Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

Diskutiere Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin! Bin gerade total frustriert! Jetzt klappt es gerade mit dem Espresso richtig gut, da funktioniert der Milchschaum nicht mehr!! Heul!...

  1. Joqui

    Joqui Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Bin gerade total frustriert! Jetzt klappt es gerade mit dem Espresso richtig gut, da funktioniert der Milchschaum nicht mehr!! Heul!

    Einige wissen vielleicht schon - habe seit ein paar Tagen eine Lelit PL 41 EM hier stehen.
    So richtig üppig wurde der Schaum bisher noch gar nicht, aber annehmbar. Aber jetzt - nix!

    Die Düse macht ein ohrenbetäubendes kreischendes Geräusch, die Milch kocht irgendwann, aber null Schaum! Ich habe es mit und ohne Aufschäumhilfe probiert, mit 1,5er Milch, 0,3er Milch, aus dem Kühlschrank wohlgemerkt. War übrigens H-milch.
    Ich verstehe das nicht. Und warum kreischt das so schrecklich? Das Loch an der Aufschäumhilfe ist knapp unter der Milchoberfläche, so muß es doch auch sein, oder? Vorher hat es doch auch hingehaun. Oder liegts vielleicht doch an der Milch? So alt ist die jedenfalls noch nicht, die 0,3er habe ich gestern aufgemacht.

    Bitte Hilfe!:cry:


     
  2. floi

    floi Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
  3. Joqui

    Joqui Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Okay. Gott was ne Ahnungslosigkeit:oops:. Ich versuchs - Moment...
     
  4. Joqui

    Joqui Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Ne, wird nichts. ich glaube das liegt an der Lanze, die hat so einen komischen Winkel. ich weiß nicht, wie ich die Kanne halten soll.
     
  5. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    135
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    wenns vorher funktioniert hat und jetzt nicht mehr,
    dann würde ich:

    1) die Milch wechseln
    und bis dahin
    2) mit Spülwasser üben.

    Mir gehts bei frischer Kuhmilch so...
    der sieht man nix an, aber irgendwann plustert sie sich einfach nicht mehr auf und wenn man sie dann probiert... *huströchel* :D

    Ich glaube das ist so ähnlich wie mit Schlagsahne: Wochenlang schlägt die sich wie von selbst und irgendwann erwischt man mal n paar Dippschen
    bei denen viellicht die Kühlkette unterbrochen war, oder es ist gewittrig oder beides und man produziert nur Butter und backt besser einen Rührkuchen...

    Kauf mal frische Milch und übe lt Kaffeewiki, dann wird das schon,
    ich glaube die Phase hatten ausser Naturtalenten schon ganz viele!
    (mich eingeschlossen... ich bin kein Talent ;) )
     
  6. #6 espressionistin, 01.10.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    5.403
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Seit wann hast du die Maschine? Es ist noch kein Milchschaummeister vom Himmel gefallen, da hilft nur üben, üben, üben.
    Wenns in einem Monat noch nicht klappt, müssen wir nochmal kucken ;-).

    Im Ernst, jede Maschine ist etwas anders, da hilft es nur, die wiederholtes Probieren ein optimales Ergebnis hnzukriegen. Ziel ist im Wesentlichen die im Artikel gezeigte Wirbelbewegung und das Durchführen von Ziehen (Luft in die Milch bringen) und Rollen (Luft homogen verteilen).

    Da gibts aber keinen Unversalkniff. Das dauert einfach, bis es klappt. Bei mir hats am Anfang besagten Monat gedauert, also Kopf hoch.:-D
     
  7. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Die Kanne musst du so halten, dass die Milch in Wallung gerät, ob gerade oder leicht schief, ist eigentlich egal. Wahrscheinlich steckst du die Lanze zu tief in die Milch. Zieh sie wieder heraus, bis ein schlürfendes Geräusch entsteht. In der Regel sollten die Löcher nur wenige Millimeter (2-4) unterhalb der Oberkante Milch sein.
     
  8. #8 Kaspar Hauser, 01.10.2011
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    1.143
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    "Richtige Milch" bedeutet: Echte Vollmilch, mit allem drum und dran, also 3,5% Fett.
     
  9. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Die Art der Milch ist im Grunde genommen völlig wurscht. Ich nehme mal frische Milch 1,5%, ESL-Milch 1,5%, frische Bio-Milch 1,5% oder 3,8%, egal. Wenn man es mal raus hat und ordentlich Dampfdruck aus der Maschine kommt, gehts mit jeder Milch. Manche schwören auf H-Milch, die mag ich aber nicht wegen des Geschmacks.
     
  10. floi

    floi Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    die Betonung liegt hier aber auf:

    ...würde es tatsächlich am Anfang auf jeden Fall mit Vollmilch (z.B. "Bärenmarke") probieren...

    Hau rein!
    Florian
     
  11. #11 caffeccino, 02.10.2011
    caffeccino

    caffeccino Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Ich hab seinerzeit vermehrt beobachtet, dass ESL Milch sich leichter zu einem homogenen Schaum verarbeiten lässt, zum üben also geeignet, da schneller Unterschiede erkennbar sind. Und wenns leichter klappt, machts mehr Spaß... ;)
    Wieviel % Fett is übrigens nur Geschmacklich differenzierbar, der eiweißanteil machts aus, soweit meine Biologie-Künste noch reichen. :)

    Gruß,
    Helmuth


    aja, üben kann Spaß machen, wenn man viele nette Leute einlädt und nicht nach dem 5.cappu komplett neben der Spur is vor lauter coffein... ;D
     
  12. #12 Kaffeesüchtler, 02.10.2011
    Kaffeesüchtler

    Kaffeesüchtler Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    ich finde dieses videotutorial ganz gelungen ;)

    PHP:
    http://www.caffesociety.co.uk/blog/id400/how-to-froth-milk-video-barista-tips/
     
  13. Joqui

    Joqui Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Tja, komisch ist das schon. Anfangs hatte ich echt keine Ahnung von "Ziehen" und "Rollen", und habe irgendwie trotzdem immer ein bisserl Schaum gekriegt. Plötzlich tat sich dann gar nüscht mehr:shock:. Und jetzt habe ich mit etwas Knowhow geübt, aber so richtig wirds immer noch nicht.

    Die Milch schäumt zwar, es reicht auch für eine ordentliche Schaumkrone, aber sie ist eben nur an der Oberfäche schaumig. Wenn ich den Cappu aufgieße, sieht es jedenfalls nicht so aus wie im Video, daß die ganze Milch schön schaumig ist, sondern es ist flüssig, und am Schluß kommt dann der dicke Schaum drauf. Liegt das daran, daß ich nicht tief genug runtergehe mit der Lanze beim "Rolllen"? Mein Gatte meint, wir bräuchten ein anderes Kännchen mit einer größeren Öffnung (haben jetzt ein 250 ml Kännchen, daß leicht konisch ist).

    Jedenfalls geht das "Ziehen" glaub ich schon ganz gut, ich habe die Lanze gerade mal so eben in der Milch und achte drauf, daß es nicht blubbert und spritzt, sondern leise gurgelt...?

    Aus Kaloriengründen möchte ich keine Vollmilch nehmen, sondern magere:roll:. Und der Schaum entsteht doch durch das Eiweiß , und nicht das Fett, oder?

    Schönen Abend an alle...!:)
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Wenn du nur eine Schaumkrone bekommst, hast du in der Regel zu lange geschäumt. Eine guter Anzeiger ist, das Kännchen nicht am Henkel, sondern am Gehäuse zu halten, dann merkt man sofort, wenn es heiß zu werden beginnt und man stoppt den Vorgang rechtzeitig.
     
  15. #15 wizard1980, 04.10.2011
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    47
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Höchstens zur Hälfte der Kanne Milch einfüllen! Wasser ordentlich auspusten bis nur noch Dampf kommt und dann den Hahn RICHTIG WEIT aufdrehen. Die komplette Milch muss Karusell fahren, am besten gleich nach Beginn. Du brauchst einen richtigen Strudel und musst die Kanne entsprechend neigen. Im Prinzip eben wie im Kaffeewiki und dem Video beschrieben.

    Wenns weiterhin nicht klappt, könnte ich ein Video machen, habe ja die gleiche Maschine (allerdings erst Freitag).
     
  16. Joqui

    Joqui Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Aha, aber ich finds schwierig richtig runter zu kommen mit dem kurzen Hahn.

    Erzähl mir dann doch bitte mal, wie du das machst, wenn deine Maschine da ist... :-D
     
  17. #17 meister eder, 06.10.2011
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    folgendes bringt eigentlich bei jedem einkreiser guten dampf:

    einmalig:
    1. hahn aufdrehen, leeres kännchen drunter stellen
    2. dampf einschalten, warten bis nur noch dampf aus dem rüssel kommt
    3. hahn zudrehen, stoppuhr starten
    4. warten bis sie heizung ausgeht (lampe beachten)
    5. stoppuhr stoppen
    6. 5-10s abziehen, zeit merken

    bei jedem schäumen:
    1.-3. s. o.
    4. warten, bis gemerkte zeit verstrichen ist
    5. lanze ins kännchen, voll aufdrehen und schäumen

    der hintergrund ist, dass so der kessel maximal heiß ist, minimal viel kondenswasser mit kommt und die heizung nicht (!) ausgeht sondern ständig nachheizt.

    der rest wurde eigentlich schon gesagt: lanze flach eintauchen, sodass es schlürft, nicht kracht oder blubbert, kännchen schief halten, sodass ein wirbel entsteht. volumen um 50% vergrößern, dann lanze etwas tiefer rein, bis das kännchen außen heiß wird.

    bei kleinen einkreisern kann man auf das rollen mehr oder weniger verzichten, das braucht man eigentlich nur bei maschinen mit mehreren litern kesselvolumen und mehreren löchern in der düse. wenn du vorsichtig ziehst, kommen erst gar keine großen blasen, die du wegrollen müsstest.

    gruß, max
     
  18. Joqui

    Joqui Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    Mittlerweile klappts jetzt ganz gut!

    Vielen Dank für die Tipps, letztens ist einfach "der Knoten geplatzt". Naja, Latte Art- tauglich ist es nicht, aber ich bin sehr zufrieden...:-D
     
  19. s7eFan

    s7eFan Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

    ich hab manchmal, dass sich das volumen um 50% vergrößert aber der schaum trotzdem irgendwie zu dünn ist (geht ganz unters crema da is nix mit latte art oder so ;-) ) wie kann das denn sein oder was läuft da schief?
     
Thema:

Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin

Die Seite wird geladen...

Kriege plötzlich keinen Milchschaum mehr hin - Ähnliche Themen

  1. Lelit Bianca - Fehlermeldung 3 - Fehler bei Befüllung des Dampfkessels - kein Dampf mehr

    Lelit Bianca - Fehlermeldung 3 - Fehler bei Befüllung des Dampfkessels - kein Dampf mehr: Liebes Forum Wer kann mir helfen? Bin heute aus den Ferien zurückgekommen und wollte das alte Wasser aus den Boilern lassen, indem ich zuerst die...
  2. Cimbali Junior: Kesseldruck-Hysterese plötzlich vervielfacht

    Cimbali Junior: Kesseldruck-Hysterese plötzlich vervielfacht: Hallo! Bei meiner Cimbali Junior M21 S/1 war es immer so, dass die Hysterese des Kesseldrucks etwa 0,15 Bar war. Der Druck stieg beispielsweise...
  3. Siebträger neu / Sieb alt / Kaffee schmeckt nicht mehr

    Siebträger neu / Sieb alt / Kaffee schmeckt nicht mehr: Hallo, ich bin leicht verwirrt, habe eine Saeco Nina und einen neuen Siebträger. Zuvor hatte ich einen Bodenlosen und den Original Siebträger von...
  4. WMF 800 Wasser bleibt im Brühkolben stehen, fördert kein Wasser mehr

    WMF 800 Wasser bleibt im Brühkolben stehen, fördert kein Wasser mehr: Wer hatte das schon das gleiche Problem?
  5. rocket cellini evoluzione v2 heizt nicht mehr

    rocket cellini evoluzione v2 heizt nicht mehr: hallo liebe experten, seid gestern heizt meine rocket leider nicht mehr. sie geht zwar an aber kurz nach einschalten hört man ein klicken hier:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden