La Pavoni Professional schaltet nicht selbst ab / kein Wasser aus der Brühgruppe

Diskutiere La Pavoni Professional schaltet nicht selbst ab / kein Wasser aus der Brühgruppe im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo! Ich habe heute nun endlich unsere La Pavoni Professional in Enpfang nehmen dürfen. Wir haben sie über ebay gebraucht gekauft. Leider wurde...

  1. samul5

    samul5 Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe heute nun endlich unsere La Pavoni Professional in Enpfang nehmen dürfen. Wir haben sie über ebay gebraucht gekauft.
    Leider wurde uns schon beim ersten Test klar, dass noch einiges an Zeit investiert werden muss...

    1. Schaltet sich die Heizung scheinbar nicht selbstständig ab, der Druck im Kessel stieg und stieg (und ich weiß nicht, muss die Lampe im Schalter (roter Schalter vermutlich Baujahr '88) dann einfach ausgehen wenn die Heizung abschaltet oder woran erkenne ich das? Jedenfalls habe ich die Maschine dann wieder ausgeschaltet und den Druck über den Milchschäumer abgelassen...

    2. Wenn ich den Hebel nach Oben hebe, wenn im Boiler Druck ist, um einen Leerbezug zu machen, kommt leider nicht ein Tropfen Wasser durch die Dusche. Der Hebel scheint einen Unterdruck aufzubauen denn er bewegt sich dann von selbst wieder nach unten. Natürlich frustrierend.
    Also wie es scheint irgendetwas blockiert?
    ---------
    Jetzt habe ich also erstmal damit angefangen den Boiler mit Zitronensäure zu reinigen, die steht jetzt seit ein paar Stunden, aber dabei sind mir auch ein paar Sachen aufgefallen.
    Wenn ich den Hebel bei geöffnetem Boiler nach oben ziehe steigt der Wasserpegel, und beim herunterlassen sinkt er wieder. Also scheinbar funktioniert der Rücklauf des Hebels aber er saugt kein Wasser an?

    Ich muss mal sehen was jetzt passiert wenn das Entkalken fertig ist, aber bis dahin habt ihr ein paar Tipps was ich machen könnte damit der Wasserfluss in den Brühkopf wieder funktioniert und was es mit dem Pressostat auf sich hat, scheint ja irgendwie nicht abzuschalten?

    Danke!!
     
  2. #2 Necrofridge, 16.05.2020
    Necrofridge

    Necrofridge Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2017
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    55
    1. Nein, du hörst nur ein Klick, wenn der Presso die Heizung abschatet. zumindest bei meiner Professional mit rotem Schalter leuchtet der Schalter dauerhaft, solang er auf "Ein" steht. Bei welchem Druck hat er abgeschaltet?

    2. Saugrohr zugekalkt. Das passiert schnell, wenn Wasser drin stehenbleibt und die Maschine ein paar Monate nicht benutzt wird.
    Schraub die Brühgruppe komplett ab (zwei Muttern am Flansch lösen) und entkalke alle Bauteile im Tauchbad, alles andere ist sinnlos.

    Bei der Gelegenheit kannst du dann auch mal alle Dichtungen tauschen.
     
  3. samul5

    samul5 Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also wie gesagt, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern dass ich ein klicken gehört habe.
    Der Druck stieg auch immer weiter und bei 2,2 bar hab ich dann manuell abgeschaltet weil es mir doch mulmig wurde. lol
    schien also nicht abzuschalten... vllt auch einfach das rohr zum pressostat mit verkalkt?

    habe jetzt das erste mal antkalkt und heute schien sie schon mehr wasser durch die brühgruppe zu ziehen.
    habe es jetzt nochmal aufgesetzt mit zitronensäure aber werde es diese woche vllt doch dann also mal auseinander bauen müssen...

    stimmt die dichtungen müssen auch mal gewechselt werden einige sind ganz spröde schon.
    gibt es irgendwas was ich beachten muss beim auseinanderbauen?
     
  4. #4 sokrates618, 17.05.2020
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    914
    Hallo Samul,

    Da sind einige Dinge im Argen:
    1. Das Sicherheitsventil sollte bei ca. 1,5bar ansprechen. Auseinander nehmen, reinigen bzw. entkalken und ggf. Feder erneuern.
    2. Steigrohr Pressostat auf Durchgang Prüfen ggf. entkalken. Wenn das nicht hilft, Pressostat einstellen bzw. ersetzen.
    3. Kolbenhub überprüfen: Ist die Kolbenstamge fest im Kolben bis zum Anschlag eingeschraubt? Mit Hut- und Kontermutter Kolbentiefpunkt justieren, so dass er heruntergedrückt gerade nicht das Duschsieb berührt.

    Gruß, Götz
     
  5. #5 Cappu_Tom, 17.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    2.258
    Diese Beschreibung gibt eine gute Übersicht und das Kaffeenetz sowieso ;)
    Edit:
    Falls nicht ohnedies schon geschehen, dann schau mal hier.
     
Thema:

La Pavoni Professional schaltet nicht selbst ab / kein Wasser aus der Brühgruppe

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Professional schaltet nicht selbst ab / kein Wasser aus der Brühgruppe - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - sehr wenig Wasser

    Gaggia Classic - sehr wenig Wasser: Hallo zusammen, ich hab ein wenig in anderen Threads gesucht bin aber nicht sicher ob ich das gleiche Problem habe: meine GC gibt über den...
  2. B.F.C. La Vittoria - ich finds gut

    B.F.C. La Vittoria - ich finds gut: Da sitze ich abends neben dem Sohnemann aufm Sofa, er am PS4 zocken, ich "kurz" mal in nem Onlineportal nach einer kompakten Eingruppigen gucken,...
  3. La Pavoni Professional Handhebel

    La Pavoni Professional Handhebel: Hallo ich suche für die ganz alte 50er Brühgruppe ein Dusche aber die hat 47er Innendurchmesser von La Pavoni soll es die nicht mehr geben wäre...
  4. Problem NESPRESSO Delonghi EN520 Wasser läuft in Kapselauffangbehälter

    Problem NESPRESSO Delonghi EN520 Wasser läuft in Kapselauffangbehälter: Sehr geehrte Community, [MEDIA] vielleicht gibt es einen unter euch, der dieses Problem kennt und weiß, welches Ersatzteil ich bräuchte damit das...
  5. La Pavoni verschmutze Brühgruppe - wie reinigen, wie fetten, wie sauber halten?

    La Pavoni verschmutze Brühgruppe - wie reinigen, wie fetten, wie sauber halten?: Hallo zusammen, weil meine Professional während der Aufheizphase begonnen hat zu tröpfeln habe ich sie nun nach ca. 3 Jahren und 1000 Bezügen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden