La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

Diskutiere La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube! im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, es begann mit Wasser unter der Maschine und jetzt habe ich den Verdacht der Pressostat regelt falsch ab, da an allen möglichen Stellen...

  1. #1 garfieId, 31.08.2012
    garfieId

    garfieId Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es begann mit Wasser unter der Maschine und jetzt habe ich den Verdacht der Pressostat regelt falsch ab, da an allen möglichen Stellen Dampf austritt...
    Der Pressostat sieht leider nicht so aus, wie hier oft beschrieben und hat so ein Plastikzahnrad an dem man vermutlich drehen kann, um ihn einzustellen.
    Doch in welche Richtung das Teil gedreht werden muss, damit der Druck weniger wird ist da nicht erkennbar :-(

    Es gibt doch sicher einen Damenbändiger der da Bescheid weiss ;)
     
  2. Odin

    Odin Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    5
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Die Fehlerquelle ist definitiv nicht der Pressostat. Bei zu hohem Druck > 1,5 Bar öffnet das Sicherheitsventil oben am Kessel. Wenn unten am Kessel Feuchtigkeit austritt ist entweder die Dichtung der Heizung hinüber oder die Heizung nicht richtig angezogen.

    Ich habe hier eine Pavoni mit der Kunststoffkesselmutter (gab es nur bei wenigen Baujahren), diese gestattet es nicht, daß man die Heizung fest genug anzieht. Der Vorbesitzer hatte sich mit zwei Dichtungen geholfen, jedoch ist das keine Musterlösung. Ich habe die Kunststoffkesselmutter gegen die aus Messing ersetzt und nun ist sie dort dicht.

    Eventuell tritt die Feuchtigkeit jedoch auch am Rohr zum Pressostat aus, wenn die Mutter zum Pressostat nicht ausreichend fest ist oder die Stelle an der das Rohr aus der Heizung kommt nicht dicht ist.

    Zu deinem Pressostat, es gibt hier mehrere Bauarten.

    Am besten machst du mal ein paar Fotos und gibst uns mehr Informationen zum Baujahr, Gebrauchtkauf, usw. Auch gibt es hier schon einige Threads, die dein Problem mit der Pavoni thematisieren. Die Suche könnte dir daher auch helfen.
     
  3. #3 garfieId, 31.08.2012
    garfieId

    garfieId Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Hmm Bilder lassen sich wohl nicht so einfach einfügen...gemacht hab ich eins.
    Baujahr 2008 Type: SPH

    Das Überdruckventil löste heut auch manchmal kurz aus und ich vermute schon das der Druck höher als sonst war, weil es auch an Stellen rausdampft wo das bisher nie der Fall war.

    Das mit der Dichtung an der Heizung war denke ich schon die undichte Stelle. Meine hat Metallschrauben.
    Ich hatte die Heizung draussen und die Dichtung sieht noch gut aus. Danach war auch 3 Tage Ruhe und alles trocken, dann heute wieder ne Pfütze :-(
    Ich denke der hohe Druck hat die Maschine sehr beansprucht und an der schwachsten Stelle hat es dann getropft - habe heute nochmal die Heizung nachgezogen (ging auch noch ein halbe Drehung) und danach das mit dem hohen Druck beobachtet.

    Mir ist auch aufgefallen, dass das Manometer nicht auf 0 ist bei ausgeschalteter Maschine und bei eingeschalteter Maschine damit im roten Bereich (nicht viel) landet.

    ---> Bezüglich des Manometers habe ich das gleich in deiner Signatur gesehen, kommt wohl durch den unterdruck... wie man das wieder hindoktert lese ich gerade noch mal - wirklich kapiert hab ich es noch nicht ;)
     
  4. #4 betateilchen, 31.08.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

  5. #5 garfieId, 31.08.2012
    garfieId

    garfieId Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
  6. #6 garfieId, 31.08.2012
    garfieId

    garfieId Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Der Schlamassel wird immer größer ...Jetzt tritt auch Dampf unten am Kessel aus wo er auf der Grundplatte befestigt ist. Was ich so bisher im Forum gesehen habe, ist das dann ganz übel, weil man das nicht mehr ohne Spezialwerkzeug aufbekommt.
    Den Rest der Maschine hatte ich ja jetzt schon auseinander, aber genau davor graute mir immer :-(
     
  7. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Besorg die erst mal eine neue Dichtung für die Heizung, vielleicht ist es damit getan. Du kannst es ja beobachten, indem du die Kunststoffbodenplatte weglässt und schaust, wo es rauspfeift oder tröpfelt. Und dann kannst du ja mal den Presso verstellen. Ich habe dieses Modell noch nicht gesehen. Wenn du genau schaust, müsste sich irgendwo eine Markierung + oder - erkennen lassen, damit du die Drehrichtung kennst. Ansonsten probieren, also eine knappe Viertel-Umdrehung in eine Richtung drehenund dann aufheizen. Im schlimmsten Fall löst dein sicherheitsventil aus.
     
  8. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Hi

    [​IMG]
    diese Pressostaten lassen sich kaum zerstörungsfrei verstellen.

    [​IMG]

    so sah meiner aus: das "Loch im Kalk" habe ich nach dem Ausbau mit einem Schraubendreher "gebohrt"

    Hier Anleitungen und Teilelisten fr Espressomaschinen, Downloadformulare als PDF - Espressomaschinen Ersatzteile, Pavoni, Faema, Vibiemme, Gaggia, Rancilio, Bezzera, Astoria, Elektra, San Marco, BFC gibt es eine bebilderte Reparatur-Anleitungen
    und eine Ersatzteil-Übersicht für die Pavoni: entkalke das Maschinchen, baue ggfls. einen neuen Pressostaten ein und Du
    wirst wieder zufrieden sein...

    "Fritzz"
     
  9. #9 pastajunkie, 01.09.2012
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.573
    Zustimmungen:
    1.353
  10. #10 garfieId, 01.09.2012
    garfieId

    garfieId Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Kunststoffbodenplatte ist seit 3 Tagen ab ;) so hab ich das auch gesehen, mehr oder weniger... denn es tritt nicht immer Wasser aus.
    Aber die Maschinen sind wohl darauf ausgelegt, dass nach 4 Jahren es an jeder Ecke undicht wird, denn die Dichtung an der die Brühgruppe mit dem Kessel verbunden ist, scheint auch hin zu sein.
    Kalk ist nicht das Problem - ich hab fast kalkfreies Wasser und die Maschine sah innen noch total gut aus, deshalb ärgert es mich um so mehr und so ein Dichtungssatz für 89,- Euro ist auch ne ziemliche Abzocke, danach geht sicher das nächste Teil kaputt :-(
    Aber ich liebe meine Dame und werde wohl in den sauren Apfel beissen müssen.
     
  11. #11 garfieId, 01.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2012
    garfieId

    garfieId Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Kann ich dann nicht einen presso nehmen, den man wenigstens verstellen kann? ;-)

    Danke Euch für die Infos!
     
  12. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Du kannst eine anderen Presso auch nehmen, der eine Verstellschraube besitzt. Ist der Presso denn defekt? Warum willst du ihn auswechseln?
    Bezüglich der Dichtungen: Ich kauf die immer einzeln, weil nie alle gleichzeitig defekt werden.
     
  13. #13 garfieId, 03.09.2012
    garfieId

    garfieId Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Ich denke nicht das der Presso defekt ist, nachdem mir klar wurde, dass einfach mehrere Dichtungen gleichzeitig undicht wurden und es zwar Zufall ist, aber deshalb einfach nur der Eindruck entstand es würde ständig einen Überdruck geben...
    Ich habe jetzt auch mal die Quälgeister bestellt, die wohl den Ärger machen
    und gleich noch das Bakelitding aus der Brühgruppe dazu - das gab es nämlich diesmal und beim letzten Versuch war das nicht erhältlich. Das hat bei mir einen Riss, was zwar noch keine Wirkungen zeigt, aber ich dachte mir vorgesort ist vorgesorgt ;))
    Sobald ich die Dichtung gewechselt habe, gebe ich mal Bericht ob nun endlich Ruhe eingekehrt ist ;)
     
  14. #14 meigo1234, 06.01.2013
    meigo1234

    meigo1234 Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    10
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    hallo
    ich hab auch eine europiccola mit diesem pressostat. ich hab jetzt rausgefunden, dass wenn ich dieses plastikzahnrad entlaste, die temperatur der maschine sinkt, und andersrum halt steigt. je lockerer sie drehen geht, desto niedriger wird der druck, bei dem der presso auslöst.
    ABER
    fritzz: wieso hast du gemeint, dass sie kaum zerstörungsfrei einstellen geht?

    die hysterese lässt sich vermutlich nicht einstellen...

    mit was misst ihr die wassertemperatur am duschsieb? gibts da was billiges funktionelles?

    also nochmal zusammengefasst:
    je lockerer das plastikzahnrad sich bewegen lässt, desto niedriger wird die wassertemperatur, die auf den puck trifft.


     
  15. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
  16. #16 meigo1234, 06.01.2013
    meigo1234

    meigo1234 Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    10
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    hallo fritzz

    danke für die schnelle antwort. ja - verstehe! danke für den tipp, damit ich in zukunft vorsichtig zu werke gehe. wir haben in wien kaum kalkprobleme - glück! also hoffe ich, dass sie halbwegs sauber bleibt...

    den pressostat einstellen - die hysterse
    bei meinem, wie auf dem bild, fehlt ja diese kreuzschraube... deswegen glaub ich, dass es nicht verstellen geht, wie lang die heizung zumindest nicht schaltet.

    bevor ich das alles richtig testen kann, muss ich mir erst richtig gute bohnen besorgen und eine mühle ... : )

    mit meinem lavazza crema e gusto komm ich momentan an sich nicht weit.
     
  17. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

    Die Wassertemperatur kannst du direkt beim Ausfluss am Duschsieb mit einem Digitalthermmometer messen oder (allerdings etwas weniger genau) mit einem Temüeraturmessstreifen, den du an den Boiler klebst.
     
Thema:

La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube!

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Pressostat einstellen - keine Schraube! - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Spaziale Vivaldi II S1

    La Spaziale Vivaldi II S1: Hallo liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, ich habe mich entschlossen, meine Vivaldi II zu verkaufen. Die Maschine ist von 2009 und in einem guten...
  2. La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?

    La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?: Hi! Ich habe heute auf Twitter bzw. Instagram von der neuen "Water Diffuser Screw" von La Marzocco gelesen. z.B. hier: [MEDIA] oder TB #156: New...
  3. [Zubehör] Suche einen La Marzocco Siebträger Bodenlos

    Suche einen La Marzocco Siebträger Bodenlos: Hallo, Suche einen original La Marzocco Siebträger Bodenlos Am besten ohne Griff da ich ihn ohnehin durch einen Holzgriff ersetzte Gruß Markus
  4. La Marzocco, linke Brühgruppe schwach

    La Marzocco, linke Brühgruppe schwach: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage Wir betreiben eine mobile Kaffeebar und haben die 2gruppige La Marzocco Gb5 eingebaut. Seit...
  5. Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID

    Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID: Hallo Experten, ich möchte von meiner Bezzera Magica aufrüsten auf einen Dualboiler mit PID. Die Tendenz geht derzeit zur Profitec Pro 600, ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden