La Pavoni Professional Aufheizproblem / Druckabfall

Diskutiere La Pavoni Professional Aufheizproblem / Druckabfall im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, bei meiner Pavoni stelle ich seit einiger Zeit folgendes fest: Die Maschine heizt auf, bis auf knapp ein Bar und beendet dann den...

  1. #1 Boarzar, 20.04.2021
    Boarzar

    Boarzar Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Hallo, bei meiner Pavoni stelle ich seit einiger Zeit folgendes fest:
    Die Maschine heizt auf, bis auf knapp ein Bar und beendet dann den Heizvorgang. Wenn ich dann nur kurz die Dampfdüse öffne, fällt der Druck sofort auf teils unter 0,5 Bar ab und die Maschine heizt dann nochmals auf bis auf knapp ein Bar. Dann bleibt der Druck bestehen auch wenn ich die Düse öffne (bei normalem Druckabfall durch das geöffnete Ventil versteht sich). Die Maschine ist sauber und "kalkfrei" (auch das Pressostat-Röhrchen) und hat ein Unterdruckventil (Fahrradventil)
    Weiß jemand woran der erste Druckabfall liegen könnte?
     
  2. #2 QuizCross, 20.04.2021
    QuizCross

    QuizCross Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    20
    Hi,
    Das klingt nach der Luft im Kessel. Diese muss erst durch Wasserdampf ausgetauscht werden. Diese Luft wird nach oder während des ersten Aufheizen über die Dampflanze abgelassen. Dein Anti-Vakuumventil reicht hier wohl nicht aus die Falschluft abzulassen bevor es schließt.

    Gruß
     
  3. #3 Doppelfilter, 20.04.2021
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    263
  4. #4 vectis, 20.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2021
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    3.343
    @Boarzar,

    Du hast doch Deine Pavoni bereits einige Zeit.
    Da es eine Pre-Millenium-Version ist, hatte diese doch noch nicht das Anti-Vakuum-Ventil, das Du doch sogar hast selbst nachrüsten wollen:
    Vielleicht klappt das mit dem nachgerüsteten Ventil eben nicht und es entsteht nach wie vor der sogen. Fehldruck im Boiler, den man zunächst über die Dampflanze ablassen muss, was dann anfangs den deutlichen Druckabfall erklärt.
    Also alles normal für eine Pre-Millenium ohne Anti-Vakuum-Ventil.

    Schau doch nochmal zum Verständnis in die Kaffee-Wiki:
    La Pavoni Professional – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    bzw. konket dies:

    Falschdampf ablassen nach dem ersten Aufheizen

    Wenn Wasser nachgefüllt wird, ist Luft (also kein Wasserdampf) oberhalb der Wasseroberfläche.
    Da beim Aufheizen sich auch die Luft ausdehnt, schaltet die Maschine vor dem erreichen der gewünschten Zieltemperatur (Druckaufbau durch Dampferzeugung) ab.
    Luft enthält nur sehr wenig Wärmekapazität, eignet sich daher nicht zum Aufschäumen.

    Eine korrekt gewartete Maschine lässt diese Luft nicht ab, sie muss über das Dampfventil abgelassen werden.
    Es ist der sogenannte "Falschdampf", also Dampf, der kein Wasser enthält und daher keiner ist :) - leicht erkennbar beim Milch aufschäumen - es blubbert nur kurz.

    Bei Maschinen mit Manometer ist dies an dem schnellen Druckabfall von 1 bar auf unter 0,5 bar deutlich erkennbar.

    Wie hat sich denn die Maschine bislang verhalten? Hat das denn mit dem Fahrradventil überhaupt von Anfang an richtig funktioniert?
    Wenn nicht, dann wäre das richtige Antivakuum-Ventil von Pavoni vielleicht doch die bessere Lösung. So viel kostet es ja nicht.
    ;)
     
  5. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    6.352
    ich glaube, das Problem ist eher der Sitz des Ventils... aus eigener Erfahrung: ich trau mich da nicht rumzuschleifen bzw. müsste dann noch ein Unterteil kaufen und weiss dann nicht, ob ich gut genug an die innenliegende Mutter komme und so weiter....
    Oder anders: mein ÜberUnterdruckVentil liegt noch in der Ersatzteilbox und ich dampfe halt immer nach dem Aufheizen mal eben für ne halbe Sekunde Luft ab. Jo mei... :/
     
    vectis gefällt das.
  6. #6 Boarzar, 20.04.2021
    Boarzar

    Boarzar Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Danke für Eure Antworten! Das mit dem "Falschdampf" könnte/wird wohl die Erklärung sein. Mein Fahrrad-Unterdruckventil funktioniert insoweit, als dass die Maschine beim Abkühlen hörbar Luft ansaugt wenn das Vakuum durch die abgekühlte Luft entsteht.
    Was mein Fahrradventil nicht macht: "Nach dem Einschalten: Dieses Ventil ist bei drucklosem Kessel geöffnet und lässt den beim Aufheizen entstehenden Ausdehnungsdruck entweichen. Erst wenn das Wasser durcherhitzt ist und richtig Dampf entsteht schließt dieses Ventil durch den vermehrt ausströmenden Dampf automatisch."
    Das kann ich wohl von meinem Eigenbau nicht erwarten...

    Aber dann ist ja alles gut, eben Dampfventil kurz auf und nachheizen lassen!
     
    vectis gefällt das.
  7. #7 Gerwolf, 20.04.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    456
    Das ist doch das, was an diesem Maschinchen so Spaß macht, deswegen mach‘ ich's länger:)
     
    vectis gefällt das.
  8. #8 Boarzar, 20.04.2021
    Boarzar

    Boarzar Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Jo, Dampf ablassen is immer gut, vor allem wenn's keinem schadet!
     
  9. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    3.343
    vor allem wenn es sich um "Fehldruck" handelt.
    :D
     
    Gerwolf und furkist gefällt das.
Thema:

La Pavoni Professional Aufheizproblem / Druckabfall

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Professional Aufheizproblem / Druckabfall - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Pavoni Europiccola , Professionale oder...

    Suche Pavoni Europiccola , Professionale oder...: ich möchte mich noch einmal dem Hebeln widmen. Deshalb suche ich zunächst einmal eine kleine Pavoni. Die Maschine kann defekt sein, einen...
  2. Suche LaPavoni Professionale

    Suche LaPavoni Professionale: Nachdem meine Maximatic leider gehen musste. Ein „Neuanfang“ - Handhebeln... deshalb suche ich eine gepflegte Professionale von Pavoni.
  3. Las Pavoni Professional Siebträger vor 2001

    Las Pavoni Professional Siebträger vor 2001: Hallo, hat jemand vielleicht eine Ahnung inwiefern sich der Siebträger der La Pavoni Handhebelmaschine die vor 2001 gebaut wurden von den...
  4. Pavoni Professional

    Pavoni Professional: Hi ihr lieben! Suche für mich eine pavoni Professional, bevorzugt pre-mill. Und noch bevorzugter eine v2.6! Einfach anbieten! Liebe Grüße Mark
  5. [Erledigt] LaPavoni Professional mit Brühdruckmanometer

    LaPavoni Professional mit Brühdruckmanometer: Ich biete eine LaPavoni Professional Premill (1993) mit Holzgriffen und folgenden Extras an, da Sie aktuell bei mir nur rumsteht: Coffee-Sensor...