La San Marco Sprint 95 E Probleme

Diskutiere La San Marco Sprint 95 E Probleme im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo allerseits, Habe eine San Marco vor dem verschrotten gerettet. Das zerlegen und saubermachen der versifften Maschine ging eigentlich für...

  1. #1 Fcnfan79, 15.06.2019
    Fcnfan79

    Fcnfan79 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo allerseits,

    Habe eine San Marco vor dem verschrotten gerettet.
    Das zerlegen und saubermachen der versifften Maschine ging eigentlich für mich als Anfänger und Laie (befasse mich erst seit einem halben Jahr mit Siebträgern) ganz gut.

    Dachte eigentlich ich hab die Maschine perfekt wieder zusammen gebaut aber anscheinend dachte ich das bloß..

    Ich hab ein paar Bilder angehängt. Wie ich die Bilder in dem Beitrag einfügen weiß ich leider auch nicht naja...

    Nun zu den Problemen.

    1.
    Druck : Ich habe das Manometer auch mit angehängt. Die Nadeln verändern sich auch beim Bezug nicht. Beim Wasser einlassen zeigt es oben 2,5 Bar an . Wenn die Pumpe abschaltet zeigt es die Werte auf den Buld an. Diese ändern sich auch beim Bezug nicht..

    2: das Sicherheitsventil oben auf dem Kessel pfeift dauerhaft. Ist das normal oder ist da zu viel Druck auf dem Kessel? Ich denke das Ventil funktioniert richtig

    3. Beim Bezug des Espressos läuft ohne den Siebträger die normale Wassermenge ( 1. Taste ) raus. Befülle ich den Siebträger mit Kaffee läuft es ewig bzw muss ich manuell stoppen...

    Vielleicht hat jemand eine Idee das wäre echt super....Evtl. hat auch jemand ein Bild ob meine Hebel in der Maschine alle richtig stehen.

    Und nochmal sorry bin halt noch echter Anfänger


    Gruß
    Fcnfan79
     

    Anhänge:

    wiegehtlasanmarco gefällt das.
  2. #2 wiegehtlasanmarco, 15.06.2019
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    250
    An den Bildern sieht man Deinen Aufwand. sieht schon einmal gut aus.
    Wenn Du noch blutiger Laie bist empfehle ich Dir die Bedienungsanleitung für die La San Marco 95 aus dem Netz zuziehen. Da werden schon viele Zusammenhänge erklärt.

    Das Manometer scheint defekt zu sein.
    Das Sicherheitsventil ist normalerweise dicht. Entweder es ist defekt oder zu hoher Druck.
    Oder meinst du das Vakuumventil, das dichtet erst wenn ein gewisser Druck vorhanden ist. Wenn es defekt ist (ist innen drin ein O-Ring) dann pfeifft es dauerhaft.
    Vielleicht funktionieren die Flowmeter nicht mehr richtig.
     
    Fcnfan79 gefällt das.
  3. #3 Fcnfan79, 16.06.2019
    Fcnfan79

    Fcnfan79 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

    Danke schon mal für die Antwort.

    Das Manometer ist neu das schließe ich als Fehlerquelle aus. Beim Kessel befüllen zeigt es ja 2,5 Bar an . Wenn die Pumpe abschaltet springt es voll nach rechts . Könnte sein das der obere Zeiger den unteren dadurch blockiert.
    Könnte das Expansionsventil damit zu tun haben? Ich hatte es zwar mit eingelegt aber nicht zerlegt.....

    Das mit dem Sicherheitsventil hab ich denk ich jetzt herausgefunden. Stell gerade das Pressostat neu ein denke das war der Fehler.

    Wäre noch das Problem mit der Kaffeemenge. Aus der zweiten Gruppe scheint die richtige Menge raus zu kommen. Bedienungsanleitung hab ich schon runtergeladen aber die ist ja für mehrere Maschine und sehr allgemein.


    Gruß
    Fcnfan79
     
  4. #4 Fcnfan79, 16.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2019
    Fcnfan79

    Fcnfan79 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Schande über mein Haupt...

    Ich hab das Manometer verkehrt rum angeschlossen....

    So nun zeigt sich das nächste Problem.
    Da das Manometer jetzt funktioniert, zeigt sich das ich beim Kaffeebezug nur einen Druck von 4 Bar habe!
    Hab jetzt schon ein wenig nachgelesen worauf ich an der Pumpe und am Expansionsventil mit der Schraube experimentiert habe. OHNE ERFOLG.

    Jemand eine Idee??


    Gruß
    Fcnfan79
     
  5. #5 wiegehtlasanmarco, 16.06.2019
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    250
    Wenn die Pumpe nicht kaputt ist, könnte auch das Überdruckventil des Brühkreislaufs zu früh auslösen. (ist einstellbar) kann auch nach zerlegen und entkalkung zu niedrig eingestellt sein.

    Das Ventil sieht man auf dem 5. Bild oben in der Mitte.
    20190611_151932.jpg
     
    Fcnfan79 gefällt das.
  6. #6 Fcnfan79, 17.06.2019
    Fcnfan79

    Fcnfan79 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ich geh davon aus das du das Ventil auf dem angehängten Bild meinst.
    Ich hab das nochmal sauber gemacht und den Schhlauch mal nach oben gelegt. Da müsste ja eigentlich Wasser rauskommen wenn es aufmacht oder?
    Tut es aber nicht....

    So langsam wirds anstrengend mit der Maschine


    Gruß
    Fcnfan79
     

    Anhänge:

  7. #7 wiegehtlasanmarco, 17.06.2019
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    250
    Normalerweise bekommst Du so eine Maschine nicht für billig wenn sie nur gereinigt werden muss, da braucht es schon ein paar Macken.
    Jetzt fängt die Herausforderung erst an.

    Zu Deiner Frage: ja, da müsste dann Wasser rauskommen.
    Es könnte auch die Pumpe defekt sein. (Oder das neue Manometer hat was abbekommen)

    Wie sind denn jetzt die Werte am Manometer? Bitte den Verlauf vom Einschalten an beschreiben, dabei auch einen Bezug darstellen (mit vergleich rechts/links). Leider hat die Maschine keine Wasserstandsanzeige.
    Ich möchte ausschließen dass ein HX defekt ist (ggf. alter Frostschaden).
    Vielleicht einmal ohne und einmal mit Heizung testen.
     
  8. #8 Fcnfan79, 18.06.2019
    Fcnfan79

    Fcnfan79 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Zum Glück hab ich Urlaub. Hab gestern wieder den dreiviertel Tag mit der Maschine verbracht. Meine Frau dreht langsam schon am Rad;)

    Hab mir gestern ein Manometer für den Siebträger gebastelt.Siehe da, das Manometer an der Maschine passt.
    Also hab ich die Rotationspumpe zerlegt und wieder zusammen gebaut. Ergebnis jetzt hab ich 7 Bar.
    Du hast recht, da hat die Pumpe was abbekommen durch die lange Standzeit...

    Naja was gutes hat es ja, mittlerweile kenn ich jedes Bauteil in und auswendig und verstehe dahinter die funktionen:)

    Mal abwarten wenn die Pumpe da ist was mich noch erwartet:D


    Gruß
    Fcnfan79
     
Thema:

La San Marco Sprint 95 E Probleme

Die Seite wird geladen...

La San Marco Sprint 95 E Probleme - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Spaziale Zubehör - Bodenloser ST, Tamper, Board-Trichter

    La Spaziale Zubehör - Bodenloser ST, Tamper, Board-Trichter: Servus zusammen, da ich Maschine und Brühgruppendurchmesser gewechselt habe, steht noch Zubehör für La Spaziale Vivaldi und co. zum Verkauf: -...
  2. neueste Version Rancilio Silvia ?

    neueste Version Rancilio Silvia ?: Hi, habe schon im Wiki geschaut, da steht aber nur "Ab XX/2016: [...]" Verkäufer/Anbieter schreiben gerne "Rancilio Silvia V5 E" usw.. Was ist...
  3. La Pavoni Europiccola tropft aus der Brühgruppe

    La Pavoni Europiccola tropft aus der Brühgruppe: Hallo, nach dem Warten und der Wiedermontage der Brühgruppe tropft es aus selbiger stetig heraus. Das Duschensieb ging sehr schwer heraus. Wie...
  4. Wieder-Inbetriebnahme von Überraschungspaket "La Cimbali M31 Bistro dt/1"

    Wieder-Inbetriebnahme von Überraschungspaket "La Cimbali M31 Bistro dt/1": Hallo zusammen, nachdem ich mich ein gutes halbes Jahr mit der Delonghi Dedica EC685 auf Siebträger eingeschossen und Blut geleckt habe wurde der...
  5. La Pavoni Europiccola: Duschensieb lässt sich nicht ausbauen

    La Pavoni Europiccola: Duschensieb lässt sich nicht ausbauen: Hallo, ich wollte heute die Kolbendichtung warten und konnte das Duschensieb nicht herausdrücken. Vorgegangen bin ich nach der Anleitung zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden