Kompakte Siebträgermaschine gesucht

Diskutiere Kompakte Siebträgermaschine gesucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Da ich leider keinen gut sortierten Fachhändler in der Nähe habe, hoffe ich auf eure Unterstützung. Ich habe die letzten 10 Jahren eine Rancilio...

  1. #1 Taylsch, 25.12.2019
    Taylsch

    Taylsch Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Da ich leider keinen gut sortierten Fachhändler in der Nähe habe, hoffe ich auf eure Unterstützung.
    Ich habe die letzten 10 Jahren eine Rancilio Silvia inkl. Rocky Mühle genutzt. Ich als Espressotrinker war damit zufrieden, auch wenn ein gutes und wiederholbares Ergebnis etwas Erfahrung und Temperatursurfen vorausgesetzt hat. Da ich nun eine offene Wohnküche hab und zunehmend auch abwechselnd Milchgetränke zubereitet werden sollen, bin ich auf der Suche nach einer kompakten und optisch ansprechenden 2-Kreis oder Dualboiler Maschine inkl. Mühle, die auch ohne 2-tägige Einweisung reproduzierbare Ergebnisse liefert (sprich: wenigstens das Temperatursurfen sollte wegfallen)

    Trinkgewohnheiten (hauptsächlich Kaffee/Espresso/Latte Macchiato)
    50% Espresso/Americano
    50% Milchgetränke

    Tassenverbrauch pro Tag
    6-8

    Preisvorstellung
    max. 4000€ inkl. Mühle. (Muss natürlich nicht ausgereizt werden, wenn nicht nötig ;) )

    Ich hatte alleine wegen der Abmessung und Optik bereits ein Auge auf die Olympia Maximatic geworfen, allerdings stört mich da ehrlich gesagt das Preis Leistungsverhältnis, nur weil Made in Switzerland drauf steht.

    Welche kompakten Alternativen gäbe es denn, die man empfehlen kann?
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    Hallo Taylsch,

    willkommen im Forum und frohe Weihnachten!
    Definiere "kompakt" (BxHxT).
     
  3. #3 Senftl, 25.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2019
    Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.815
    Als ZK wären da Beispielsweise die SAB Pratika, die Lelit Mara oder die Xenia zu nennen.

    DB und kompakt evtl. die Profitec Pro300, Lelit PL92T (Elizabeth) oder vielleicht auch der 2020 kommende Rancilio Silvia Pro (Release und Preis noch nichts genaues bekannt).
    Falls Platz im Unterschrank wäre schau dir mal noch die Profitec Lucca an, quasi eine Pro700/Synchronika mit externer Tank- und Pumpeneinheit (der Teil auf der Arbeitsplatte hat dann ca. die Abmessungen wie eine Pro300).
    Edit: Mit TB gäbe es noch die Ascaso (Steel) Duo PID.

    Zur Mühle:
    Wäre SingleDosing (Bohnen vor dem Mahlen abwiegen für den Shot) für euch Ok? Dann wäre die Niche einen Blick wert. Oder eine Handmühle.
     
  4. #4 Karl Raab, 25.12.2019
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    990
    Bin bei meinen Recherchen nach einer schmalen Maschine auf die ECM Mechanika V Slim gestoßen. Die ist nur 25cm breit, offensichtlich sehr gut verarbeitet und leistungsstark aber deutlich günstiger als die Olympia. Ich bin dann selber bei der Rocky Mozzafiato Evo R gelandet, weil die u.a. eine Rota hat, was wegen dem Geräuschpegel für meine Frau sehr wichtig war. Die sollte auch nur 28cm breit sein, ist aber in Wirklichkeit 29cm breit. Abgesehen davon ist sie toll designt (vor allem durch die neuen in die Seitenteile integrierten Tassen-Relings) und hochwertig verarbeitet.
     
  5. #5 Taylsch, 25.12.2019
    Taylsch

    Taylsch Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Das fällt mir tatsächlich gar nicht so einfach, da es auch immer etwas davon abhängt wie wuchtig und ausladend die Maschine designed ist.

    Die Rancillio hat für mich mit ihren Maßen kompakt gewirkt und die lag bei 24x34x29
    Die Olympia fand ich trotz der größeren Tiefe aufgrund des kantigen Designs aber noch unauffälliger. Bei den Massen liegen wir hier bei 19.5x34x37
    Die Rocket Mozzafiato habe ich mal live gesehen, die war allerdings schon sehr wuchtig. Die Maße 28x40x42

    Die Höhe ist eher zweitrangig, wichtig ist mir, dass die Stellfläche und hier insbesondere die Breite nicht all zu ausladend ist.
    Ich würde daher als Richtwert sagen maximal 25x35x40
     
  6. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    588
    Sind nicht die Dualboiler von VBM (Domobar Junior) füe ihre schmale Breite von 22,5 cm bekannt ? Höhe und Tiefe liegen auch bei je min. 40 cm.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.771
    Zustimmungen:
    22.849
    Xenia wäre ein adäquater ZK. Mühle könntest Du erstmal weiter nutzen oder auf Eureka Specialita (Hopper) oder Nice Zero (SD) upgraden. Da bleibt noch Geld für eine Waage und gute Bohnen übrig.
     
  8. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.294
    Zustimmungen:
    6.238
    rebecmeer gefällt das.
  9. #9 Dömchen, 27.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2019
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    281
    Die kleine Olympia ist doch eine wirklich schöne Maschine, der einzige Grund, warum die Maschine nicht viel häufiger gekauft wird, ist ja eben der Preis. Und der ist für Dich gerade kein materielles Hindernis.

    Die Maximatic wird seit 1974 gebaut, damit wesentlich länger als die meisten heute gebotenen Haushaltsmaschinen. Sie trägt immer noch den Titel "Kleinster Zweikreiser der Welt". Und erfüllt die vielen Standardanforderungen, die in den meisten Kaufberatungsthreads immer gefordert werden. Sie hat eine kleine Stellfläche, ist schnell betriebsbereit, einfach zu bedienen, wartungsfreundlich und sieht für viele Menschen gut aus. Die Optik erspart häufig die endlose Diskussion mit dem Lebenspartner. Und das man mit ihr exellenten Café machen kann, ist ebenfalls unbestritten. Eine Maschine zum Vererben.

    Bleibt der Preis. Dieser ist nicht nur dem Hochlohnland Schweiz geschuldet, sondern neben Design, Größe, Verarbeitung, Zerlegbarkeit und wie viele andere Luxusgüter natürlich vornehmlich der Exklusivität.
    Niemand wird behaupten, dass eine Rolex wegen Ihres schweizer Urspungs oder wegen des verbauten Uhrwerks so teuer ist. Ein Nissan Z 370 ist auch ein schöner schneller Sportwagen, aber dass ein "Stepke" im Vorschulalter an einer Garage vorbeigeht, auf das darin parkende Auto zeigt und "Porsche" sagt, ist vielen Leuten unbezahlbar und macht den Nimbus und Besitzerstolz solcher Produkte aus. Die Reduktion auf das Nötigste ist häufig teuerer, als das Verbauen möglichst vieler Extras.

    Die Entscheidung kann Dir dennoch keiner abnehmen. Ich besitze eine Cremina und auch aus dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit stellt die kleine Olympia auch aufgrund des geringen Energieverbrauchs und der langlebigen Materialen eine Besonderheit dar. Ein Neuwagen verliert im ersten Jahr mehr an Wert als die kleine Olympia kostet.

    Also wenn sIe Dir gefällt und Du das Geld hast: Kaufen.
     
  10. #10 LeckerTee, 27.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2019
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    91
    Mich nerven solche sinnlosen Vergleiche aus anderen Bereichen (vorzugsweise Autos). Die werden immer von Leuten ohne Argumente rausgezogen und belegen nur fehlendes Fachwissen (in beiden Bereichen).

    Zur Maximatic hat Taylsch ja bereits geschrieben: Interessante Maschine, aber Preis-Leistung sehr schwach. Auf der Homepage viel Marketing Geschwurbel, kaum Fakten.
    Die Xenia ist der Maximatic funktional überlegen. Hier sticht die Maximatic nur über den Bauraum.

    @Dömchen: Wo liegt denn die Maximatic beim Energieverbrauch im Vergleich zur Xenia, der Profitec Pro300 oder der Lelit PL92T, wenn du das als Argument anführst?

    Ansonsten: Was spricht gegen PID Nachrüsten bei der Silvia? Damit ist Temperatursurfen nicht mehr nötig.
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.771
    Zustimmungen:
    22.849
    Nichts, wenn man basteln will und kann.
    Bei bis zu 4 Cappucino am Tag (ermittelt aus den Angaben des Eingangspost) wäre mir ein Einkreiser aber lästig mit dem Rauf- und Runterheizen und Entlüften jedes Mal. Und gegen Upgraditis nach 10 Jahren hilft es auch nicht :D
     
    LeckerTee gefällt das.
  12. #12 LeckerTee, 27.12.2019
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    91
    Ja, da bin ich bei dir. Aber falls Taylsch die Möglichkeit nicht kannte, will ich das mal erwähnt haben. Mit PID wird ja auch der Wechsel zwischen Dampftemperatur und "stabiler" Espressotemperatur schneller (ohne Surfumwege).
    Habe auch schon Leute erlebt, die nach einem Schub von Upgraderits es bereut haben und wieder der Downgraderitis verfielen. :)
     
    cbr-ps gefällt das.
  13. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.294
    Zustimmungen:
    6.238
    *räusper*... ein lieblos gefalteter Brühwürfel? Design?
    Echt jetzt?


    "Geschmackssache", sagte der Igel und biss in die Seife :D
     
    cbr-ps, NiTo und LeckerTee gefällt das.
  14. #14 Dömchen, 27.12.2019
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    281
    Warum verunglimpfst Du mich, ich habe Dich weder angegriffen noch beleidigt oder auch nur persönlich angesprochen ? Zudem Du unrecht hast, nur weil für Dich ein Argument anscheinend nicht so gewichtig erscheint, wird es ja nicht automatisch zum Nicht-Argument.
    Ich schlage daher vor, höflich zu bleiben oder sich die Kommentare zu verkneifen

    Wieso ist die Maschine in Preis/Leistung schwach ? Es kommt doch immer darauf an an, worauf der jeweilige Erwerber den meisten Wert legt. Und es gibt Menschen, denen ist das Preis/Leistungsverhältnis nach Deinem Massstab völlig wurscht. Was soll funktional überlegen heissen, am Ende sollte guter Espresso aus der Maschine kommen, da nützen mir die besten Daten nichts, wenn es nicht klappt. Was allerdings erfahrungsgemäß am Bediener liegt, weniger an der Maschine. Und selbst wenn man behauptet, dass die Maximatik der Xenia funktional unterlegen ist, vielleicht ist das auch nicht der Anspruch des Herstellers. In meinem Freundeskreis gibt es mehrere Olympia-Maschine, aber keine einzige Xenia.

    Ja echt jetzt und irgendwie bin ich damit nicht alleine, die Olympia hat es wegen Ihres Aussehens ins MoMa geschafft, mithin wird meine Einschätzung des Designs wohl geteilt. Dennoch mögen im Einzelfall die Meinungen auseinander gehen.

    Im übrigen glaube ich auch nicht, das ein Vergleich beider Maschinen sinnvoll ist, beide sprechen bewußt ein unterschiedliches Publikum an. Ich glaube nicht, das jemand diese beiden Maschinen ernsthaft in der Endauswahl hat.
     
    Hr. Jan und Brewbie gefällt das.
  15. #15 Taylsch, 28.12.2019
    Taylsch

    Taylsch Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ohje, da hab ich ja was losgetreten
    Erstmal vielen Dank für die ganzen Antworten und Tipps! Das hat mir tatsächlich sehr weitergeholfen die Auswahl einzugrenzen! Ich hab dann doch nochmal die Zeit investiert und mir die Maschinen live angesehen. Es ist letztendlich die ECM Mechanika Slim inkl. S-Automatik 64 geworden. Im Vergleich zur Mozzafiato (auch eine sehr schöne Maschine) oder Appartamento (hier sind die Seitenteile Geschmacksache) war sie dann doch nochmal ein Stück kleiner und auch die Haptik und Verarbeitung passen für mich.

    An meiner Silvia hatte ich tatsächlich ein PID nachgerüstet, aber wie schon gesagt wurde: Das Umschalten zwischen Dampf und Espressobezug war auf die Dauer schon störend.

    Bezüglich der Olympia: Damit wollte ich niemandem auf den Schlips treten :) Die ist für die Ewigkeit gebaut und man fühlt beim Anfassen auch einfach die Wertigkeit, selbst wenn man den Preis nicht kennt. Insofern stimmt das Preis Leistungsverhältnis grundsätzlich schon…nur in meiner Ausgangssituation war’s dann halt doch nicht das Optimale. Mit meinem Budget wäre ich mit der Olympia + Mühle schon ziemlich an die Grenze gekommen. Insofern war es keine Entscheidung gegen die Maximatik, sondern für die Vernunft. Das gesparte Geld wird in Bohnen angelegt und ein bisschen Raum um in 10 Jahren nochmal Upzugraden muss man sich ja auch lassen. Vielleicht wird’s ja dann die Olympia Optisch ist es nach wie vor meine Traummaschine!
     
  16. #16 Dömchen, 30.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2019
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    281
    Keine Sorge. Du bist niemanden auf den Schlips getreten, wie denn auch. Und unhöfliche Menschen gibt es immer mal wieder.

    Es gibt hier sehr unterschiedliche Nutzer, einige bleiben bei Ihren Maschinen sehr lange, Stichwort "treue Wegbegleiter", etliche erfasst früher oder später der Wunsch nach Veränderung.
    Dies umfasst sowohl die Änderung des Maschinenparks in Richtung technische Hochrüstung als auch die Reduktion auf das Wesentliche.
    Wer weiss, wohin Dich Dein Weg zukünftig hinführt oder ob Du vielleicht jetzt bereits am Ende Deiner Reise angekommen bist.

    Du hast doch jetzt eine schöne Maschine erstanden, um die Dich manche Menschen, im positiven Sinne, beneiden, erfreue Dich daran und geniesse Deinen Caffé.
    Das schöne an diesem Hobby ist, dass es nicht "den Weg" gibt. Es gibt noch viel zu entdecken.
     
    rebecmeer und Joooo gefällt das.
  17. #17 Karl Raab, 30.12.2019
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    990
    Schön das zu meinen Vorschlag mit der Slim aufgegriffen hast. Du wirst sicher lange Freude an ihr haben. Speziell diese Machine scheint wirklich "für die Ewigkeit" gebaut zu sein. Mir ist sie leider etwas zu spät "auf meine Radar" gekommen als ich die Mozzafiato schon bestellt hatte. Trauere meiner Bezzera mit ebenfalls 25cm Breite in der Beziehung schon ein wenig nach. Die 4 cm mehr (sie ist gemessen tatsächlich 29 cm breit) sind schon deutlich sichtbar. Dafür hat die Rocket technisch und optisch so ihre Qualitäten.

    Bin gespannt auf deine Erfahrungen mit der Slim. Speziell zum Milch schäumen muß die Maschine genial sein....
     
  18. #18 Filmseher, 30.12.2019
    Filmseher

    Filmseher Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Kauf Dir eine Decent mit einer Baratza Forte AP Mühle.

    uups, zu spät, sorry :)
     
  19. #19 Karl Raab, 30.12.2019
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    990
    Scheint ne interessante Maschine zu sein. Hatte ich noch nie auf dem Schirm. Hast Du Erfahrungen damit?
     
  20. #20 Filmseher, 30.12.2019
    Filmseher

    Filmseher Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Noch nicht persönlich. Gemäß Scott Rao und James Hoffmann ist die Decent DIE Maschine der Zukunft. Interessant finde ich vor allem, dass man sich dem Profilieren in alle Himmelsrichtungen hingeben kann. Du kannst den Druck komplett frei bestimmen, Du kannst nach Flussrate agieren, die Temperatur im Laufe des Shots variieren etc etc. Im Prinzip ist hier alles möglich.

    Was mich tatsächlich sehr stört, ist der Klang der Pumpe. Aber diese Pumpe in Verbindung mit dem Thermoblock scheint tatsächlich ein Szenario zu sein welches sich potentiell auch im Profibereich in den nächsten Jahrzehnten durchsetzen könnte.
     
Thema:

Kompakte Siebträgermaschine gesucht

Die Seite wird geladen...

Kompakte Siebträgermaschine gesucht - Ähnliche Themen

  1. Kompakte Siebträgermaschine (zB Lelit Bianca od Rocket Mozzafiata)

    Kompakte Siebträgermaschine (zB Lelit Bianca od Rocket Mozzafiata): Hallo zusammen, ich möchte meine Nespresso Kapselmaschine gegen eine hochwertige Siebträgermaschine eintauschen. Folgende Grundvoraussetzungen...
  2. Kleine kompakte Siebträgermaschine mit Aufschäumfunktion

    Kleine kompakte Siebträgermaschine mit Aufschäumfunktion: Hi Leute, bevor ich hier zurecht gestutzt werde: Ich habe wirklich sehr viele Threads gelesen und vor allen Dingen die Erfahrungsberichte...
  3. Kaufberatung kompakte Espressomaschine inkl. Dampf

    Kaufberatung kompakte Espressomaschine inkl. Dampf: Hallo aus der Schweiz ich bin auf der Suche nach einer kompakten Espressomaschine. Ich hatte auch schon eine Dalla Corte Mini. Kaffee war (meist)...
  4. Kompakte Einsteigersiebträger mit Mühle für 2 Personen

    Kompakte Einsteigersiebträger mit Mühle für 2 Personen: Hallo, vor ca. einem Jahr habe ich begonnen, mich intensiver mit Kaffee zu beschäftigen und bin von Kapsel auf handgefilterten Kaffee...
  5. Kaufberatung kompakte maschine

    Kaufberatung kompakte maschine: Hallo zusammen, ich besitze La Spaziale Mini Vivaldi sowie Mazzer Mini Electronic. Für meine Eltern suche ich ähnliche Kombination nur in...