L`espresso Hamburg City

Diskutiere L`espresso Hamburg City im Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Viel Schlimmer geht´s eigntlich gar nicht … Ich möchte einfach mal meine Erfahrungen, die ich mit dem Laden „l´espresso“ (ABC-Strasse/ Hamburg...

  1. #1 Nils Peters, 17.07.2006
    Nils Peters

    Nils Peters Gast

    Viel Schlimmer geht´s eigntlich gar nicht …

    Ich möchte einfach mal meine Erfahrungen, die ich mit dem Laden „l´espresso“ (ABC-Strasse/ Hamburg City) gemacht habe, hier weitergeben. Ich schreibe dies, um ehrliche Verbraucher die Erfahrung zu ersparen, die ich dort gemacht habe.

    Unsere X1 Espressomaschine von FrancisFrancis hatte einen technischen Defekt. Wir riefen dort an und fragten ob die das reparieren können „Klar! Kein Problem!“
    Super, die Maschine hingebracht…“Wir melden uns bei Ihnen bezüglich eines Kostenvoranschlages!“. Nach 14 Tagen kam keien Antwort...also haben wir denn dort angerufen „Die Maschine ist fertig…50 EUR!“. Ok, zwar keinen Kostenvoranschlag bekommen, aber das klang gut. Ich bezahlte nahm die Maschine mit raus, schaute in den Karton und sah, dass die Schalter nicht montiert waren, sondern so lose an den Kabeln hingen. Wieder zurück „Oh!…mach ich gleich fertig!“. Maschine war dann fertig…hab sie mit nach Hause genommen und musste leider entdecken, dass die Abdeckplatte mit Tesa Film festgeklebt war, da nämlich leider die „Mutter“ für die Schraube der Abdeckplatte, die normalerweise innen fest fixiert ist, abgebrochen war…das Netzkabel fehlte auch. Sehr verärgert brachte ich die Maschine dann wieder zurück. Der „nette“ Herr (Namen will ich nennen) wurde dann laut und behauptete, dass ich die Maschine am Tag zuvor in seinem Laden ausprobiert hätte und sie vollkommen in Ordnung war (was ja einfach gelogen war)… und dass das von mir eine Unterstellung wäre und was mir einfallen würde…da hab ich nicht schlecht gestaunt und wurde dann auch laut….das Tesa Film war ja auch immer noch dran!
    „Es wäre ja aber kein Problem das eben wieder zu befestigen“ sagte er. Er würde uns die Maschine per Kurier sofort am nächsten Tag zukommen lassen. Nach 14 Tagen ging ich mal wieder hin. Jetzt war es doch ein Problem…sie wüssten nicht weiter…aber sie würden eine Lösung finden und sich bei mir melden. Das taten die beiden (Vater und Sohn) natürlich wieder nicht.
    Also wieder hin… wieder nix an der Maschine gemacht worden. Als deren Vorschlag die „Mutter“ mit beidseitigem Klebeband (!!?!) zu fixieren wohl irgendwann (nach 3 Wochen) fallen gelassen wurde, kamen sie zu dem Entschluss „Wir würden das dann von innen kleben und Ihnen nach Hause schicken…!“ Ja von mir aus…Hauptsache die „Mutter“ ist fest…und wenn´s geht dann bitte mit Stromkabel…was ja fehlte….denn der Vorwurf, ich hätte gar kein Stromkabel mit abgegeben (!?!) kam dann ja auch noch.
    Nach weiteren 14 Tagen war wieder nix passiert. Dann klebten sie die „Mutter“ fest…leider schief, so dass die Schraube von außen auch nur noch schief einzuschrauben ging. Sieht jetzt "echt toll" aus!
    „Besser können wir das nicht!“ …(wundert mich jetzt im nachhinein auch nicht mehr )…“Na ja…Hauptsache sie funktioniert jetzt.“ Das tat sie dann aber nicht. Die Elektronik war komplett durch den Wind. An - und Ausschalter hatten überhaupt keine Bedeutung mehr…sobald man den Stecker in die Steckdose steckte pumpte und heizte das Ding…die Knöpfe waren überflüssig geworden…man konnte nur noch den Stecker ziehen. Also wieder hin… „Komisch...heir funktionierte sie noch...Wir messen die aber dann noch mal durch und schicken sie ihnen per Kurier zu…heute noch!“ Tja das mit dem Kurier kannte ich schon und es war auch diesmal nicht anders als beim letzten Mal. Natürlich kein Kurier…kein Anruf…also nach einer Woche wieder hin.
    „Die kriegen wir nicht repariert…aber geputzt haben wir sie!“ Super!…damit konnte ich dann auch meine 50 EUR nicht wieder zurückverlangen. Was für ein beschissener Deal: 2 1/2 Monate Zeit…50 EUR bezahlt…5x das Ding wieder zurückgebracht…mit dem Resultat: Genauso Schrott wie vorher…nur jetzt mit verhunzter Vorderoptik. Dafür waren die beiden Herren aber auch immer schön unfreundlich…
    Das die Maschine nicht zu reparieren ging, war nicht das Problem…das ist dann eben Pech…und die Schiefe Schraube ist zwar ärgerlich, aber so was kann auch passieren. Aber eigene Fehler nicht eingestehen zu wollen…zu lügen mir zu unterstellen ein blödes Stromkabel erschleichen zu wollen und nicht ein einziges mal den versprochenen Telefonanruf (bzw. Kurierdienst) zu tätigen…Junge, Junge die scheinen es wirklich nicht nötig zu haben.
    Mein Bruder wollte übrigens im selben Laden Entkalker kaufen…8 Wochen lang hieß es „kommt nächsten Montag!“… dann hat er es aufgegeben.
    Schon komisch, dass sie sich selber als „Erste Adresse in Hamburg“ bezeichnen. Ich frag mich in welcher Disziplin die einen ersten Platz beanspruchen…im Leute verarschen vielleicht.
     
  2. #2 Kaffeetante2, 15.12.2006
    Kaffeetante2

    Kaffeetante2 Gast

    Hi,
    habe ebenfalls seltsame Erfahrungen mit diesem Laden gemacht. Vor ein paar Wochen bestellte ich im Online-Shop ACF Roma Cappuccino-Tassen und bekam eine Bestellbestätigung via E-Mail.
    Danach passierte nichts mehr, keine Lieferung, zum Glück auch keine Belastung meiner Kreditkarte. Dann habe ich per Mail angefragt, was mit meiner Bestellung sei. Dies ist nun wieder etwa zwei Wochen her. Eine Antwort habe ich nicht bekommen. Ich finde dieses Geschäftsgebaren sehr merkwürdig, immerhin besteht der Laden schon seit einigen Jahren!
    Wie das funktioniert, ist mir schleierhaft.
    Grüße,
    Kaffeetante2
     
  3. #3 coffeeslave, 03.03.2007
    coffeeslave

    coffeeslave Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Habe dort auch mitte Oktober 2006 Tassen bestellt. Seitdem nie wieder was gehört. Telefon ist ständig besetzt. Habe die Bestellung dann (einseitig) storniert.
    Auch mein Urteil lautet: Finger weg!
     
  4. #4 chris_weinert, 06.03.2007
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    616
    Wenn man sich mal den Caffè anschaut, der da in dem Animated GIF auf der Startseite aus der Maschine läuft, dann paßt das ganz gut ins Bild der mangelnden Kompetenz...

    Grüße,
    Chris
     
Thema:

L`espresso Hamburg City

Die Seite wird geladen...

L`espresso Hamburg City - Ähnliche Themen

  1. Sage- The Barista Express versuche einen guten Espresso hinzukriegen

    Sage- The Barista Express versuche einen guten Espresso hinzukriegen: Hallo liebe Kaffee Freunde, ich habe mir eine Sage The Barista Express angeschafft. Nach diversen Versuchen habe ich einen trinkbaren Espresso...
  2. Espresso beim Backpacken

    Espresso beim Backpacken: Hallo! Ich brauche eure Beratung. Ich gehe ab Januar für 4 Monate Backpacken und da ich ja ein kleiner Nerd bin will ich unbedingt ein mobiles...
  3. Espresso Maschinen zu niedrig für Latte Macchiato

    Espresso Maschinen zu niedrig für Latte Macchiato: Hallo zusammen Wie behandelt ihr folgendes Problem: Der Ausfluss der Siebträgermaschinen ist ja nu doch ziemlich weit unten. Bei mir (Solis Gran...
  4. [Erledigt] Poccino Espresso -defekt-

    Poccino Espresso -defekt-: Ich biete eine schöne Poccino Espresso in braun mit Glastank an. Ich habe sie defekt gekauft, laut Vorbesitzer ist der Schalter kaputt. Ich wollte...
  5. Ich komme nicht ins Espresso-Fenster...

    Ich komme nicht ins Espresso-Fenster...: Hallo liebe Foren-Gemeinde, ich bin relativ frisch mit Siebträger unterwegs. Nachdem ich nun einiges gelesen und auch ausprobiert habe, möchte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden