Kleine Lelit Maschine oder Alternative gesucht

Diskutiere Kleine Lelit Maschine oder Alternative gesucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Vor einiger Zeit hat sich meine Saeco ST Maschine verabschiedet (abgeraucht) und ich koche den Espresso seitdem mit einem Elektro Kocher....

  1. #1 joka1972, 02.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Vor einiger Zeit hat sich meine Saeco ST Maschine verabschiedet (abgeraucht) und ich koche den Espresso seitdem mit einem Elektro Kocher. Praktikabel - aber kein Genuss. Vor einigen Jahren hatte ich hier schon mal geschrieben und bekam auch Infos von einigen hier.

    Mittlerweile hat sich ja einiges auf dem Markt getan und ich finde die beiden Lelit Grace und Ana recht interessant. Die gibts ja auch im bundle mit Mühle für 700 Euro.

    Als Alternativen fand ich noch Quickmill Maschinen auf dem Einsteiger Segment.

    Meine Mühle solis scala mahlt ja zu grob. Daher besteht da auch Bedarf.

    Trinkverhalten ca 6 Espressi am Tag.
    Preis nicht über 750 Euro.
    Siebträger
    Optisch ansehnlich.

    Meine Espresso Bohnen sind eher mild.
    Stufe 5 von 10 ca.

    Was würdet ihr empfehlen?

    Grüße und schönen Sonntag
     
  2. #3 joka1972, 02.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Welche Getränke sollen es werden:
    [x] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener

    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) __________


    Budget für die Espressomaschine : _incl. Mühle bis 750-800 Euro _______
    [Nur die Maschine - denke daran: Du brauchst möglicherweise noch eine geeignete hochwertige Mühle und noch ein paar Beilagen. Aber das ist ein eigenes Thema]


    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    __2__ Getränke am Stück (Parallelbedarf)

    __ca 6-8__ Getränke am Tag insgesamt


    Anteil Milchgetränke in %: __0___
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, ...) ja / nein
    Kannst Du mit spürbaren Wartezeiten zwischen Wasser- und Dampfbezug leben? ja / ungern


    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?

    Ich habe bisher lediglich diverse Bohnen aus dem Handel probiert. Bleibe aber irgendwie immer wieder bei den 08/15 Lavazza ROSSA hängen. Über Fairtrade / BIO / Segafredo / ILY und Co war ich schon experimentierfreudig.


    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?

    Nutzung privat / nur ich (für mich und Frau)


    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Nein
    Ist das für Dich relevant? Nein

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren? Nein
    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken? Nein


    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [ o] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [ o] Energieeffizient / stromsparend
    [ o] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [ ] Gleichzeitig Wasser / Dampfbezug ohne längere Wartezeiten dazwischen
    [ x] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [ ] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [ o] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [ o] Wasserbezug für Tee / Americano
    [x ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ x] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [ ?] Kippventile
    [? ] Drehventile
    [ ?] Flow- / Pressure-Profiling
    [ x] Wartungsarm
    [ ] DIY-freundlich
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:
     
  3. #4 joka1972, 02.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Kaufberatung Mühle



    Zur Navigation springenZur Suche springen
    Welche Getränke sollen es werden:
    [x ] Espresso / darauf basierende Getränke wie im guten (!) Café
    [


    Welche Bohnen sollen mit der Mühle gemahlen werden?
    [ ] nordisch hell (Filterröstung, an der Grenze zur Unterentwicklung)
    [ ] hell (Fruchtaromen und Säure im Vordergrund, nahezu keine Röstaromen)
    [ ] medium (Fruchtaromen / Säure und Röstaromen / Bitterkeit in gleichem Maße)
    [ ] modern dunkel (klassisches Aroma im Vordergrund, eventuell minimale Restsäure, noch nicht glänzend)
    [ ] klassisch dunkel (typisch süditalienische Röstung, keinerlei Säure, Bohnen können glänzen)

    Bist du dir unsicher, nenne Bohnensorten, die dir schmecken: _Stärke 5/10 zB Lavazza ROSSA _____


    Budget für die Mühle : Bundle mit Maschine / s.v.__


    Erstkauf oder Upgrade? _____Upgrade _____
    Mit welcher Maschine wird die Mühle gepaart? _____Noch offen_____
    Es sind bereits andere Mühlen vorhanden, die weiterhin genutzt werden? ______SOLIS SCALA / wird dann wohl ersetzt ____



    Charakter / Betriebsmodus / Bohnenwechsel:
    [ x] Hopperbetrieb (Viele Bohnen in Hopper einfüllen, benötigte Menge mahlen per Knopfdruck)
    [ ] Single Dosing (Jede Portion einzeln abwiegen, einwerfen und komplett leermahlen)

    Wie oft möchtest du deine Bohnen wechseln? Möchtest du mehrere Bohnensorten gleichzeitig offen haben und nutzen? Nein


    Falls Hopperbetrieb, wie soll die Menge gesteuert werden? (Bei Single Dosing leer lassen)
    [ ] Manuelles Starten / Stoppen
    [ ] Analoger Timer (z.B. Drehrad) Bin ich offen
    [ ] Digitaler Timer
    [ ] Grind-by-Weight

    Wie viele programmierbare Dosierungen sollen gespeichert werden können? _____2 (1 Tasse oder 2)_____


    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Mühle ausgelegt sein?
    ___2_ Getränke am Stück (Parallelbedarf)
    __6-8__ Getränke am Tag insgesamt


    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Mühle? Was haben die für Vorlieben? Nu ich

    Nutzung im Büro oder privat / beides? privat

    Ist die Mahlgeschwindigkeit wichtig? Falls ja, wie lange darf Dosis X brauchen oder wie viel g/s sind gewünscht? Geschwindigkeit ist unerheblich


    Ist eine gute(!) Handmühle denkbar? (Keine alten, schwergängigen Keramik-Mahlwerke. Im Bereich elektrischen Mühlen < 400€ i.d.R. diesen im Ergebnis überlegen)
    Mühlenart:
    [ ] Elektrische Standmühle
    [ ] Manuelle Handmühle Handmühle ist denkbar, bin ich offen
    [ ] Manuelle Standmühle


    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Nein
    Ist das für Dich relevant? Nein

    Neukauf oder Gebrauchtkauf? Neu


    Was soll die Mühle sonst noch können?

    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [ ] Totraum wichtig ( Totraum < ___ Gramm)
    [ ] Optik passend zu Maschine __________
    [ ] Farbig oder Chrom?
    [ ] Einfache Mods durchzuführen, um Nachteile der Mühle zu verbessern, wäre okay für mich
    [ ] Leise
    [ ] Scheibenmahlwerk
    [ ] Kegelmahlwerk
    [ ] Bei bereits vorhandenen Scheiben: _____ mm Durchmesser
    [ ] Hoppergröße genug für ______ Gramm
    [ ] RDT unerwünscht (Leichtes Befeuchten der Bohnen, um statische Aufladung des Mahlguts zu reduzieren)
    [ x] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Integrierte Kühlung (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Sonstiges, was Dir wichtig ist:

    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)


    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen und Fachbegriffe, wie z.B. Hoppermühle, Single Dosing, RDT, Unterschied Scheiben / Kegel und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja / nein

    Ich habe Erfahrung mit Kaffeezubereitung
    ja begrenzte

    Falls ja: welche? SAECO Aroma Chrome ST
     
  4. #5 shadACII, 02.10.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    1.778
    Kaffee_Eumel und joka1972 gefällt das.
  5. #6 joka1972, 02.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Welche Vorteile hätte denn die Lelit Grace?
    Im bundle wäre die ca 180 Euro teurer.
     
  6. #7 shadACII, 02.10.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    1.778
    Design und Komfortfeatures (z.B. halb-automatisches Runterkühlen nachm Schäumen). Auch hab ich hier gelesen, dass jemand von Anna zu Grace gewechselt ist und besseres Schäumverhalten beobachtet hat. Bei 0% Dampfbedarf ist das aber vernachlässigbar find ich.
     
    Kaffee_Eumel, joka1972 und Lancer gefällt das.
  7. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    9.124
    Bei deinem Schaumbedarf? Keine. Ansonsten ist die ein bisschen besser verarbeitet (aber wirklich nur ein winziges bisschen), n paar Kleinigkeiten mehr.

    edit: zu langsam.
     
    joka1972 und shadACII gefällt das.
  8. #9 joka1972, 02.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Danke soweit.
    Ihr würdet die also den quickmill vorziehen?
     
  9. #10 Kaffee_Eumel, 02.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2022
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    2.469
    Ja, die kleinen nicht Evo QMs haben weder PID noch OPV. Sehe ich heutzutage nicht mehr als zeitgemäß an.

    Auch wichtig: Mit Lavazza wirst du nicht glücklich, selbst wenn du die halbwegs frisch bekommen solltest. Die Bohnen müssen frisch sein (2 bis 12 Wochen nach Röstung). Am besten für den Anfang etwas gutmütiges vom lokalen Röster oder online direkt von einem der vielen guten Kleinröster. Die Saeco hatte Cremasiebe nehme ich an?
     
    joka1972 und shadACII gefällt das.
  10. #11 joka1972, 02.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo. Ja genau. Die hatte dieses crema Sieb.
    Manche mögen diese Crema. Andere (vielleicht auch mehr hier) nicht.
    Ich fand es ganz okay was sie produziert hat.
    Momentan gibts ja keine crema mehr aus dem Espresso Kocher ;-)
     
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    8.744
    Du hast also bislang Schümli getrunken und fandest den gut?
    Dann kann es sein, dass Dir der echte Espresso aus dem echten Siebträger gar nicht schmeckt...
    nicht jeder mag den italienischen Wumms.

    Weisst du, worauf Du dich einlässt? Du hattest es angekreuzt...
     
    Kaffee_Eumel, benötigt und Lancer gefällt das.
  12. #13 joka1972, 03.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo. Klar weiß ich, dass der Saeco Espresso mit dem ‚modernen‘ ST anders ist. Beim Italiener (Restaurant oder Eisdiele) bekommt man den Espresso ohne groß crema. Bei meinem Herd - Koch - Espresso fehlt die ja auch völlig.

    Unter Schümli habe ich so ne Art Milchkaffee verstanden.

    Danke für den Hinweis.

    Grüße
     
  13. #14 ra1nbowkitty, 03.10.2022
    ra1nbowkitty

    ra1nbowkitty Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2022
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    60
    Das ist auch kein Espresso, sondern nur etwas geschmacklich Ähnliches. Für echten Espresso braucht es wesentlich mehr Druck, als die Kannen aufbringen können (6-10 bar gegen 1-2 bar Überdruck). Außer im deutschsprachigen Raum werden sie auch nirgendwo als "Espressokanne" bezeichnet, sondern meistens als "Caffettiera" (italienischer Name), oder einfach als "Bialetti" oder "Moka", nach der ersten Großserienkanne "Bialetti Moka Express".

    Wenn bei echtem Espresso die Crema fehlt, ist irgendwas schiefgelaufen. Da war dann zu wenig Druck drauf oder - der häufigste Fehler - die Bohnen zu alt.


    Semi-relatiert: Wir haben aktuell tatsächlich ziemlich frische Qualità Rossa da stehen, die Bohnen sind vermutlich maximal 12 Wochen alt. Crema ist bombig, die Dedica gibt aber auch ordentlich Druck drauf. In der Vergangenheit hatte Supermarktkaffee meistens eine eher zurückhaltende Crema. Eventuell spielt der Robusta da seine Stärken aus, wer weiß.
     
    joka1972 gefällt das.
  14. audaxx

    audaxx Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Bin mit meiner Lelit P62W sehr zufrieden
     
    joka1972 gefällt das.
  15. JeyTea

    JeyTea Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    551
    Das ist aber auch nicht gerade ein Qualitätsmerkmal..
     
    FRAC42, Kaffee_Eumel, Lancer und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #17 joka1972, 03.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    @joost
    Ja. Zubindest nicht so ‚dick‘ wie die Crema mit der alten Saeco. Wenn ich mich nicht irre wurde die Crema der alten Maschine aber eher als ‚Pampe‘ hier mal bezeichnet.
     
  17. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    9.124
    Inwieweit hilft das dem Ersteller des Fadens? So zwischen nicht und gar nicht? Weil die Maschine so völlig am Bedarf vorbeigeht.
     
  18. #19 joka1972, 03.10.2022
    joka1972

    joka1972 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Alles gut. Danke euch allen. Mir gehts einfach darum, ne ordentliche und recht kleine Maschine zu kaufen. Da ja meine Scala Mühle wohl eher suboptimal ist, ist das budget für die Maschine dann nicht unendlich ;-)
    700 Euro sind gerade derzeit auch schon ein Wort, was da insgesamt ca investiert werden muss.

    Die Grace mit Mühle sah ich im bundle für 828 Euro. Wären 128 Euro mehr wie für die kleinere Maschine. Wohl nur für schönere Optik.
    Da kann mir aber wohl niemand helfen bei dieser Entscheidung. Besten Dank soweit.

    Habt einen schönen Feiertag.
     
    shadACII gefällt das.
  19. #20 ra1nbowkitty, 03.10.2022
    ra1nbowkitty

    ra1nbowkitty Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2022
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    60
    Nö, absolut nicht. Der Fluch von billigen Maschinen.

    Wo wir übrigens bei einem Vorteil der Lelit-Maschinen sind, auch der kleinen Anna: Das OPV lässt sich mit etwas Schrauberei ohne das nervige Ersetzen von Federn oder ähnlichen Späßen stufenlos einstellen, und mit dem Manometer auch gleich überprüfen. Sehr praktische Geschichte.
     
    Kaffee_Eumel und joka1972 gefällt das.
Thema:

Kleine Lelit Maschine oder Alternative gesucht

Die Seite wird geladen...

Kleine Lelit Maschine oder Alternative gesucht - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Unvollständige kleine Maschine (Kessel, Kapsel BG, Lelit?)

    Unvollständige kleine Maschine (Kessel, Kapsel BG, Lelit?): Verkauft Verkaufe eine unvollständige kleine Maschine mit einer Brühgrupe und "Siebträger" für Kapseln. Die Maschine verfügt über ein...
  2. [Erledigt] kleine Maschine fürs Büro (Saeco Aroma, Lelit PL51, uvm.)

    kleine Maschine fürs Büro (Saeco Aroma, Lelit PL51, uvm.): Hi, ich suche fürs Büro eine kostengünstige Maschine, z.B.: Saeco Aroma, kleine Thermoblock-Maschine, Lelit PL51, ESE-Pad-Maschine oder...
  3. Kleiner ST: QM Silvano vs. Lelit PL60 Plus T (oder doch QM 3004)?

    Kleiner ST: QM Silvano vs. Lelit PL60 Plus T (oder doch QM 3004)?: Hallo zusammen, da ich mich neu angemeldet habe: Ersteinmal Glückwunsch zu diesem tollen Forum, ich lese hier fleißig mit und die Menge an...
  4. Kaufempfehlung - kleine Zweikreis Espressomaschine

    Kaufempfehlung - kleine Zweikreis Espressomaschine: Hallo zusammen, ich bin die gebeutelte Besitzerin einer alten Bricoletta. Das Schätzchen ging zuletzt mindestens 1x im Jahr kaputt und wurde,...
  5. Premium Segment: Rota/Getriebe + kleiner Footprint - nur Micra?

    Premium Segment: Rota/Getriebe + kleiner Footprint - nur Micra?: Hallo Zusammen, Flair58 macht zwar Spass aber mein Wunschpendel geht wieder zurück zu einer Pumpenmaschine bis die Odyssey Argos irgendwann...