La Marzocco Linea MICRA

Diskutiere La Marzocco Linea MICRA im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; IMG_8869 erstellt von jannis2606, 01.04.2024 um 22:54 Uhr Ich habe grade mal nachgesehen. Hier ein Bild meines IMS Siebs, die letzte Reinigung...

  1. dustyn

    dustyn Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2024
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    26
    Danke - das wirklich keine sonderliche Besserung. Puckscreen mit Schraubenloch ist ja spannend. Ich hatte nur leider bisher das Gefühl, dass die verbesserte Extraktion der dunklen Röstung nicht so wohl bekommt - aber müsste ich wohl nochmal am Mahlgrad dann spielen. Danke für die Idee mit dem gelochten Puck-Screen, mal schauen.
     
    jannis2606 gefällt das.
  2. #3262 safesurfer, 02.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2024
    safesurfer

    safesurfer Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2023
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    513
    Also bevor ich ständig mit einen Puckscreen hantieren würde, schraube ich lieber alle zwei Wochen mal das Sieb runter und spüle es kurz ab. Wie gesagt, habe ich Zweifel, dass man das auch nur im Ansatz schmecken wird. Man kann aus dem Thema Kaffee auch echt in jeder Hinsicht eine Wissenschaft machen.
     
    KaffeeFuzzi, Franzel, JeyTea und 5 anderen gefällt das.
  3. #3263 Sportbilly, 02.04.2024
    Sportbilly

    Sportbilly Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    69
    Zustimmung!!
     
  4. JeyTea

    JeyTea Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    1.542
    grundsätzlich stimme ich dir zu aber durch den Einsatz eines Puckscreens musst du wesentlich seltener mit Chemie Rückspülen...das ist der für mich entscheidende Vorteil.
     
    Adrian87 und safesurfer gefällt das.
  5. #3265 safesurfer, 02.04.2024
    safesurfer

    safesurfer Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2023
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    513
    Das kann ich nachvollziehen. Ich spüle die Micra täglich rück und vielleicht alle 3-4 Wochen mal mit PullyCaf und was da rauskommt ist eigentlich immer weißer Schaum. Im Gegensatz zu E61 geht da hier ja auch nix an Schmierung verloren, so dass ich das unbedenklich finde. Aber "jede Jeck es anders" wie man hier bei uns so sagt.;)
     
    jannis2606 und JeyTea gefällt das.
  6. #3266 FlatwhiteHH, 02.04.2024
    FlatwhiteHH

    FlatwhiteHH Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2019
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    122
    Habe mich für den Grundsatz "doppelt hält besser entschieden" und betreibe den IMS Nano Screen inkl. Normcore Puck Screen mit Aussparung für die Schraube des Duschsiebs. Meine Erfahrung:

    - Der Puck Screen reicht aus, damit das Kaffeemehl nicht hinter das Duschsieb gelangt
    - Vergisst der Hobby Barista mal den Puck Screen (und das kommt gar nicht mal so selten vor obwohl er immer vor der Maschine liegt), kommt dennoch weniger Kaffeemehl hinter den IMS Screen als mit dem original LM Shower Screen
    - Beim Flushen säubert sich der IMS Nano (ohne zuvor verwendeten Puck Screen) deutlich besser
    - Subjektiv ist die Wasserverteilung beim IMS besser...aber ob man das in der Tasse schmeckt, bezweifele ich...
    - Der Puck Screen hat bislang bis auf eine kleine 3mm kleine Stelle keine Kratzer am Puck Screen hinterlassen
    - Der Puck Screen hat Auswirkungen auf die Extraktion. Möchte man letztere konstant halten, sollte man sich bemühen, diesen bei jedem Bezug zu benutzen und ihn nicht zu vergessen ;-)
    - Bei meiner Synchronika hatte ich ebenfalls einen Nano Screen. Und ja, nach ca. einem Jahr war die Beschichtung weg...hoffe bei der Micra mehr Glück zu haben. Vielleicht sollte man auch keinen Fettlöser verwenden?

    In Summe würde ich persönlich immer wieder den Doppelbetrieb fahren. Grenzt aber an Kaffee-Voodoo und wie mein Vorredner schon sagte: das Geld kann man getrost auch in ein Paket Kaffee investieren :)
     
    Leonidas, safesurfer, Sportbilly und 2 anderen gefällt das.
  7. #3267 Philanthrop, 02.04.2024
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    370
    Ich spiele ja immer noch mit dem Gedanken, meine Londinium L1, das Original mit der 'großen' Heizung, durch eine Micra zu ersetzen. Wenn ich allerdings den ganzen Firlefanz hier lese, der der L1 am Ar*** vorbeigeht, dann komme ich schon ins Zweifeln. Entscheidend ist doch, was hinten rauskommt (Helmut K.). Oder irre ich mich? Und wenn das besser ist, fällt die Entscheidung wesentlich leichter.
    Wobei mich diese singuläre App-Steuerung schon befremdet. Aber darüber zu reden, nervt euch ja nur.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.475
    Zustimmungen:
    40.951
    Stimmt, nach mehreren Wiederholungen ist es wirklich ein ausgelutschtes Thema, selbst für einen HH Freund, für den das auch ein no go ist…
     
  9. #3269 safesurfer, 02.04.2024
    safesurfer

    safesurfer Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2023
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    513
    Also mit ersterem hast du absolut Recht. Bei mir hat es sich im Vergleich zu allem vorherigen eindeutig verbessert. Ob das im Vergleich zu dem was du da hast, auch so sein wird vermag ich nicht ansatzweise zu beurteilen. No Risk - no fun. :D
     
    Philanthrop gefällt das.
  10. dustyn

    dustyn Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2024
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    26
    Mich beruhigt innerlich einfach der kleine Boiler und die weiteren Entscheidungen von LM, die zu geringem Energieverbrauch und schneller Bereitschaft führen, wenn ich nur 2 Dopio ziehen will. Aber das wie immer ein rein subjektives Ding das jeder anders Gewichten mag :)
     
    Philanthrop gefällt das.
  11. #3271 FlatwhiteHH, 03.04.2024
    FlatwhiteHH

    FlatwhiteHH Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2019
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    122
    Stimmt, die App Steuerung ist in diesem Thread ein leidiges Thema. Mich hat die App-Steuerung/Pflicht/Zwang oder wie auch immer das Thema hier permanent schlecht geredet wird nach nunmehr einem halben Jahr Betrieb kein Stück gestört:cool:

    Grundsätzlich kannst du die Maschine auch ohne App betreiben: Stecker rein und grandiosen Kaffee genießen. Die Updates bringen das Kaffeeerlebnis nun jetzt auch nicht so sehr nach vorne, wie das vermeintlich die OTA Updates bei Tesla in den ersten Jahren getan haben - könnte man natürlich auch ändern, indem etwa bei der Micra Brew by Weight nachgeliefert wird, aber das sehe ich für die Maschine nicht mehr.
    Die durch die App möglichen Funktionen wirst du ohne Nutzung der App nicht vermissen: Das Rückspülen wirst du sicherlich ohne Automatik hinbekommen. Viele Dualboiler können den zweiten Boiler ebenfalls nicht abschalten. Somit brauchst du auch die Funktion nicht. Auch andere Maschinen haben keinen Shottimer. Somit einfach Waage oder Handy hernehmen und schwupps sind die hier lange und breit geführten Diskussionen rund um die - zugegebenermaßen nicht schön ausgestaltete und hakelige App - passé.

    Für mich persönlich gibt es nur eine Funktion, die wirklich relevant in der App ist - die Temperatureinstellung. Aber auch hier sehe ich es eher entspannt: der Großteil hier im Forum wird entweder einen Standard-Röstgrad oder sogar eine Standard-Bohne trinken, wodurch jetzt nicht mehrfach täglich zwischen 89 und 96 Grad gewechselt wird. Somit einmal schön alles einrichten und sich perfektem Espresso erfreuen.

    Und das Thema Daten...come on! Dann weiß halt LM um welche Uhrzeit ich einen Espresso bei welcher Temperatur ziehe und ob ich brav flushe oder nicht. Wo meine Maschine steht, wissen die eh schon über meine Lieferadresse:D

    Just my 2 cents :)
     
    Julez_M, Espressofuchs, safesurfer und 4 anderen gefällt das.
  12. #3272 Philanthrop, 03.04.2024
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    370
    Danke für die konstruktiven Antworten, die meinen Entschluss weiter reifen lassen. Die Möglichkeit, nur mit dem kleineren Boiler Espresso zuzubereiten, ist faszinierend und ökologisch/ökonomisch steht sie auch alleine da. Schlussendlich sind alle der Meinung, dass das Ergebnis in der Tasse exzellent ist. Ergo.... :)
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.475
    Zustimmungen:
    40.951
    tatsächlich? Mittlerweile gibt es einige Entwicklungen, die von dem alten „viel hilft viel“ Prinzip abweichen und deutlich effizienter und schneller sind als Oldschool Lösungen. Bei allen bleibt für das exzellente Ergebnis in der Tasse der Mensch vor der Maschine verantwortlich.
     
    Lancer, FlatwhiteHH und basstian gefällt das.
  14. JeyTea

    JeyTea Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    1.542
    ...darüber hinaus, könnte man sich mit Fake-Daten registrieren, mit denen LM dann sowieso nichts anfangen kann..angefangen bei einer temporären Mail Adresse zur Registrierung (die es ja nun bei vielen Anbietern gibt z.b. tempmail usw..) und irgendein Pseudonym und entsprechendem Passwort....Damit wäre das Thema Daten bzw. Datenschutz vom Tisch denn personenbezogen kann dann nix gespeichert werden..zumindest nichts was die tatsächlichen personenbezogenen Daten betrifft ;)
     
    FlatwhiteHH und Espressofuchs gefällt das.
  15. #3275 safesurfer, 03.04.2024
    safesurfer

    safesurfer Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2023
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    513
    Sehe ich genau so. Für die Boiler und das an- und abschalten hab ich mir hier einen Homeassistant auf dem Mac installiert. Der ist eindeutig schneller als die App. Ich hab das Teil eigentlich fast immer auf 93,5 stehen und bin zufrieden und hätte die Hoffnung, dass einer der Cracks das mit der Verstellung auch noch hinbekommt. Aber schon lebt die Diskussion wieder auf...:D
     
    FlatwhiteHH gefällt das.
  16. #3276 Philanthrop, 03.04.2024
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    370
    Mag sein, dass in all den Beiträgen hier das Einer-Sieb schon thematisiert wurde. Bei der L1 benutze ich es schon seit Jahren im bodenlosen Siebträger. Geht das bei der Micra auch problemlos oder ist das 2er immer die bessere Wahl. Danke vorab.
     
  17. #3277 safesurfer, 03.04.2024
    safesurfer

    safesurfer Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2023
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    513
    Ich denke das hat wenig mit der Maschine zu tun, sondern mit dem richtigen Sieb und dem eigenen Handling/Geschmack. Ich kenne die L1 nicht, aber die Micra liefert halt 9 Bar flat und das macht evtl. einen Unterschied. War zu mindestens im Vergleich zur Mara X und ihrem E61 schon spürbar anders.
     
    Philanthrop gefällt das.
  18. #3278 FlatwhiteHH, 03.04.2024
    FlatwhiteHH

    FlatwhiteHH Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2019
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    122
    Ich hatte das LM1 - zugegeben ohne passenden Trichter - genutzt. Geht ohne Probleme. Ich persönlich mag lieber das mitgelieferte 14g Sieb, kann dann mit dem Wiedecent Tamper plan tampen und kippe mir anstatt zwei 1er Shots dann einen 2er Shot rein. Spart dann nicht nur Zeit, sondern die Maschine kann dann auch direkt wieder abgeschalten werden. Kann aber auch verstehen, wenn man das LM1 bevorzugt.
    Und da sind wir dann wieder beim Thema meines Vorredners: der Geschmack entscheidet sich dann primär über den Barista vor der Maschine und die Bohnen und nur sekundär über das Equipment :)
     
    Philanthrop gefällt das.
  19. #3279 Philanthrop, 03.04.2024
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    370
    Es ist ein 7 g Strada (?) Sieb mit Tidaka Trichter und Tamper. Es zuckt schon in den Fingern, die Bestellung abzuschicken. Entgegen der meisten Micras hier wird es wohl die verchromte - passt besser zum Rest.
     
  20. #3280 FlatwhiteHH, 03.04.2024
    FlatwhiteHH

    FlatwhiteHH Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2019
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    122
    Den Tidaka Tricher hatte ich auch mal. Der ist super. Nur sollte man den Hinweis von Tidaka beherzigen und diesen nicht in Fettlöser legen:rolleyes:
    Ich habe auch die Micra in chrom mit Holz von rb.craft und ich liebe die Maschine:)
    Wo wir gerade darüber sprechen...ich merke, dass mein Koffeeingehalt im Blut sinkt und muss dringend was dagegen tun. Das Problem sollte bei der kurzen Aufheizzeit in rund 5 Min behoben sein;)
     
    jannis2606 und dustyn gefällt das.
Thema:

La Marzocco Linea MICRA

Die Seite wird geladen...

La Marzocco Linea MICRA - Ähnliche Themen

  1. Neue Farbvarianten der La Marzocco Linea Micra?

    Neue Farbvarianten der La Marzocco Linea Micra?: In einem Video von Artisti Coffee Roasters, wo eine Tour durch das LM Werk gezeigt wird, sind neue Farbvarianten der LM Micra zu sehen..ähnlich...
  2. Siebe für La Marzocco Linea Micra

    Siebe für La Marzocco Linea Micra: Liebes Forum, ich bin überzeugt die Frage wurde mehrfach diskutiert hier im Forum, aber leider versteckt in ewiglangen Diskussion-Threads die...
  3. La Marzocco Linea Micra - keine Wasserzufuhr mehr

    La Marzocco Linea Micra - keine Wasserzufuhr mehr: Hallo. Habe die LMLM seit 2 Monaten zuhause im Betrieb. Seit heute will sie nicht mehr. Das blaue Lämpchen - Wasser - blinkt die ganze Zeit....
  4. Welche Tamperstation für LM Linea Micra?La Marzocco Linea MICRA

    Welche Tamperstation für LM Linea Micra?La Marzocco Linea MICRA: Liebe Micra User, ich suche für eine neue Tamper Station für den Siebträger der LM Micra. Habe den den Tidaka Tampercube im Auge. Angesichts...
  5. Bester Tamper für La Marzocco Linea Micra

    Bester Tamper für La Marzocco Linea Micra: Hallo Du, ich freue mich schon sehr auf meine La Marzocco Linea Micra und suche daher gerade einen neuen Tamper. Da ich mir leider nicht sicher...