La Cambia Cadet justieren

Diskutiere La Cambia Cadet justieren im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wie der Threadtitel schon sagt suche ich eine Anleitung zum Justieren des Mahlgrades einer La Cambia Cadet. Das Teil stand im Keller und ist da...

  1. #1 Spontanika, 18.01.2015
    Spontanika

    Spontanika Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wie der Threadtitel schon sagt suche ich eine Anleitung zum Justieren des Mahlgrades einer La Cambia Cadet.
    Das Teil stand im Keller und ist da seit mindestens 5 Jahren vor sich hingegammelt, war komplett verdreckt. Habe heute fast das ganze Teil auseinander genommen und alles so gut es ging gereinigt. Beim Zusammenbau ist mir dann aufgefallen, dass ich nicht wirklich weiß, wie ich die Mahlgradjustierung einzustellen habe.
    Ich habe daraufhin einfach das die Obere Scheibe so weit gedreht bis nichts mehr ging und dann auf "0" die Drehscheibe eingestellt. Problem hieran ist, dass ich nach diversen Malen drehen an einem Punkt angelange an dem ich nicht mehr weiterdrehen kann. Der Mahlgrad ist zu diesem Zeitpunkt aber noch deutlich zu fein für Filterkaffee...
    Wenn jemand eine Anleitung für das Gerät hat wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Maxim

    Maxim Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    cambia? meinst du die cimbali cadet?
    gruss
     
  3. #3 berlino, 18.01.2015
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    447
    ja, dann stellst du eben gröber und zwar solange bis es für dich und deinem Filterkaffee passt. Die Zahlen spielen überhaupt keine Rolle
     
  4. #4 Spontanika, 18.01.2015
    Spontanika

    Spontanika Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja natürlich meinte ich die Cimbali Cadet. War schon etwas spät gestern. war fast bi 4 Uhr morgens am putzen und schrauben...

    Wie gesagt, es lässt sich komischerweise irgendwann nur noch sehr schwergänig bis gar nicht mehr einstellen. Muss ich hier irgendetwas beachten?
    Woran merke ich, dass die Mahlscheiben kaputt sind?
     
  5. #5 berlino, 18.01.2015
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    447
    ...alles noch einmal auseinander nehmen und das Gewinde säubern - und dann muss der Mahlgrad von superfein bis absolut grobkörnig einzustellen gehen.
    bernd
     
  6. HoDam

    HoDam Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    In die andere Richtung drehen ?
    das ist durchaus ernst gemeint. Ich habe das am Anfang bei meiner Macap auch nicht gerafft
     
  7. #7 Spontanika, 18.01.2015
    Spontanika

    Spontanika Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hab´s geschafft, vielen dank. Jetzt müssen wohl die ersten 500g Bohnen dran glauben bis ich den richtigen Mahlgrad für Filterkaffee habe :D
     
  8. #8 Spontanika, 18.01.2015
    Spontanika

    Spontanika Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Noch einmal eine kleine Frage an die Kenner der Mühle:
    Muss man wirklich jedes Mal wenn man den Auffangbehälter reinigen will, fast die ganze Mühle auseinander nehmen?
    Das ist ja mehr als Umständlich. Wie macht man das denn dann wenn man öfter mal die Kaffeesorte wechselt?
     
  9. Maxim

    Maxim Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    nunja die Cadet war/ist eine Gastromühle....da wechselt man in der Regel nicht täglich die Bohnensorte.
    Antwort: Der Bohnenbehälter ist angeschraubt und muss beim Wechsel abgeschraubt werden.
    Den Auffangbehälter hingegen kann man ganz einfach rausschieben ;-)
    Gruss
     
  10. #10 Spontanika, 19.01.2015
    Spontanika

    Spontanika Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mir bitte sagen wie man den Auffangbehälter einfach "rausschieben" können soll? Ich musste erst Bohnenbehälter, Gehäuse und alles andere abnehmen um an den Auffangbehälter zu gelangen...
     
  11. #11 berlino, 19.01.2015
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    447
    mach einfach mal ein paar Fotos.
    Da ich vor unzähligen Jahren mal an einer Cimbali Cadet geschraubt hatte, kann ich mich zumindestens nicht mehr so genau erinnern.
    Und so wird es etlichen Boardies auch gehen.

    Je genauer du dein Problem beschreibst und je genauer die Fotos dann sind, umso genauer wird dir bestimmt geholfen werden.
    Viele Grüße
    bernd
     
  12. Maxim

    Maxim Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    ok ich glaube, wir brauchen an dieser Stelle Begriffsdefinitionen...
    also ich verstehe Folgendes unter den Begriffen:
    a) Bohnenbehälter: Kugel in die die Bohnen geschüttet werden. also von oben.
    b) Auffangbehälter: Schale, die danebenstreuendes Mahlgut auffängt
    c) Dosierer: Behältnis, in welches der Kaffeemehl auf seinen Einsatz wartet.
    a und c nur durch Ausbau entfernbar,
    b durch rausschieben zu entfernen.
    Gruss
     
  13. #13 horst freiraum, 19.01.2015
    horst freiraum

    horst freiraum Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    294
    So isses. Die Cadet ist eine der am penibelsten auseinanderzubauenden Mühlen meiner Meinung nach - und zerschlitzt einem dabei auch noch die Hände mit ihren Blechen!

    Aber vielleicht ist die Lösung ganz einfach: Du scheinst den Dosierer ja jetzt gereinigt zu haben. Wenn Du ab und an die Bohnen wechseln willst, halte einfach von oben den Staubsauger rein und klackere durch. Wenn Du das einigermaßen regelmäßig machst, bleibt da auch nix hängen. Und die paar Mikrogramm - sagen wir's so, ich würde sie - zumal bei Filterkaffee - nicht im entferntesten schmecken.

    Ansonsten könntest Du Dir noch überlegen, in den Doser eine Rutschhilfe zu basteln, damit einfach direkt durchgemahlen wird. Bemühe mal die Suchfunktion, aber such auch nach Max bzw. Cimbali Junior, die sind ja vom Doser her alle baugleich. Viel Erfolg!
     
  14. #14 Spontanika, 20.01.2015
    Spontanika

    Spontanika Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Okay vielen Dank.
    Ja, für mich war der Dosierer der Auffangbehälter :). Also kann man das nicht so einfach wechseln, das wollte ich nur wissen, danke.
     
Thema:

La Cambia Cadet justieren

Die Seite wird geladen...

La Cambia Cadet justieren - Ähnliche Themen

  1. Neue Maschine, z.b. La Pavoni Domus Bar oder Lelit 42 EMI

    Neue Maschine, z.b. La Pavoni Domus Bar oder Lelit 42 EMI: Hallo, wir nutzen seit ca. 25 Jahren zufrieden eine La Pavoni Espresso Plus, klein und ok und über den Zeitraum zwei neue Heizungen und Siebträger...
  2. Manometer unter Null gefallen

    Manometer unter Null gefallen: Hallo liebe Kaffee-Netz Community, ich habe gestern gebraucht eine La Nuova Era "Alexa" von 2005 gekauft. Die Maschine hat einen Wassertank und...
  3. [Zubehör] La Pavoni bodenloser Siebträger pre-millenium Edelstahl

    La Pavoni bodenloser Siebträger pre-millenium Edelstahl: Ahoi, ich suche einen Pavoni Siebträger, bodenlo für die Pre-Millenium Brühgruppe aus Edelstahl. Grüße
  4. La Pavoni P67 1971

    La Pavoni P67 1971: [ATTACH] Hallo ihr kaffeefreunde und bastelkollegen. Wollte mal ein paar Bilder Posten von mein fast fertige Projekt. Hoffe auch wenn ich Zeit...
  5. Brühtemperatur zu gering - La Piccola Sara

    Brühtemperatur zu gering - La Piccola Sara: Hallo Community, ich habe mir gerade eine gebrauchte aber so gut wie ungenutzte La Piccola Sara gekauft. Mittlerweile habe ich 7 verschiedene...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden