[Vorstellung] Konzept Xenia D(ualboiler)

Diskutiere Konzept Xenia D(ualboiler) im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Ich habe mich leider nicht gut ausgedrückt und kann keine Bilder posten. Ich meine ein Ventil dieser Art: Expansion Valve QuickMill OT0990VE -...

  1. #801 Fischers Panda, 24.03.2021
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    659
    Ich denke so ein Ventil ist dafür nicht geeignet. Damit regelt man keinen Druck/Durchfluss sondern "schneidet" den Druck oberhalb der eingestellten Stellgröße ab, Rest wird in den Wasserkreislauf zurückgeführt.
    Wenn man dieses Ventil jetzt dynamisch verstellt kann man in gewissen Grenzen den Druck einstellen aber ob es für Präinfusion ausreicht wäre erst zu testen.
    Da diese Ventil parallel zum Wasserweg arbeitet beeinflusst es den Durchfluss m.M. nach nicht so wie ein Feinregulierventil es machen würde.
    Ein Feinregulierventil mit der passenden Kennlinie wäre m.M. die bessere Wahl da bei diesem Ventil die Kontruktion für die Verstellung über ein Handrad o.ä. ausgelegt ist, also stabil und mehrfach gelagert.
     
    Kaffeeviertel gefällt das.
  2. #802 sokrates618, 24.03.2021
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    1.045
    Eine rein mechanische Lösung gab es vor Jahren auch schon mal mit dem Ventil einer Rota. @stebian hatte dies in #156 sehr schön gezeigt. Paddelfunktion mit Kugelhahn nachbauen?? | Seite 8 (kaffee-netz.de), habe jedoch nicht den ganzen thread noch einmal durchgelesen. Dort wurde alle möglichen Varianten diskutiert.
    Gruß, Götz
     
    Silas gefällt das.
  3. #803 Bartista, 25.03.2021
    Bartista

    Bartista Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Nochmal zu Paddle-Bewegung auf Kippschalter speichern zum abspielen:
    Hängt doch davon ab, ob der Kippschalter die Druckkurve speichert (die dann über eine clevere Steuerung je nach Puck-Komposition wieder "nachgefahren" werden kann: hier kann "nur" der Fluss vom ursprünglichen shot abweichen) oder ob nur die Pumpleistung nachgefahren wird (wo dann Druck und Fluss vom ursprünglichen shot abweichen können )?

    So ein Paddle ist doch gerade drum so beliebt, weil es einfach ist - und den Spieltrip weckt. :)

    Genau: für dunkle Rüstung anderes Rezept (Kippschalter-Richtung) als für die helle :)

    Visualisierung:
    Selbst ohne clevere Steuerung halte ich es nach wie vor für überlegenswert, eine real-time Visualisierung der Druck- (und über bluetooth Waage: Fluss) Kurven zu ermöglichen (zB über gekoppeltes smartphone).
    Das würde dem Kunden ermöglichen, erfolgreiche "Rezepte" vergangener shots über das Paddle "nachzufahren". Und objektiv Einsicht auf Fluss / Druck / und damit channeling etc einsehen zu können.
     
    bernhard in the sun und hobbes_II gefällt das.
  4. #804 SchlagRat, 26.03.2021
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    973
    Die Diskussion ist jetzt irgendwie in Richtung mechanische Lösung abgedriftet. Warum eigentlich? Eine Phasenanschnittsteuerung ist viel flexibler umzusetzen (und auch nachzurüsten) und funktioniert wunderbar (außer mit einer Rotationspumpe...).
     
    Bartista und Silas gefällt das.
  5. #805 Bartista, 26.03.2021
    Bartista

    Bartista Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Also ich bezog mich auf die Phasenanschnittsteuerung, mit elektronischem Paddle.
     
  6. Dauphin

    Dauphin Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    14
    Mal eine ganz andere Sache, worüber ich schon lange nachdenke - bitte Steinigt mich nicht als Ketzer und Häretiker... ich fänd es toll, eine Xenia in einer Einbauvariante zu haben, sprich in die Küchenfront integriert. Scheinbar gibt es da nur Vollautomaten oder irgenwelche Billo-Siebträger. Wäre sowas denkbar - oder begehe ich grade ein furchtbares Sakrileg?
     
  7. #807 Iskanda, 28.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    13.909
    Die Idee ist sicher gut. Aber dazu fehlen uns die (zeitlichen) Möglichkeiten.

    Aktuell arbeiten wir am Dualboiler und dann Maschine, die Ende 2019 unter dem Projektnamen 303 vorgestellt wurde.

    https://xenia.coffee/m__303

    ...mit der Besonderheit einer von innen isolierten Brühgruppe:
    M303.png
    M303-1.png
    Das wollen wir unbedingt hinbekommen und so bleibt leider keine Zeit, bereits Bekanntes (2Kreiser) in eine neues Format zu bringen.
     
  8. Dauphin

    Dauphin Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    14
    Danke für die schnelle Antwort. Ist bekannt, ob es überhaupt einen einbaubaren Zweikreiser gibt, bzw. warum nicht?
     
  9. #809 langbein, 29.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2021
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.828
    Zustimmungen:
    5.031
    @Dauphin Ikea hatte zumindest mal einen. Ich würde es so einschätzen, dass zum einen der Markt für sowas recht klein wäre, andererseits müsste halt wirklich die Espressomaschine m.E. wirklich neu gedacht werden... Wassertank von vorne zugreifbar, trotzdem Dampflanze nutzbar. Außerdem: Wohin mit der Mühle? Ich glaube, dass das nix wird.

    EDIT: Die Maschine von Ikea war auch kein Zweikreiser
     
    RainerW gefällt das.
  10. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    13.909
    Sowas hätte sicher Aussicht, wenn man das mit einer großen Firma angeht, die Küchen verkauft.
     
    Dauphin gefällt das.
  11. #811 sokrates618, 29.03.2021
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    1.045
    Eine kurze Netz- Suche nach Siebträger Einbaugeräten ergab:
    GKI 1110 B Einbau-Kaffeeautomat mit Siebträger
    ZCOF637X - Espresso-Kaffeemaschine by Zanussi Home appliances | ArchiExpo
    https://www.arredatutto.com/de/haushaltsgeraete/kaffeemaschine-eingebaute/candy-bmc-60-x-p-2001.html
    Eingebaute Kaffeemaschine Espresso-Siebträgermaschine Whirlpool
    Eventuell sind da auch brauchbare Geräte drunter. Ein Billiggerät ist der Grundig jedenfalls nicht.
    Gruß, Götz
     
  12. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    13.909
    Hat jemand angeschnitten und klang diskutierenswert.

    Wird aber wohl eher nicht die Lösung sein, wenn auch sicherlich umsetzbar.
     
  13. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    13.909
    Muss aber irgendwie schon interessant sein.
     
    sokrates618 gefällt das.
  14. Simme05

    Simme05 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    121
    Das ist jetzt ziemlich off-topic...So haben meine Eltern das Thema gelöst (bei. Umzug nur die alte Ascaso, derzeit die MaraX mit Eureka). Das gibt dir auf jeden Fall viel mehr Freiheit, da könnte dann eines Tages auch eine DB Xenia stehen (Versuch wieder ins Thema zu kommen...) und das ganze lässt sich rausziehen, sodass man an alles sehr gut rankommt...
    upload_2021-3-30_15-9-22.jpeg upload_2021-3-30_15-9-22.jpeg
     
    Dauphin, naturtrunken, Sch3l7n und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    13.909
    Ich denke dass es soweit klar ist, wie wir das erst einmal umsetzen.

    Die nötigen Blechteile gehen morgen auf den Weg zu uns. Und bei den Muster-Kesseln sind wir auch so langsam an der Stelle, dass sie hergestellt werden.

    Der 3fach Leistungsregler ist fertig und die Software für den Leistungsregler ist in der Erstellung.

    In 2 Wochen haben wir dann wieder eine Abstimmungsrunde mit den Programmierern.
     
    mochalattecino, oen27, Simme05 und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #816 braaamer, 12.04.2021
    braaamer

    braaamer Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    101
    Dieser Link führt ins Leere...
     
  17. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    13.909
    Ja. Das ist so gewollt :)
     
  18. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    13.909
    Heute kamen mit fast 5 wöchiger Verspätung die nötigen Blechteile an.

    upload_2021-4-12_19-24-12.png

    Jetzt müssen nur noch die Boiler her. Mal schauen, wie zäh das wird. :)
     
    Cairns, swimmer, Fischers Panda und 2 anderen gefällt das.
  19. #819 Fischers Panda, 12.04.2021
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    659
    Probier doch schon mal ob der Kesselboden mit dem Kesselfuß und der großen Pumpenhalterung vom Lochbild zusammenpasst.
    Und dann noch ob die Rota-Pumpe in den Ausschnitt der Pumpenhalterung passt...bin gespannt;)
     
  20. Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.295
    Zustimmungen:
    13.909
    Nächste Woche werden die Boiler für 3 Maschinen gefertigt. Ich denke daraus wird erfahrungsgemäß "übernächste Woche" und wir sehen die Teile in der Woche vom 10.5.2021. So halte ich mal diese Woche als 'Bastelwoche' fest.

    Ich hoffe dass es auf Anhieb passt und man sich nicht in der Höhe vertut. Den komischen Fehler hatten wir kürzlich bei einigen der großen Boiler für die Xenia. Da war es aber nicht so schlimm, weil genug gefertigt wurden und wir die 10 Stk einfach aussortiert haben.

    Aber ich habe gestern abend noch einmal auf die Maß und deren Bedeutung hingewiesen und so wird das schon klappen. Alle anderen Teile sind da oder bereits gefertigt und treffen in Kürze ein.
     
    jagerne, TanteTim, hennemtk und 5 anderen gefällt das.
Thema:

Konzept Xenia D(ualboiler)

Die Seite wird geladen...

Konzept Xenia D(ualboiler) - Ähnliche Themen

  1. Beratung: Siebträgerkonzept und Maschine

    Beratung: Siebträgerkonzept und Maschine: Hi! Nachdem ich nun, als stiller Mitleser, in den letzten Jahren einen Großteil der möglichen Kaffeezubereitungsarten durch habe (Kapsel, Pad,...
  2. Mein Gastrokonzept und der passende Kaffee...

    Mein Gastrokonzept und der passende Kaffee...: Guten Abend :) Ich lese mich bereits seit ein paar Tagen quer durch das Forum, bin aber noch nicht sehr viel schlauer als zu Beginn... Daher habe...
  3. Konzept Theaterbewirtung mit Kaffee?

    Konzept Theaterbewirtung mit Kaffee?: Hi zusammen, Neben meiner langjährigen Hobbybarista-Tätigkeit bin ich auch in einem gemeinnützigen Theaterverein Vorstand. Wir erweitern aktuell...
  4. Konzept Waffellounge, Feedback erwünscht!

    Konzept Waffellounge, Feedback erwünscht!: Hallo Ihr Kaffeeexperten, ich habe mich die letzten Monate durch etliche Foren gelesen und viel gelernt,eures scheint sehr kompetent zu sein,...
  5. Selbstbau Röster Konzeptsuche

    Selbstbau Röster Konzeptsuche: Hallo, mein FreshRoast Heissluft-kaffeeröster gibt so langsam den Geist auf, viele Plastikteile sind gebrochen und bröseln, der Lüftermotor...