koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

Diskutiere koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich bin neu hier - falls ich also im falschen Forum bin mit meiner Frage, bitte verschieben oder Hinweis an mich. Ich möchte mir eine...

  1. Tamila

    Tamila Gast

    Hallo,
    ich bin neu hier - falls ich also im falschen Forum bin mit meiner Frage, bitte verschieben oder Hinweis an mich.
    Ich möchte mir eine Kaffeemaschine zulegen, mit der ich tassenweise Kaffee, Cappuccino, Latte m., evtl. auch Schokolade zubereiten kann.
    Mein Problem: ich vertrage nur Kaffee ohne Koffein und bin Diabetikerin - fertige Mischungen (Pads oder Kapseln) passen da nach meinen Recherchen nicht.
    Jetzt bin ich auf Nespresso gestoßen (DeLonghi EN 680), durch den Milchtank hört es sich so an, als könne man eine Kapsel koffeinfrei mit Milch in Cappu oder Latte verwandeln. Sehe ich das richtig?
    Gibt es Alternativen?
    Tamila
     
  2. #2 kallekenkel, 17.03.2011
    kallekenkel

    kallekenkel Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    18
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Hi und herzlich willkommen!
    Das beste Ergebnis erzielst du mit einer Siebträgermaschine. Dazu kannst du im Kaffeewiki einiges nachlesen. Im Grunde macht es da keinen Unterschied, ob du mit oder ohne Koffein genießt. Die Regeln bleiben die gleichen. Einfach mal ein bisschen einlesen ,)
     
  3. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    32
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Koffeinfreier Espresso ist möglich, aber in guter Qualität und vor allem frisch schwer zu beschaffen. Ohne Zucker lässt sich ein Cappuccino vor allem dann gut genießen, wenn er in einer Siebträgermaschine und aus frischen und guten Bohnen zubereitet wurde. Allerdings kostet das Unterfangen Mühe, Zeit und Geld!
     
  4. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.821
    Zustimmungen:
    1.563
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Wenn es aber unbedingt Kapseln sein sollen, geht es auch mit Nespresso u. z.B. der DeLonghi koffeinfrei.
     
  5. #5 silverhour, 17.03.2011
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.088
    Zustimmungen:
    5.774
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Ob mit oder ohne Koffein: Die Kaffeebohnen müssen gut sein, dann steht einem leckeren Cappu nix im Wege. Auch ungezuckert, vielleicht sogar besser als gezuckert ;-)

    Ich würde daher die Frage in zwei Fragen aufteilen:

    1. Wo gibt es welche guten, cappu-geeignete und koffeinfreie Bohnen zu kaufen?
    Spontan würde ich an einen Sidamo denken, den gibt es öfters mal entkoffeiniert.
    Vielleicht hat jemand hier einen Tip? Mir fällt spontan nur das Kaffeemuseum Berlin ein: Comcaff hat einen koffeinfreien Kolumbianer als Rohkaffee, sicher wird er den auch geröstet verkaufen.

    2. Wie bzw womit soll der Cappu zubereitet werden?
    Ob Siebträgermaschine + Mühle oder Vollautomat - über die SuFu findet sich viel und das nahezu alles gilt für koffeinfreien Espresso/Cappu genauso wie für koffeinhaltigen.

    Grüße, Olli
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Mit koffeinfreiem Espresso ist kein Spitzengenuss möglich. Ich habe mindestens 4 Röster schon durchprobiert, kein Ergebnis kam an einen Espresso aus normalen Bohnen mit meiner ST Maschine heran. Von daher hat die Leier "nur mit einer ST-Maschine kann man guten Espresso machen" wenig Sinn. Wegen der hohen Geldersparnis würde ich für koffeeinfreien Espresso eine Kapselmaschine durchaus für sinnvoll erachten.
    Um Latte und Cappu zu produzieren, müsstest du allerdings noch eine Schäumvorrichtung haben oder du denkst gleich an den Kauf eines Vollautomaten.
     
  7. Lennox

    Lennox Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    23
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Im Büro hab ich ein Cremesso Coffee & Milk Set (ähnlich Nespresso, nur günstiger). Der entcoffeinierte Kaffee schmeckt sehr gut, natürlich mit
    Milchschaum. Und Zucker im Kaffee ist doch eh gruselig.;-)

    Lennox
     
  8. yannis

    yannis Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Ich persönlich hätte gesundheitliche Bedenken bei der Nespresso-Lösung. Lies dir mal Entkoffeinierung ? Wikipedia durch, dann weißt du was ich meine.

    Viele günstige / industrielle Kaffes werden nach dem direkten oder "natürlichen" Verfahren entkoffeiniert. Dabei werden (potenziell) Krebserregende Chemikalien eingesetzt, was meiner Meinung nach zumindest fragwürdig ist.

    Wenn dann bei einem kleinen Röster kaufen, bei dem ich weiß, dass der Kaffee nach dem Schweizer Verfahren oder dem CO2-Verfahren behandelt wurde. Den Kaffee kriegt man dann wohl nur in den Siebträger.

    Das ist mein Meinung, aber es kann natürlich jeder selbst entscheiden, wie kritisch er diesen verfahren gegenüber steht.

    Yannis

    UPDATE: Ich bin kein Mediziner, aber die Triglyceride, die beim Triglycerid-Verfahren verwendet werden, scheinen für Diabetiker zumindest von Interesse zu sein.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Triglycerid#Medizinische_Bedeutung

    Sollte man sich in deinem speziellen Fall vielleicht auch Gedanken drüber machen.
     
  9. maxoon

    maxoon Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    134
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Dann probier mal einen der anch dem Swiss water process entkoffeiniert wurde. ich hatte einmal einen und er war genauso gut wie alle anderen. allerdings ist die frsiche dann natürlich immernoch wichtig... es geht schon, aber die auswahl und frische wäre wirklich nicht doll...
     
  10. #10 Livobay, 18.03.2011
    Livobay

    Livobay Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    :)Hallo allerseits,

    ich hatte gerade in diesem Thread gelesen, dass der Sidamo Kaffee manchmal koffeinfrei angeboten wird.
    Meines Wissens ist der Sidamo von Natur aus fast koffeinfrei. Wenn dies stimmt, würde ich es mit frisch geröstetem Sidamo im ST probieren.

    VG.,
    Livobay
     
  11. raut

    raut Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Hallo Tamila,

    interressant wäre zu erfahren warum du kein Koffein verträgst?
    Was sind deine Symptome?
    Wie meine Vorredner schon geschrieben haben ist der entkoffenierte Espresso nicht wirklich gut., zum einen aus geschmacklicher Sicht und zum anderen durch das Verfahren der Entkoffenierung.
    Einen Espresso, der nicht mit Chemie behandelt wurde wirst Du nur schwer finden, wahrscheinlich schon gar nicht bei Nespresso und Co. Chemie ist einfach billiger und schneller bei der Benutzung.

    Wenn Du mit einem Siebträger arbeiten würdest, würde ich Dir sagen trinke ausschließlich Arabica, der hat generell weniger Koffein als Robusta-Bohnen. Innerhalb der Arabicas gibt es auch Bohnen mit weniger Koffeeingehalt. Der meiner Meinung nach geringste Gehalt an Koffein hat Brasilianischer Santos.
    Aber wie gesagt, interessant wären deine Gründe für Koffeinunverträglichkeit. oft ist es so, dass Menschen Kaffee nicht vertragen und es immer auf das Koffein schieben. Kann aber auch was anderes sein.

    gruß
    raut
     
  12. #12 Marathonkaffee, 04.07.2011
    Marathonkaffee

    Marathonkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Hallo ,
    ich trinke abends gerne einen koffeinfreien espresso, manchma lauch als cappu. Mahle ihn für den Siebträger selbst.

    Der hier schmeckt eigentlich sehr gut:

    manaresi decaffeinato (Firenze)

    Grüsse Eva
     
  13. HelgeK

    HelgeK Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    42
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Hallo Tamila,

    die DeLonghi EN 680 erfüllt genau Die von Dir formulierten Anforderungen. Solange Du auf Spitzenqualität verzichten kannst und gutes Mittelmaß ausreicht, dafür Komfort und Vielseitigkeit für Dich im Vordergrund stehen - nur zu, und viel Spaß damit!

    Hier sind eher Kaffee-Gourmets versammelt, die mehrheitlich nichts weniger als Perfektion wollen und viel Freude an "handwerklich" gemachten Kaffee haben. Vielleicht lies mal die Tipps für wirklich gute Cafes in Deiner Region (Unterforum: "Der beste Espresso der Stadt") und trink dort mal ein par Cappus. Wenn Du den Unterschied bemerken solltest und es Dir die Sache wert ist, dann sollten allerdings die Überlegungen mit anderen Vorzeichen nochmal von vorne anfangen ..

    Sei Dir über Deine Prioritäten im Klaren, dann wird alles gut ;-)

    VG, Helge
     
  14. #14 CremaChris, 05.07.2011
    CremaChris

    CremaChris Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Hallo,

    ich bereite für meine Frau abends häufig entkoffeinierten Cappu zu. Da ich selbst röste (mit einem kleinen Heimröster), habe ich kein Frischeproblem. Habe auch schon verschiedenste entkoffeinierte Sorten durchprobiert, aktuell habe ich hier den Java Preanger Estate von Docklands Coffee, der mit CO2 entkoffeiniert wurde.

    Die entkoffeinierten Kaffees entwickeln zwar nicht die gleiche Fülle an Aromen, sind aber im Cappucino m. E. sehr gut genießbar.

    Wenn allerdings wenige Bezüge pro Woche anstehen, keine Möglichkeit zur Selbströstung gegeben ist, ist man mit einer Kapsellösung auf der sicheren Seite. Probieren könnte man die entkoffeinierten der guten Kleinröstereien (habe ich noch nicht getestet) (hierzu finden sich im Board zahllose Empfehlungen).

    Guten Milchschaum bekommt man allerdings nur mit einer ordentlichen Siebträgermaschine hin. Oder man kauft eine dieser Aufschäumkännchen, die die Milch erwärmen und gleichzeitig rotieren lassen - das ist dann nicht so gut wie im Original, aber immer noch um Längen besser als jeder Vollautomat oder jede Nespresso Maschine es hinbekommen ("Bauschaum").

    Meine Frau würde eher auf 20% Geschmacksexzellenz des Kaffees verzichten, als auf den "Microfoam" der Milch.

    Grüße

    Christopher
     
  15. sr71

    sr71 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    AW: koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

    Ich finde in Kaffee und Tee gehört überhaupt kein Zucker.
    Nespresso ist bei wenig Verbrauch, genug Geld, wenig Auswahl, hohem Resourcenverbrauch, viel Abfall und wenig Schmutz in der Küche zu tolerieren.
    Lies dich im kaffeewiki.de mal ein und überlege mal den Verbrauch und was du bereit bis für guten Kaffee/Espresso zu tun. Siebträgermaschine ist meist etwas teurer und aufwendiger, aber bei den Märchenpreisen von Nespresso hast du nach 1-2 Jahren die Differenz (ca. 150EUR/Jahr bei nur zwei Kaffee täglich) gespart und zumeist den besseren Genuss, wenn du den gerösteten Kaffee bei einem guten Röster kaufst (damit ist nicht Tschibo,... gemeint).
     
Thema:

koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine?

Die Seite wird geladen...

koffeinfrei, ohne Zucker - trotzdem Cappu etc. - welche Maschine? - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung, Maschine und Mühle

    Vorstellung, Maschine und Mühle: Hallo zusammen, ich möchte hier im Forum nicht nur von den Erfahrungen Anderer profitieren, sondern auch ein paar wenige eigene Erfahrungen, die...
  2. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  3. Macchiavalley Kona (Fragen zum Sieb etc.)

    Macchiavalley Kona (Fragen zum Sieb etc.): Hallo. Bin vor wei Wochen umgestiegen von einem Delonghi KVA zu einer Macchiavalley Kona (ohne integrierte Mühle) und einer Eureka Mignon MCI. Bin...
  4. GCC: Neue Pumpe oder neue Maschine

    GCC: Neue Pumpe oder neue Maschine: Hallo, bei meiner GCC tropft Wasser aus der Pumpe (s.Bilder). Diese sieht eh ziehmlich fertig aus und ich würde diese mal austauschen. Ich würde...
  5. WMF 1000pro Display: Maschine heizt auf - passiert aber nichts.

    WMF 1000pro Display: Maschine heizt auf - passiert aber nichts.: Temp.Fühler- Dampf war defekt - bereits erfolgreich ausgetauscht. Temp.Fühler WW - 10 KOhm kalt m.E. i.O Beide Boiler selbst ca. 52 Ohm Problem:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden