La Cimbali M27 start C2 - Restauration

Diskutiere La Cimbali M27 start C2 - Restauration im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Welche Farbe bekommt sie denn jetzt? Neben den RAL-Farbtönen gibt es beim Autolacker noch tausende weitere. Ich war mit der RAL-Liste ja schon...

Schlagworte:
  1. #41 Richy, 26.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2018
    Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    Ich war mit der RAL-Liste ja schon überfordert :eek:
    Meine Freundin, die die Maschine ja auch jeden Tag sehen muss, hat mich in meiner Vorauswahl von Rubinrot (RAL 3003) bestätigt.

    Also... ein kräftiges Rubinrot wird es werden. Vermutlich Mitte nächster Woche fertig...
     
  2. #42 Santelmo, 26.01.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    260
    Ach deshalb saß die so fest ...

    Ich hab sie einfach so ohne alles reingedreht!
     
  3. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    In der Tat :D

    Dann war vielleicht noch genug trockene Dichtmasse in den Gewindegängen versteckt. Na ja, wenn's irgendwann undicht wird, dann merkst du das ja beim Bezug.

    Ich habe gerade ein bisschen recherchiert und bin auf Loctite 542 gestoßen. Das hat auf jeden Fall einen guten Temperaturbereich von 150 Grad, hat allerdings nur DVGW- und nicht die KTW-Freigabe - Mist.

    Loctite 5776 hat zwar DVGW- und KTW-Freigabe ist aber nur bis 80 Grad :mad:

    Auszug aus der Trinkwasserverordnung: "Produkte, deren Qualität nachweislich der neuen Trinkwasserverordnung entsprechen, erhalten eine Zulassung nach KTW und dem DVGW Arbeitsblatt W 270. Achten Sie beim Kauf eines für den Trinkwassereinsatz vorgesehenen Schlauches und dessen Armaturen auf ein aktuell gültiges Prüfzertifikat, welches explizit die Zulassungen gemäß KTW und DVGW Arbeitsblatt W 270 enthalten muss. Das Zertifikat sollte dem Produkt beiliegen, damit im Bedarfsfall der Einsatz verordnungskonformer Technik nachgewiesen werden kann."

    Also weiter suchen...
     
  4. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    Hmmm... ich finde nix. Was war da wohl drauf?

    Ich glaube, ich nehme einfach den Loctite 55 Dichtfaden. Bei dem kleinen Gewinde reicht vermutlich 1-2 Wicklungen und das Zeug ist ja für Trinkwasser geeignet...
     
  5. #45 mactree, 26.01.2018
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    459
    Loxeal 58-11
     
  6. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    Danke David! 150° und lebensmittelgeeignet!
    Allerdings nicht gerade billig...
     
  7. #47 Santelmo, 26.01.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    260
    Das lohnt sich doch nicht nur für die beiden Schräubchen - mit der sehr realistischen Chance dass es auch ohne dicht ist.
     
  8. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    So, Feierabend! Ich habe jetzt 4h an den beiden Brühgruppen rumgeputzt. Unter der dicken Imbusschraube stieß ich schließlich auf einen großen Hohlraum, der zur Hälfte mit Schmodder gefüllt war. Ekelig festgebackenes Zeug.
    Hier erwiesen sich meine Stahlbürsten auf dem Akkuschrauber als sinnvolle Investition.

    [​IMG]

    Inhalt einer Gruppe :confused:
    [​IMG]

    Nun blitzen und blinken die Hohlräume endlich wieder!
     
  9. steini

    steini Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    28
    Wäre es nicht einfacher, die Gruppen ein chemisches Bad zu legen?
     
  10. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    Was schlägst du vor? Detergenzien und Amidosulfon hat der Schmonk jedenfalls überstanden!
     
  11. steini

    steini Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    28
    Das war ne Frage.;) Wusste nicht dass der Schmodder sogar Amidosulfon überstanden hat. Dann bleibt ja nur die mechanische Reinigung.
     
  12. #52 mactree, 27.01.2018
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    459
    12€ plus Versand finde ich jetzt nicht so wild und so eine 50ml Tube reicht ewig!
     
  13. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    Gestern hatte ich auch einen Anbieter gefunden, der 12€ für 50ml verlangt (Elektrowerkzeug-shop.de)... aber nur bei einer Mindestabnahme von 10 Stück :rolleyes:

    Sonst eher knapp 20€ + Versandkosten.

    Gerade habe ich aber bei Toolineo ein gutes Angebot gefunden: 11,50 + 5,50 Versankosten.

    Gekauft... macht den Braten nun auch nicht mehr fett...
     
  14. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    Vielleicht hätte es auch mit mehrfachen Bädern und unterschiedlichen Säuren/Puly geklappt.
    Der Vorteil abrasiver Methoden liegt auf jeden Fall in der Zeitersparnis.
     
  15. #55 Santelmo, 27.01.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    260
    Dazu hatte ich auch schon mal Erfahrungen berichtet:
     
  16. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    ... die ich mit auch zunutze gemacht habe ;)

    Meine Gruppen sind nach heutiger Schlussbehandlung (Bref + Dremel mit mini-Messingbürsten) endlich absolut rückstandslos sauber. War ordentlich Arbeit (x2) aber absolut unumgänglich :p

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Caruso gefällt das.
  17. #57 Christo, 29.01.2018
    Christo

    Christo Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    bis zum Magnetventil sollte der Schmodder beim Rückspülen entfernt werden. Aber gut zu sehen wie es in der Brühgruppe aussieht, wenn man nicht regelmäßig rückspült.

    Zum Thema Schraubensicerung habe ich nach der Revision meiner M31 eine andere Meinung.

    Grundsätzlich hat, meiner Meinung nach, Schraubensicherung nur an ganz bestimmten Verschraubungen,etwas zu suchen!

    Ich habe so geflucht weil, wer auch immer ohne Sinn und Verstand, Schrauben und Verschraubungen mit extrafester Schraubensicherung verklebt hat, Magnetventile wild durcheinander gewürfelt, diese dann falsch zusammengesetzt und zu guter letzt auch noch Filtersiebe entfernt hat. Aber das ist eine andere Geschichte...

    Gruß
    Christo
     
  18. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
  19. Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    Das sehr ich ebenso! Im Falle der La Cimbalis gehört das nur auf die vordere Revisionsschraube der Brühgruppe und dort reicht auf jeden Fall eine mittelfeste Schraubensicherung.

    Alle anderen Verbindungen sind entweder selbstdichtend oder haben PTFE- oder Kupferdichtungen. Brühgruppen und Magnetventile natürlich noch Viton- bzw. Silikonringe...

    Ich habe aus dem Modellbaubereich (RC-Helis der 600er & 700er Klasse) einige Erfahrung mit Schraubensicherung und habe schon so manche Schraube mit dem Gasbrenner und dem Dremel "rausdrehen" müssen... :mad:
     
    Christo gefällt das.
  20. #60 Richy, 30.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2018
    Richy

    Richy Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    392
    Juchuuu... Die Gehäuseteile sind fertig :D

    Rahmen pulverbeschichtet matt-schwarz, Gehäuse nasslackiert rubinrot (RAL 3003).

    Saubere Arbeit des Betriebes, finde ich.

    Das Rubinrot wirkt auf den Fotos heller als im Original.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Das schönste Puzzle :rolleyes:
     
    haegar, Caruso, hawi heitzer und 3 anderen gefällt das.
Thema:

La Cimbali M27 start C2 - Restauration

Die Seite wird geladen...

La Cimbali M27 start C2 - Restauration - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche La spaziale Dream

    Suche La spaziale Dream: nabend an alle dream Besitzer!!! Wer möchte seine Dream loshaben und sich ein neues Spielzeug holen??? Traut euch und bietet mir meine neue...
  2. Hysterese La Nuova Era Cuadra

    Hysterese La Nuova Era Cuadra: Hallo, auf lange Sicht brauche ich nen Nachfolger zur Silvia und suche nebenbei immer nach Alternativen. Ich habe gerade die genannte Maschine...
  3. Welche (technisch grundsolide) Maschine für Restauration?

    Welche (technisch grundsolide) Maschine für Restauration?: Hallo! Ich habe jetzt seit gut zwei Jahren eine La Pavoni Professional und komme damit soweit gut klar. Die hat allerdings die Pavoni-typischen...
  4. [Verkaufe] La Marzocco Manometer 0-3 und 0-18 bar

    La Marzocco Manometer 0-3 und 0-18 bar: Wegen Fehlkauf möchte ich 2 Manometer von LM verkaufen. Inkl. der Kapillarröhchen gem. der beiliegenden Fotos, Die Manometer passen NICHT in die...
  5. La Pavoni Europiccola: Kessel lose...

    La Pavoni Europiccola: Kessel lose...: Moin, bei meiner geliebten La Pavoni ist der Kessel lose, was besonders aufällt, wenn die Maschine heiss ist. Ich möchte wegen Aufwand und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden