Kräftiger KAFFEE gesucht

Diskutiere Kräftiger KAFFEE gesucht im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moing, alle schon gebrüht heute? Ich suche einige Kaffees zum Probieren, die ein volles Aroma haben und den Puls steigen lassen)) Ich versuchs...

Schlagworte:
  1. #1 artur78, 26.01.2018
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Moing, alle schon gebrüht heute?

    Ich suche einige Kaffees zum Probieren, die ein volles Aroma haben und den Puls steigen lassen))
    Ich versuchs einmal genauer zu beschreiben:
    Keine Frucht und keine Säure, sondern schokoladig. Er soll, so plump es auch klingt, nach Kaffee schmecken (Aroma, klar). Wie bei Omma halt, sonst nix.
    Ich habe mich schon durch einige durchprobiert, aber diese hellen Röstungen sind nichts für meinen Geschmack. Ich weiß, das bringt nun mal die Kaffeefrucht zur Geltung usw.... nix für mich. Kaffee soll für mich nicht nach Tee schmecken sondern nach Kaffee.
    Ich bin zufällig bei einem gelandet, der schon ziemlich in meine Richtung geht:
    Gourmet Crema Duo - ganze Bohne
    Bei Haagen Kaffe wurde ich auch teilweise fündig, allerdings habe ich die Sorte vergessen. Die rösten ja auch generell dunkler - zu meinem Glück.
    Vielleicht habt Ihr aber auch npaar Vorschläge für einen Koffeinjunkie. Ein Röster, der dunkler röstet wär auch schon ne Hilfe.

    Schlürfige Grüße
    Artur
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2.544
    Natürlich schon gebrüht heute :D

    Wo wohnst Du denn? Die Rösterin in Kassel röstet tendenziell nur dunkel, viel kräftig, kaum Frucht. Sie hatte mal einen fruchtigen Honduras getestet, scheint aber bei der Kundschaft nicht so gut angekommen zu sein, die Nachfrage hier lokal nach wenig fruchtigen scheint zu dominieren - für mich leider:( Sollte daher für deine Anforderungen perfekt passen.
     
  3. #3 bean shaped, 26.01.2018
    bean shaped

    bean shaped Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2018
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    147
    @artur78 natürlich wurde schon gebrüht ;)
    Gibt es denn eine Preisvorstellung zu deiner Anfrage? Aus dem Bereich Berlin könnte ich Panda Coffee *nebenbei mit einem guten Zweck verbunden* und Einstein Kaffee vorschlagen. Beide rösten meiner Meinung nach schon recht dunkel. Wenn man etwas mehr Geld ausgeben möchte, dann könnte man hier noch die Andraschko Kaffeemanufaktur nennen.
     
  4. #4 artur78, 26.01.2018
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Na dann mal guten Start allen)

    Ich wohne in Nurnberg übrigens. Hier habe ich schon ziemlich alles abgegrast)
    Preislich setze ich mal 25€/kg als oberstes Limit.
    Edit: 250g könnte ich auch mal teurer probieren - vielleichts hauts mich so um, dass es doch mein Duaerkaffee wird.
     
  5. #5 artur78, 26.01.2018
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Einstein Kaffee hat einen "Kaffeeempfehler"!
    Den probierte ich aus und mir wird MEXICO ORGANIC empfohlen (wobei die Beschreibung des Kaffees wieder fruchtig ist)). Wird probiert!
    Mit Liebe zum Kaffee und Sorgfalt im Detail wird auch getestet!

    Danke Euch!
     
  6. #6 NewBarista, 26.01.2018
    NewBarista

    NewBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    51

    Kann dir raten was ich mache...

    Mach Filterkafffe aus dunklen Espressoröstungen ! MIt Robustaanteil.
     
  7. #7 artur78, 26.01.2018
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Stimmt! Habe ich mal gemacht, als ich keine Mühle für Filterkaffee hatte. Die Espressomühle einfach grob gestellt. Meine Frau hat es auch heimlich gemacht, weil es ihr besser schmeckte als ihr vorgemahlenes Pulver)
    Hab es seit dem nicht mehr gemacht, war ja eher eine Notlösung. Das Ergebnis war eigentlich recht gut.
    Mit meiner Filtermühle werde ich es auf jeden Fall mal testen!
     
  8. #8 The Rolling Stone, 26.01.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    1.394
  9. #9 Wrestler, 26.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    538
    schau doch mal bei langen rein.
    die haben zum beispiel eine bohnen anzeige.
    der fuerte espresso oder malabar espresso sind schon ziemlich kräftig.
    aber deren traditions mischung sollte auch schon ziemlich kräftig sein.
    bei machhörndl finde ich die brüh kaffees auch nicht schlecht, aber sind natürlich teurer und dann auch etwas saurer bzw. fruchtiger.
    evtl fragst du mal bei angelo von caffee corlitto nach.
    der hat zumindest für die region viele infos.
     
  10. UliD

    UliD Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    118
    Wenn du sagst, du hast in Nürnberg so ziemlich alles abgegrast, vermute ich, dass Machhörndl und Rösttrommel schon ausgeschieden sind. Insbesondere Machhhörndl wäre ja bei "nicht fruchtig" sowieso nicht gerade erste Wahl. ;)

    Hast du Espressone schon probiert? Ich kenne die Filterkaffees von denen nicht, hab aber ab und zu den Espresso Numero Uno getrunken. Wenn ich von dessen Stil - eine richtig schöne, süße, schokoladige, vollmundige Barschlampe - auf den Röststil von Espressone schließen wollte, würde ich vermuten, dass Kaffeeröstungen von denen auch vollmundig und süß sind, massentauglich und richtig gut gemacht.

    Ansonsten gibt's in Nürnberg noch eine kleinere, nicht besonders bekannte Rösterei, die relativ dunkel röstet. Eine Bekannte von mir mag den Kaffee. Ich selbst hab mal einen Filter-Blend geschenkt bekommen und hab die Bohnen nach zwei Versuchen weggeworfen, weil sie für mich verbrannt (im Unterschied zu gekonnt dunkel geröstet) geschmeckt haben. Kann sein, dass das ein Ausrutscher war, kann sein, dass ich bei "verbrannt" überempfindlich bin. Den Namen schreibe ich dir per PN, wenn du möchtest; da ich mir mit meinem Negativurteil nicht sicher bin, möchte ich ihn hier nicht nennen.

    Von Lapuzia in Fürth habe ich noch nie etwas probiert. Der Beschreibung von Bekannten nach könnte der Stil in deine Richtung gehen.

    Vielleicht war etwas dabei, das du noch nicht kennst. :)
     
  11. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    584
    Ich habe gerade einen Kaffee aus einer Nürnberger Rösterei den ich probiere. Auch wenn du sagst. dass du schon alles abgegrast hast.
    Schau dir mal den von Rösttrommel an, der könnte es ziemlich treffen.
    INDIEN KALLE


    Edit: sehe gerade, dass er das Budget sprengt mit 28€
     
  12. #12 artur78, 29.01.2018
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Jou, danke Euch allen.
    Dann folgt ja wohl die Probierphase!

    @The Rolling Stone :
    Zombie Kaffee macht mich neugierig - Ich hoffe die Warnhinweise sind nur Marketing))
    @Wrestler : Machörndl ist tatsächlich sehr gut, allerdings eben genau das wovon ich erst mal genug habe.
    @UliD : Die erstgenannten kenne ich. Espressone auch - die Barschlampe bei mir.Der Numero Uno, und einige andere sind bei regelmäßig im Schrank. Die bekommt man hier in einigen Supermärkten. Lapuzia habe ich explizit darauf angesprochen, dass ich einen "kräftigen, vollen" Kaffee will und wie er den röstet - hell oder dunkel. Der Mann antwortete "auf den Punkt geröstet". Einen Aus Afrika habe ich mitgenommen - und naja, wie die üblichen halt... Der Espresso, den er mir vor Ort gemacht hat, war sehr gut. 100% Robusta. Der Mann hoffte wohl auf ein "das hätte ich nie gedacht" oder so ähnlich, weil wohl die moisten bei Robusta die Nase rümpfen. Ich hätte es zwar tatsächlich nicht gedacht, aber ich bin einer, der jeder Sorte seine Chance gibt) Der Espresso war übrigens sehr gut.
    @cawa71 : einen Indien von der Rösttrommel habe ich mal gehabt. Und einen Brasilien - beides nicht das was ich suchte.

    Gruß
    Artur
     
  13. #13 Aeropress, 29.01.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.601
    Zustimmungen:
    3.029
    Fang mal mit den Mischungen von Langen an (Traditionsmischung), die sind günstig und sowas wie Omas Sonntagskaffee in bester Ausprägung. Das könnte gut passen.
     
    Mr. Crumble gefällt das.
  14. Aqpaq

    Aqpaq Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Amir in Erlangen röstet (für meinen Geschmack) auch eher dunkel. Also zumindest im Vergleich zu Machhörndl und Rösttromnel... Wäre also auch nen Versuch wert wenn du mal in der Gegend bist!
     
  15. #15 artur78, 29.01.2018
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Bin ich eigentlich täglich.
    Bei ihm hat der Espresso mir das eine Mal recht bitter geschmeckt. Geb ihm vielleicht noch eine Chance)
     
  16. #16 Graphefruit, 07.03.2018
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    77
    Ein bisschen spät, aber besser als nie.
    Cadolzburg, Espressone wäre ggf. etwas für dich, Vorort könntest du dich auch durch alle Espressosorten trinken.

    Mein Vorschlag: Riva (Schmeckt man sogar bei mir auf der Arbeit im KVA die Zartbitternote)
    Ansonsten wenn es teurer werden darf: Nummero Uno

    Ich habe den Roma zuhause, ist zwar nicht in deinem "Schoko"-Geschmacksprofil dafür hat er "Bums"
     
  17. #17 Barista, 07.03.2018
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.801
    Zustimmungen:
    1.548
    Den Monsooned Malabar von Fausto habe ich so in Erinnerung. Schokoladig, kräftig und klasse Crema. Mein erster Kaffee, den ich geschmacklich so richtig als etwas besonderes wahrgenommen habe (ist aber auch schon ein paar Jährchen her und damals war das Angebot noch viel dürftiger).
     
Thema:

Kräftiger KAFFEE gesucht

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden