La Pavoni Europiccola - Anfängertauglichkeit

Diskutiere La Pavoni Europiccola - Anfängertauglichkeit im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ja klar geht das auch, aber diese hartneckige Patina in den Kolbennuten bekommt er damit auch nicht weg.. ist wohl auch unwichtig. Finde es immer...

  1. #81 draxiot, 13.02.2020
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    55
    Ja klar geht das auch, aber diese hartneckige Patina in den Kolbennuten bekommt er damit auch nicht weg.. ist wohl auch unwichtig. Finde es immer nur gut, wenn man alles richtig sauber hält. Ich habe mir jetzt eine harte Zahnbürste gekauft und probiere es damit nochmal
     
  2. #82 eviltwin, 13.02.2020
    eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    95
    Ja, ich glaube das passt schon. Wenns dich arg stört schleif/polier die weg.. dann glänzt es schön. Unter den Dichtungen.In der Brühgruppe. :)
     
    gogega und draxiot gefällt das.
  3. #83 draxiot, 27.02.2020
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    55



    Mich würde mal eure Meinung interessieren.
    Erster Bezug im bodenlosen Siebträger
    9g Pulver
    Dantes Inferno (Quijote) 10 Tage alt, also etwas zu frisch
    evtl.
    Temperatur laut Streifen 90/95 Grad, 1 bar Überdruck beim Bezug im Kessel
    Comandante 7 Klicks ohne Redclix..

    Ich würde sagen, dass der Mahlgrad schon ziemlich gut passt, das ändere ich erstmal nicht. Der Espresso geht in die richtige Richtung, trinkbar, aber nicht LECKER. Einfach keine Süße und dadurch wirkt er nur sauer und unangenehm.

    Ist am Ende des Bezuges Channeling oder eher nicht?
    Mir fällt auf, dass ich bei diesem Bezug auf jeden Fall nicht dieses Bedürfnis habe meinen Mund durchzuspülen ^^
     
    joost gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.603
    Zustimmungen:
    12.361
    Das sehe ich auch so, dem würde ich noch ein paar Tage Zeit lassen.
     
    draxiot gefällt das.
  5. #85 eviltwin, 27.02.2020
    eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    95
    Hast du mal probiert, den bei ca. 0:40 abzubrechen? Was danach kommt wirkt er finde ich eher dünn/blond.
     
  6. #86 draxiot, 27.02.2020
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    55
    Nee habe ich nicht, aber kann mir auch gut vorstellen, dass die letzten Sekunden nicht gerade den Geschmack zum positiven gewendet haben :D
     
  7. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    5.093
    Das hängt wirklich von der jeweiligen Röstung ab - sei da mal ergebnisoffen.
    Und probier mal einen Klick feiner, in 5 Tagen. Zur Not halt einen Hauch weniger Füllung.
    Zur Abstufung der Mühle: Dir muss klar sein, dass sich die Anzahl der Bohnen, die funktionieren, mit steigendem Stufenabstand verringert. MIt der Redclicks-Achse hätten viel mehr Bohnen eine Chance für Top-Bezüge und das Funktions-Altersfenster der jeweiligen Bohne würde auch deutlich größer.
     
    draxiot gefällt das.
  8. #88 draxiot, 27.02.2020
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    55
    Ich habe bereits die RedClix dran, habe es nur so beschrieben damit klar ist was meine Einstellung ist.. :)
    Warum weniger Füllung?
    Und ist die Bondphase zu lang?
     
    joost gefällt das.
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    5.093
    Um einen zu großen Schritt Richtung feiner mit der Füllmenge etwas abzufangen. Aber mit der Redclix ist das hinfällig, vergiss es, pardon.
    :)

    Und nochmal zu Blondphase: ob sie zu lang ist, hängt auch von der Bohne und deinen Vorlieben ab. Ausprobieren. Selbst entscheiden.
     
    eviltwin gefällt das.
  10. #90 draxiot, 27.02.2020
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    55
    Ah das meinst du, ja macht Sinn in dem Fall..
     
    joost gefällt das.
  11. #91 wienermischung, 27.02.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    260
    Ist da Darth Vader bei dir im Zimmer? :D
     
    gogega und eviltwin gefällt das.
  12. #92 draxiot, 27.02.2020
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    55
    nene, das ist das Überdruckventil :D ich finde den Sound mega nice, echt wie Darth Vader


    Hier mal ein neuer Bezug. War jetzt leider etwas bitter und der Bezug zu lang oder?
     
    eviltwin gefällt das.
  13. #93 draxiot, 27.02.2020
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    55
    haha ich finde im Hochformat sieht man das Hebeln besser.


    Man kann doch trotzdem schonmal damit Kaffee machen oder? Auch wenn er jetzt in den Tagen sicher noch besser wird.
     
    eviltwin gefällt das.
  14. #94 eviltwin, 27.02.2020
    eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    95
    Du ziehst relativ sanft oder? Mir schmeckts deutlich besser, wenn ich den so mahle, dass ich den grade noch mit Schulter/Körpergewicht gezogen bekomme. Und dann auch lieber früher abbreche, als ganz durch zu ziehen. "Your mileage may vary", natürlich.
     
    draxiot gefällt das.
  15. #95 Yggdrasil, 27.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2020
    Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    414
    Ich beziehe lieber mit kräftigen Gegendruck, längerer Bezug bis 40+ Sekunden, geringes Ergebnis von 1:1 bis 1:1,5. Jeder wie er will, klappt aber auch eher bei dunklen Röstungen. Helle beziehe ich lieber sehr sehr lange mit extrem langer PI. Man kann endlos spielen.
     
    draxiot, joost und eviltwin gefällt das.
  16. Kohi-

    Kohi- Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    39
    7 Klicks?

    Gut kann auch an deiner Bohne und dessen Röstung liegen.

    Ich bin bei 10 - 12 Klicks je nach alter meiner für Espresso ausgesuchten Bohne und Röstung bei 9.5g im Einersieb. Da muss ich schon ordentlich hebeln.
    Noch feiner und meine Professional streikt. Oder der Espresso schmeckt sehr bitter / verbrannt.

    Aber vielleicht mache ich ja auch was falsch.

    Du hast geschrieben dass du keine Süße schmeckst. Kann sein dass ich noch nie einen richtig, richtig tollen Shot getrunken habe (weder bei mir noch in der Gastro) aber ich denke dass man nicht die Süße meint die man beispielsweise von Zucker kennt.
    Vielmehr glaube ich dass damit gemeint ist dass es weder bitter noch sauer schmeckt sondern ausgewogen.
    Die meisten Leute verwenden ja Zucker damit diese bitteren oder sauren Noten überdeckt werden.

    Für mich (persönlich) ist ein Espresso gut der diese Ausgewogenheit besitzt, so dass man nicht in Versuchung kommt mit Zusätzen Einfluss zu nehmen.

    Aber bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege. Ich bin ja selbst noch nicht so lange dabei und muss denke ich noch einiges an Erfahrung sammeln.

    Gruß
     
    eviltwin gefällt das.
  17. #97 eviltwin, 27.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2020
    eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    95
    Ich bin bei 8 Klicks, allerdings mit xeoleo "china Commandante" für den kleinen Mann, 2er Sieb, 11,5g in, ohne zu tampen und trotzdem stärker am Ziehen. Schwer zu vergleichen :/ Vielleicht channelt es bei dir etwas?

    Das ist glaube ich auch so :) Ich trinke fast nur Cappus, da wirds lecker schokoladig/nussig - aber das liegt sicherlich am Milchzucker. Erst wenn ich durchgehend richtig richtig gute Cappus ziehe, werd ich mich nochmal an Espressi rantrauen.
     
  18. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    558
    Ich habe schon häufiger einen ähnlich frischen Dante mit einer nahezu identischen Pavoni, ebenfalls mit der C40 gemahlen, in ein ebensolches Glas bezogen.

    Diese Blase am Auslauf sollte weg! Teilweise liegt das an zu frischen Bohnen (Abhilfe: gemahlenes Mehl 2 bis 3 Minuten stehen lassen), aber mMn vor allem an zu feinem Mahlgut und/oder zu hoher Temperatur. Der Messestreifen sollte ~ 85° Grad anzeigen, Kesseldruck bei 0,8 bis 1 bar.

    Wenn ich mit identischem Setup einen Shot ziehe, dann ist das Glas während und unmittelbar nach dem Bezug durchgängig mit Crema gefüllt, die sich dann langsam setzt.

    Ps. Geschmacklich sind diese doppelwandigen Gläser für mich eher nichts - durch die Isolierung zu heiß- sieht aber dafür gut aus.

    Alles in allem bist du aber auf einem sehr guten Weg.
    Der Rest kommt mit der Zeit von allein.
    Viele Erfolg weiterhin!
     
    gogega, joost und eviltwin gefällt das.
  19. #99 draxiot, 27.02.2020
    draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    55
    Ohne Mist, jetzt nach deinem Beitrag bekomme ich richtig Bock auf einen weiteren Shot - leider schon zu spät heute. Aber es ist schonmal super, dass du das gleichen Setup hast! Ich merke auf jeden Fall, dass diese Bohnen sehr schokoladiges Potenzial haben :D Und der Shot vorhin nochmal war auch wieder besser, aber diese Blase stört und komplett nur Crema, die sich dann setzt wäre mega.
    Aber wieso 85 Grad? Ich dachte etwas hellere Espressi (Dantes Inferno ist ja nicht so dunkel wie ein RICHTIGER Italiener) brauchen mehr Temperatur?
    Ich lese immer was von 90/95 Grad Starttemperatur an den Streifen.

    Und was mich auch interessiert: Macht ihr nach 30 SEK Schluss? Weil ich hatte jetzt teilweise Shots mit 40/50 Sekunden, was bestimmt nicht gut ist für den Geschmack.
     
    eviltwin gefällt das.
  20. Kohi-

    Kohi- Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    39
    Ich habe die Bohnen noch nicht live gesehen aber deine Beschreibung kann ich auf deren Shop nicht wiederfinden

    Ich hoffe der Link ist an dieser Stelle erlaubt:
    Roasts Wiki

    Alles bezogen auf mein Setup:
    Ich bin mittlerweile dazu übergegangen nach dem Beginn der Blonding Phase abzubrechen. Das passiert meistens so bei ca. 23 - 26s nach dem der erste Tropfen der PI in die Tasse tropft und ich beginne zu hebeln. (meine PI ist ca 7s).

    Gruß
     
    draxiot gefällt das.
Thema:

La Pavoni Europiccola - Anfängertauglichkeit

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Europiccola - Anfängertauglichkeit - Ähnliche Themen

  1. la cimbali m39 dosatron

    la cimbali m39 dosatron: Hallo Zusammen, Ich habe ein Problem mit der Cimbali M 39 . Vielleicht hat ja jemand einen Rat ? - Der Boiler ist mit Wasser ständig überfüllt...
  2. [Mühlen] La Pavoni Zip Automatico

    La Pavoni Zip Automatico: Gastro Espressomühle in rot von La Pavoni in sehr gutem Gebrauchszustand. -Dosiervorrichtung -Zähler -automatischer Startfunktion -integriertem...
  3. Europiccola wird zu heiß

    Europiccola wird zu heiß: Einen schönen guten Tag! Vor kurzem habe ich eine gebrauchte Europiccola (BJ 2007) erstanden und sie überholt - Dichtungen erneuert, gereinigt,...
  4. LSM 95 Prac E – Brühdruck zu niedrig

    LSM 95 Prac E – Brühdruck zu niedrig: Hallo, wir haben eine LSM 95 Practical E übernommen. Leider bekommen wir daraus keinen genießbaren Espresso. Wir haben es mit der dunklen...
  5. [Maschinen] La Spaziale S1 Vivaldi II

    La Spaziale S1 Vivaldi II: Moin Forum, suche eine La Spaziale S1 Vivaldi II. Kann gerne gut gebraucht sein, nur funktionieren sollte sie ordentlich, ich hab wenig Lust...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden