La cimbali junior 21 - Neu...

Diskutiere La cimbali junior 21 - Neu... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; [img:post_uid0]http://espressofactory.de/cimbali.jpg[/img:post_uid0] LA CIMBALI JUNIOR 21/ ..die `alte` und beliebte Junior im neuen...

  1. #1 deepblue**, 12.10.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    [img:post_uid0]http://espressofactory.de/cimbali.jpg[/img:post_uid0]
    LA CIMBALI JUNIOR 21/ ..die `alte` und beliebte Junior im neuen Konzept/Ausstattung und Design....
    Auszug Espressofactory.de folgend
    --------------------

    Wenn sich eine Espressomaschine mit Rolls Royce vergleichen darf, dann zweifellos die La Cimbali, und keine andere. In der Gastronomie gehört sie zu den Marktführern, die "Kleine" steht den Gastromaschinen in nichts nach. Praktisch alle Bauteile sind identisch. Selbstverständlich handelt es sich um eine Zweikreismaschine zur gleichzeitigen Kaffeezubereitung und Dampfentnahme - zum Milchaufschäumen benötigt sie nur wenige Sekunden! Sie verfügt über mehrere Füllstandskontrollsonden im Kessel, ein zusätzliches Ventil, dass das Ansaugen der Milch verhindert und einen schräg eingebauten Wärmetauscher, der für eine noch konstantere Wassertemperatur für die Kaffeezubereitung sorgt. Das Ergebnis schmeckt man. Leistungsaufnahme 1900 W., die Maschine ist bereits nach ca. 5 Min. bereit.

    Komplett mit zwei Siebträgern und Zubehör

    21S Regenerierbarer Wasserenthärter im Tank / 21 DT mit elektronischer Dosierung und Festwasseranschluss
    - 1 Dampfgeber - Boiler 2,5 l.
    - 1 Heißwassergeber - Vibr. Pumpe, max 18 bar
    - Manometer für die Druckkontrolle - Wasserbehälter ca. 2,5L
    --Maße: 430H x 320B x 470T - Gewicht ca. 32 Kg.
    Junior 21S mit Wassertank.
    Edelstahl satiniert

    -----------------------

    Die Maschine liegt im Preissegment (Wassertank) von ca. 2300.- €, in etwa wie die ältere Junior S.
    Was auch hier auffällt `schräg eingebauter Wärmetauscher`.
    Leider fehlt inzwischen das Sichtfenster des Kesselwasserstandes, was sich an der alten Junior gut gemacht hat. Keine Drehschalter mehr, sondern wie inzw. üblich elektronische Tasten. Aber weiterhin in schlichtem Design....

    Gruss---Helmut
    :)
     
  2. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Eine nette Maschine, sehr nett sogar ;)
    Preislich denk ich aber ,dass sie für die meisten Normalanwender aber schon ausserhalb des Leistbaren liegt. Ich mein welche Vorteile hat so eine Maschine konkret gegen eine Livia, Bezzera, Oscar, und E61 Maschinen in punkto reiner Espressoqualität? Keine oder? Vielleicht fällt das überhitzen weg, obwohl das zb auch bei eine Nouva Simonelli Personal 1 (oder V weiss jetz nicht genau wie die heisst) auftritt - wenn auch viel geringer als bei den E61 Maschinen, aber trotzdem vorhanden.

    Sagen wir mal so, hätt ich eine Riesenküche und das nötige Kleingeld hätte, dann würd ich mir wahrscheinlich auch sowas zulegen. Aber wenn Geld keine Rolle spielen würde....

    regards Michael
     
  3. #3 mmorkel, 12.10.2002
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    605
    Nun hab ich das Glück, so eine La Cimbali in der Küche stehen zu haben (ca. 150€ bei Ebay...).

    Das Überhitzungsproblem hat man übrigens trotz des schräg eingebauten Wärmetauschers (evtl. sogar stärker als bei anderen kleinen 1gruppigen Maschinen, da der Wärmetauscher recht gross ist.). Schnelle Aufwärmzeit halte ich für ein Gerücht, der grosse Kessel, und das ganze Messing um die Gruppe wollen schliesslich erstmal erwärmt sein. Zumindest das alte Modell hat keinen Thermosyphon, der das Erwärmen durch Zirkulation von Wasser durch die Gruppe beschleunigen würde. 1h rechne ich normalerweise ein, bevor ich den ersten Kaffee mache...

    Nun bin ich froh, dass ich das alte Modell mit Drehschaltern habe. Find ich vom Design her schöner. Wieder mal ein Beispiel für einen danebengegangenen Facelift, meiner Meinung nach.

    Ich denke ebenfalls, das die Junior gegenüber einer Livia etc. keine Vorteile im Privathaushalt hat. Als Schnäppchenkauf allerdings auch keine Nachteile... :)

    Markus
     
  4. #4 deepblue**, 12.10.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Markus,

    für dieses Geld..hätte ich sie auch mit Handkuss genommen, selbst wenn einiges zum Schrauben gewesen wäre.

    Die Gruppe wird übrigens ziemlich direkt durch den Wärmetauscher/Kessel beheitzt. Das heisst, der Weg bei der Cimbali ist wesentlich kürzer als bei einer herkömmlichen Thermosyphonbeheizung. Dadurch müsste die Gruppe noch schneller ihre Soll-Themperatur bekommen. Der Wärmetauscher hat, wenn ich mich nicht irre, ungefähr das gleiche Volumen wie die Livia ca. 50 ml, was in der Regel nicht viel ist.
    Aber trotzdem, ich finde die angegebenen Aufheizzeiten meistens auch masslos übertrieben. Meine Erfahrung ist auch mindestens 30 Minuten....
    Die Aufheizzeit wurde allerdings bei der neuen Junior wesentlich verbessert:
    Alte Junior---> 1300W auf 2,4 L Boiler
    Neue " ---> 1900W " 2,5 L "

    Gruss---Helmut
    :)
     
  5. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    N'abend - ich hab gerade ein 6 gängiges Essen + passende Weine hinter mir... aso das ist ja das Kaffeeboard... ok...

    [quote:post_uid0]Ich denke ebenfalls, das die Junior gegenüber einer Livia etc. keine Vorteile im Privathaushalt hat. Als Schnäppchenkauf allerdings auch keine Nachteile... :)

    [/quote:post_uid0]
    Eben, denk ich auch - diese Maschinen rechtfertigen sich halt nur als Schnäppchenkauf, umso stolzer dürfen dann aber die Besitzer sein.

    Ich liebäugel ja auch mit einer zweiten grossen Maschine aus Ebay Versteigerungen oder so, die würd ich mir dann in die Firma stellen - und wenn ich der einzige bin der damit Kaffee macht ;)

    regards Michael
     
  6. #6 deepblue**, 13.10.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Zu der Cimbali etc. gibts auch noch eine sehr interessante Seite...Behind Espresso
    Schöner Titel.....und gut aufgemacht.

    Gruss---Helmut
    :)
     
Thema:

La cimbali junior 21 - Neu...

Die Seite wird geladen...

La cimbali junior 21 - Neu... - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni überhitzt und Sicherheitsventil löst aus

    La Pavoni überhitzt und Sicherheitsventil löst aus: Hallo zusammen, ich studiere im Ausland und meine Pavoni fliegt im Handgepäck immer mit. Klappt super, wundert das Flughafenpersonal nur ein...
  2. La Pavoni Bohrloch im Kessel

    La Pavoni Bohrloch im Kessel: Hallo, ich habe hier eine Pavoni Professional von 2002, ich mußte sie komplett demontieren (Bodenplatte durchgerostet). Im Kessel wo die...
  3. [Verkaufe] Tamper, 51mm, plan, gebeizt, für La Pavoni

    Tamper, 51mm, plan, gebeizt, für La Pavoni: Hallo in die Runde, ich räume gerade auf und da fiel mir dieser Tamper in die Hände. Da ich inzwischen einen anderen (und eine Maschine mit...
  4. La Pavoni Europiccola

    La Pavoni Europiccola: Hallo an ALLE Haber folgendes Problem mit der La Pavoni! Wenn Sie aufheizt und auf Temperatur ist, läuft immer Wasser aus dem Brühkolben, als wenn...
  5. [Zubehör] BPlus La Pavoni Apollo Handmühle

    BPlus La Pavoni Apollo Handmühle: Hallo liebe Leute, ich suche oben genannte Mühle, hat jemand eine abzugeben bzw. ist willig sich zu trennen. Antworten gerne per PN Grüße KA
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden