La Marzocco STRADA EP 1-Gruppe

Diskutiere La Marzocco STRADA EP 1-Gruppe im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hab sowas aber noch nie gesehen selber für Vibras siehe beispielsweise: [Verkaufe] - (( ito )) Sammelbestellung 27. Jan 17

  1. #461 Technokrat, 10.01.2018
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    566
  2. #462 Tokajilover, 10.01.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    708
    hinter dem Brühkopf, muss da alles unter eine Vakuumglocke - dann ist Ruhe :p:D:p:D
     
    Cafillo gefällt das.
  3. Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    305
    cool! Jetzt verstehe ich!
    . Phasenanschnitt pfeifft wegen Oberwellen.
    . Schwingungspaketsteuerung tack-tack-tack weil Ein/Aus (wie vermutet bei der Decent)

    (ich finds coolster Thread übrigens seit langer Zeit hier im KN. Extrem viele Infos seitens Slayer, Strada und Mina. Echt stark!)
     
    nicanz, James.B, Technokrat und einer weiteren Person gefällt das.
  4. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Ohne Rota ist auf jeden Fall 20 Sek. PI kein Problem.
     
  5. #465 Dale B. Cooper, 11.01.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    1.300
    Was auch immer ihr so filmt, bitte im Querformat.. Es gibt keine Geräte, die Hochkantvideos sinnvoll wiedergeben..
     
  6. #466 nobbi-4711, 12.01.2018
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.094
    Zustimmungen:
    738
    Ich habe für meinen persönlichen Gebrauch eine Mini mit 2bar-Preinfusionspumpe. 20sec PI sind da nun gar kein Problem. Verkauf bzw Umrüstung schwierig, weil ich kein VDE-zertifizierter Elektroladen bin...

    Greetings \\//

    Marcus
     
  7. #467 Dale B. Cooper, 12.01.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    1.300
    Warum macht man nicht einfach die PI mit sehr niedrig gestelltem Druckminderer und byepasst den für den Hauptbezug - falls das nötig ist? Also für Festwassermaschinen meine ich natürlich..

    Grüße,
    Dale.
     
  8. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    1.169
    Der Druckminder muss ja nicht byegepasst werden bei Bezugsdruck. Niedrigen PI Druck kann man mit jeder Festwasserpi Maschine und nem Druckminderer realisieren und damit auch lange PIs und feinen Mahlgrad. Bezugsdruck erledigt dann die Pumpe. Das Prinzip Nadelventil scheint dann doch noch einen anderen Effekt zu haben. Hier wäre wirklich ein sidebyside Test mal interessant.

    Auch die Strada macht letztendlich Flowprofiling. Allerdings kann sie vom Flow nicht so weit runter, wie die Slayer und der Flow ist abgängig vom Pumpendruck. Die Lösung ist simpel. Man baut ein Nadelventil alla Slayer ein. Mit Rohren, wie sie in der Xenia verwendet werden ist sogar die Nachrüstung kein Problem und auch das Thema Kupferrohre (und wenn man will gibt es dafür auch Edelstahlfittinge) wäre beseitigt. Dann könnte jede Strada mehr. Das Problem der Hersteller ist das Patent von Slayer. Das Problem des Endanwenders ist der schwierige Erwerb des speziellen Nadelventils und der Preis dessen. Das es dennoch geht, sieht man jedoch an Graficus.

    Meine Hoffnung ist, das mit der Übernahme von Slayer auch „das“ Nadelventil in D einfach verfügbar ist. Ist halt schon eleganter und einfacher Nachzurüsten, als ein DIN Nadelventil.
     
    jupe2.0 gefällt das.
  9. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Auch die PI hat ein optimales Druckprofil. Vermutlich eines, was expotentiell ansteigt und nahtlos in das Druckprofil des Bezugsdruck übergeht, so scheint es bei der Slayer zu sein.
    Mit dem Leitungsdruck geht es dann nicht, weil er zu niedrig ist.
     
  10. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Sie kann schon genug runter gehen, aber die Steuerung ist dann im unteren Bereich zu unsensibel, und, wie Du schon sagtest, der flow ist abhängig vom Pumpendruck, deshalb hat die Slayer für die PI das Nadelventil, einfach genial.
     
  11. #471 st. k.aus, 12.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2018
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    168
    funktioniert genauso bei tankmaschinen ohne rota
    etwas anders gebypasst mit 2tem opv und zusätzlichem 2-wege-magnetventil
    3bar Pi und dann weiter 8-9 bar
    edit:
    3bar-8/9bar und zurück auf 3bar müßte auch realisierbar sein


    kennen sicher einige:
    LM shotbrewer ep (fast ident zur strada ep halt ohne rota) mit nadelventil aus dem hb-forum
    bin mir jetzt aber nicht mehr sicher ob' s der shotbrewer mp (mit rota ohne gp)
    >
    Help with yet another flow profiling modification - Page 2

    synessos beobachtung druck vs. geschmack:
    >
    Variable Pressure Infusion Modification Results: a Paper - Page 3

    "Synesso also offered to send me a better quality version of the document, but they haven't yet; no problem, they are quite busy so I've decided not to nag them about it.
    The first thing you will probably notice is that they list all their pressures in the document as psi. I'll convert them to bar for easy reference:
    Control Phases"

    Initial (Stage 1) Preinfusion: (45psi) ~3 bar
    Secondary (Stage 2) Preinfusion: (90psi) ~6 bar
    Full Pressure Infusion: (125psi) ~8.6 bar
    Dropback Infusion: (90psi) ~6 ba
    ...
    "
    Our Hydra MVP has the following water debit ra (18g VST basket):
    Stage I (pre infuse): 3mL/sec
    Stage II (ramping): 3.5mL/sec
    Stage III (full pressure): 3.8mL/sec"
     
  12. #472 Dale B. Cooper, 12.01.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    1.300
    Verwegene These - und wie soll die Slayer das tun?
     
  13. #473 jupe2.0, 12.01.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2018
    jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    So:

    Und so:
    AC7315FB-08BE-48C1-9215-0AB7D63FE14B.jpeg
    Trotz des Nadel-Ventils produziert die Pumpe Druck bis 18 bar. Nur das Überdruckventil limitiert. Der Druck in der PI steigt expotential an. Wenn man will, bis zum Bezugsdruck von 9 bar.
     
    Dale B. Cooper und Tokajilover gefällt das.
  14. #474 Tokajilover, 12.01.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    708
    Viel Spass:
    bitte auf HD klicken und dann 1080 wählen
     
    Jetza, punch, Uldall und 4 anderen gefällt das.
  15. #475 Dale B. Cooper, 12.01.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    1.300
    Sorry, hatte schweren Fall von Hirnverklemmung. Natürlich ändert sich der Druck in der PI-Phase, weil der Fluß ja recht konstant ist. Pardon. Hast natürlich absolut recht. Hatte mal wieder Druck und Fluss verwechselt...

    Grüße,
    Dale.
     
    jupe2.0 gefällt das.
  16. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    1.169
    @infusione:
    Was ist das Problem mit diesem Nadelventil? Was ist daran schwer zu bedienen?
     
    jupe2.0 gefällt das.
  17. #477 infusione, 16.01.2018
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    1.474
    Beim Bezug ist der Weg zwischen ganz auf und ganz zu nur minimal.
     
  18. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Verstehe ich nicht. Das Nadelventil verändert doch nur den flow in der PI.
    Der flow während des Bezugs hängt nur vom Mahlgrad, der Dosis und vom Tampern ab, also vom Puckwiderstand.
    Der Druck wird so eingestellt, dass er bei 9 bar liegt.
    flow=p/r
     
  19. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    1.169
    Ich denke er meint damit, dass bei diesem Nadelventil der Bereich indem Du tatsächlich den Flow einstellen kannst, relativ klein ist. Oder anders ausgedrückt, das Ventil bremmst den Flow eigentlich erst, wenn es schon fast zu ist. Strömungen reagieren anders als Strom. An Engstellen will der Volumenstrom gleich bleiben und es erhöht sich die Flussgeschwindigkeit (z.B. Wasserschlauch den man am Ende zusammenpresst). Nur tatsächlicher Reibungsverlusst führt zu einer Verringerung des Volumenstroms. Das Nadelventil muss also wahrscheinlich auf die Volumenstrom- und Druckdifferenzen in der Espressomaschine abgestimmt sein.
     
  20. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Kann ich nicht bestätigen:
     
Thema:

La Marzocco STRADA EP 1-Gruppe

Die Seite wird geladen...

La Marzocco STRADA EP 1-Gruppe - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Mühle La Pavoni Jolly

    Mühle La Pavoni Jolly: Hallo, da ich eine neue Mühle habe, sucht meine treue Pavoni Jolly einen neuen Besitzer. Ich habe sie selbst während meines Studiums gebraucht...
  2. [Verkaufe] La Marzocco Linea Mini (weiß)

    La Marzocco Linea Mini (weiß): Werte Gemeinde, ich trenne mich von meiner LM Linea Mini, die ich zu Anfang 2016 erworben und seitdem privat betrieben habe. Die Linea Mini war...
  3. 1 oder 2gruppig Linea EE

    1 oder 2gruppig Linea EE: Hallo , hab das zwar so ähnlich schon mal im Kaffeeklatschabteil gepostet, mich da aber glaube erstens etwas falsch plaziert und auch nicht...
  4. [Maschinen] Suche La Spaziale mini Vivaldi 2 kauf oder Tausch meiner Rocket Appartamento

    Suche La Spaziale mini Vivaldi 2 kauf oder Tausch meiner Rocket Appartamento: Suche eine La Spaziale mini Vivaldi 2 zum kauf oder tausch gegen eine Rocket Appartamento
  5. Bezzera Matrix /Duo oder La Spaziale Dream?

    Bezzera Matrix /Duo oder La Spaziale Dream?: Hallo, ich möchte mal wieder was anderes in meiner Küche stehen zu haben und überlege meine Dalla Corte Super Mini gegen was anderes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden