La Cimbali Granluce idraulica möglich zu restaurieren?

Diskutiere La Cimbali Granluce idraulica möglich zu restaurieren? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; hallo, bin auf eine granluce automatik mit hydraulischer brühruppe gestoßen. Hat jemand Erfahrung mit der Restauriering hydr. Gruppen bezüglich...

  1. #1 Flaschenkind, 02.05.2014
    Flaschenkind

    Flaschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    bin auf eine granluce automatik mit hydraulischer brühruppe gestoßen. Hat jemand Erfahrung mit der Restauriering hydr. Gruppen bezüglich Ersatzteilversorgung, arbeitsaufwand etc. ?
    Für eininge Bemerkungen diesbezüglich, wäre ich sehr dankbar.
     
  2. #2 Sansibar99, 02.05.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    3.166
    Hi,
    ein User hat kürzlich die Restaurierung einer hydraulischen Cimbali abgebrochen und Ersatzteile verkauft...
    Mit der Boardsuche müsste sich was finden lassen.
    Grüße
    Holger
     
  3. #3 Flaschenkind, 03.05.2014
    Flaschenkind

    Flaschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    danke dir. habe ihn kontaktiert.
    Hat noch jemand Erfahrung mit hydraulischen Gruppen?
     
  4. #4 zuerisee, 03.05.2014
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    Hallo,

    die Restauration ist ohne Probleme möglich, u.a. gibt es noch alle wichtigen Spezialdichtungen. Abgebrochen habe ich nur, um mich bei knapper Zeit, anderen Maschinen widmen zu können.

    Grüße, Ulrich
     
  5. #5 dieoberpfalz, 04.05.2014
    dieoberpfalz

    dieoberpfalz Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Grüß dich, willst du mal ein Bild reinstellen von deiner Maschine? Ich fände es sehr spannend zu sehen wie sie aufgebaut ist.
    Danke :)
    Grüße, georg
     
  6. #6 Flaschenkind, 10.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2014
    Flaschenkind

    Flaschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    So, habe hier mal Bilder des Schätzchens. Falls jemand noch weitere Infos über die Baureihe hat, bitte melden. Sie scheint ja sehr selten zu sein, man findet fast nichts über sie im Netz

    Danke

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. #7 turriga, 10.05.2014
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.531
    Zustimmungen:
    13.404
    Hallo,
    sehr schönes Projekt, auch noch eingruppig, wow. Die Bilder lassen ja mehr eine Instandssetzung als eine Restauration erwarten. Bitte so viel wie möglich diese tolle Substanz erhalten und weiter hier berichten!
    Gruss
    Andreas
     
  8. #8 Flaschenkind, 10.05.2014
    Flaschenkind

    Flaschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ja, optisch ist sie, bis auf die Tassenablagen und das Logo auf der Rückseite, fast als neuwertig zu bezeichnen.
    Drinnen sieht es auch ganz gut aus, da ich aber nicht weiss was mit der Maschine gemacht wurde, möchte ich schon Kessel und Leitungen auseinander nehmen, um diese zu reinigen und neu zu verdichten.
     
  9. #9 turboyeast, 10.05.2014
    turboyeast

    turboyeast Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    40
    Wow, sehr schön! Wirklich neidisch!!! :)
    Falls du mal sehen möchtest wie ein hydrogruppe funktioniert, shaue mal hier:


    Ich bin im moment beschäftigt mit zerlegen von ein Cimbali M15/TC. ähnlich wie die Cimbali M15 eleva, aber mit ein hydrogruppe. Bin sehr neugierig was die unterschiede sind.
    lg, TY

    [​IMG]
     
  10. #10 Aquanaut, 11.05.2014
    Aquanaut

    Aquanaut Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    6
    Wow, sehr schön das Stück.
    Wo hast die den ausgegraben? Frag doch mal beim Hersteller ob sie dir Anleitungen, Explosionszeichnungen etc zu Verfügung stellen können. So etwas seltenes gehört der Nachwelt erhalten.
     
  11. #11 Flaschenkind, 11.05.2014
    Flaschenkind

    Flaschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    ist mir so über den Weg gelaufen. Nee quatsch, habe schon lange eine granluce gesucht, eigentlich einen hebler, aber dann wurde mir die hydraulische angeboten und eigentlich gefällt mir die hydraulische sogar besser und weniger Stückzahlen gibt es von denen auch, als vom hebler. Kennt jemand irgendjemanden, der vielleicht noch so eine hat? Wäre schön, bezüglich Erfahrungsaustausch.
    ja werde mal bei la cimbali anfragen.
     
  12. #12 kailash, 11.05.2014
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    566
    Wenn die hydraulische Baugruppe ident der der M15 ist, so ist es keine Problem an Ersatzteile zu gelangen
     
  13. #13 Sansibar99, 11.05.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    3.166
    An dieser Stelle mal ein paar unkundige Fragen: ;)
    Hydraulische Gruppe NUR an Festwasser möglich und Wasserverbrauch hoch, oder? FloJet unpraktisch?
    Druckverlauf beim Shot? Einstellbar? Präinfusion?

    Grüße
    Holger
     
  14. #14 zuerisee, 11.05.2014
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    Der gesamte Brühvorgang läuft durch Einspannen (!) des Siebträgers automatisch ab. Der Wasserverbrauch nur für die Kolbenbetätigung liegt, wenn ich mich recht erinnere bei 750ml. Kurz: Neben Festwasser ist die Abwasserfrage hier von besonderer Bedeutung. Ich hatte mal die Möglichkeit eines FloJet durchgespielt und auch überlegt, ob man das Abwasser für die Kolbenbetätigung im Sinne eines Kreislaufs wiederverwenden könnte. Letztlich war mir die Ersatzteilversorgung bei dieser Gruppe zu kritisch, noch gibt es fast alle der spezial Dichtungen, aber wer weiss...

    Gruß, Ulrich
     
  15. #15 turboyeast, 11.05.2014
    turboyeast

    turboyeast Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    40
    Für den M15 ist das Wasserverbrauch 1200 mL pro Brühvorgang. Weiß nicht wie das für Granluce ist. Es wäre sehr interessant heraus zu finden, wie identisch die zwei sind….M15/TC Ersatzteilen kann man gut bei Ascaso bekommen (Achtung: relativ lange Lieferzeit für diese ersatzteilen). Die Maschine braucht in jedem Fall 2 bar Druck, entweder durch Festwasser oder (vielleicht) FloJet. Die Druck am Brühgruppe ist dann circa 10 bar. Druckverlauf beim shot; in prinzip nicht, Einstellbar, nein; Preinfusion, Ja.
    Lg, TY
     
  16. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Umweltschuetzer waren bei der Entwicklung dieses Systems wohl nicht beteiligt, eher Aktionaere der Wasserwerke.
    Wie lange wurden die Maschinen denn mit dieser Hydraulik gebaut?
     
  17. #17 Sansibar99, 11.05.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    3.166
    Bis in die 60er und 70er, vereinzelt auch länger.
     
  18. #18 zuerisee, 12.05.2014
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    schon bei dem Inserat habe ich mich gefragt, für was eigentlich diese quadratische Plastikabdeckung an der Front ist? Eine Art Fingerabdruckscanner für den persönlichen Brühverlauf, etwas in Blindenschrift, oder befinden sich dahinter 2 Lampen die jeweils die Auf-und Abbewegung des Kolbens signalisieren?
     
  19. #19 Flaschenkind, 12.05.2014
    Flaschenkind

    Flaschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    bin jetzt im urlaub, werde es nächste woche genauer wissen
     
  20. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    3.534
    Hallo zusammen,
    iirc gab es auch von Schaerer Maschinen mit Hydraulikgruppe und sogar eine Restauration dazu.
    Bin gerade unterwegs, sonst würde ich sie raussuchen.
    LG blu
    Ps wenn man eine Umkehrosmoseanlage vorschaltet kann man die Bilanz noch verschlechtern ;-)
     
Thema:

La Cimbali Granluce idraulica möglich zu restaurieren?

Die Seite wird geladen...

La Cimbali Granluce idraulica möglich zu restaurieren? - Ähnliche Themen

  1. LA Pavoni Europiccola Cappuccinatore

    LA Pavoni Europiccola Cappuccinatore: Hallo, ich man hat mir einen LA Pavoni Europiccola Cappuccinatore überlassen, neu und geschenkt. Leider funktioniert er nicht, obwohl das System...
  2. [Verkaufe] La Spaziale Dream T + Ceado E37S

    La Spaziale Dream T + Ceado E37S: Da ich nicht mehr genug Platz habe, verkaufe ich meine hochwertige Espresso-Kombination aus La Spaziale S1 Dream und Ceado E37S La Spaziale...
  3. La Cimbali M1 verstopft

    La Cimbali M1 verstopft: Hallo Community, bin hier Neu im Forum. Habe einen Kaffeeautomaten La Cimbali BJ 2006. Erst ca.20000 Bezüge. Es ist immer ein...
  4. La San Marco Practical 95 E

    La San Marco Practical 95 E: Hallo zusammen Ich suche für meine 95 E die Plastikabdeckung unter der Tastatur. Das gebogene Stück mit der Abdeckung über der Brühgruppe. Avola...
  5. Cimbali M21 Tauchrohr locker

    Cimbali M21 Tauchrohr locker: Nach dem Säubern, ist die Verbindung zwischen Messgingkopf / Teflonschlauch des Tauchrohrs "locker". Es sitzt noch im Messingstück, lässt sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden