La Pavoni Bj.1974 heizt nicht mehr - was tun?

Diskutiere La Pavoni Bj.1974 heizt nicht mehr - was tun? im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hilfe, meine La Pavoni heizt nicht mehr und das drei Tage vor ihrem 41. Geburtstag. Mit dieser Schreckensmeldung will ich mich auch gleich mal...

  1. #1 Viennacalling, 12.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe, meine La Pavoni heizt nicht mehr und das drei Tage vor ihrem 41. Geburtstag. Mit dieser Schreckensmeldung will ich mich auch gleich mal vorstellen. Bin Wiener, 50 und lebe mit einer La Pavoni, 40 in einem gemeinsamen Haushalt. Ich liebe sie sehr, nicht zuletzt deshalb, weil sie mir jeden Tag einen phantastischen Espresso brüht. Sie sieht mit dem in Chrom glänzenden Kessel und in ihrem silbernen Hammerschlag auch verdammt gut aus. Das macht sie auch, mal abgesehen von heute Mittag, auch anstandslos - also gut aussehen und Kaffee brühen - seit gut einem Jahr. Damals hatte ich sie in einem erbarmungswürdigen Zustand am Flohmarkt für 45€ erstanden, mit heim genommen und restauriert. Sie bekam von mir sämtliche Dichtungen erneuert, eine neue Bodenplatte und eine neue Abtropfschale, die ich beide noch mit dem Dremel in unzähligen Stunden anpassen musste, weil die Pavoni`s dieses Baujahrs eben noch ohne Bodenplatte und ohne Abtropfschale ausgeliefert wurden.
    Anstelle des bereits verätzten Schauglases mit einer, mit 0,3 mm viel zu dünnen Wandstärke, bekam sie auch noch ein neues Hochsicherheits-Wasserstandglas mit 2mm Wandstärke. Weiters gönnte ich ihr auch noch ein Manometer plus Anschlussadapter für Europiccola, eine neue Aufschaumdüse, ein neues Ventilspindel/Dampfhahn-Set, et cetera, et cetera und als Dank dafür, lässt sie mich jetzt so im Stich.
    Aber der Reihe nach. Der heutige Tag begann wie jeder andere Tag auch. In aller Herrgottsfrühe brauche ich einen guten Espresso. Nun ich befüllte den 0,8l Kessel, bis gerade noch zwei Zentimeter im Wasserstandglas frei blieben, mit frischem Wasser und schaltete die Maschine ein. Währenddessen sie also das Wasser erhitzte, bereitete ich den Siebträger vor, befüllte das Sieb mit Lavazza in Blu, tamperte ein paar Mal kräftig und setzte den so gewissenhaft vorbereiteten Siebträger mitsamt dem Sieb in den Brühkopf ein. Während ich also so vor mich hinwerkelte, vernahm ich ein lautes, starkes, störendes Klopfen, es kam aus dem Kessel, war aber nach ein paar Minuten wieder weg. Nach insgesamt zehn Minuten war es dann aber auch schon so weit, der Kessel pfiff und dampfte, der Kesseldruck stieg nach Skala auf 0,9 Bar und ich drückte mir ganz sachte und vorsichtig einen wunderbar cremigen Espresso.
    Zu diesem Zeitpunkt, er schmeckte wie immer grandios, wusste ich noch nicht, dass dieser eine Espresso bis auf weiteres mein letzter sein sollte. Das Verhängnis nahm also seinen Lauf - Auslöser war vermutlich dieses eigenartige Klopfen, das ich vernahm. Mittags wollte ich mir nach dem Essen einfach mal eine Schale Gold gönnen, doch die Maschine blieb kalt. So und nun steh ich da und weiß mir nicht zu helfen, da Elektrik einfach nicht meine Stärke ist. In der Hoffnung, dass mir vielleicht jemand weiterhelfen kann verbleibe ich mit freundlichen Grüssen. Bilder folgen in Kürze
     
  2. #2 Viennacalling, 12.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    La Pavoni [​IMG][/IMG]
     
  3. #3 Viennacalling, 12.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG][/IMG] La Pavoni Bilder[​IMG][/IMG]
     
  4. #4 Scar3001, 12.08.2015
    Scar3001

    Scar3001 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    437
    Viennacalling gefällt das.
  5. #5 Viennacalling, 13.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG][/url][/IMG] Billder[​IMG][/IMG] [​IMG][/IMG] [​IMG]
     
  6. #6 Viennacalling, 13.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kampf Mensch gegen Computer, war nicht ganz so leicht. Dank ergeht an Scar3001. Ja oben sieht man meine Kaffeemaschine eingeschalten auf Stufe 2, Kontrollämpchen leuchtet, Maschine heizt aber nicht mehr aber nicht. Nächstes Bild folgt sogleich[​IMG]
     
  7. #7 Viennacalling, 13.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ursprünglich hatte sie eine andere Farbe (Kupfer-Hammerschlag) hatte mir aber nicht sonderlich gefallen, darum Silber, aber auch Hammerschlag um den Vintage Touch nicht zu verlieren. Nächstes Bild: Unterseite mit Stempel[​IMG]
     
  8. #8 Viennacalling, 13.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Die weiße Isolierung am roten Kabel hatte ich heute mal so ganz provisorisch angebracht, da an dieser Stelle das Kabel schon blank war. Muß wohl die ganze Verkabelung neu machen, die hierfür nötigen prof. Crimp-Zangen hätte ich ja. Nächstes Bild noch eine Großaufnahme vom Stempel der vermutlich das Baujahr bezeugen soll.[​IMG]
     
  9. #9 Viennacalling, 13.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also ich meine hier "15 AUG.1974 " zu lesen, obwohl das" A" nicht so eindeutig als solches zu erkennen ist. Als nächstes folgt noch ein genaueres Bild von der Unterseite. Ein weiteres Bild von der Innenseite des Kessels und seinen beiden Heizspiralen folgt morgen[​IMG]
     
  10. #10 Viennacalling, 13.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke vorerst Mal für eure Aufmerksamkeit, ist ja schon fast 1 Uhr nachts. Wie soll ich morgens bloß in die Gänge kommen, so ganz ohne Kaffee. Gute Nacht und bis morgen.
     
  11. #11 The Rolling Stone, 13.08.2015
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    1.964
    Schönes Maschinchen, was man nicht alles findet am Flohmarkt^^

    Aber warum fragst du "Was tun?" Bist offenschtlich eh schon Profi beim Zerlegen und Reparieren. Bin gespannt auf das Bild von der Heizwendel, wahrscheinlich ist die hinüber und muss ersetzt werden. Was sonst?
     
  12. #12 Scar3001, 13.08.2015
    Scar3001

    Scar3001 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    437
    Tja, da wirst du wohl mal die Heizung bei dem hübschen Ding durchmessen müssen.

    Ich finde ja das aufgestempelte Jahr klasse. Ich kann meine drehen wie ich will, außer der eingestanzten Seriennummer finde ich nix.
     
  13. face

    face Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    457
    Für solche Fälle lohnt es sich immer, eine Bialetti im Haus zu haben!
     
  14. #14 Viennacalling, 13.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @face "eine Bialetti"-Oma`s Kaffemaschine, an die hatte ich auch schon gedacht :)

    @ The Rolling Stone "Bin gespannt auf das Bild von der Heizwendel". @all
    Als ich die KM kaufte und mit nach Hause nahm war eine funktionierende Heizspirale die einzige Bedingung um eine Restauration auch nur anzudenken. Andernfalls hätte sie sich nach einer gründlichen Reinigung als Zierde auf` die Fensterbank wieder gefunden, wo sie jetzt wahrscheinlich [​IMG] auch hinkommt. Für eine erfolgreiche Reparatur der Heizung müsste ich sie einschicken, die Kosten hierfür kommen einen wirtschaftlichen Totalschaden gleich. Dafür habe ich zur Zeit aber keine Lust,dann kommt sie halt auf die Fensterbank und ich kauf mir eine andere, neuere Pavoni. Ehrlich gesagt,sie ist mit ihren 40 Jahren, die sie jetzt auf`n Buckel hat, doch schon etwas älter und so für den alltäglichen Gebrauch auch nicht wirklich geeignet. Allein die Verkabelung und die fehlenden Sicherungen können einen schon mal die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Funken schlagen aus dem Schalter, manchmal entstehen 2-3 cm lange Lichtbögen, das alles in Verbindung mit Wasser und einem Fuß aus Gusseisen. Es hat sich auch noch niemand an die Maschine herangetraut, weder Ex noch Kinder. Manchmal dachte ich, die warten doch bloß darauf, dass ich mir einen Schlag hole. Den Funken schlagenden Schalter konnte ich ja schlecht verbergen. Vom Kaffee selbst waren sie begeistert, insbesondere der Milchschaum hat es ihnen angetan. Trotzdem, ich denke, es wird Zeit sie in den Ruhestand zu schicken. Sie kann einfach mit dem heutigen Stand an Sicherheit nicht mehr mithalten und um das persönliche Sicherheitsbedürfnis zu erhöhen, bedarf es einfach modernerer Technik. Bild vom inneren des Kessels
     
  15. #15 Viennacalling, 13.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Und hier noch ein Bild aus besseren Tagen, diese, meine La Pavoni passte hervorragend in diese Küche[​IMG]
     
  16. #16 Scar3001, 13.08.2015
    Scar3001

    Scar3001 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    437
    Ist ja wirklich sehr schade drum, aber Funken und Lichtbögen gehen gar nicht.

    Leider finde ich ja, daß es den neueren Modellen etwas an Charme fehlt.
     
  17. #17 Augschburger, 13.08.2015
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    13.542
    Zustimmungen:
    9.303
    Den Schalter kannst Du tauschen, genauso wie die Heizung. Ein Ansprechpartner z.B. wäre Espressomaschinendoctor.at
    Mess mal den elektrischen Widerstand zwischen den Anschlüssen mit der braunen Ader und jeweils gegenüber und poste die Ergebnisse hier. Mich deucht auch, dass die braune kurze Leitung ein bisschen in der Luft hängt, wo sie relativ wenig funktionieren kann.
     
  18. #18 Viennacalling, 14.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @Scar3001 @Augschburger, danke für die Replik. Nachdem ich jetzt ein paar Tage lang erfolglos das Netz nach einen vollwertigen Ersatz für meine KM durchstöbert hatte, habe ich mich dann doch dazu entschlossen einen konkreten Rettungsversuch zu starten. Die Maschine versenden, das kommt für mich nicht in Frage, sie könnte am Transportweg schaden nehmen. Also gilt es hier in der Umgebung jemanden zu suchen, der das Teil auch reparieren kann. Wie heißt es so schön "wer suche, der findet" und ich wurde fündig. Heute am Vormittag war es soweit, ich habe genau so jemanden gefunden. Nachdem derjenige mir einen Espresso, eigens gebrüht von seiner La Pavoni Diamante Blue kredenzte, erklärte er sich auch prompt dazu bereit die Heizspirale zu wechseln, vorausgesetzt ich bringe ihm auch das Neuteil.
    Auf die Frage,ob er den auch den Schlüssel hat, der den Boden einer solch alten Pavoni öffnen kann, bemerkte er bloß im sachlichen Ton und ganz lapidar , dass er sich genau diesen Schlüssel für genau diese Zwecke habe anfertigen lassen. Nun,denn....
    Somit kann man mal die erste große Hürde abhaken. Als nächstes gilt es zu eruieren, ob es denn überhaupt noch eine Heizspirale hierfür gibt. Ein Dankeschön ergeht an Augschburger für den Tip "Ansprechpartner" . Habe zwar voriges Jahr beim Konkurrenten XXL bestellt - er war damals als einziger in der Lage alle "21" von mir gewünschten Teile zu liefern - aber ich werde einfach beiden mailen. Einer wird das Ding schon haben, sag ich jetzt mal ganz zuversichtlich. Doch vorher werden die angesengten und teilweise schon brüchigen Kabel durch neue ersetzt. Hierfür habe ich schon mal die Crimp - Brüder in Stellung gebracht. Ja, ein Spannungsmessgerät muss auch noch her und dann kanns losgehen.
    Foto von den Crimp - Brüdern.
    [​IMG]
     
  19. #19 Augschburger, 14.08.2015
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    13.542
    Zustimmungen:
    9.303
    Vor Du die Heizung bestellst, erstmal messen... ;)
     
  20. #20 Viennacalling, 14.08.2015
    Viennacalling

    Viennacalling Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ...werd ich machen @Augschburger,:)
    ....und hier noch eins vom Arbeitsplatz. Ab nächster Woche geht`s dort rund. Zur Zeit ist es einfach noch zu heiß hier. Wir leiden zur Zeit unter einer Hitzewelle, jetzt durchgehend schon den zehnten Tag 38 Grad.
    [​IMG]
     
Thema:

La Pavoni Bj.1974 heizt nicht mehr - was tun?

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Bj.1974 heizt nicht mehr - was tun? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Diverse La Marzocco Siebe (21 & 17g) plus Tidaka Trichter

    Diverse La Marzocco Siebe (21 & 17g) plus Tidaka Trichter: Hallo allseits, über die Zeit sammeln sich einfach zu viele Sieb Varianten an, also kommen die wenig genutzten hier zum Verkauf: Ein originales...
  2. [Verkaufe] La Marzocco 1er Siebträger

    La Marzocco 1er Siebträger: Hallo allseits, hiermit verkaufe ich einen originalen 1er Siebträger von La Marzocco der neusten Bauart. D.h. es ist der Siebträger, der komplett...
  3. Filterträger LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA vibriert lose

    Filterträger LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA vibriert lose: LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA Sieb ist sauber Kaffee 6-8 gr Wenn wir Kaffee brühen wollen, bewirkt der Druck, dass der Filterträger lose vibriert,...
  4. Nach dem reinigen keine Crema mehr

    Nach dem reinigen keine Crema mehr: Moin, ich habe mir vor einigen Jahren die verstaubte Saeco super idea deluxe von dem Dachboden meiner Eltern geschnappt und damit jetzt ca. 4...
  5. Filterträger LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA vibriert lose

    Filterträger LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA vibriert lose: LA PAVONI DOMUS BAR DOSATA Sieb ist sauber Kaffee 6-8 gr Wenn wir Kaffee brühen wollen, bewirkt der Druck, dass der Filterträger lose vibriert,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden