Kinu M47 Traveller

Diskutiere Kinu M47 Traveller im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, bin gerade auf der Suche nach einer kleinen aber guten Reisemühle und dabei heute auf die Kinu M47 Traveller gestossen. Für mich ist die...

  1. #1 rosabluemchen, 30.11.2018
    rosabluemchen

    rosabluemchen Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,
    bin gerade auf der Suche nach einer kleinen aber guten Reisemühle und dabei heute auf die Kinu M47 Traveller gestossen.
    Für mich ist die Mühle neu/unbekannt und die Suchfunktion hat hier auch nichts gebracht. Drum meine Frage: Gibts hier schon Leute, die die Mühle kennen und mir dazu etwas sagen können?
    Danke schon mal im Voraus.
     
  2. #2 bean shaped, 30.11.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    rosabluemchen gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    9.930
    Die Mühle ist ganz neu, war bis vor Kurzem noch garnicht lieferbar. Grundsätzliche Erfahrungen der großen M47 dürften aber weitestgehend übertragbar sein. Darüber gibt es hier viel zu lesen: Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen
     
    rosabluemchen und bean shaped gefällt das.
  4. #4 rosabluemchen, 30.11.2018
    rosabluemchen

    rosabluemchen Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Danke, das schau ich mir gerne an!
     
  5. jul.ba

    jul.ba Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    8
    Mir wurde von Kinu damals gesagt, dass das Mahlergebniss mit der M47 zu vergleichen ist. Die Traveler jedoch eine preisgünstigere Alternative sein soll, was sich an der Größe und verwendeten Materialien wiederspiegelt.
     
    rosabluemchen gefällt das.
  6. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    341
    Ja die Traveler ist technisch identisch mit M47.

    Also auch 47 mm Mahlwerk mit Beschichtigung. Ahnliche Lagerung und Rundlaufigkeit und gleiches Verstellmechanismus.

    Die Traveler ist wesentlich kleiner und leichter. Aluminium statt Edelstahl Gehause und Plastik Auffangbehalter (mit Elastik statt Magneten fixiert). Kurbel ist etwas kleiner aber "thumb rest" etwas grosser. Mahlvorgang kostet vergleichbar viel Muhe.

    Ich finde die Muhle gut gelungen.
     
    rosabluemchen gefällt das.
  7. #7 rosabluemchen, 01.12.2018
    rosabluemchen

    rosabluemchen Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Danke für deine Antwort! Was genau meinst du mit "mit Elastik"?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    9.930
    Gummi, gesteckt und durch einen O-Ring gehalten wie bei den FeldX auch. Sehe ich eher positiv gegenüber der Magnetlösung der großen. Einfach und stabil.
     
  9. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    341
    Und billig falls Ersatz mal notwendig ware...

    Ubrigens finde ich die Losung mit mehr (!) Magneten auch gelungen.
     
  10. #10 leupster, 01.12.2018
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    91
    Die Steckversion der Traveler finde ich auch noch besser als die der Feld, sitzt sehr sicher und am Ende gibt es so eine Art einrasten. Sehr gelungene Mühle auf jeden Fall.
    @bas hast du den direkten Vergleich zum Mahlen, M47 zur Traveler? Die normale hat glaub ich eine etwas längere Kurbel und sollte daher einfacher zu drehen sein, finde die Traveler aber auch nicht besonders schwer, klar schwergängiger als eine C40 Ironheart aber leichter und auch schneller als die Feld.
     
  11. #11 rosabluemchen, 01.12.2018
    rosabluemchen

    rosabluemchen Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    OK, jetzt kapier ich es.
    Mich würde eure Meinung interessieren: Lieber etwas mehr Platz verbrauchen und Gewicht rumschleppen mit einer C40 oder die Kinu Traveller? Preislich liegen sie ja ziemlich gleichauf?
     
  12. #12 bean shaped, 01.12.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    Für die Filterbrews auf allen Ebenen fährst du mit der NB besser ;)
     
    cbr-ps und rosabluemchen gefällt das.
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    9.930
    Wofür?
    Brühkaffee: C40
    Espresso, Bialetti: Kinu
     
    bean shaped gefällt das.
  14. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    341
    Stimmt, Kurbel vom Traveler ist etwas kurtzer daher weniger Momentum. Aber ich finde sie nicht schwer mahlen. Auch nicht im Espressobereich.
     
  15. #15 thirdcrack, 01.12.2018
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    906
    Ich bin von der Traveler schwer angetan. Ihre Abmessungen sind einmalig, man kann lächelnd (nicht grinsend!!!) kurbeln.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    st. k.aus, Cafillo, nicanz und einer weiteren Person gefällt das.
  16. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    341
    Und das Mahlergebnis ist (vor allem fur Espresso) wunderbar;)
     
    thirdcrack gefällt das.
  17. #17 rosabluemchen, 01.12.2018
    rosabluemchen

    rosabluemchen Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Und du scheinst ja wirklich die Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Beeindruckend dein Maschinenpark.

    Dafür würde ich sie hauptsächlich verwenden. Ich bin schon fast überzeugt!

    Eine Frage noch: Wenn man die Mühle auf der Kinu-Website bestellt, kommt die dann aus USA oder wird sie aus D von Graef geliefert?
     
  18. #18 thirdcrack, 01.12.2018
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    906
    War eigentlich nicht anders zu erwarten. Keine Überraschungen aus dieser Hinsicht. Es verwundert aber, wie klein sich die Mühle (bei identischem Mahlwerk) anfühlt.
     
  19. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    341
    D nicht USA!
     
    rosabluemchen gefällt das.
  20. #20 thirdcrack, 01.12.2018
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    906
    Zwingende Notwendigkeit. Einige Maschinen laufen mir zu. Muss oft Gnade üben :). Die Rösterei ist bereits zu klein für solche Wohltätigkeitsaktivitäten.
     
    rosabluemchen gefällt das.
Thema:

Kinu M47 Traveller

Die Seite wird geladen...

Kinu M47 Traveller - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Handmühle Kinu M47 MK3

    Handmühle Kinu M47 MK3: Suche obige Mühle. Angebote gerne per pN. Vielen Dank.
  2. [Erledigt] BPlus Apollo Handmühle - neuwertig

    BPlus Apollo Handmühle - neuwertig: Vor ca. einer Woche kam meine Apollo an, um sie mal zu testen. Da ich nur Bialetti und hin und wieder Filterkaffee trinke, bleibe ich jedoch bei...
  3. [Erledigt] Kinu M47 traveler

    Kinu M47 traveler: Die schöne Mühle steht nur noch traurig in der Ecke und schaut der ek43 beim Mahlen zu. Da bin ich dann gnadenlos. Aber es wird sich jemand...
  4. Kinu M68: Anleitung zum Zerlegen und Reinigen

    Kinu M68: Anleitung zum Zerlegen und Reinigen: Hallo zusammen, da ich merkwürdigerweise noch kein Howto dazu gefunden hatte, habe ich gestern eines erstellt. Vielleicht interessant für manche:...
  5. [Erledigt] Kinu M68

    Kinu M68: 600 € keine 2 kg mit gemahlen , wenn überhaupt mini mini minimalste Spürchen ich habe diverse Trichter und Kaffeemehlbehälter die Mühle ist in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden