muehle noch nicht gibt?
    Wenn man bedenkt, dass die EK43 die Referenz fuer Filtermahlung ist...
     
    Francois1 gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    835
    Scheint noch niemand ausreichend Marktpotential zu sehen, um darin zu investieren. Es gibt sowohl im Hand- als auch im Elektromühlen Segment deutlich mehr Espressomühlen als Filtermühlen. Selbst die immer wieder als Referenz im mittleren Preissegment genannte Vario Home gibt es offiziell nicht als BG Version, die muss man sich mit Importscheiben selbst basteln, obwohl es für MK sicher ein Leichtes wäre, sie komplett anzubieten. Vielleicht sind Leute, die gern mal mehr als 1000€ für eine Espressomaschine ausgeben auch in Sachen Mühle spendabler?
    Zudem ist die EK43 eine Gewerbemühle auch wenn sie von dem ein oder anderen Enthusasten privat eingesetzt wird. Eine Handmühle würde im gewerblichen Bereich vermutlich wenig Anklang finden.
     
  13. #1673 BubvomLand, 07.12.2017
    BubvomLand

    BubvomLand Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Na ob sich ein Upgrade von der M38 auf die M47 lohnt? Aber hast recht. etwas mehr Text wäre besser gewesen.

    Ich habe die M38 und frage mich grade ob die M47 besser geeignet wäre und ob ich da einen großen Unterscheid merke. Ist die M47 schneller, leichter, besser vom Ergebnis in der Tasse? Immerhin 130 Euro teurer.
    Ich habe nur die M38 und habe auch nicht vor eine elektrische zu kaufen.

    So einen richtigen Vergleich findet man nicht.

    Richtig.
     

    Anhänge:

  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    835
    Schau mal hier, vielleicht hilft das bei der Entscheidungsfindung: Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen
     
  15. nicanz

    nicanz Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2016
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    49
    sieht für mich ehrlich gesagt auch etwas zu schlammig aus. Hab ja selbst ne M47, und da sieht der Filter anders, weniger schlammig, aus.
     
  16. #1676 Zufallszahl, 07.12.2017
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    61
    Aktuell stellt sich die Frage eh nicht, da nicht lieferbar. Wenns am 18.12. nichts neues (d.h. bestell- und lieferbar) gibt dürfte sich es sowieso für dieses Jahr erledigt haben. Dann kann man sich im neuen Jahr erneut fragen...
     
  17. #1677 Graphefruit, 07.12.2017
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    25
    An der Seite wird fleißig gewerkelt, immer schön das HTML durchforsten, seit neusten gibts die "PAYMENT INFORMATION", "PERSONAL DATA etc.

    Payment information erlaubt aktuell aber nur Kreditkarte.
    Ich hoffe das bei Zeit die Webseite dann noch mit einem validen SSL-Zertifikat hinterlegt wird (eigentlich sollte dies bereits hinterlegt sein da es die Möglichkeit des "Preorders" gibt, und man hier bereits "sensible" Daten eingibt.
     
    Francois1 gefällt das.
  18. #1678 BubvomLand, 07.12.2017
    BubvomLand

    BubvomLand Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Danke @cbr-ps

    Ein bissel einfacher und ein bissel schneller.... Liest sich nicht so, als wären das 130 Euro Aufpreis wert (eher mehr weil ich die M38 ja nicht zum Neupreis verkaufen kann) . Geschmacklich sollte das keinen großen Unterscheid machen. Oder machen 9mm einen so großen Unterschied beim Mahlgut?

    Zerlegbar ist für mich kein Argument. Ich bekommen Sachen, welche ich zerlege, oft nicht wieder zusammen :D:confused:

    Muss ich mir ein anderes Weihnachtsgeschenk suchen :cool:
     
  19. #1679 Zufallszahl, 07.12.2017
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    61
    Uiui da geschehen ja doch Sachen :)
    Unverschlüsselt geht da übrigens trotzdem nichts durch die Leitung, schön ists trotzdem nicht.
     
  20. #1680 Graphefruit, 08.12.2017
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    25
    Die Webseite ändert sich immer weiter. Heute im Slider 3 neue Bilder mit der Verpackung etc ersichtlich.
    Außerdem gibt es jetzt auch schon die Order Information als HTML und ein Valides SSL Zertifikat.
    Bald könnte es also los gehen für die Bestellung. Mein Finger zuckt immer stärker auf dem F5 Knopf;)
     
Thema:

Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen

Die Seite wird geladen...

Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen - Ähnliche Themen

  1. Suche Handmühle

    Suche Handmühle: Zur Ergänzung meiner Firmendiva,suche ich noch eine Feldgrind oder Aergrind. Bitte alles anbieten. Mit freundlichen Grüßen und Danke im voraus.
  2. Handmühle wie z.B. Feldgrind oder Aergrind

    Handmühle wie z.B. Feldgrind oder Aergrind: Hallo, nachdem ich nun auch etwas mehr mit Handbrühmethoden experimentiere, würde ich gerne meine Handmühle upgraden und suche eine gut erhaltene...
  3. Handmühlen Update

    Handmühlen Update: Hallo Forum, momentan nutze ich die Hario Skerton als Handmühle für Filterkaffee. Die Qualität dieser Mühle wird ja oft angezweifelt, auch ist...
  4. Timemore Handmühle

    Timemore Handmühle: Hat schon jemand mit der Timemore Handmühle Erfahrung gemacht? [MEDIA] (auf das Bild klicken) Kostet nur 136 €: Timemore - Chestnut Manual...
  5. Handmühle Beratung

    Handmühle Beratung: Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zu Handmühlen. Hintergrund warum ich eine Suche: Ich schütte neben Espresso und Cappu auch gerne morgens...