La Pavoni Professional heizt nicht auf - Pressostat?

Diskutiere La Pavoni Professional heizt nicht auf - Pressostat? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe mir eine gebrauchte La Pavoni Professional gekauft. Nach dem Versand angekommen bei mir heizt diese Maschine nicht mehr...

Schlagworte:
  1. #1 lucalapavoni, 12.04.2021
    lucalapavoni

    lucalapavoni Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine gebrauchte La Pavoni Professional gekauft. Nach dem Versand angekommen bei mir heizt diese Maschine nicht mehr auf.
    Grünes Licht leuchtet.
    Nach überbrücken des Pressostates heizt die Maschine auf. Jetzt meine Frage:
    Wie kann ich das Pressostat reparieren oder entkalken?

    Ich bin dankbar für jede Hilfe
     

    Anhänge:

  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    3.201
    Hallo und willkommen im Kaffee-Netz,

    Im sogen. Pavoni-Dauerthread, der allerdings etwas umfangreicher ist und einige Stunden lesen abverlangt, würdest Du sicher fündig werden.
    Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

    Um Dir das zu ersparen hier mal ein link zur Kaffeewiki zu den beiden Pavoni-Modellen, wo es auch einen weiteren link zu einer bebilderten Wartungsanleiitung gibt:
    https://www.kaffeemaschinendoctor.de/download/dichtungswechsel_lapavoni.pdf
    und
    La Pavoni Europiccola – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    und
    La Pavoni Professional – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Also am besten den Grad der Verkalkung durch Blick in den Boiler prüfen. Aufgrund der Position des Pressostaten unter dem Boiler setzt sich gelegentlich das Zulaufrohr zum Pressostaten zu. Diesen könnte man von unten von dem Rohr trennen und ihn mit dem Anschlussteil in Entkalkerlösung tauchen, ohne aber den Mikroschalter der Lösung auszusetzen.
    Im Regelfall sollte diese Demontage aber nicht unbedingt nötig sein und eine normale Entkalkung des Boilers ausreichen um auch Kalkbesatz in dem erwähnten Rohr zu beseitigen.

    Am besten Amidosulfonsäure zum Entkalken verwenden, welche es u.a. als "Domol-Schnellentkalker" günstig bei R----mann gibt. Eines der beiden Doppeltütchen sollte ausreichen.
    Nach dem Entkalken mehrmals mit Frischwasser spülen und die Maschine dabei auch mal schwenken und kopfüber ausgiessen, damit auch das gelöste Material aus dem Zulaufrohr zum Pressostaten wirklich herausfliesst.

    Viel Erfolg.
    ;)
     
    joost und lucalapavoni gefällt das.
  3. #3 lucalapavoni, 12.04.2021
    lucalapavoni

    lucalapavoni Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen vielen Dank für die ausführliche und schnelle Antwort.

    Werde berichten ob ich erfolgreich war :)
     
  4. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    3.201
    Gerne geschehen. ;)

    Und ja, bitte berichten und bei eventuellen weiteren Fragen, nur zu.
    Hier werden Sie geholfen.
    :D
     
    lucalapavoni gefällt das.
  5. #5 chromo23, 13.04.2021
    chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    420
    Ich würde, weil der Presso ja schon so schön ausgebaut ist, auch gleich mal den Schalter messen.
    Die zwei Schrauben lösen und den Schalter abnehmen. Dann ein Messgerät an den Schalter hängen und auf Durchgang prüfen und dabei der Schalter betätigen....... Wenn es der Schalter ist, dann kann man den auf jeden Fall auch sehr günstig wechseln, da es ein Standardmodell ist...

    Viel Erfolg!

    Edit: Unbedingt auch, solange der Presso ab ist, die Maschine über der Spüle mit Wasser füllen und schauen ob es aus dem Presso-Rohr wieder rausläuft. Falls es nur tröpfelt oder nichts kommt, dann klemmt da ein Kalkpfropfen, den man mit dem regulären Entkalken nicht so leicht weg bekommt. Hier könnte ein Bowdenzug oder ein Pfeifenreiniger hilfreich sein.
     
    lucalapavoni und joost gefällt das.
  6. #6 lucalapavoni, 25.04.2021
    lucalapavoni

    lucalapavoni Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Update:
    Pressostat war leider nicht mehr zu retten. Habe ein neues gekauft und direkt einen neuen Schalter, da der alte etwas kaputt war.
    Alles eingebaut und die Maschine funktioniert wieder einwandfrei. Jetzt muss ich nur noch das Pressostat richtig einstellen, da ich nur auf 0,7-08 bar im Kessel komme. Hat da jemand noch einen Tipp?
    LG Luca
     
  7. face

    face Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    2.082
    Zustimmungen:
    642
    Die Pressostaten musste ich auch schon ein paar Mal tauschen, nach ein paar Jahren kann das schonmal sein.

    Du kannst sie über die kleine Schraube einstellen. Ist etwas nervig, so mit an aus etc. aber naja. Versuch erstmal Achtel-Umdrehungen.
     
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    3.201
    Es hängt etwas vom Typ des Pressostaten ab, wie bzw. wo Du ihn einstellen kannst.
    Manche lassen sich gar nicht verstellen, manche nur innerhalb eines bestimmten und sehr begrenzten Druckbereichs, wieder andere sehr weitgehend, z.B. von 0,5 bis 4 Bar (von CEME).

    Am besten wird es demnach sein, dass Du mal ein Foto einstellst bzw. den Typ des Pressostaten nennst.
    Häufig sind es für die Pavoni Exemplare des Herstellers Mater (Typ XP 110), einstellbar von 0,5 bis 1,2 Bar.
    [​IMG]
    (Quelle: LaMacchinaDelCaffe)

    Also, welchen hast Du Dir besorgt?
     
Thema:

La Pavoni Professional heizt nicht auf - Pressostat?

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Professional heizt nicht auf - Pressostat? - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Professional heizt nicht mehr

    La Pavoni Professional heizt nicht mehr: Hallo, meine LPP habe ich mir gebraucht gekauft, nach 6 Monate Nutzung heizt Sie nicht mehr auf, die Kontrollleuchte am Einschaltknopf(habe nur 1...
  2. La Pavoni Europiccola Professional / Restaurierung / heizt nicht

    La Pavoni Europiccola Professional / Restaurierung / heizt nicht: Hallo Allerseits, nicht zuletzt angeregt durch diese Forum habe ich ich entschlossen anstatt eines Neukaufes die Maschinenleichen in meinem...
  3. Pavoni Professional heizt nicht mehr..

    Pavoni Professional heizt nicht mehr..: Hallo, endlich habe ich nach vielem Probieren heute einen doch recht nständigen espresso mit meiner Pavoni gezaubert. Doch beim zweiten Versuch...
  4. La Pavoni Professional heizt aber kein Druckaufbau

    La Pavoni Professional heizt aber kein Druckaufbau: Hallo Leute! Habe eine gebrauchte La Pavoni Professional erstanden. Angeblich wurde diese getestet und hat funktioniert. Leider habe ich ein...
  5. La Pavoni Professional Lusso Heizt sehr langsam

    La Pavoni Professional Lusso Heizt sehr langsam: Servus, ich hab zu Weihnachten einen alten Pfau "geerbt". Die Maschine scheint schon was älter zu sein, sie hat zBsp keine Temperatursicherung....