Knacken bei Bezzera Bz10

Diskutiere Knacken bei Bezzera Bz10 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, habe seit gestern eine Bz10 und habe sie heute Nacht durchlaufen lassen. Jedoch macht sie alle fünf Minuten zwei Knackgeräusche (s. Video)....

  1. #1 Maaaaxxxx, 06.12.2019
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, habe seit gestern eine Bz10 und habe sie heute Nacht durchlaufen lassen. Jedoch macht sie alle fünf Minuten zwei Knackgeräusche (s. Video).

    Zudem habe ich eine Tasse heißes Wasser aus dem Auslauf gelassen, danach war der Druck im oberen Manometer weg. Außerdem ist es nicht durchgängig geflossen, sondern kam er spritzend aus der Düse...

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
     
  2. #2 Maaaaxxxx, 06.12.2019
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Oder ist das alles ganz normal?
     
  3. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    554
    Völlig normal, ist der Pressostat bzw das Relais wenn die Heizung an bzw ausgeschaltet wird.

    Je nachdem wie groß deine Tasse ist kann das schon sein. Das Wasser steht unter Druck und spritzt dementsprechend.
    Es ist halt keine Teemaschine.

    Warum lässt du die Maschine über Nacht an?
     
  4. #4 Maaaaxxxx, 06.12.2019
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Hey, danke für die Antwort! Hatte schon Panik, dass die Maschine kaputt ist.

    In der Anleitung stand, dass man sie zwölf Stunden eingeschaltet lassen soll vor der ersten Benutzung. Habe aber jetzt schon gelesen, dass das unnötig ist.
     
  5. #5 fritzundpaul, 06.12.2019
    fritzundpaul

    fritzundpaul Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    126
    Hm, was soll denn das bringen?
     
  6. #6 Maaaaxxxx, 06.12.2019
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Das kann ich leider auch nicht sagen. Ich bin Neuling und habe mich brav an die Anleitung gehalten.
     
  7. #7 HansvomDach, 06.12.2019
    HansvomDach

    HansvomDach Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    85
    Den Sinn dahinter würde ich auch gerne erfahren. Wenn es ein biologischer Organismus wäre, dann kann ich mir sowas wie „zwölf Stunden in Wasser legen“ oder Raumtemperatur vor einpflanzen oder oder oder vorstellen. Aber bei Metall was erhitzt wird und zwei Pumpen dazu?! Was passiert da in den zwölf Stunden? Wird da die Schweißnaht nochmal beweglich? Bildet sich es die Patina? Löst sich dadurch ein Reinigungsmittel im Tank?
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    Dann frag' doch einfach bei Bezzera an, von denen stammt die Bedienungsanweisung ja.
     
    Cappu_Tom und vectis gefällt das.
  9. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    3.245
    Wie wäre es denn mal diese Fragen an den Hersteller zu richten und eine eventuelle Antwort von diesem hier kund zu tun?
    Wer hier soll das denn beantworten?
    :rolleyes:

    Edit: @NiTo war mal wieder flinker.
     
    NiTo gefällt das.
  10. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    3.245
    NiTo gefällt das.
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    In der verlinkten Bedienungsanleitung finde ich auch nichts Entsprechendes.
     
  12. ReneK.

    ReneK. Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2018
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    591
    Stand in meiner alten BZ10 damals auch in der Anleitung, bei der DUO aber nicht mehr ;)
     
  13. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    3.245
    Umso erstaunlicher erscheint es mir, dass der TE offenbar eine Anleitung zu haben scheint, in der das drin steht.
    Es bleibt aber offen ob er die Maschine neu erworben hat, oder es sich um den Kauf einer gebrauchten Maschine handelt.
    Aber er erwähnt auch:
    Also doch eine nagelneue Maschine?
    Was macht Bezzera da? Mal so, mal so?

    Da bin ich jetzt gespannt.
     
  14. #14 Kofeinator, 06.12.2019
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    2.025
    Das Thema mit den 12 Stunden durchheizen wurde doch vor drei oder vier Jahren schon diskutiert. Wir sind damals zu dem Schluss gekommen, dass diese Aufforderung ähnlich spannend ist wie "könnte Spuren von Nüssen enthalten" und man es ignorieren sollte. Plausibel war, das dadurch Rückstände aus der Produktion entfernt werden sollen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. #15 Kuckuck24, 06.12.2019
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    207
  16. #16 Maaaaxxxx, 14.12.2019
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Wie ist das denn mit dem Pressostat bzw. Relais. Kann ich da was austauschen, damit es nicht mehr knackt?
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.831
    Zustimmungen:
    22.906
    Das wäre ein massiver Umbau auf SSR statt der klassischen Relaiskontakte. Dazu müsstest Du aber auch einen geeigneten Geber haben. Trivial wird das nicht.
    Oder Du wechselst auf eine Maschine mit PID, die schon mit SSR arbeitet. Das wird dann aber preislich eine andere Größenordnung als die BZ10.
     
  18. #18 furkist, 14.12.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    1.711
    In unserer Firma (stellt hochwertige Messgeräte etc. her) werden die Prototypen einem sogenannten "burn in" unterzogen. Dabei werden sie für eine bestimmte Zeit erhöhten Temperaturen ausgesetzt. Ist Teil der Güteprüfung.

    Vielleicht ist hier vom Hersteller sowas angedacht: entweder die Maschine hält es aus - dann ist gut. Oder es zeigen sich versteckte Mängel - ist auch gut: Gewährleistung. Oder Garantie. Oder wie auch immer. Sozusagen: ausgelagerte Güteprüfung, durch den Kunden.

    @Maaaaxxxx , du kannst nun beruhigt sein: deine Maschine kann das ab.
     
  19. #19 Maaaaxxxx, 14.12.2019
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Alles klar, danke!
     
  20. #20 Maaaaxxxx, 17.12.2019
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
Thema:

Knacken bei Bezzera Bz10

Die Seite wird geladen...

Knacken bei Bezzera Bz10 - Ähnliche Themen

  1. Lautes knacken an Bezzera Matrix

    Lautes knacken an Bezzera Matrix: Frage an die Bezzera Matrix De Nutzer. Meine Maschine gibt sehr oft nach dem Ausschalten mehrfach ein sehr lautes, hartes Knacken von sich.Dachte...
  2. Lautes Knacken / lauter Knall in DeLonghi Dinamica Plus ECAM370.95.T

    Lautes Knacken / lauter Knall in DeLonghi Dinamica Plus ECAM370.95.T: Liebes Forum, ich habe heute die Brüheinheit meiner DeLonghi Dinamica Plus ECAM370.95.T auseinandergebaut, gefettet, zusammengebaut und nun ist...
  3. knacken beim einsetzen des Siebträgers

    knacken beim einsetzen des Siebträgers: Hallo, da ich nichts zu meinem Anliegen in diesem Forum gefunden habe, wende ich mich an euch. Seit ca. 4 Wochen fällt mir auf, dass die...
  4. Quickmill Orione 3000 - Knacken zwischen/während Heizphasen

    Quickmill Orione 3000 - Knacken zwischen/während Heizphasen: Hallo liebes Forum, seit einigen Tagen und das ganz plötzlich knackt meine Orione zwischen und auch während der Heizphasen. Es klingt genauso wie...
  5. “Knacken” bei ausgeschalteter Quick Mill Retro 835

    “Knacken” bei ausgeschalteter Quick Mill Retro 835: Hallo zusammen, ich habe mir vor ca. eineinhalb Monaten eine Quick Mill Retro gekauft. Bin echt super zufrieden damit! Allerdings gibt es zwei...