La Marzocco GS/3 Dampfdüse zieht nach

Diskutiere La Marzocco GS/3 Dampfdüse zieht nach im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo und guten Morgen zusammen, seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer einer LM GS/3 MP. Beim Dampfbezug/Mlichaufschäumen habe ich das...

Schlagworte:
  1. #1 Hrubinek, 16.10.2018
    Hrubinek

    Hrubinek Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    12
    Hallo und guten Morgen zusammen,

    seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer einer LM GS/3 MP.

    Beim Dampfbezug/Mlichaufschäumen habe ich das Phänomen, dass die Düse nach dem Abschalten des Dampfbezuges noch so ca. 3-5 Sekunden hörbar "nachzieht" (so eine Art Schlürfgeräusch).

    Da ich das von meiner vorherigen Maschine (ECM Synchronika) und auch von Maschinen, die ich bei diversen Kursen bedienen durfte, nicht kenne und es darüber hinaus für mich als Laie so klingt, als würde sich die Dampfdüse haufenweise Milch in den Kessel einsaugen, mache ich mir Sorgen.

    Der Techniker aus dem Geschäft, wo ich die Maschine gekauft habe, sagt zwar, dass das bei diesem Model normal wäre. Aber ich habe aus anderen Gründen/Erfahrungen kein besonders großes Vertrauen mehr und daher Zweifel an seiner Aussage.

    Daher möchte ich mich mit meinen Einstand hier in diesem Forum direkt mit dieser technischen Frage an die erfahrenen GS/3 Besitzer wenden, ob das oben beschriebene Verhalten bei dieser Maschine normal ist und evtl. vielleicht sogar in der ziemlich langen Dampflanze begründet liegt!?

    Übrigens: Die Dampfkesseltemperatur habe ich noch auf Werkseinstellung (129 Grad).

    Habt vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

    Beste Grüße vom
    Thomas
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    557
    Bei Seattle Coffee Gear wurde in einem YouTube Video auch gesagt dass das normal ist. Es ist wohl bauartbedingt.
     
    Hrubinek gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.058
    Zustimmungen:
    23.248
    Du wirst doch mit dem Zudrehen das Milchkännchen wegziehen und direkt die Lanze nochmal ausblasen, oder?
    Damit sollte es dann eigentlich keine Quelle für „haufenweise...einsaugen“ geben und etwaiger Spuren ausgeblasen sein.
     
    pastajunkie gefällt das.
  4. #4 pastajunkie, 16.10.2018
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    2.667
    :eek: Du kaufst eine Maschine für so viel Kohle bei jemandem dem du nicht vertraust?

    Zu deiner Frage, ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Ich schäume so gut wie nie Milch an meiner GS3, kann es aber heute Abend mal versuchen und berichten! Vermutlich ist aber jemand schneller!

    Achso, herzlich willkommen im Forum!
     
    Hrubinek und cbr-ps gefällt das.
  5. #5 Hrubinek, 16.10.2018
    Hrubinek

    Hrubinek Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    12
    Hallo und danke Euch allen für Eure Antworten!!!

    Tja, das Mißtrauen gegenüber dem Verkäufer bzw. seinem Techniker entwickelte sich leider erst NACH dem Kauf der Maschine. Aber das ist jetzt eine etwas komplexe Story...

    Selbstverständlich puste ich die Dampflanze nach dem Aufschäumen aus. Allerdings ziehe ich das Milchkännchen erst weg, wenn sich die Lanze "beruhigt" hat...also, wenn das Nachziehen/Schlürfgeräusch aufgehört hat (ca. 3-5 Sekunden), da ich nicht weiss, ob die Lanze wirklich saugt oder noch weiter pustet und ich vermeiden möchte, danach die halbe Küche zu putzen ;) Aber das Risiko kann ich ja mal eingehen, um zu schauen, was tatsächlich da passiert...

    Das Youtube-Video werde ich mal suchen und mir anschauen...danke für die Info, -Dune-!

    Und danke an Pastajunkie, dass Du gegen Deine Gewohnheiten heute Abend mal kurz zum "Schaumschläger" wirst :)

    Beste Grüße vom
    Thomas
     
  6. #6 nnamretsuM, 16.10.2018
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    483
    Ruhig eher die Kanne wegnehmen. Dann direkt auspusten und jut is...

    Willkommen!
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  7. #7 pastajunkie, 16.10.2018
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    2.667
    Hab gerade mal geschäumt, ein schlürfen ist zu hören, allerdings konnte ich nicht herausfinden in welche Richtung der Luftzug geht, raus oder rein. Und es sind eher 2 – 3 Sekunden, nicht 3 – 5...
    Was mach ich jetzt mich der Milch? :eek::D
     
    Hrubinek gefällt das.
  8. heyhan

    heyhan Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    52
    Mein Dampfventil schliesst auch nicht direkt, sondern ein paar Sekunden später. Bei mir ist es aber auch klar Überdruck - auf keinen Fall ein Einsaugen. Könnte mir auch nicht erklären wo da plötzlich ein Unterdruck entstehen sollte.
     
    Hrubinek gefällt das.
  9. #9 Hrubinek, 17.10.2018
    Hrubinek

    Hrubinek Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    12
    Guten Morgen zusammen,
    Vielen Dank für Information...das ist auf jeden Fall schon mal sehr beruhigend zu wissen, dass es wohl bei diesem Model bauartbedingt normal ist!!!

    (passend ja auch zu dem Hinweis auf das YouTube-Video von -Dune-...hab's mir allerdings noch nicht angeschaut)
    Eine weitere Vermutung: Die Dampflanze ist ja wirklich SEHR lang, was sicherlich auch zu diesem Verhalten beitragen könnte...
    Ich bin halt kein Techniker oder Physiker...evtl. durch rasche Temperaturschwanken oder so!? Das (Schlürf-)geräusch klingt halt für mich so wie ein Einsaugen. Habe aber tatsächlich jetzt mal direkt die Kanne nach dem Abschalten weggezogen und die Dampflanze ins Leere "schlürfen" lassen. Die Küche ist sauber geblieben :) und außer diesem Geräusch und dem ein oder anderen rauskullerndem Tropfen ist nichts wirklich zu erkennen bzw. passiert.

    Dieses Phänomen hat mich halt nur angesichts der hohen Anschaffungskosten gewundert und ich kenne es auch von anderen Maschinen nicht.
    (Allerdings haben die auch nicht so eine lange Dampflanze...;))

    Das Nachziehen/Schlürfen passiert ja auch sogar manchmal vor dem Milchaufschäumen beim Kondenswasser auspusten. Dann fällt auch schon mal gerne danach noch ein Wassertröpfchen heraus.

    Aber am Ende tut das dem Ergebnis keinen Abbruch: Das Aufschäumen klappt gut und das Resultat ist absolut zufriedenstellend!

    Super, ich danke Dir sehr für Deine Mühe!!!
    Hey, mit ein wenig Honig wäre das doch ein super Betthupferl :p (...statt Eierlikör, wie bei mir gestern Abend ;)).

    Jedenfalls danke für Euren Input und einen schönen, stressarmen Tag!

    Beste Grüße vom
    Thomas
     
  10. #10 pastajunkie, 17.10.2018
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    2.667
    Bin Laktoseintolerant, Milch is da nix!
     
  11. #11 Hrubinek, 17.10.2018
    Hrubinek

    Hrubinek Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    12
    Hm, das ist natürlich doof... :oops:
     
  12. #12 Espressius, 18.10.2018
    Espressius

    Espressius Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    hallo hrubinek
    ist bei mir ebenfalls (normal), nix wildes. denke, die temperatur des dampfboiler spielt da evtl. auch noch ein wenig mit. 129 grad sind halt schon ordentlich. regle mal ein paar grad runter bis um die 124, gib einen dampfstoss und teste dann nochmal. habe vor wenigen tagen von 123.5 auf 124.5 grad erhöht und stellte danach auch schon ein minimal höheres "brödeln" nach dem dampfbezug an der lanze fest.
     
    Hrubinek gefällt das.
  13. #13 Hrubinek, 19.10.2018
    Hrubinek

    Hrubinek Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    12
    Guten Morgen Espressius,

    hab Dank für Deine Rückmeldung!

    Witzig: Bevor Du Deinen Beitrag gepostet hast, habe ich nämlich genau das gemacht (die Temperatur runtergeregelt auf 126 Grad) und eine Reduzierung des Schlürfens damit erreicht :)

    Aber ich denke auch, dass es darüber hinaus wirklich bauartbedingt ist und ich bin aufgrund Eurer Posts mittlerweile auch beruhigt.
    (...evtl. gebe ich dem Techniker aus dem Geschäft wo ich die Maschine erworben habe, doch noch mal eine Chance ;))

    Ein schönes, koffeinreiches Wochenende!
     
Thema:

La Marzocco GS/3 Dampfdüse zieht nach

Die Seite wird geladen...

La Marzocco GS/3 Dampfdüse zieht nach - Ähnliche Themen

  1. la marzocco GS/3 nach 5 -6 Jahren - Erfahrung zu defekten

    la marzocco GS/3 nach 5 -6 Jahren - Erfahrung zu defekten: Unsere Maschine ist von 09/2014 und wir machen damit so ca 2-3 Kilo Cafe pro Monat, keine Milchmix. Wir betreiben sie am Festwasser mit 7dgh...
  2. La Marzocco GS/3 AV mit Slayer Mod

    La Marzocco GS/3 AV mit Slayer Mod: Hallo zusammen, die vergangenen, Corona-gezwungen ruhigeren Zeiten, haben mir, neben anderen Sachen, den Impuls gegeben auch einen älteren...
  3. La Marzocco GS/3 MP Strada Mod

    La Marzocco GS/3 MP Strada Mod: Liebe Freunde des guten Kaffees! Ich bin in froher Erwartung, denn in einigen Tagen bekomme ich eine GS 3 MP. Die Maschine ist BJ Ende 2017, also...
  4. La Marzocco GS/3 Siebträger

    La Marzocco GS/3 Siebträger: Moin zusammen, ich habe Schwierigkeiten mit meiner neuen GS/3 und den Siebträgern. Mir ist klar dass das Thema auch in Bezug zu anderen Maschinen...
  5. [Erledigt] La Marzocco GS/3 AV

    La Marzocco GS/3 AV: Ich biete meine gut erhaltene La Marzocco GS/3 AV zum Verkauf an. Sie ist 12/2014 gebaut worden, dann 2 Jahre in einem Restaurant benutzt worden...