La Marzocco GS/3 Sammelfred

Diskutiere La Marzocco GS/3 Sammelfred im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich versuchte gerade den Auslauf am Portafilter abzuschrauben. Es war unmöglich, ist das ein normales Gewinde (entgegen Uhrzeigersinn von unten...

  1. #2481 apfeltiger, 13.11.2022
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    8
    Ich versuchte gerade den Auslauf am Portafilter abzuschrauben. Es war unmöglich, ist das ein normales Gewinde (entgegen Uhrzeigersinn von unten gesehen) ? Ist ca. 14 Jahre alt.
     
  2. #2482 kleinischer, 13.11.2022
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    537
    Eigentlich sollte das "nur" mit einem O-Ring gesteckt sein. Zumindest ist das seit vielen Jahren schon so.
    Ev. sitzt es bei dir einfach sehr fest, da es noch nie (zur Reinigung) gelösst wurde?

    LGDirk
     
  3. GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    1.466
    könnte auch noch ein geschraubter sein...die gibs ja immer noch, nicht als Standard, aber als Ersatzteil einzeln. Auch in SST.

    Das müsste aber wirklich, wenn geschraubt, ein rechtsdrehendes Gewinde sein. Dann also ja, entgegen Uhrzeigersinn von unten gesehen.
     
  4. #2484 kleinischer, 13.11.2022
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    537
    Das kann man leicht erkennen. Die gesteckten haben ja eine Nase, welche ein drehen eigentlich verhindern sollen.

    LG
    Dirk
     
  5. #2485 apfeltiger, 13.11.2022
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    8
    Es sieht nach Verschraubung aus, Foto von dem bisher unbenutzten mit zweier-Auslauf anbei.
    Und noch eine Frage, wozu ist eigentlich die große Schraube auf der Frontseite ?
    Vielen Dank erstmal. Überlege gerade das bisher unbenutzte Zweier umzurüsten, das Einer
    ist schon ziemlich abgenutzt, geliefert wurden damals zwei Halter :)
     

    Anhänge:

  6. GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    1.466
    klar geschraubt, nicht gesteckt.

    Die Schraube in der Front des Auslaufes kannst du entfernen um den Auslauf besser zu reinigen.
    L119.01 SPOUT 2 CUPS W/TREATMENT FOR SANITATION
     
  7. Das Mo

    Das Mo Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    92
    Ich wollte jetzt mal das Problem mit meinem Dampfmanometer angehen. Das hat ja irgendwann einen Offset abbekommen (im kaltem Zustand zeigt es ca. 0,25 Bar an obwohl kein Druck anliegt).

    Kann man das Manometer überhaupt öffnen ohne es zu beschädigen? Habe hier im Forum einen Beitrag gefunden, bei dem der äußere Chromring verpresst ist - allerdings andere Maschine. Sollte das nicht ganz so einfach sein:
    ist das E300201 das richtige als Ersatz? Auf dem Bild beim Shop wird ein altes Manometer gezeigt...

    Danke!
     
  8. GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    1.466
    Zitat R&D: Confirmed Bug. Working on a solution

    GG
     
    kleinischer gefällt das.
  9. GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    1.466
    Antwort der verantwortlichen bekommen. Offset der GS3 soll auf +2.0 Grad Celsius gestellt werden wenn FW auf aktuellste Version gepatched wurde.
    Erwarte hier noch mehr Details. Alle etwas ausgelastet seit launch der neuen Maschine.

    Ich reichte Infos nach sobald vorhanden.

    GG
     
  10. GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    1.466
    So :)
    Die neue Logik des Algorithmus benötigt nicht nur einen positiven Wert in der Offset Angabe, es ist nach einigen Tests auch entdeckt worden, dass die neue Logik einer andere Kalibrierung unterliegt. Anstelle des alten klassischen Parameters wurde ein falscher Parameter verwendet. Nach einigen Überprüfungen der Firmware stellten wir fest, dass der Offset falsch kalibriert ist. Die neue Logik verarbeitet die trim Werte der Heizung anders als zuvor.

    Die Verwendung von +2 ermöglicht es der Maschine, so zu arbeiten, als ob sie auf -1,5C eingestellt wäre, also der Standard für Celsius.

    Bitte also ans die Mail meiner Kollegen halten und das offset auf +2,0 Grad Celsius stellen.
     
  11. #2491 apfeltiger, 17.11.2022
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    8
    Hallo, ich habe noch eine Frage zum Milchaufschäumen. Das erste Mal nach Start der Maschine ist das Ergebnis
    immer sehr gut. Das zweite Aufschäumen ist dagegen meist sehr schlecht, es fängt schon mit kreischenden
    Geräuschen an, grobe Poren, es blubbert, kaum Schaum. Irgendwas stimmt in dem Fall nicht. Beim ersten Mal ist es dagegen ruhig und sehr feine Poren entstehen. Die Temperatur für den
    Dampfboiler ist auf 126ºC gesetzt, es sollen ca. 150ml Milch in einer 0.5L Kanne aufgeschäumt werden.
    Ich habe die no-burn Dampflanze und die vier-Loch Düse (die Original 3-Loch war ganz schlimm, damit
    klappte gar nichts). Liegt es vielleicht an der no-burn Dampflanze ? Ist die Temperatur (viel) zu niedrig ?
    Vielen Dank, bin hier ziemlich ratlos.
     
  12. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    450
    Bin mir sehr sicher, dass es an dem neuen Entlüftungsventil liegt.

    Versuch mal vor jedem aufschäumen 10 sec lang den Dampf abzulassen. 5 sec. Warten und dann aufschäumen.
     
  13. #2493 wildbrom, 17.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2022
    wildbrom

    wildbrom Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Was ist der Sinn eines individuell einstellbaren Offsets, wenn er so oder so bei allen auf +2.0°C eingestellt werden soll? Da könnte man es doch auch fix so in der Firmware hinterlegen und diesen Parameter gar nicht erst für den Endbenutzer sichtbar machen.
     
    VladP gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    28.364
    Zustimmungen:
    34.883
    Wer will, kann das immer noch per Scace oder einer ähnlichen Alternativlösung kalibrieren. So gibt es einen i.d.R. hinreichend genauen Standard und die Variante für Nerds. Was spricht dagegen?
     
    GerryLM und kleinischer gefällt das.
  15. GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    1.466
    that what he said :);)
    die GS3 ist ja auch nicht erst gestern so konzipiert worden.
    Sie ist eine Gastro Maschine, in der Mitte durchgeschnitten. Maschinen seitig hat sie rein technisch immer noch das Board von 2008 drin.. mit features die du auch bei den kommerziellen Maschinen findest... Da brauchst du sie. Verschiedene Maschinen verschiedene Wasserwege, verschiedene Heizungs Leistungen.. somit je Modell/Optionen, andere Einstellungen.
     
    Chlenz und cbr-ps gefällt das.
  16. #2496 diekleinebohne, 21.11.2022
    diekleinebohne

    diekleinebohne Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    27
    Ich hoffe sehr, dass La Marzocco aus den Problemen mit dem Firmware- & App Update lernt.

    Es sollten bei jedem Update definitiv Release Notes beigefügt werden, die alle Änderungen genau beschreiben. Außerdem scheint es mir als gäbe es Probleme mit der Qualitätssicherung in der Software-Entwicklung. Der Fehler mit dem Offset und auch der "Lösungsansatz" mit den + 2,0 °C zeugt von strukturellen Missverständnissen zwischen Maschinen-Engineering und Software-Engineering. Bei einem Hersteller im absoluten Premium-Bereich erwarte ich, dass die interne oder externe Softwareentwicklung entsprechend gut geführt wird.

    Es wird damit geworben, dass jede GS3 im Werk per SCACE durchgemessen und der Offset individuell hinterlegt wird. Unter anderem daher kauft man ja auch eine entsprechend hochwertige Maschine mit dem Anspruch, Gastronomie-Qualität abzuliefern.

    Die Lösung, alle Maschinen einfach auf +2,0 °C einzustellen, ist aus meiner Sicht nicht ideal.

    Alternativvorschlag: La Marzocco könnte Gutscheine verteilen, über die man seine Maschine kostenfrei beim Händler durchmessen und einstellen lassen kann. Vorteil: Ein neuer Touchpoint mit dem Kunden + ein top Kundendienst in der Kunden-Wahrnehmung. Außerdem würden vermutlich < 5% aller Kunden den Gutschein überhaupt einlösen.

    Was mich persönlich interessieren würde: Bei mir waren nach dem Update -1,5 °C Offset hinterlegt. Ich bin mir nicht sicher, ob das vor dem Update auch so war. Weiß jemand sicher, ob die Werte überschrieben wurden, oder nicht?
     
    VladP und JöGri gefällt das.
  17. VladP

    VladP Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    574
    Meine Maschine, die den Firmware Upgrade bekommen hat, hatte vom Werk den Offset -1.6°C...das Wert wurde offensichtlich überschrieben!
     
  18. #2498 diekleinebohne, 29.11.2022
    diekleinebohne

    diekleinebohne Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    27
    Danke für die Information. Das ist sehr ärgerlich.
     
  19. manni82

    manni82 Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ganz neu hier (und relativer Anfänger) und habe nun eine GS3 MP

    1) Beim Brühen habe ich nur ein Problem, die Druckanzeige am Paddle bleibt bei Null stehen, woran kann das liegen?

    2) ich tue mich etwas schwer mit einem normalen Shot, ich bekomme einfach keine Creme hin, verschiedener Druck etc. hat alles nicht geklappt. Was habt ihr für Tipps, wieviel g Pulver, welche Brew Ratio, welches Sieb, welcher Siebträger (einfach/doppelt), welcher Druck beim Brühen, etc.

    3) Frage zum vorbrühen: das funktioniert doch, dass ich das paddle in das erste Drittel ziehe, ohne dass Kaffe rausläuft. anschließend zum richtigen brühen ziehe ich das paddle weiter?

    sorry für die vielleicht einfachen und blöden Fragen (falls falscher Thread, kann ich auch gerne einen neuen eröffnen oder verschiebt mich)
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    28.364
    Zustimmungen:
    34.883
    Grundsätzlich funktioniert das 2er Sieb besser, ist einfacher zu handhaben.
    Die wichtigsten Fragen:
    Was für Bohnen, wann geröstet?
    Welche Mühle?
    Wie viel Gramm Pulver in welchem Sieb?
    Wie viel Gramm Espresso werden in welcher Zeit extrahiert?
     
Thema:

La Marzocco GS/3 Sammelfred

Die Seite wird geladen...

La Marzocco GS/3 Sammelfred - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] La Marzocco GS/3 MP (in Berlin) VERKAUFT

    La Marzocco GS/3 MP (in Berlin) VERKAUFT: Hallo zusammen, ich verkaufe meine GS3 mit Manual Paddle wegen mangelnder Auslastung. Die Maschine habe ich 2011 bei der Firma Sander in Berlin...
  2. [Erledigt] Mainboard für La Marzocco GS/3 MP

    Mainboard für La Marzocco GS/3 MP: Hallo ins Forum, ich habe hier bei mir noch immer ein Mainboard für eine GS/3 MP im Karton liegen. Nach Aufrüstung auf die IoT-Version liegt es...
  3. [Erledigt] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf für Linea, GS/3, Strada etc.

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf für Linea, GS/3, Strada etc.: Verkaufe meinen original La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf (kann problemlos auf 2er Auslauf „umgebaut“ werden) inkl. Feder für das Sieb. Sehr...
  4. la marzocco GS/3 nach 5 -6 Jahren - Erfahrung zu defekten

    la marzocco GS/3 nach 5 -6 Jahren - Erfahrung zu defekten: Unsere Maschine ist von 09/2014 und wir machen damit so ca 2-3 Kilo Cafe pro Monat, keine Milchmix. Wir betreiben sie am Festwasser mit 7dgh...
  5. La Marzocco GS/3 AV mit Slayer Mod

    La Marzocco GS/3 AV mit Slayer Mod: Hallo zusammen, die vergangenen, Corona-gezwungen ruhigeren Zeiten, haben mir, neben anderen Sachen, den Impuls gegeben auch einen älteren...