La Pavoni Europiccola - ungenießbar seit Monaten

Diskutiere La Pavoni Europiccola - ungenießbar seit Monaten im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Eine Comandante ohne Redclix-Achse ist doch ähnlich grob gestuft? Wenn da nicht die Bohne zur Stufung passt, wirds spannend Ich hab oder hatte nie...

  1. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    1.306
    Ich hab oder hatte nie Probleme mit der Rasterung, andere sagen ein "no-go"...prinzipiell ist sie tauglich für super shots...und wenn vielleicht das Optimum mal tatsächlich zwischen den Clicks liegen sollte, dann ist immer noch guter Espresso möglich.
    Es war mir allerdings nicht möglich, das Video weit genug zu verfolgen...ein vorbereiteter Puck, aber dann...äh...vielleicht irgend ein schamanischer Tanz um die Diva zu besänftigen? o_O;)
     
    Dirk2/3 und joost gefällt das.
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    2.963
    Danke. Diese Worte hatte ich verzweifelt gesucht :rolleyes:
     
    Zuvca und DaBougi gefällt das.
  3. draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Hallo joost,
    Beim Einersieb habe ich mit 9gund 7g immer ein verdrecktes Duschsieb gehabt. Glaube beim Einschrauben berührt die Dusche das Pulver schon...

    0,8-0,9 bar Kesseldruck

    Comandante hat Redclix, also perfekt eigentlich.

    VG
    draxiot
     
    joost gefällt das.
  4. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    618
    7 Gramm sollte aber passen. Weniger geht auch.
    Mit Redklicks und12- 14 Klicks bei der angegebenen Menge von 7 Gramm sollte es schon richtig sein.(normale Espressoröstung)
     
  5. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    2.963
    hmm.. ich verstehe "Dreck" in diesem Zusammenhang nicht. Das Duschsieb darf sich nach Bezug schon leicht im Kaffeemehl abdrücken. "Dreckig" ist da nichts, und wenns noch Kaffeereste dort gibt, spülst Du die doch mit den nächsten Tassenwärmzischer weg :oops:
    Ist dein Mr.Monk so mächtig in Dir?

    Wie gesagt: ein unterfülltes Zweier bringt halt so seine eigenen Probleme mit sich. Vielleicht wäre hübsch sterile ESE-Technik für Dich eine Lösung?

    .. je nach Bohne. Mit meiner Mittelklasse-Ware fahre ich am besten um die 9gr. Und dass es zwischenzeitlich einige verschiedene Siebgeometrien gibt, macht eine Mengendefinition auch nicht leichter :/
     
  6. wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    867
    Ich hab mir die gut 8min. wirklich angetan und bin echt erstaunt über den ganzen Zauber.
    Und das kann auch so nicht schmecken, da bin ich mir ziemlich sicher.
    Deinen "Arbeitsablauf" finde ich chaotisch, daher beschreibe ich mal meinen.

    Diva aufheizen lassen mit Sieb/Siebträger eingespannt, nach erstem "Druck erreicht" Fehldruck ablassen über die Dampfdüse (ca. 2sec, bis Heizung wieder angeht). Warten bis nachgeheizt und wieder "Druck erreicht"...
    Kaffee mahlen und in Sieb füllen, kurzer Leerbezug, Hebel hoch bis es leicht zischt, Siebträger einspannen.
    Das muss zackig gehen, der Siebträger soll nicht kalt werden und der gemahlene Kaffee nicht sein Aroma verlieren.
    Dann Hebel ganz hoch, PI für ca. 5 sec, dann langsam gleichmäßig ziehen.
    Für das Doppelsieb nachhebeln auf halber Strecke (erneut hoch und weiter ziehen), sonst wirds ein Ristretto.
    Während der ganzen Zeit bleibt die Maschine einfach an, auch danach bis zum nächsten Shot.
     
    vectis und joost gefällt das.
  7. wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    867
    works as designed
     
  8. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    618
    Ich bin der Meinung, die Dusche sollte so viel Platz lassen, daß das Pulver sich genug ausdehnen kann. Das merkwürdige Riesensieb würde ich aus dem Fenster schmeissen und ganz normal, wie die Maschine ursprünglich geplant ist, mit italienischer Röstung für klassischen Espresso befüllen. (Das Sieb natürlich)
    Die Mühle würde ich ebenfalls in den Küchenschrank, tief unten in die lezte Ecke stellen und mir eine bessere kaufen.
    Die Pavoni ist völlig unproblematisch, wenn man die Basics beachtet.
    Wenn "Dreck" am Duschsieb stört, sind m.E. die Prioritäten komplett auf den Kopf gestellt. Ich würde in dem Fall empfehlen nicht Kaffee zu kochen, sondern eine Spielzeugdampfmaschine zu betreiben.:p:D
    Gruß
     
  9. draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Ganz schön arrogant hier..
    Ich kann mit 95% deiner Aussagen nichts anfangen, weil es einfach auch teilweise falsche und unbegründete Behauptungen sind.

    LG
     
  10. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    2.963
    ähem... er hat ne Comandante mit Redclix-Mod.
     
    draxiot gefällt das.
  11. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    618
    Stimmt natürlich, sorry, habe da wohl was verwechselt.
    Das Filmchen ist aber schon vom Themenersteller.
    @draxiot
    Wenn 95 % meiner Aussagen nicht zutreffen frage ich mich, warum der Espresso ungeniessbar schmeckt.
    Ich kann ja noch (nicht böse gemeint) hinzufügen, daß Druck, Siebgrösse, Arbeitsweise zum Grossteil von den Vorgaben abweichen.
    Zusammengefasst: Ich verändere alles in Erwartung von Perfektion, bevor ich Erfahrungen mit Basics gesammelt habe.
    Mich als arrogant hinzustellen bleibt Dir naürlich frei überlassen, es beleidigt mich aber nicht.
    Die Smileys hast Du gesehen?

    Gruß
     
  12. trezzi

    trezzi Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    28
    Vllt schmeckt ihm einfach kein Espresso (mehr)?

    Kann ja auch sein.
     
  13. draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Kann nicht sein, keine Sorge :)
     
  14. draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Dirk,
    ich frage mich das ja auch, warum er so eklig schmeckt. Warum weiche ich so stark ab? Habe doch im anderen Thread gezeigt (durch Youtube Video), wie ich es mache und keiner konnte Fehler feststellen. Einzig wird gesagt, dass das 18g Sieb unbekannt ist und ich lieber das Einer Standard testen soll. Mache ich dann auch an Ostern/Ostertage wieder und werde berichten.
    Lediglich der eine Beitrag kam mir etwas überheblich vor, weil auch so getan wird, als würde ich alle eure antworten nicht beachten und einfach mein Ding machen. Ich habe wirklich alles probiert.
    Am besten mal im anderen Thread von mir schauen. :)

    Schönen Tag und LG
    draxiot
     
  15. chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    51
    Vielleicht weichst du gar nicht so stark ab und musst einfach bloß dem Divengott ein Opfer bringen.
    Der mag am liebsten Europiccolas der 70er Jahre und hängt hier häufig im kaffee-netz ab. :)

    Und zwischendurch einfach mal raus gehen, den Hebel ruhen lassen und die Sonne genießen.
    Vielleicht kommt man auch an einem netten Kaffee vorbei, bestellt sich einen Espresso und wird feststellen, dass der Selbstgebraute zu Hause ja doch nicht so schlecht schmeckt, wie man die ganze Zeit gedacht hat.....
     
  16. draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Es wirklich ein Gefühl im Mund beim ersten Schluck, bei dem ich den Kaffee einfach nur ausspucken will. Wäre das nur etwas sauer/bitter würde ich mich hier nicht melden.. Das ist das komische an der ganzen Sache.
     
  17. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    2.963
    Woher kommst Du nochmal? Sowas klärt man am besten mit einem live- Vergleichstest und wechselseitigem Tausch der Komponenten Bohne / Mühle / Maschine / Wasser bei gemeinsamer Zubereitung, um jede potentielle Fehlerquelle kontrollieren zu können. So ne Diva ist ja doch mal eben untern Arm geklemmt.

    Edith: Eine direkte Anfrage als eigener Beitrag wäre vielleicht hilfreich, damit es auch denen auffällt, die diesem hier nicht aufmerksam folgen.
     
  18. draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Karlsruhe oder Köln wäre möglich. Wohne eigentlich in Karlsruhe.
     
  19. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    590
    Nähe Köln könnte ich anbieten. Weiß aber nicht, ob unsere Geschmäcker übereinstimmen, hatte noch keinen Espresso-Nerd aus dem Kaffeenetz hier. :D Meine Besucher, denen mein Espresso immer gut schmeckte sind in der Regel Nespresso oder Senseo-Trinker.
    Einer hat mir sogar gerade freudestrahlend erzählt, er hat Pads für das nächste halbe Jahr irgendwo billig kaufen können. :eek:
    UND.... ich friere Bohnen ein, da vergeht einigen auch das Lachen bei. Aber du willst ja wenn deine testen, das wäre dann wohl weniger das Problem.

    Ansonsten gibt es einen Thread, wo sich Pavonibesitzer mit Wohnort eingetragen haben. Vielleicht passt jemand besser.
     
    DaBougi und joost gefällt das.
  20. draxiot

    draxiot Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    9
    Das hört sich doch toll an.
    Wo ungefähr wäre das denn? Ich wäre in Bergisch Gladbach.
    Trinkst du dunkel italienisch oder 3rd wave /helle Röstungen?
     
Thema:

La Pavoni Europiccola - ungenießbar seit Monaten

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Europiccola - ungenießbar seit Monaten - Ähnliche Themen

  1. PAVONI: Druckrohr mit loctite + O-Ring?

    PAVONI: Druckrohr mit loctite + O-Ring?: Hallo verehrte Pavonisti, kurze dumme Frage: setzt Ihr einen O-Ring auf den Anschluß des Druckrohrs zum Pressostaten im Heizboden ein? Ich frage,...
  2. [Verkaufe] La Marzocco Linea (Klassik) 1-gruppig im Auftrag

    La Marzocco Linea (Klassik) 1-gruppig im Auftrag: Hallo, wenn man schon am verkaufen ist ;-). [Maschine ist vorerst reserviert] Ein ehemaliger Kunde hat mich gebeten ihm zu helfen seine...
  3. La Spaziale 2 LED rot

    La Spaziale 2 LED rot: Hallo, wer kann mir evtl. einen Hinweis geben? Nach dem einschalten der La Spaziale 2 leuchten die beiden rechten LED permanent ROT. Danach geht...
  4. [Erledigt] Tassen La Marzocco

    Tassen La Marzocco: Leider sind mir zwei Tassen zu Bruch gegangen. Ich suche jeweils eine Tasse für: Cappuccino und eine für Espresso. Untertassen sind nicht nötig,...
  5. [Verkaufe] Profitec Pro 700 - nur 5 (!) Monate jung mit Garantie

    Profitec Pro 700 - nur 5 (!) Monate jung mit Garantie: Verkaufe auf Grund von Umstieg auf eine GS3 meine vor 5 (!) Monaten gekaufte Profitec Pro 700. Die Dualboiler-Maschine mit PID-Steuerung wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden