La Pavoni Professional - Druckaufbau

Diskutiere La Pavoni Professional - Druckaufbau im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe eine Frage zu meiner La Pavoni Professional. Vorweg, ich habe die Maschine erst seit einer Woche (gebraucht gekauft) und bin in...

  1. #1 PfiniHey, 13.09.2020
    PfiniHey

    PfiniHey Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage zu meiner La Pavoni Professional. Vorweg, ich habe die Maschine erst seit einer Woche (gebraucht gekauft) und bin in der Materie noch überhaupt nicht drin, ich bitte also um Nachsicht ;)

    Ich habe gelesen, dass man den Espresso am Besten bei einem Druck von ca. 0,7 bar "herstellt". Das klappt auch gut. Jetzt wollte ich mir dazu aber Milch aufschäumen. Das ginge laut meiner Quelle wohl am besten bei ca. 1,5 bar.
    Nachdem ich aber den Espresso bezogen habe, baut die Maschine keinen Druck über ca. 0,8 bar mehr auf, und auch bis dahin braucht sie ewig, der Druck steigt und fällt dabei abwechselnd.
    Kann mir dieses Phänomen irgendwer erklären oder mir sagen, was ich überprüfen/ändern/austauschen muss?

    Vielen Dank schonmal!
    Fine
     
  2. #2 Cappu_Tom, 13.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    2.753
    Das ist doch schon mal ganz gut!
    Das ist ganz normal, der Druck pendelt zwischen Ein- und Ausschaltpunkt des Pressostat (Druckschalter)
    Du hast da vielleicht etwas missverstanden, du kannst am Pressostat (im Fuße der Maschine) nur einen Druck einstellen.
    Wählst du den eher nieder so neigt die Maschine weniger zum Überhitzen, dafür ist die Dampfpower eher bescheiden und eben umgekehrt. Den für dich besten Kompromiss musst du selbst herausfinden, wobei mit steigender Lernkurve auch das Schäumen leichter wird ;)

    Auch wenn es etwas Geduld erfordert, so lege ich dir u.a. den Pavoni Thread ans Herz - und viel Freude mit dem schönen Gerät.
     
    Dale B. Cooper, cbr-ps und PfiniHey gefällt das.
  3. #3 PfiniHey, 13.09.2020
    PfiniHey

    PfiniHey Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    oh cool! Danke für die Antwort, ich wusste ehrlich gesagt nicht dass man den Druck selber einstellen kann :D mir wurde nämlich keine Bedienungsanleitung mitgegeben, sodass ich mir jetzt alles selber zu erschließen versuche, was vermutlich nicht die beste Idee ist.
    Gut zu wissen jedenfalls, dass die Maschine in diesem Punkt nicht "defekt" ist, was ich vermutet hatte.
    Vielen Dank, Spaß mit der Maschine habe ich auf jeden Fall.
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.943
    Zustimmungen:
    528
    Den Druck für die Produktion eines Espressos musst du selbst erzeugen mit dem Handhebel!
     
  5. #5 minimalissimo, 13.09.2020
    minimalissimo

    minimalissimo Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    112
    Wenn Du ein älteres Modell hast, bei dem erst bei 0,5 bar der presso schaltet, kannst Du das schäumen dadurch optimieren, das Du beim hochkochen ab ca 0,7 den Dampfhahn öffnest mit der Lanze in der Milch schäumst, so hast Du durchgehend Druck. Funktioniert bei mir prächtig mit einer Einlochdüse.
     
  6. #6 thomsen68, 14.09.2020
    thomsen68

    thomsen68 Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    Die Investition für eine Einlochdüse lohnt sich auf jeden Fall.
     
Thema:

La Pavoni Professional - Druckaufbau

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Professional - Druckaufbau - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Temperaturmessstreifen La Pavoni

    Temperaturmessstreifen La Pavoni: Hallo suche einen Temperaturmessstreifen für die Brühgruppe. Falls noch jemand einen hat.. Danke! Lg. Jan
  2. [Verkaufe] La Pavoni Ersatzteile (u.a.Kolben, Stange, Ventil)

    La Pavoni Ersatzteile (u.a.Kolben, Stange, Ventil): Hallo zusammen, wie manche von euch mitbekommen haben, bin ich ja aufgrund meines veränderten Konsums auf eine Lelit Bianca umgestiegen und meine...
  3. [Maschinen] La Pavoni Europiccola PreMill 1997 mit Pressure Profiling Kit und viel Zubehör

    La Pavoni Europiccola PreMill 1997 mit Pressure Profiling Kit und viel Zubehör: Hallo zusammen, wie manche von euch mitbekommen haben, bin ich ja aufgrund meines veränderten Konsums auf eine Lelit Bianca umgestiegen und...
  4. La Marzocco Siebe in eine E61 Maschine?

    La Marzocco Siebe in eine E61 Maschine?: Hallo an allo, Die Frage wurde wahrscheinlich bereits mehrmals beantwortet. Kann man die LM Siebe ohne Einschränkung in einer E61-Maschine...
  5. Dichtung für La Pavoni Crema Siebträger?

    Dichtung für La Pavoni Crema Siebträger?: Hallo, ich habe eine La Pavoni Espresso Plus mit Crema Siebträger. Wenn man das Sieb in den Siebträger einsetzt, dann wird es dort von einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden