La Pavoni, Europiccola: Wasserstand funktioniert nicht mehr

Diskutiere La Pavoni, Europiccola: Wasserstand funktioniert nicht mehr im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, bei meiner Europiccola funktioniert die Wassestandsanzeige nicht mehr richtig. Das Röhrchen füllt sich sprunghaft beim Befüllen und beim...

  1. demei

    demei Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    bei meiner Europiccola funktioniert die Wassestandsanzeige nicht mehr richtig. Das Röhrchen füllt sich sprunghaft beim Befüllen und beim Entnehmen passiert senkt sich der Wasserstand teilweise nicht ab. Erst wenn Dampf entnommen wird, sinkt der Wasserstand im Röhrchen dann teilweise bis unter das untere Niveau.

    Kennt jemand das Verhalten und kann helfen?

    --
    Dirk
     
  2. #2 Cappu_Tom, 27.02.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3.362
    Die beiden Anschlüsse durchputzen?
    Schau dir das mal an und wenn du schon dran bist findet sicher noch anderes zu tun ;)
     
    vectis gefällt das.
  3. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    3.204
    @Cappu_Tom, diesmal warst Du schneller;)

    @demei,
    Willkommen im Kaffeenetz!

    Dein Problem liest sich wie ein nicht mehr richtig freier Zulauf zu dem Glasrohr, das den Wasserstand anzeigt, vermutlich eher im unteren Bereich.
    Daher drängt sich die Frage auf ob und wann Deine Europiccola das letzte Mal entkalkt wurde.
    Eventuell sind nämlich Kalkablagerungen die Ursache.

    Gruß
    Vectis
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  4. #4 Cappu_Tom, 27.02.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3.362
    aber nur weil ich zu früh auf Erstellen gedrückt habe, jetzt ist das Posting komplett :)
     
    vectis gefällt das.
  5. demei

    demei Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Vielen Dank für Eure Hinweise.
    Die Europiccola wurde das letzte Mal vor etwa 6 Wochen entkalkt und wir haben Wasserhärtebereich mittel.
    Die Maschine ist noch kein Jahr alt und wird täglich für 3 bis 5 Tassen genutzt.
    Die Anleitung zum Dichtungswechsel kannte ich bereits. Ich möchte nur nicht auf Verdacht die Maschine auseinanderbauen wenn es eine einfachere Lösung gibt.
    Ein Verschluss im Zulauf vom Wasserstandsrohr sehe ich auch als recht wahrscheinlich an.
    Ich werde jetzt nochmal entkalkten und dann berichten.
    Wie oft entkalkt ihre Eure Maschinen denn?

    --
    Dirk
     
  6. #6 Cappu_Tom, 27.02.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3.362
    Das Wasserstandsrohr zu demontieren ist ja kein Auseinanderbauen der Maschine. Die Dichtungen am Rohr sollten nach einem Jahr wiederverwertbar sein und mit ein wenig 'Gefühl' wird auch das Rohr die Prozedur überstehen. Ich finde eine gezielte Inspektion samt entsprechender Maßnahme sinnvoller und nachhaltiger als breitbandige Präventiventkalkungen, bei denen ja auch ein gewisses Risiko von Kollateralschäden besteht.
    Viel Erfolg - Tom
     
    commodore, joost, vectis und einer weiteren Person gefällt das.
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    3.204
    Das sehe ich ganz genau so.

    Manche haben einigen "Respekt" davor, das Glasrohr herauszunehmen, aber bei einer noch so jungen Maschine sollte das wirklich problemlos gehen. Dann kommt man mit z.B. solchen Pfeifenreinigern, die sich ja biegen lassen, halbwegs gut in die Bohrungen der Anschlussteile fürs Glasrohr zum Boiler. Der dort jeweils oben und unten vorhandene Kanal ist nicht allzu groß, so dass sich während oder nach dem Entkalken eventuell kleine Kalkbröckchen abgesetzt haben könnten. Dann diese Kanäle kurz "durchpusten", damit sich nicht etwa Fussel vom Pfeifenreiniger noch dort befinden.

    Beim nächsten Entkalken die Maschine mit der Brühe drin ruhig etwas hin- und herschütteln und dann wie üblich kopfüber ausgießen.
    Was sich übrigens auch gerne zusetzt ist die Zuleitung zum Pressostaten, da diese ja baulich bedingt am tiefsten liegt.
    Daher nach dem Entkalken und dem sich anschließenden Spülen mit klarem Wasser immer schütteln und dann ausgießen, damit der Schmodder wirklich aus dem Boiler und den Bereich vor der Membran des Pressostaten bzw. den kleineren Leitungen gerät.

    Viel Erfolg beim weiteren Vorgehen
    Vectis
     
    commodore und joost gefällt das.
  8. demei

    demei Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Entkalken hat nicht geholfen.
    Wasserstandsrohr demontiert und die Bohrungen mit einer aufgebogenen Büroklammer gesäubert.
    Seitdem alles o.k.
     
    commodore, vectis und Cappu_Tom gefällt das.
  9. #9 commodore, 20.04.2019
    commodore

    commodore Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    30
    In der Tat, das ist ja ein richtiges "Totwassergebiet". Ich habe die Teile vor mir liegen und will in den nächsten Tagen auf Pressostat umbauen und betrachte die Verbindung mit Skepsis. Mag sein, daß Schütteln im Reinigungsfall hilft, aber wäre es nicht eventl. besser, die Leitung pressostatseitig zu lösen und durchzuspülen?

    Und noch eine Frage :rolleyes:: Hast Du das Kupferröhrchen vor dem Biegen mit Sand gefüllt?

    Beste Grüße
     
Thema:

La Pavoni, Europiccola: Wasserstand funktioniert nicht mehr

Die Seite wird geladen...

La Pavoni, Europiccola: Wasserstand funktioniert nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Quecksilber Neigungsschalter (Gaggia, Pavoni, Rancilio...)

    Quecksilber Neigungsschalter (Gaggia, Pavoni, Rancilio...): Hallo Zusammen, ich bin momentan an diesem Wrack dran, aber inzwischen vorsichtig optimistisch, dass sich die Maschine wieder in einen...
  2. [Erledigt] La Pavoni, halbwegs frisch

    La Pavoni, halbwegs frisch: Hallo zusammen, Ich suche eine sehr gut erhaltene bis neuwertige Pavoni Europiccola oder Professional. Gerne im Rhein-Neckar Raum. preislich...
  3. [Maschinen] Suche Schauglas-Halterung Pavoni, alte Version vor 1991

    Suche Schauglas-Halterung Pavoni, alte Version vor 1991: Es wird Winter, das Schlechtwetterhobby drängt :) Ich möchte meine V2.5 Premill äußerlich back to the roots führen. Die Plaste-Schauglasabdeckung...
  4. [Zubehör] BL Siebträger, IMS Sieb und IMS Duschsieb Pavoni, Holzgriffe

    BL Siebträger, IMS Sieb und IMS Duschsieb Pavoni, Holzgriffe: Dann Suche ich noch folgendes: Bodenlosen Siebträger für 60mm BG NP ca 45€ 9 Gramm IMS Sieb für 60 mm BG NP ca 40€ 16 Gramm IMS Siebe für 60mm BG...
  5. [Erledigt] Temperaturmesstreifen (für Pavoni, E 61 etc)

    Temperaturmesstreifen (für Pavoni, E 61 etc): [ATTACH] Ich konnte es nicht lassen und hab mir ein 10er Pack dieser Messtreifen bestellt. Einige haben mich schon angeschrieben, meist wurden...