Kompakte Einsteigersiebträger mit Mühle für 2 Personen

Diskutiere Kompakte Einsteigersiebträger mit Mühle für 2 Personen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, vor ca. einem Jahr habe ich begonnen, mich intensiver mit Kaffee zu beschäftigen und bin von Kapsel auf handgefilterten Kaffee...

  1. #1 Ekelalfredchen, 19.01.2021
    Ekelalfredchen

    Ekelalfredchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    vor ca. einem Jahr habe ich begonnen, mich intensiver mit Kaffee zu beschäftigen und bin von Kapsel auf handgefilterten Kaffee umgestiegen.
    So habe ich das letzte Jahr mit verschiedenen Kaffeeröstungen sowie Hario V60 Filter, Aeropress und French Press Erfahrungen gesammelt.
    Als Mühle habe ich mir seinerzeit die Rommelsbacher EKM500 besorgt, welche an sich für Filterkaffee auch Ihren Dienst tut.

    Ich bin ein Fan von Filterkaffee geworden, trinke aber gerne einen guten Espresso. Zudem trinkt meine Frau gerne Cappuccino, welcher aktuell über Kapsel oder Aeropress und und Milchaufschäumer gemacht wird.

    Große Mengen kommen bei uns nicht zusammen, allerdings überlege ich, damit die Kapselmaschine endlich komplett verschwindet, diese durch einen kompakten Siebträger samt passender Mühle zu ersetzen.
    Was würdet ihr einem Einsteiger empfehlen sowohl Siebträger als auch Mühle?

    Es muss kein High End sein, aber brauchbar (erst mal schauen, ob es mir wirklich Freude macht oder nicht, wäre mein allererster Siebträger)
    Danke schön für Eure Empfehlungen vorab.

    hab schon diverses gelesen und z.B folgende Kombi auf dem Schirm:

    Lelit Glenda PL41PLUST PID
    Bezzera BB005 Manuale

    wobei ich mich bei den ganzen Lellit Modellen etwas schwer beider Auswahl tue.




    Welche Getränke
    sollen es werden:
    X Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener
    [ ] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) __________


    Budget für die Espressomaschine : ___ca. 500€______. Insgesamt so 800€ Max. Inkl. Mühle
    [Nur die Maschine - denke daran: Du brauchst möglicherweise noch eine geeignete hochwertige Mühle und noch ein paar Beilagen. Aber das ist ein eigenes Thema]


    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?

    __2__ Getränke am Stück (Parallelbedarf)-> wenn Besuch da ist auch schon mal ein paar mehr

    ___4-6_ Getränke am Tag insgesamt


    Anteil Milchgetränke in %: _____ ca. 1-2 Cappuccino pro Tag
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, ...) ja / nein

    Nein, mit Dampflanze

    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?

    Experimentierfreudig. Gerät steht privat in einem 2 Personen Haushalt. Wenn Freunde kommen soll das Gerät auch mal ein paar Getränke hintereinander schaffen.

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    Nur ich und meine Frau. Für meine Frau muß es möglichst einfach sein, was die Bedienung angeht. Sie ist nicht so experimentierfreudig wie ich.

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden?
    Ist das für Dich relevant?

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren?
    Wäre machbar, aber lieber kürzer, da ich eher spontan veranlagt bin

    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken? Nein.


    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    X Genau regelbare Temperatur (PID)
    [ ] Energieeffizient / stromsparend
    [ ] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [ ] Gleichzeitig Wasser / Dampf ohne Wartezeiten nach Kaffeebezug
    [ ] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [ ] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [ ] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [ ] Wasserbezug für Tee / Americano
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [ ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [ ] Wartungsarm
    [ ] DIY-freundlich
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:


    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)


    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja

    Ich habe Erfahrung mit Espressozubereitung
    nein -> habe nur mal Ähnliches Gebräu mit der Aeropress hergestellt zum Testen



    ____________

    Zur Information ->
    Es wird weiteres Zubehör benötigt:

    Espressomühle (ab ca. 180.- aufwärts), Totraum beachten (je nach Einsatz)
    Tamper (ab 15.-)
    Abschlagskasten (kann man auch improvisieren)
    Ggf. Pinsel
    Ggf. Blindsieb
    Ggf. Milchkännchen
    Ggf. Thermometer
    Ggf. Feinwaage
     
  2. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    1.429
    Der beste Einsteigersiebträger ist ein gebrauchter!
    Ich würde was nettes (das ist Geschmackssache) von Lelit oder Quickmill nehmen.
    Als Mühle ist bei dem kleinen Bedarf am sinnvollsten eine Handmühle: Commandante, feldgrind und Konsorten.
    Elektrisch eine Single Dosing fähige Mühle wie die Sette oder die Eureka specialita.
     
  3. #3 Brewbie, 19.01.2021
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    2.109
    Moin und willkommen,
    vielleicht gefällt Dir auch die kompakte Lelit Anita mit eingebauter Mühle. Viele raten von eingebauten Mühlen ab, aber ich bin seit über einem Jahr mehr als zufrieden.
     
  4. #4 Ekelalfredchen, 19.01.2021
    Ekelalfredchen

    Ekelalfredchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    Danke. Handmühle wäre was. Hätte ich auch gleich den Urlaubsbegleiter. Nur bei mehreren hintereinander für Besuch kurbelt man sich irgendwann nen Wolf? Gibt es da schnellere und langsamere. Comandante ist ja in aller Munde.

    Gibt es bei den Schaumlanzen Unterschiede? Oder am Ende egal welche Lellit ich nehme. Hab überlegt, dass ch gerne 58er Sieb wegen den Experimentiermöglichkeiten und etwas größeren Boiler. Oder macht das keinen so großen Unterschied,

    Was haltet ihr denn vom Thermoblock Maschinen im Vergleich zu Einkreiser.

    Die Eureka specialita gefällt mir sehr gut, muß ich aber dann mal gucken wegen Budget. Vielleicht finde ich ja was gebrauchtes.
     
  5. #5 Ekelalfredchen, 25.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2021
    Ekelalfredchen

    Ekelalfredchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    Also,

    ich weiß nicht wie es euch so geht, aber je tiefer ich einsteige, umso unsicherer werde ich.

    bei de Mühle habe ich mich auf die Eureka Specialta eingeschossen. Aber beim Siebträger schwanke ich. Gerade bei Lelit gibt es ja viele Versionen. Folgendes ist jetzt in der engeren Wahl:

    Lelit PL41 PlusT mit PID
    Lelit PL91T -> deutlicher Aufpreis aber so wie ich gesehen habe mit neuerer PID.
    Lohnt der Aufpreis?

    Dann ist mir noch ein kompakter 2Kreiser ins Auge gestochen:
    Lelit Mara PL62x
    dann bin ich allerdings schon bei guten 1.000 € für die Maschine.


    was meint ihr woran hättet ihr am längsten Freude? Lohnt sich ein Zweikreiser auch bei eher weniger Verbrauch?

    Gebraucht kann ich leider aktuell nichts finden... wäre natürlich auch ne Alternative.
     
  6. Feryl

    Feryl Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    31
    Die PL91T/PL81T sind die beiden neueren Modelle von Lelit mit etwas hochwertigerem Design, verbessertem PID und ein paar praktischen Features (automatische Kesselbefüllung, integrierter Timer usw.). Die PL91T kommt dabei mit einer 58mm Brühgruppe und 300ml Kessel, die PL81T mit 57mm Brühgruppe und 250ml Kessel. Kaffee machen sie beide gleich gut, bei der 58mm Brühgruppe kannst du aber auf viel Zubehör von anderen Herstellern zurückgreifen, weil es das Standardmaß ist. Wie viel Unterschied die Kesselgröße macht weiß ich nicht, aber im Zweifel wird die PL91T etwas länger schäumen können. Der Aufpreis ist aber auch nicht ganz ohne. Die PL41 PlusT PID ist das Vorgängermodell der PL91T, die PL41TEM PID das Vorgängermodell der PL81T. Technisch sind die sehr ähnlich, wenn die Optik nicht stört kann man hier ein paar Euro sparen.

    Für deinen Bedarf von 2 Getränken am Stück ist ein Einkreiser gut geeignet, das stellt die kleinen Lelits vor keine Probleme. Systembedingt gibt es eben eine kleine Pause, wenn die Maschine nach dem Espresso ziehen hochheizen muss für den Milchschaum. Die 90 Sekunden kann man aber gut nutzen, um die Milch vorzubereiten, den Siebträger zu reinigen oder ähnliches. Wenn aber mal Besuch da ist und es 4 Getränke oder mehr werden, ist ein Zweikreiser natürlich deutlich komfortabler. Ob dir das den Aufpreis wert ist musst du natürlich selbst entscheiden.
     
  7. #7 Ekelalfredchen, 28.01.2021
    Ekelalfredchen

    Ekelalfredchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    Danke euch. Ich habe mich entschieden direkt etwas mehr Geld zu investieren.
    Es wird die Lelit Mara X in Kombination mit der Eureka Specialta. Ein gutes Kombiangebot gefunden und heute zugeschlagen.
     
    Brewbie und Sekem gefällt das.
Thema:

Kompakte Einsteigersiebträger mit Mühle für 2 Personen

Die Seite wird geladen...

Kompakte Einsteigersiebträger mit Mühle für 2 Personen - Ähnliche Themen

  1. "Kompakte" und leise Mühle gesucht

    "Kompakte" und leise Mühle gesucht: Hi, passend zur neuen Maschine (VA Eagle One Prima) soll auch eine neue Mühle her. Ich könnte relativ günstig die VA Atom haben, welche optisch...
  2. Kompakter Zweikreiser

    Kompakter Zweikreiser: Servus, das hier ist eher ein Bericht über meine Maschinensuche als eine wirkliche Kaufberatung (auch wenn ich noch nicht gekauft habe)....
  3. Kaufberatung - Kompakte Einsteigermaschine als Geschenk

    Kaufberatung - Kompakte Einsteigermaschine als Geschenk: Hallo zusammen, eine sehr liebe Kollegin von mir hat sich gerade in den Mutterschutz verabschiedet und wird das nächste halbe Jahr mit Zwillingen...
  4. Kompakte Siebträgermaschine gesucht, möglichst wartungsarm und robust für geringe Nutzung

    Kompakte Siebträgermaschine gesucht, möglichst wartungsarm und robust für geringe Nutzung: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer möglichst kompakten Siebträgermaschine für zuhause. Ich bin in unserem Haushalt der Einzige, der Kaffe...
  5. Suche kompakte Handmühle bis 120€

    Suche kompakte Handmühle bis 120€: Ich suche als Geschenk eine kompakte Handmühle, wie z. B. die feldgrind, aergrind, o.ä. Vielen Dank! Nico