Köln....

Diskutiere Köln.... im Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hallo Dirk, Ich danke dir vielmals;) ich studiere in Köln und frage mich immer, wo ich denn jetzt einen guten Kaffe herbekomme :D Stimmt:)

  1. #601 Espressojung, 29.01.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.629
    Zustimmungen:
    1.321
    Stimmt:)
     
  2. #602 CoffJünk, 01.02.2021
    CoffJünk

    CoffJünk Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ob man da jetzt auch Kaffe bekommto_O
     
  3. #603 Espressojung, 01.02.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.629
    Zustimmungen:
    1.321
    Wenn du Kaffee kaufen möchtest, dann kann ich dir Welter & Welter auf dem Hohenstaufenring 72 empfehlen.
    Du solltest nur vorher anrufen und Fragen. Tel. 0221 9951250
    Ach ja, Montags ist keiner da.:)
     
  4. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    1.160
    Heiland hat auch "to go" in den Shops. Ist mein Lieblingsröster in Köln. Vielleicht vorher anrufen, ob du aktuell auch Tüten vor Ort bekommst. Ein Shop ist in der Sülzburgstr.
     
  5. #605 Kahawa safi, 17.02.2021
    Kahawa safi

    Kahawa safi Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    kleinischer: "oh, ich kann eigentlich kein Kölsch"

    Das merkt man. Das ist auch gar nicht schlimm, wenn man es dann einfach lässt :)
     
  6. #606 christobal1987, 20.02.2021
    christobal1987

    christobal1987 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    367
    Guten Morgen, nachdem ich in meiner alten Heimat festgestellt habe, das es dort mehrere Kaffees gibt, die Bohnen von skandinavischen Röstereien anbieten (koppi, la Cabra, coffee collective...) wollte ich mal fragen, ob jemand in Köln Kaffees kennt, die auch skandinavische Kaffeebohnen anbieten?
    Leider ist ja für so eine große Stadt die Auswahl an Spezialitäten Röstereien überschaubar.
     
  7. #607 Espressojung, 20.02.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.629
    Zustimmungen:
    1.321
    Wieviele sollte es denn deiner Meinung nach geben? ==> z.B. pro 100.000 Einwohner.
    Der Inzidenzwert für Röstereien in einer Stadt wäre auch mal was, was sich zu erforschen lohnen würde.:)
     
  8. #608 Yoku-San, 20.02.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    637
    Meinst Du mit skandinavischen Kaffeebohnen vor allem sehr helle Röstungen?

    Die Frage ist auch, was man als Spezialitäten-Rösterei definiert. Alleine in Ehrenfeld haben wir Van Dyck, Schamong, Cologne Roastery, Benson Coffee und Zwoo als Röstereien. Wenn Du was helles willst, probier Dich mal durch die Filterröstungen im Siebträger durch. Ich denke bei Zwoo oder Benson könntest Du was in die Richtung finden.

    Der Popup Store in der Körnerstraße, der auch Kaffee von Drop hatte, ist glaube ich wieder weg.
     
    BWV 211 und christobal1987 gefällt das.
  9. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    614
    Du hast Dich also noch nicht informiert ! :)
    Jedenfalls gibt es derart viele, daß man kein Zeug aus Skandinavien benötigt. Letzteres ist übrigens eher hell bis sehr hell geröstet.
    In Köln also einfach auf den Röstgrad achten.
     
  10. #610 christobal1987, 20.02.2021
    christobal1987

    christobal1987 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    367
    @Yoku-San danke für die Info, aber die sind mir alle schon bekannt und habe ich auch öfters schon probiert. (Und noch die weiteren bekannten Verdächtigen Röstereien in Köln wie Ernst und co)
    Mir ging es nur um potenzielle Bezugsquellen für Bohnen aus Skandinavien...
    ich habe selbst mit ernst und Schamong gute Erfahrungen mit Hellen filteröstungen gemacht. Bei Benson und van Dyck waren mir persönlich immer die röstaromen zu präsent. Ist aber eben Geschmacksache!
     
  11. #611 BrikkaFreund, 28.04.2021
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    673
    Hallo liebe Kölner,

    ich komme mal kurz als Gast zu Euch, da ich eine Frage zu Schamong habe. Ich habe dort letzte Woche erstmalig bestellt. Die Abwicklung war einwandfrei. Jetzt das große Aber:
    - es ist kein Röstdatum vermerkt.
    - das MHD ist nicht mal auf der Hälfte der Verpackungen angegeben.
    - die angegebenen MHDs liegen zwischen 3/22 und 5/22 (wie oben geschrieben: hatte letzte Woche bestellt, also noch weit weg von Mai).
    - Im Shop finde ich auch keine Infos zur Frische.

    Habt ihr eine Meinung zur Frische von Schamong? Leider reagierte die Rösterei bisher nicht auf meine Rückfrage und ich bin geneigt, den Kaufvertrag zu widerrufen.
     
    Coffeefever gefällt das.
  12. #612 christobal1987, 28.04.2021
    christobal1987

    christobal1987 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    367
    @BrikkaFreund ich habe bis jetzt immer vor Ort geholt, da Ich in der Nähe wohne. Leider gibts keine Angaben zu dem Röstdatum. Die Bohnen im Café sind in Kaffee schütten gelagert und werden immer direkt abgewogen und verpackt. Ich hatte bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen gemacht, was die Frische betrifft. Aber muss auch sagen, dass mir schon fertig abgepackte Tüten inkl. Röstdatum eher Zusagen- vor allem, wenn ich Kaffee online bestelle.

    ( Habe gerade den Ruanda Fugi von Schamong in der Tasse, der mir auch gut gefällt)
     
  13. #613 Yoku-San, 28.04.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    637
    Ruf einfach bei Schamong an. Ich gehe davon aus, dass bei denen nichts älter als 3 Wochen nach Röstung ist.
     
    Achim_Anders gefällt das.
  14. #614 BrikkaFreund, 28.04.2021
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    673
    Danke für Eure Rückmeldung. Hatte mich bewusst für eine Email entschieden, da ich 7 unterschiedliche Bohnen bestellt hatte. Inzwischen habe auch eine Rückmeldung erhalten: die meisten Kaffees sind keine Woche alt beim Versand, seltenere Sorten sind max. 3 Wochen alt.

    Mit der Aussage kann ich erstmal leben, werde aber in Zukunft darauf achten, nur bei Röstern zu bestellen, die auch wirklich ein Röstdatum angeben oder wenigstens direkt ein das maximale Alter beim Versand bewerben.
     
  15. #615 Londoner, 28.04.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    626
    Vielleicht ist das ja auch interessantes Feedback für Schamong selbst, mit dem Hinweis das Röstdatum doch besser mit anzugeben.
    So wie ich sie kenne, gehe ich davon aus, dass sie es nicht mit angeben, weil sie natürlich wissen, dass ihre Ware so frisch ist und es gar nicht
    mit angeben "müssen". Davon kann man als Käufer aber natürlich nicht ausgehen.
     
    Yoku-San gefällt das.
  16. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    1.160
    Auch wenn deine Frage beantwortet ist, ich kann auch nur bestätigen, dass ich immer absolut klasse Ware vor Ort bekomme.
    Nur in den Supermärkten muss man aufpassen, da steht oft alte Ware rum. Liegt aber nicht an Schamong selber. Im Supermarkt ist auch das MHD inzwischen aufgedruckt. Glücklicherweise. Eine Zeitlang waren es nur schlecht klebende Etiketten, die immer abgefallen waren. Da konnte man rätseln, welches zu welcher Packung gehörte.
    Laut Aussage von Schamong ist das MHD 12 Monate und 3 Tage.
     
    rebecmeer gefällt das.
  17. #617 mellowblue, 29.04.2021
    mellowblue

    mellowblue Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe auch nur sehr gute Erfahrungen mit Schamong... vor allem eine wirklich gute Auswahl an Sorten
     
  18. #618 DocBrown, 29.04.2021
    DocBrown

    DocBrown Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2014
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    121
    Ok, auf die Gefahr hin, thematisch etwas über Köln hinaus zu gehen... ;)
    Ich war auch lange ziemlich starr auf Röstdaten fixiert und hab Röster gemieden, die keine angegeben haben, oder es gewagt haben, mir etwas drei Wochen nach Röstung zu schicken. Mittlerweile sehe ich das etwas entspannter, vor allem bei Röstern, die hauptsächlich klassische dunkle(re) Röstungen haben. Konkret bei Schamong mache ich mir übrigens gar keine Sorgen, da ich regelmäßig sehe, wie der Laden brummt. Da kann eigentlich nichts all zu lange liegen bleiben.

    Und dann ist da noch die Frage, wie verlässlich die Angaben eigentlich sind. Nachprüfbar sind sie jedenfalls nicht. Ich will niemandem Böses unterstellen, aber ich finde es schon auffällig, wie oft die Röstdaten zufällig genau mit dem Versanddatum übereinstimmen. In einigen (sehr wenigen!) Fällen hatte ich schon stärkere Zweifel.

    Wenn ich irgendwo zum ersten Mal bestelle, nehme ich die Röstdaten oder deren Fehlen zwar zur Kenntnis, aber die Entscheidung, ob ich nochmal bestelle, mache ich allein vom Geschmack abhängig. Wenn mal etwas nicht stimmt, melde ich mich beim Röster. In den Fällen hatte ich eigentlich immer entgegenkommende Reaktionen.
     
    BWV 211 und rebecmeer gefällt das.
  19. #619 rebecmeer, 04.05.2021
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    1.231
    Schamong steht für gutes Handwerk.
    Selbst gemahlener Filterkaffee hält sich nach angebrochener Packung etwas.
    Einem Kollegen von mir habe ich Geschenke (Filterkaffee) abgetreten, weil ich nur mit Espresso und ganzen Bohnen unterwegs bin.
    Der Mann ist absolut auf Filter geeicht und mahlt am liebsten in seiner EK 43.
    Den gemahlenen Filter fand er nicht mal schlecht.
    Beste Zubereitung war da in der Aeropress.
    In wie weit einem die verschiedenen Sorten zusagen muß jeder für sich selbst entscheiden.
     
  20. #620 BWV 211, 06.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2021
    BWV 211

    BWV 211 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    18
    Ich kann von Schamong auch nur Gutes berichten und hatte nie das Problem, dass der Kaffe nicht frisch wäre, kaufe aber wie @christobal1987 nur bei denen direkt vor Ort, da das nur einen Steinwurf entfernt ist.

    War der Popup Store auf der Körnerstraße nicht der von ZWOO? Die sind Ende Januar ein paar Meter weiter gezogen. Bin recht angetan vom Gorilla.

    Greg
     
Thema:

Köln....

Die Seite wird geladen...

Köln.... - Ähnliche Themen

  1. [Suche] Barista gesucht: Köln....

    Barista gesucht: Köln....: Dies ist zwar kein Stellenmarkt, aber evtl. ein passender Ort, um einen guten Barista zu finden. ----------------------------- Wir suchen ab...