La Pavoni Professional kein Druck mehr bei Hebelbetätigung

Diskutiere La Pavoni Professional kein Druck mehr bei Hebelbetätigung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ahoi zusammen, ich bin neu hier im Forum und leider noch ein wenig neu auf dem Gebiet Espressomaschinen. Ich besitze nun seit einem knappen Jahr...

  1. bend23

    bend23 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ahoi zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und leider noch ein wenig neu auf dem Gebiet Espressomaschinen. Ich besitze nun seit einem knappen Jahr die o.g. Espressomaschine und war bis jetzt total zufrieden. Nun hat hat das gute Stück seit hut 2 Wochen folgendes Problem:

    - Ich schalte sie ein und lasse sie sich knapp 20 Minuten erwärmen
    - Ich bereite den Siebträger vor und stecke ihn ein
    - wenn ich nun den Hebel betätige um das Wasser durch die Gruppe laufen zu lassen kommt kaum Wasser durch
    - ABER: Die Druckanzeige zeigt den normalen Wert, um 1 Bar herum
    - Komisch ist, wenn ich den Dampfhahn direkt nachdem betätigen des Hebels aufdrehe, fällt der Druck fast auf 0, steigt danach aber wieder sehr schnell auf 1 Bar, es kommt aber dennoch nur sehr wenig Wasser durch die Brühgruppe.

    Kennt jemand dieses Problem und kann mir helfen? Ich habe eigentlich wenig Lust, das Teil quer durch die Stadt zur Reparatur zu bringen, würde es demnach gerne selbst machen.

    Ich kann diesen normalen Kaffee nicht mehr trinken -> HILFE :D

    Beste Grüße

    bend23
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4.930
    Ich sehe hier im Rahmen Deiner Beschreibung 2 Möglichkeiten, beide banal:

    * Kolben an der Kolbenstange gelockert (der ist da aufgeschraubt) und damit zu weit unten -> Wasserzuführung wird nicht freigegeben. Kosten: 0€.
    * Dichtungen am Kolben defekt. Kosten: ~ 8.-€ und vielleicht ein Messingkolben, wenn Deiner aus Plastik ist und beim Dichtungswechsel bricht :p
    ( *unwahrscheinlicher: Steigrohr defekt / verkalkt. Selten und passt auch nicht so recht zu dem, was ich aus Deiner Fehlerbeschreibung herausgelesen habe. Wie ist denn der Kalkzustand der Maschine? )

    Ruhig weiteratmen. Kolben ausbauen. Solltet Du eh einmal im Quartal machen zum reinigen und Nachfetten.
    Aufwand: 5 Minuten, Anleitung hier -> klick

    Kommt denn satt Wasser, wenn Du ohne Siebträger den Hebel ganz nach oben bewegst?
    Und: welches Modell genau hast Du denn? Baujahr? Modifiziert oder original?

    ____________________________
    nur am Rande:
    mit ein paar Wasserspielen genügen auch 10 min. locker.

    Das ist immer dann so, wenn komprimierte Luft im Boiler ist, die muss erstmal raus.
     
    vectis gefällt das.
  3. #3 vectis, 13.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2019
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    1.845
    Hallo,

    zu der Pavoni gibt es hier massenhaft Informationen, die in Bezug auf Handhabung und evtl. Wartung eine Menge Tipps beinhalten.
    Falls Du Zeit und Lust hast, hier der link:

    Praxistippsammlung La Pavoni Handhebel..

    Hinsichtlich der von Dir geschilderten Symptomatik gab es unlängst eine ähnliche Anfrage mit den entsprechenden Antworten:

    Pavoni Europiccola - Dampflanze nach Entkalkung kupferfarben bis grün

    Also, alles halb so wild und ggf. durch wenige Arbeitsschritte selbst wieder in Gang zu bringen.


    Und grundsätzlich zur Pavoni Professional hier mal der Eintrag in der Kaffee-Wiki:

    La Pavoni Professional – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Darin kannst Du hinsichtlich der Handhabung auch nachvollziehen, was es mit dem Ablassen des sogen. Fehldrucks auf sich hat. Wenn Du das alles bislang nicht berücksichtigt hast, dann wird Dich die Diva fortan sicher etwas mehr beglücken, wenn nicht sogar mit einem wohlschmeckenden Espresso überraschen.

    Hast Du denn auch eine geeignete Mühle und verwendest möglichst frisch geröstete Bohnen?

    Viel Erfolg;)
     
    joost und brrrt gefällt das.
  4. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    437
    Beim ersten aufheizen baut sich Falschluft im Kessel auf, diese musst du ablassen.
    Ansonsten misst der Pressostat falsch und schaltet ab.
     
  5. bend23

    bend23 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    erstmal vielen Dank für Eure Hilfe, der Grund war tatsächlich, dass der Kolben sich gelockert hatte, wurde behoben und läuft nun wieder eins A.

    Komisch finde ich aber immer noch, dass sich jetzt immer Falschluft aufbaut, das Problem hatte ich vorher gar nicht.

    Thema kann dann geschlossen werden danke :)

    Beste Grüße
    bend23
     
  6. #6 chromo23, 25.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2019
    chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    262
    Wenn sie dass noch nicht immer gemacht hat, dann hast du eine Maschine die nach 2000 produziert wurde. Da funktioniert das AntiVakuumVentil nicht mehr richtig und muss gereinigt oder evtl. ersetzt werden.
    Ist deine Maschine vor 2001 produziert worden, hast du nen normales Überdruckventil mit Kugel/Silikonstopfen und da gehört Fehldruck ablassen zum Standardprogramm. (Es sei denn du hast sie nachträglich mit dem AntiVac augerüstet)
     
    joost und vectis gefällt das.
  7. bend23

    bend23 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja meine Maschine ist definitiv nach 2001 produziert worden, hatte ich noch gar nicht geschrieben, sorry ;D

    Welches Ventil ist das denn genau? Dachte jetzt an das:

    upload_2019-6-28_18-10-9.png

    Dit hat sonst nämlich auch immer gezischt am Anfang und der Sound ist glaube auch nicht mehr da.
     
  8. #8 chromo23, 28.06.2019
    chromo23

    chromo23 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    262
    Richtig
    Auch richtig....Das schließt erst, wenn die Maschine komplett mit Wasserdampf gefüllt ist.
    Na dann ran ans Ventil und nachjeschaut.....
    Aber bitte nicht fragen wie.... selber suchen! Ist wirklich sehr einfach die Anleitung zu finden. :)
     
    vectis gefällt das.
Thema:

La Pavoni Professional kein Druck mehr bei Hebelbetätigung

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Professional kein Druck mehr bei Hebelbetätigung - Ähnliche Themen

  1. La Spaziale Vivaldi FW externer Tank Flojet Alternative

    La Spaziale Vivaldi FW externer Tank Flojet Alternative: Seid gegrüßt! Hab mir nun eine Vivaldi FW zugelegt und möchte diese nun mit einem externen Tank betreiben, da die Küche es leider nicht hergibt....
  2. Unterschiedlicher Druck bei einer oder zwei Tassen Espresso

    Unterschiedlicher Druck bei einer oder zwei Tassen Espresso: Liebe Expertinnen und Experten! Ich habe natürlich schon mit der Suchfunktion probiert, aber irgendwie keine richtigen Treffer erzielt. Deshalb...
  3. Ich brauche Hilfe zur La Spaziale Vivaldi S1 Mod.II, Kaffee schießt durch.

    Ich brauche Hilfe zur La Spaziale Vivaldi S1 Mod.II, Kaffee schießt durch.: [ATTACH] Hallo zusammen. Ich weiß mir keinen Rat mehr, Es schießt immer das Wasser durch den Kaffee. Ich habe die Maschine gereinigt, neue...
  4. Slayer vs Bianca - vergleichen, differenzieren und mehr..

    Slayer vs Bianca - vergleichen, differenzieren und mehr..: Da diese Diskussionen im Erfahrungen mit Slayer topic OT sind, können diese hier ausdiskutiert und debattiert werden. Viel Spass
  5. [Zubehör] Suche: M12 Adapter für Manometer La Pavoni

    Suche: M12 Adapter für Manometer La Pavoni: Leider habe ich den falschen bestellt und würde mich freuen, wenn jemand hier noch einen Adapter mit 12mm Außendurchmesser des Gewindes hat.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden