La Cimbali Junior D/1 Sicherheitsventil löst aus

Diskutiere La Cimbali Junior D/1 Sicherheitsventil löst aus im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi, nachdem bei meiner La Cimbali Junior nach und nach ein paar Macken aufgetreten sind habe ich sie mal teilweise auseinandergebaut. Es handelt...

  1. carl88

    carl88 Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    nachdem bei meiner La Cimbali Junior nach und nach ein paar Macken aufgetreten sind habe ich sie mal teilweise auseinandergebaut.
    Es handelt sich um eine Junior D/1 Bj 1999
    Folgende Symptome sind aufgetreten:
    - Dampfaustritt im Bereich des Überdruckventils und somit Wasseransammlung - Überflutung. Druckanzeige im oberen grünen Bereich

    Ich habe die Heizspirale entfernt und nach Verkalkungen geschaut - da war ganz schön viel drin. Zudem ist das Anlege-Thermostat korrodiert und defekt.
    Das Anlegethermostat bei der Heizspirale habe ich entfernen müssen und bislang keinen Ersatz gefunden. Bei welcher Temperatur sollte dieses "öffnen"? Es handelt sich doch hierbei lediglich um eine Sicherung und nicht um ein Regelventil?!

    Das Pressostat ist bei mir ein großer grauer Kasten und die Regelschraube ist zunächst ganz auf Minus gedreht, dennoch Heizt der Kessel munter weiter bis das SIcherheitsventil auslöst.

    Ich nehme mal an, dass entweder die Leitung zum Pressostat verkalkt ist, oder dieser Defekt ist...

    Hat jemand noch weitere Vorschläge für mich? Wie wichtig ist das Anlegethermostat?
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    375
    Wenn es einen Roten Pin hat ist es ein Sicherheitsthermostat, also sehr wichtig, da du eh schon Probleme mit einer immer weiter heizenden Maschine hast.

    Der Pressostat regelt die Temperatur bzw Heizung normalerweise.
     
  3. Feindi

    Feindi Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Hallo.
    Ich würde mir eine gute Armaturenzange kaufen und alles zerlegen, um dann alle Leitungen in Zitronensäure zu entkalken. Im Endeffekt ist das gut überschaubar und das Ergebnis überzeugt!
     
  4. #4 mechanist, 13.10.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    1.623
    Leitungen alleine reicht aber bei Verkalkung nicht, im Prinzip müssen alle wasserführenden Bauteile entkalkt oder zumindest zerlegt und überprüft werden,
    also z.B. die Magnetventile, der Druckminderer und der HX innen und aussen. Alle benötigten Teile inkl. des Anlegethermostats gibt es z.b. bei tse problemlos.
     
    -Dune- gefällt das.
  5. #5 Frank_895, 14.10.2018
    Frank_895

    Frank_895 Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    Hallo xxx.
    Bei allen meinen Cimbalis M31/32 war das Sicherheitsventil defekt und löste zu früh aus.
    Zusätzlich könnte bei Dir auch der Wasserstand im Kessel zu hoch sein.
    Grüße, Frank
     
  6. carl88

    carl88 Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    danke für die ersten schnellen Antworten.
    - Füllstand Kessel ist ok, Magnetventil hatte Anfangs nicht richtig geschlossen und hat den Kessel zum Überlaufen gebracht.

    Anbei zwei Fotos die das Pressostat und das Anlege Thermostat zeigen. Ich habe mir Zitronensäure besorgt und schaue ob eine verstopfte Leitung zum Pressostat die Ursache sein kann, denn im Endeffekt regelt dieses ja die Heizspirale, schaltet aber nicht ab und überheizt somit den Kessel.
    Der Hinweis mit dem defekten Überdruckventil werde ich erst weiterverfolgen wenn die Regelung funktioniert. Ich werde berichten....

    Gruß

    Martijn


    WIN_20181014_14_42_29_Pro.jpg WIN_20181014_14_42_35_Pro.jpg
     
  7. carl88

    carl88 Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Update: Das Rohr vom Kessel zum Pressostat und der Pressostatflansch zur Membran hin waren mit Kalk zugesetzt. Habe alle entkalkt, gereinigt und wieder zusammengesetzt. Jetzt funktioniert die Regelung des Heizstabes wieder und die Maschine ist dicht.
    Ich vermute, dass meine Maschine in den letzten Monaten über das Anlegethermostat geregelt wurde und eigentlich viel zu heiß gelaufen ist. :eek:

    Hat jemand einen brauchbaren Link wie ich eine Festwasser 2-Kreismaschine ohne komplett zu Zerlegen regelmäßig entkalken kann? Sowohl den Kessel als auch den Kreislauf für den Kaffeebezug?


    Vielen Dank für die Hinweise. Es hat sich mal wieder gezeigt, das ein strukturiertes herangehen am Zielführendsten ist.
     

    Anhänge:

    Cappu_Tom gefällt das.
  8. #8 Frank_895, 14.10.2018
    Frank_895

    Frank_895 Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Martijin.
    Auch das Studium der Bedienungsanleitung ist durchaus zu empfehlen.
    Gegen Ende ist dort üblicherweise der Hydraulikplan.
    Grüße, Frank
    PS: Wenn die Temperatursicherung ausgelöst hätte, so ist zumindest bei mir in der Maschine der Rücksetzknopf zu drücken.
     
  9. carl88

    carl88 Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Moin Frank,

    leider ist die Bedienungsanleitung nicht vorhanden, da ich die gebraucht gekauft habe und nur die "nackte" Maschine bekommen habe. Ich habe aber Ersatz bereits im Internet gefunden.
    Meine Maschine hat keine derartige "Temperatursicherung". Ich habe lediglich einen Bimetall Temperaturschalter gefunden, der in der Spannungsversorgung des Heizstabes zwischengeschaltet gewesen ist.
     
  10. #10 mechanist, 14.10.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    1.623
    Den Bildern nach kommst Du an einer komplette Entkalkung der Maschine nicht vorbei, und das geht nur mit Zerlegen.
    Den Kessel kann man zunächst über die Demontage der Fülleitung entleeren, die Öffnung mit einem Stopfen verschliessen und dann den Kessel
    über die Öffnung des herausgeschraubten Füllstandssensors bis obenhin mit Zitronensäure-Lösung befülllen, das ganze mehrfach wiederholen.
    Mit Zitronensäure darf nur kalt entkalkt werden!
    Nach dem Zusammenbau der entkalkten Maschine diese zunächst einige Wochen mit Leitungswasser betreiben, damit sich eine dünne
    Kalkschicht wieder bildet, anschliessend einen Wasserenthärter benutzen.
     
Thema:

La Cimbali Junior D/1 Sicherheitsventil löst aus

Die Seite wird geladen...

La Cimbali Junior D/1 Sicherheitsventil löst aus - Ähnliche Themen

  1. La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert

    La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert: Guten Tag. Bei meiner La San Marco 85-16M2 - restauriert - Baujahr 1990 klackert das Relais für den Füllstand im Boiler. Auf Anraten habe ich...
  2. [Maschinen] La Pavoni Europiccola 70er Jahre

    La Pavoni Europiccola 70er Jahre: Ich verkaufe hier eine La Pavoni Europiccola. Es handelt sich um ein älteres Modell mit 2-Stufen Heizung. Der Zustand ist sehr gut. Alle...
  3. Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..

    Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem möglichst kleinen 1-Kreiser als klassische Siebträgermaschine. Wichtig wäre mir, dass sie einen Edelstahl...
  4. Edelstahlsiebträger mit / ohne Auslauf für La Spaziale und co.

    Edelstahlsiebträger mit / ohne Auslauf für La Spaziale und co.: Hallo, ich weiß nicht ob es dazu schon was gibt. bzw habe ich nicht viel gefunden. Also dachte ich mir einen Versuch ist es Wert und somit kommen...
  5. Grimac La Uno pumpt dauernd ab

    Grimac La Uno pumpt dauernd ab: Ich habe eine ziemlich "vergammelte" Grimac Uno restauriert. Alle Kupferteile ausgebaut, manche Rohre waren kopmlett dicht und auch den Boiler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden