La Marzocco GS/3 Sammelfred

Diskutiere La Marzocco GS/3 Sammelfred im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mal aus Interesse heraus folgende Fragen: Bei der AV Variante der GS3 hat man ja 4 programmierbare Bezugstasten für eine bestimmte Menge (1...

  1. panerai

    panerai Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Mal aus Interesse heraus folgende Fragen:
    Bei der AV Variante der GS3 hat man ja 4 programmierbare Bezugstasten für eine bestimmte Menge (1 "halbe"/ 2 "halbe"/ 1 "volle" / 2 "volle").
    Für welche "Getränke" bzw. Kaffeevariationen belegt ihr die Tasten?
    Die "halben" für "Ristretto" und die "vollen" für "Espresso" oder für was benutzt ihr die 4 Möglichkeiten?

    Ich hatte im Linea Mini Thread eine ähnliche Frage zu deren Heizelemente gestellt, bei der GS3 interessiert es mich aber auch: Die verwendeten Heizelemente in Dampf- und Heißwasserkassel, sind das "normale" frei verfügbare "Standard-Spiral" Elemente oder sind die auch von La Marzocco "speziell" und somit nur von La Marzocco zu bekommen?

    Würde mich mal interessieren und somit Danke vorab!
     
  2. #1502 pastajunkie, 20.01.2019
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.322
    Zustimmungen:
    1.112
    Bei mir ist nur die Einzel- und Doppeltaste belegt, damit meine ich die halbvollen Tasten. Mehr brauche ich nicht...
    Selbst davon benutze ich meist nur die Einzelportion für einen normalen Espresso mit 25 ml...

    Schau mal hier oder hier... Da würde ich sagen "speziell", bzw da würde ich den direkten Weg gehen und die original Heizung bestellen bevor es Ärger gibt mit einem Nachbau, falls es den überhaupt gibt!
     
  3. onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.794
    Zustimmungen:
    2.625
    Beleuchtetes Manometer Strada-GS3

    Ich bin mir nicht mehr sicher ob die blaue Beleuchtung gut aussieht.

    Folgende Antwort habe ich gerade vom LM-Händler erhalten:

    Guten Morgen Herr Junge,

    die Manometer würden rein mechanisch wohl passen, aber das Problem wird sein das die eingebauten LED`s der Manometer eine eigene passende elektronische Stromversorgung benötigen,

    die so seitens der CPU einer GS3 nicht zur verfügung gestellt wird.

    Also müssten Sie sich eine externe Spannungsversorgung für die insgesamt 4 LED`s (2 je Manometer) einfallen lassen.

    Für LED Beleuchtungszwecke wird immer eine sogenannte

    Konstant Strom Quelle

    benötigt.

    Das wäre auch sicherlich ratsamer, da ein Eingriff (insbesondere an der CPU Platine) den Garantieverlust bedeutet.

    Der Preis für die beiden Manometer liegt bei ca. 125 EUR, sind auch über uns bestellbar !
     
  4. VladP

    VladP Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    408
    Hier wäre es, die Konstanststromquelle - man muss noch den Wert des Stroms wissen. Ich würde auf 10mA tippen, und eventuell die zwei Manometer in parallel schalten, falls zu grell.
     
    onluxtex gefällt das.
  5. onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.794
    Zustimmungen:
    2.625
    einfach mal ein paar Fotos von meiner "geschönten" GS3, gemacht mit einer vernünftigen Kamera.:)
    Ich glaube ich muss mich mal schlau machen was es auf dem Kamera-Markt so gibt.;) Die Qualität ist doch ein ganz anderer Schnack als mit dem Handy fotografiert. Ich bin jedenfalls begeistert.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    cup29, Meistersuppe, st. k.aus und 5 anderen gefällt das.
  6. rockdj24

    rockdj24 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    hallo Leute!

    Bei mir steht in den nächsten Monaten ein Upgrade an (BFC Junior Ela).

    Ich liebäugle mit der LM GS3 - nun gibt es 2 Versionen die AV und die MP. Festwasseranschluss wäre in der geplanten Kaffeeecke bereits vorhanden, ebenfalls eine Enthärtungsanlage. Ich röste seit 2012 meinen Kaffee mit einem Gene selber, meistens röste ich so ca. 500 g und danach wechsle ich die Sorte.

    Welche Version könnt ihr mir empfehlen?

    Danke

    lg Christian
     
  7. #1507 onluxtex, 11.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2019
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.794
    Zustimmungen:
    2.625
    das läßt sich pauschal nicht beantworten. Ich würde zu einem Händler fahren der beide vor Ort hat und dort "spielen" und dann entscheiden.
    Die Paddle-Version erlaubt dir mehr Korrekturmöglichkeiten beim Bezug. Ist für mich wichtig, weil ich oft die Bohnen wechsle.
     
  8. #1508 silverhour, 11.02.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.506
    Zustimmungen:
    4.862
    Jeder genau die, für die er/sie sich selber entschieden hat. :D

    Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Entscheidend ist, was einem selber wichtiger ist.
    Für die MP spricht die Möglichkeit, mit Druckkurven zu spielen. Wobei ich zweifel habe, ob dabei die Reproduzierbarkeit nicht auf der Strecke bleibt. Der Wartungsaufwand soll durch das Nadelventil deutlich höher sein als bei der AV, auch wird ab und von Temperaturabfall nach dem Bezug berichtet.
    Für die AV spricht neben dem geringeren Wartungsaufwand und dem etwas günstigerem Preis vor allem, daß der Parameter "Druck" genauso präzise, konstant und reproduzierbar gehalten wird wie andere Parameter auch.
    Für mich persönlich wäre es inkonsequent bei einer Maschine, die sich nicht nur durch sehr hohe Konstanz, sondern auch durch präzise Steuerbarkeit der Parameter auszeichnet, den wichtigen Parameter Druckaufbau einer unpräzisen Gefühlssache zu überlassen und hierzu noch eine (meiner Meinung nach) zweitklassige Lösung (Nadelventil) einzusetzen. Daher geht mein persönliches Votum klar an die "Non-Paddle"-Version.
     
    dergitarrist und pastajunkie gefällt das.
  9. nospoon

    nospoon Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    58
    Da gebe ich dir mit folgender Einschränkung recht: Wenn man das MP-Modell vor 2017, bzw. ohne das conical valve hat, denn da war die Druckkurve einfach überhaupt nicht nachvollziehbar, aber mit dem conical valve/dem Manometer ist es das geworden. Wenn man sich auf dem Brühdeckel Markierungen setzt (bei mir sind es kleine schwarze Klebestreifen), weiß man sehr genau bis wohin man das Paddle z.B. für 3,5,6 oder eben 9 bar bewegen muss. Wenn man aus verschiedenen und eher hellen Röstungen das Maximum oder einfach unterschiedliche Geschmäcker herausholen möchte, würde ich persönlich immer zur MP Version greifen.
    Wenn man allerdings eher immer die gleiche dunkle Röstungen verwendet, würde ich aufgrund der Einfachheit der Bedienung auch zur AV neigen, aber dann täte es wahrscheinlich auch eine Maschine, die ein paar Preisklassen niedriger angesiedelt ist.
    Auch der Wartungsaufwand hat sich durch das conical valve übrigens nochmal deutlich verringert, da die O-Ringe sehr viel weniger in Anspruch genommen werden als vorher.
     
    silverhour, onluxtex und Chlenz gefällt das.
  10. #1510 Espressogenießer, 11.02.2019
    Espressogenießer

    Espressogenießer Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    119
  11. rockdj24

    rockdj24 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    @ onluxtex: Danke, zum händler würde ich eh schauen, nur möchte man schon dafür bissi Erkundigungen einholen - wer wieso welche Maschine bevorzugt.

    @ nospoon + silverhour: Danke, d.h. Model von 2019 (es wird eine neue Maschine werden) wäre dies nachvollziehbar, ich habe gerne eher hellere Röstungen - dies werde ich aber auf alle Fälle ansprechen (Nachvollziehbarkeit, sowie Wartung beim MP Model). bist du denn mit der LA GS3 MP zufrieden nospoon - würdest du dich anders entscheiden wollen?

    @ Espressogenießer habe ich gelesen, schon vor Threadstart, aber da müsste man wirklich die Maschinen länger testen können .... die Wahrheit wird wahrscheinlich in der Mitte liegen.

    lg Christian
     
    Chlenz und onluxtex gefällt das.
  12. onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.794
    Zustimmungen:
    2.625
    bin zwar nicht nospoon, egal, ich hatte beide MP Versionen, alt und neu. Die neue liefert mit Gefühl schon reproduzierbare Ergebnisse, da der Weg des Druckverlaufes mittels Paddle verlängert wurde.
    Ich möchte nicht drauf verzichten, es macht einfach Spass.
     
    silverhour gefällt das.
  13. rockdj24

    rockdj24 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    @ onluxtex Danke, ist mir eine Hilfe
     
    onluxtex gefällt das.
  14. #1514 nospoon, 11.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2019
    nospoon

    nospoon Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    58
    Ich hatte auch beide Versionen, alle ab 2017 haben das conical valve und für ältere gibt es einen völlig überteuerten Nachrüstkit. Erkennbar ganz einfach auch an dem Manometer auf dem Brühgruppendeckel.
    Man muss anfangs tatsächlich etwas üben, da der Paddleweg nun auch nicht ultralang ist, aber das hat man schnell raus. Ich habe mir die Punkte, an denen bestimmte Drücke erreicht sind, wie gesagt markiert.
    Ich würde sie nicht so schnell hergeben, außer vielleicht für eine Hydra ;)

    Hier ein Foto der Markierungen, sorry für die schlechte Auflösung!

    [​IMG]
     
    onluxtex gefällt das.
  15. #1515 dergitarrist, 11.02.2019
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.438
    Ich bin großer Einfachheits-, Reproduzierbarkeits- und Volumetrik-Fan... daher votiere ich für die AV, wenngleich ich den Reiz des Paddels fürs Daheimtüfteln schon verstehe.
     
    onluxtex gefällt das.
  16. rockdj24

    rockdj24 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Danke

    merkt man wirklich so krass den Unterschied bei der Paddle? Wielange braucht man ungefähr, dass man den Dreh draus hat?

    lg
     
  17. nospoon

    nospoon Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    58
    Das geht schnell, ist nun auch kein Hexenwerk, aber probiere es wie gesagt mal beim Händler aus. Ist schon ein Unterschied, ich kann jetzt nur vergleichen zwischen unterschiedlichen Druckprofilen, aber nicht im Vergleich mit der AV, die habe ich nun mal nicht.
     
    onluxtex gefällt das.
  18. rockdj24

    rockdj24 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    super danke
     
  19. #1519 Technokrat, 11.02.2019
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    790
    Ist, soweit ich weiß, kein Nadelventil. Anderes (schlechteres) Prinzip mit Bypass.
     
  20. #1520 st. k.aus, 11.02.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    399
    das gerücht hält sich
    la marzoccosagt dazu was anderes
    einfach paddle nach links und es ist genauso unpräzise wie die AV
     
    onluxtex gefällt das.
Thema:

La Marzocco GS/3 Sammelfred

Die Seite wird geladen...

La Marzocco GS/3 Sammelfred - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] La Pavoni Europiccola (Baujahr 2016)

    La Pavoni Europiccola (Baujahr 2016): Die gute Pfauendame steht nun schon viel zu lange ungenutzt bei uns herum, da sie nun das Backup vom Backup vom Backup ist, muss sie uns...
  2. [Verkaufe] Tidaka 3-Loch Dampfdüse Innengewinde z.B. Bezzera Mitica/ Magica

    Tidaka 3-Loch Dampfdüse Innengewinde z.B. Bezzera Mitica/ Magica: Hallo Kollegen, verkaufe diese wenig genutzte 3-Loch Düse mit Innengewinde. Die genauen Gewindemaße weiß ich nicht mehr, sie passt aber definitiv...
  3. [Verkaufe] Tidaka Dampfdüsenset 3+4 Loch M8,5x0,75 z.B. Xenia u.a.

    Tidaka Dampfdüsenset 3+4 Loch M8,5x0,75 z.B. Xenia u.a.: Hallo Kollegen, verkaufe dieses fast ungenutzte Düsenset, bestehend aus 1x 3-Loch und 1x 4-Loch Düse mit o.g. Außengewinde. Passt z.B. bei der...
  4. Kleinrösterbohnen nach 3 Wochen schon zu alt?

    Kleinrösterbohnen nach 3 Wochen schon zu alt?: Hallo liebes Forum! Nachdem ich meine neue Graef Baronessa mal mit günstigeren Bohnen kennenlernen wollte, war ich ein paar Wochen lang auf der...
  5. [Maschinen] Suche La spaziale Dream

    Suche La spaziale Dream: nabend an alle dream Besitzer!!! Wer möchte seine Dream loshaben und sich ein neues Spielzeug holen??? Traut euch und bietet mir meine neue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden