La Cimbali Microcimbali - entkalken, rückspülen, sieb, modelle

Diskutiere La Cimbali Microcimbali - entkalken, rückspülen, sieb, modelle im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Zusammen Ich bin seit neustem auch ein Microcimbali Besitzer, werde Sie noch heute oder morgen testen. Ich habe diese Online gefunden und...

  1. enezh

    enezh Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Ich bin seit neustem auch ein Microcimbali Besitzer, werde Sie noch heute oder morgen testen.
    Ich habe diese Online gefunden und zu meinem Glück in einem sehr guten Zustand. Die Maschine habe er im Jahr 2003 gekauft.

    Habe ein paar fragen und hoffe das ihr behilflich sein könnt.

    Durch das Glas sehe ich ein klumpen Kalk, vor zwei Jahren wurde mal total revidiert und ordentlich gesäubert, der Verkäufer sagte das er anschliessend die Maschine nur einige male brauchte. Vermutlich wurde dann das Wasser nicht geleert,
    Meine Frage ist jetzt, soll ich hier auch schon entkalken oder soll ich damit noch warten? Falls bereits entkalkt werden sollte soll ich dies ja mit Weinsteinsäure durchführen, wie muss das genau gemacht werden?

    Wàre auch sehr dankbar wenn mir Jemand das Thema Rückspülen erklären könnte. Ich weiss mittlerweile das dieser bei der Microcimbali nicht funktioniert jedoch habe ich den Vorgang/Prozess noch nicht verstanden.

    Hat jemand eventuell ncoh eine Liste/PDF mit den eintelnen Microcimbali Mpdellen mit Jahrgang und Details etc. oder weiss jemand gleich welches von wann bis wann Produziert wurde?

    Finde ich einen Offenen Sieb für meine Maschine? Respektive was muss ich beachten bei der suche eines neuen Siebes.

    Ein Foto habe ich hier, eines durch das Glas werde ich auch noch beifügen.

    Danke und Gruss
    enezh :)
     

    Anhänge:

  2. #2 vectis, 12.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    243
    Hallo nochmals.

    La Cimbali

    und

    La Cimbali

    Alles weitere - wir Dir bereits geschrieben wurde - mit Hilfe der Suchfunktion erarbeiten bzw. sich bitte in das Thema einlesen und nicht mit offenem Schnabel auf die Fütterung warten.

    Es ist nämlich hier manchmal wie in der Szene in dem Film "Die Feuerzangenbowle":
    Wo simmer denn dran? Aha, heute krieje mer de Dampfmaschin. Also, wat is en Dampfmaschin? Da stelle mehr uns janz dumm. Und da sage mer so: En Dampfmaschin, dat is ene jroße schwarze Raum, der hat hinten un vorn e Loch. Dat eine Loch, dat is de Feuerung. Und dat andere Loch, dat krieje mer später."
    ;)
     
  3. enezh

    enezh Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @vectis

    Danke für die Links, die Seite hatte ich auch mal vor Augen aber wurde nicht mehr fündig.
    Falls ich wissen will wann genau meiner hergestellt wurde würde ich das sehen wenn ich mal unten aufschrauben würde auf dem plakett?

    Hatte als Schweizer jetzt recht mühe mit dem Akzentschreiben lesen, aber verstehe was du meinst :)

    Gruss
    enezg
     
  4. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    243
    @enezh
    Genau das meine ich. Du bekommst Informationen, die Du sogar bereits selbst gefunden hattest, ohne Dir ein Lesezeichen o.ä. zu setzen.

    Nun hast Du den link zu Francescos Seite mit dem dortigen Zugriff auf die Bedienungsanleitung, einer Explosionszeichnung und den Ersatzteilnummern, sowie den Angaben zur Historie der einzelnen Modelle --- UND fragst wieder wo Du einen Hinweis auf das Herstellungsdatum findest...

    Mann, wenn Du endlich mal die erhaltenen Informationen verarbeitest, dann solltest Du feststellen, dass die älteren Microcimbalis eine eingeschlagene Nummer aufweisen. Mit dieser könnte man bei Cimbali anfragen, bei den späteren Liberty-Versionen ist oben auf dem Boiler eine Prägung mit dem Herstellungsjahr vorhanden.

    [​IMG]

    Ich kann es nicht verstehen, dass jemand zwar starkes Interesse an seiner Maschine haben mag, aber nicht willens oder in der Lage ist, die ihm aufgezeigten Informationsquellen auch zu nutzen. Deshalb "bin ich hier jetzt raus"....:eek:
     
  5. enezh

    enezh Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So sehen die Ablagerungen aus..
     

    Anhänge:

  6. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    243
    Oh Gott, wie furchtbar!!!
    :rolleyes:
     
  7. enezh

    enezh Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @vectis Das hängt vielleicht davon ab das ich sehr ungeduldig, neugierig und aufgeregt bin wie ein Kind weil ich mich in diese Maschine bereits verliebt habe. Informationen bezüglich Microcimbali weist du sicherlich am besten das man an diese sehr schwer gelangt. Ich sehe auch als neuer Nutzer das du einer der erfahrensten in dem Bereich bist hier auf KN, aber mit solchen Antworten und Aussagen in dieser weise tust du mir kein gefallen. Zeit gehört auch dazu, mit Fullzeitjob und zusätzlich anderen Verpflichtungen nebst der Arbeit versuche ich eine Abwechslung/Ausgleich mit Kaffee zu kriegen und versuche so viel Informationen wie möglich schnell zu finden und sammeln, damit auch ich mit einem perfekten espresso mein Abend abschliessen kann, das ich dich damit gestört habe tut mir Leid.
     
  8. #8 vectis, 13.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    243
    @enezh

    Das mag alles sein mit Vollzeitarbeit und zusätzlichen Verpflichtungen, was übrigens kein Alleinstellungsmerkmal für Dich ist, denn auch ich und andere hier gehen einem Beruf nach und beschäftigen sich tatsächlich noch mit anderen Themen als dem hiesigen Forum.
    Ich habe mit diesem Hobby vor gut fünf Jahren angefangen und bin weit davon entfernt, einer der erfahrensten Boardies hier zu sein.

    Aber:
    Ich habe mich vor meiner Anmeldung hier intensiv in die vorhandenen Threads eingelesen und entsprechend von dem insofern allen Interessierten zur Verfügung stehenden know-how profitiert. Erst nach einiger Erfahrung habe ich mich hier aktiv beteiligt und gebe ggf. gerne mein teilweise bestehendes Wissen über die eine oder andere Haushalts-Handhebel-Espressomaschine preis.
    Nur:
    Finde ich, dass jeder, der hier anfragt die bereits vorhandenen Informationen lesen sollte und insbesondere dann, wenn es zu Anfragen hilfreiche Tipps und/oder links etc. gibt, das auch nutzt anstatt sofort die nächste Frage vom Stapel zu lassen.

    Aber es ist ein freies Forum und jeder mag agieren wie es ihm gefällt, keine Frage.

    Was dann aber fraglich sein dürfte, ist inwiefern man sich als relativ faul outet und recht schnell erkennen lässt, dass man am liebsten berieselt und mit allen Informationen versehen werden möchte, aber leider kein Grundverständnis zu haben scheint bzw. sich erarbeiten möchte. Wie groß wird dann die Bereitschaft anderer sein diese Erwartungshaltung zu erfüllen? In meinem Fall relativiert sich das dann recht schnell.

    Und es ist eben gar nicht so schwer Informationen zur Microcimbali zu erlangen. Du hast doch selbst diverse ältere Threads hier entdeckt, aber dennoch simple Grundfragen gestellt. Und die weltweit bekannte Suchmaschine lässt sogar Foreneinträge in den USA finden, die mitunter sehr hilfreich sind.

    Insofern hast Du recht - Ich tue Dir keinen Gefallen mehr, denn ich bin der Meinung, dass Du bereits hinreichend Tipps von mir erhalten hast und nun auch mal eigenständig mit dem Thema bzw. der Microcimbali umgehen solltest.

    Vielleicht ist allerdings diese Maschine, in die Du Dich "verliebt" hast, nicht gerade für den Einstieg ideal, denn sie wird seit längerer Zeit nicht mehr produziert, einige Ersatzteile sind nicht mehr zu haben, andere recht teuer. Die verwendeten Materialien haben sich als problematisch erwiesen und das Ergebnis in der Tasse kann nicht hundertprozentig überzeugen wenn man die Microcimbali nicht "versteht" und entsprechend handhabt.
    Dazu kommt noch, dass man eine gute Mühle benötigt, was aber für jede Espressomaschine gilt.

    Es werden also noch einige Fragen auf Dich zukommen, deren Antworten allesamt hier zu finden sind.
    Außerdem besteht dieses Forum ja aus vielen Teilnehmern, von denen sich bestimmt der eine oder andere bereit erklärt Deine Fragen weiterhin zu beantworten.
    Viel Erfolg!
     
Thema:

La Cimbali Microcimbali - entkalken, rückspülen, sieb, modelle

Die Seite wird geladen...

La Cimbali Microcimbali - entkalken, rückspülen, sieb, modelle - Ähnliche Themen

  1. Cimbali s30 Preis??

    Cimbali s30 Preis??: Guten Abend Benötige schnelle Hilfe Was kostet denn die Cimbali s30? Standard Version? Deluxe Version? Danke jetzt schon vielmals
  2. [Zubehör] La Cimbali Cappuccino-Tassen

    La Cimbali Cappuccino-Tassen: Suche die weißen La Cimbali Cappuccino-Tassen mit dem Goldrand.
  3. Kaffeemenge im Einer-Sieb (QM67)

    Kaffeemenge im Einer-Sieb (QM67): Hallo zusammen, habe mal eine Frage zur Kaffeemenge im Einer-Siebträger. Seit einiger Zeit übe ich mit einer QM67, Lelit Mühle mit Timer und...
  4. E61 genaue Funktionsweise beim Rückspülen/Reinigen

    E61 genaue Funktionsweise beim Rückspülen/Reinigen: Hallo, die Anleitung auf dem Puly Caff Zeugs lautet: Bezug starten für 10 Sekunden, dann 10 Sekunden einwirken lassen. Das ganze 5x wiederholen....
  5. [Verkaufe] La Spaziale Vivaldi Drain Kit Abwasser + extra Tropfschale

    La Spaziale Vivaldi Drain Kit Abwasser + extra Tropfschale: Verkaufe hier das La Spaziale Vivaldi Drain Kit für festes Abwasser von Vivaldi Maschinen. Dazu gibt es noch eine extra Abtropfschale mit Loch, so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden