Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen

Diskutiere Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wie viele Pumpstöße eines kleinen Reiseparfümzersteubers muss man denn in 15g bohnen reinjagen?

  1. #1961 Zufallszahl, 04.02.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    120
    Wie viele Pumpstöße eines kleinen Reiseparfümzersteubers muss man denn in 15g bohnen reinjagen?
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    3.358
    Zustimmungen:
    1.837
    Ich mache so 2-3 mit einem kleinen Zerstäuber aus der Apotheke.
     
  3. steini

    steini Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    26
    Ich mache meine Fingerspitzen nass, hole die Bohnen mit der Hand raus und rein ins Gefäß. Reicht alle mal.
     
  4. #1964 anschwarz, 04.02.2018
    anschwarz

    anschwarz Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    81
    Kann man nicht pauschal sagen ist bei jeder Bohne/Röstung unterschiedlich. Die eine braucht mehr, die andere weniger. Hier habe ich meine Beobachtungen dazu aufgeschrieben. Tendenziell: Dunklere/ölige brauchen mehr Wasser...

    EDIT: Bei mir reicht meist einer

    Wow! Sieht so aus, als hätten sie da mal wieder schnell und effektiv nachgebessert. Bei mir blieb da ohne Geklopfe einiges hängen. Mit natürlich nicht. Bei den meisten Beiträgen zu dem Thema kann man leider nicht herauslesen, ob erhöhter (in meinen Augen unnötiger) Aufwand toleriert wird oder nicht. Ich persönlich habe eine tiefe Abneigung gegen unnötige Ineffizienz;) (z.B. Minute warten, Trichter, seitliches Klopfen wofür ich beide Hände benötige) Und das hat für mich einfach nicht zur sonst sehr durchdachten Konstruktion der Kinu gepasst.

    Das was unten im Winkel hängen bleibt, stört mich auch überhaupt nicht, weil es dort bleibt und sich nicht mit frischem Kaffee vermischt. Auf der Ebene bin ich auch sehr nachlässig und habe den Becher noch nicht einmal gereinigt. Wüsste auch nicht wieso:p

    Mein Ersatzbecher ist leider noch nicht da, mal nachhaken...


    Nochmal zur Bestätigung: Genau so wie @ingokl schon gesagt hat, beides. Zur Orientierung spürt man Klicks, ist aber keineswegs auf diese beschränkt und kann frei einstellen. Wobei die Abstufung schon sehr fein ist...bisher habe ich immer sogar mit mehreren Klicks angepasst.
     
    Cliff und cbr-ps gefällt das.
  5. #1965 calm_under_pressure, 09.02.2018
    calm_under_pressure

    calm_under_pressure Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    32
    Hat jemand von euch schon den Ersatzbehälter bekommen?

    Bei mir ist noch nichts angekommen und es nervt schon sehr die Mühle beim Mahlen immer auf der Tampingmatte zu positionieren, da in der Luft der Behälter abzufliegen droht..
     
  6. Chlenz

    Chlenz Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    52
    Ja, mein Telefonat mit Herrn Biernatek war letzte Woche Donnerstag und der Ersatzbehälter kam Mittwoch an.
     
  7. #1967 anschwarz, 09.02.2018
    anschwarz

    anschwarz Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    81
    Bei mir war er auch nach zwei Tagen (gestern) da. Nachdem es sich aufgeklärt hat, dass der erste Versuch an die falsche Adresse ging (ähnlicher Name in der Kundenkartei;))

    Meine Version hat jetzt auch die Fase unten am Kunststoffring. Damit geht das ausklopfen bisher fast genauso einfach wie komplett ohne Ring! Also sehr schnell und effektiv nachgebessert, großes Lob. Hoffe die Magneten halten jetzt auch:rolleyes:
     
  8. Cultify

    Cultify Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Verschickt Kinu mit DHL? Weiß das jemand ? ;)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. #1969 anschwarz, 10.02.2018
    anschwarz

    anschwarz Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    81
    Mein Auffangbehälter kam mit DHL...
     
    Cultify gefällt das.
  10. #1970 pressomacchiato, 10.02.2018
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    672
    Meine Erfahrungen zum Thema RDT (zwar mit einer anderen Mühle, sollte aber nicht gross anders sein):
    • zu wenig Wasser führt zu Anhaftungen
    • zu viel Wasser hat keine negativen Auswirkungen auf die Anhaftungen. Führt allenfalls dazu, dass man die Mühle öfter reinigen muss. Man sollte allerdings auch nicht das Mahlwerk baden können ;)
    • Ganz ganz wichtig ist, dass ganz feine Tröpfchen überall auf den Bohnen gleichmässig verteilt sind. Sonst bringt RDT nicht viel. Für den Anfang lieber 1-2 Tropfen mehr nehmen, dann die Hand auf den Behälter (oder was auch immer ihr verwendet) mit den befeuchtete Bohnen legen und krätig und nicht zu kurz schütteln, damit sich das Wasser überall gleichmässig verteilen kann.
    So habe ich es immer geschafft, dass es keine Anhaftungen gibt.
     
  11. #1971 jonnyhoppy, 11.02.2018
    jonnyhoppy

    jonnyhoppy Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    15
    So, jetzt ist es bei mir auch so weit. Nach ein paar Wochen Benutzung haben sich zwei der vier Magnete aus der Verankerung gelöst. Ich werde Kinu diesbezüglich anschreiben.
    Ich finde, bei einem 300€ teuren Produkt darf so etwas nicht passieren. Aber da Kinu noch Kinderkrankheiten beseitigen muss, die typischerweise mehr oder weniger ausgeprägt bei jedem neuen Produkt anfallen, sehe ich es Ihnen nicht so nach.
    Wichtiger ist jetzt, wie man weiter vorgeht und wie die Kommunikation mit dem Kundenservice ist. Ich werde berichten.
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    3.358
    Zustimmungen:
    1.837
    Ich finde es schade, dass man sich bei der M47 vom Schraubbehälter verabschiedet hat. Finde das eine sehr solide Lösung, die bei meiner Comandante super funktioniert. Mit den Magneten haben sie sich offensichtlich weder technisch einen Gefallen getan, noch würde ich der Festigkeit im freihändigen Betrieb vertrauen.
     
    ORichter und genii gefällt das.
  13. Chlenz

    Chlenz Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    52
    Ich finde schon, dass die Magnete einen vertrauenswürdigen Halt gewährleisten, wenn sie denn dann an ihrem Platz bleiben. Ich hatte Herrn Biernatek auch auf die ursprüngliche Schraublösung angesprochen. Er meinte, dass es mit dieser Lösung auch einige Reklamationen gab, weil die Behälter teilweise schräg angesetzt wurden, und dadurch das Gewinde und somit gleich der Hauptteil der Mühle, nämlich das Gehäuse, beschädigt wurde ... Keine Ahnung, ob ein groberes Gewinde, wie bei dem „Marmeladenglas“ der Comandante, die bessere Lösung gewesen wäre. Aber es wäre vielleicht eine ;)
     
  14. steini

    steini Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    26
    Was mich bei meiner Comandante immer stört ist gerade die Einschnürung durch das Gewinde. Dadurch bleibt immer Mehl im Glas hängen - am Übergang des Gewindes da hier eine Einschnürung im Glas ist.

    P.S: solange der Plastikring an der M47 nicht defekt ist würde ich die Magnete wieder einkleben. Ich habe jedenfalls dies nicht reklamiert.
    Die 4 Magneten haben eine ausreichende Kraft um den Behälter zu halten. Bisher ist mir der Behälter noch kein einziges mal runtergegangen - auch nicht ansatzweise.
     
    cbr-ps und Chlenz gefällt das.
  15. #1975 Graphefruit, 12.02.2018
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    67
    Kommt immer auf die Bohnen drauf an, Malabar ist z.B. ziemlich zickig da müsste ich schon fast die Bohnen bei mir tränken.
    Selbst nach 2 Wochen mit 2 Sprühstößen war noch eine große Anhaftung, jetzt nach 4 Wochen reichen die 2 Sprühstöße um keine Anhaftung mehr zu haben.

    Stimmt so nicht, ich hatte bevor ich mir die Sprühflasche in der Apotheke organisiert hatte, einfach einen Löffel genommen, kurz unter den Wasserhahn und rum gerührt, funktioniert genauso und ich hatte auch 0 Anhaftung.
     
  16. #1976 cbr-ps, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    3.358
    Zustimmungen:
    1.837
    Ja, das ist ein Nachteil, wobei das Glas sich wenig anhänglich zeigt. Ein bisschen Klopfen hilft, um das alles rauszukriegen. Das muss ich bei meinem geraden Kunststoffbecher der M68 ohne Kante auch tun, um die Reste rauszukriegen.
     
  17. #1977 f2air, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2018
    f2air

    f2air Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    So mache ich das auch und es funktioniert super.

    Nachdem ich viel Informationen aus diesem Thread gezogen habe, hier eine kurzer Erfahrungsbericht eines Mühlen-Einsteigers. Vielleicht hilft es ja einem potentiellen Interessenten:

    Nachdem ich mir eine Siebträgermaschine zulegt hatte, musst eine neue Mühle her: Eine elektrische Mühle schied aus, weil ich gerne zwischen den Bohnen wechsele. Gelesen hatte ich ausführlich über die Comandante, Feldgrind und die M47. Die Feld2 war nicht lieferbar, blieben 2 übrig. Ich habe mich dann für die Haptik und die (geschilderte) kürzere Mahlzeit entschieden. Ich bin bis jetzt 100 % zufrieden mit meiner Entscheidung für die M47. Sieht toll aus, liegt gut in der Hand. Einfache Mahlgradverstellung. Das Mahlgut ist, soweit ich das beurteilen kann, einwandfrei. Die Mahldauer ist für mich absolut im grünen Bereich (25 sec, 8g bei 1.9). Mahle vormittags 3-4 mal 8g. Ich habe eher einen nicht muskulösen Armbereich, die Kurbelei strengt mich dennoch überhaupt nicht an. Abwiegen, einfüllen, mahlen, ab ins Sieb (LM1), tampern. Ich mache das gerne.
    Der Versand klappte gut, Montag bestellt, Donnerstag war das Paket da.
     
    ORichter gefällt das.
  18. #1978 pressomacchiato, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2018
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    672
    Und wo ist jetzt bezogen auf das Endergebnis der Unterschied zu dem, was ich beschrieben habe? :confused: Bzw. was stimmt nicht? Die Erfahrungen, die ich gemacht habe? Die Erfahrungen, die ich gemacht habe? Zitiere bitte nächstes Mal richtig bzw. den ganzen Kontext.
     
  19. #1979 Graphefruit, 12.02.2018
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    67
    Das war eher darauf bezogen dass du meintest das ganz feine Tröpfchen auf den Bohnen sein müssen was mit ner Sprühflasche leicht möglich ist mit nem Löffel dann doch eher anders aussieht.
    Ich wollte damit nur aufmerksam gemacht haben dass man sich nicht an den 'feinen Tröpfchen' aufhalten sollte;)
     
  20. #1980 Kaffeeviertel, 13.02.2018
    Kaffeeviertel

    Kaffeeviertel Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    141
    Für alle, die Probleme mit den Magneten des Bechers haben - mein neuer Becher kam innerhalb von zwei Tagen. Ich finde den Umgang mit solchen Problemen ziemlich mustergültig.
    Christoph
     
    Gostulp gefällt das.
Thema:

Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen

Die Seite wird geladen...

Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Malwani Livi

    Malwani Livi: Hallo liebe Gemeinde, wie der Titel es schon andeutet bin ich auf der Suche nach einer Malwani Livi Handmühle. Es ist zwar recht unwahrscheinlich...
  2. Suche aktuelle Informationen zur Kinu M68

    Suche aktuelle Informationen zur Kinu M68: Hallo zusammen! Bei meiner Suche nach einer bezahlbaren totraumfreien Mühle zwecks single dosing (Espresso), bin ich in Ermangelung einer derzeit...
  3. [Zubehör] Kinu M47

    Kinu M47: Hallo, siehe Titel. Grüße Mighty
  4. [Erledigt] Rhinowares Handmühle

    Rhinowares Handmühle: Hallo, verkaufe eine neuwertige Rhinowares Handmühle. Die Mühle wurde in 2/17 gekauft und hat daher bei bedarf Restgarantie. NP war 43 Euro...
  5. Welche Handmühle

    Welche Handmühle: Hallo wollte euch Mal fragen welche der vielen Handmühlen ihr empfehlen würdet, ich will natürlich so wenig geld wie möglich ausgeben aber soviel...