La Spaziale Dream noch "smarter" machen

Diskutiere La Spaziale Dream noch "smarter" machen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Ich beschäftige mich seit kurzem mit dem Thema Hausautomation und habe natürlich gleich meine La Spaziale über eine Steckdose...

  1. csp

    csp Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich beschäftige mich seit kurzem mit dem Thema Hausautomation und habe natürlich gleich meine La Spaziale über eine Steckdose fernbedienbar gemacht. Das funktioniert auch entsprechend gut.
    ABER: Die Maschine startet immer im letzten State. D.h. Habe ich sie ausgeschaltet und der Dampfboiler war aus, dann ist er auch beim erneuten Einschalten aus. - Logisch.
    Aber genau das macht die Sache nicht wirklich smart.
    Jetzt bin ich auf die Idee gekommen, die Heizung des Dampfkessels über ein smartes Relais individuell schalten zu können. Die Dampffunktion müsste dafür immer eingeschaltet sein...
    An die Bastler unter euch:
    Macht das Sinn? Gehr da die Maschine ggf. auf einen Fehlermodus?
    Irgendwelche andere Ideen?
    Quatsch? Lohnt nicht?!
    Grüße,
    Thomas
     
  2. #2 DanDan01, 03.07.2020
    DanDan01

    DanDan01 Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    20
    Wenn du den Timer im Menü der Dream auf 00:00 bis 23:59 (für alle Tage) stellst geht die Maschine an wenn du sie über die Steckdose anschaltest.
     
  3. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    1.081
    Mich nervt das auch, eigentlich müsste man beim Ausschalten vorher den Dampfboiler wieder aktivieren (mache ich manuell wenn ich dran denke *) und dann abschalten, das würde das Problem (für mich) lösen.

    *Morgens MO-FR mit Dampfkessel für Heisswasserbezug, Abends MO-FR nur Brühboiler, SA-SO Morgens u. Nachmittag mit Dampf und Abends wieder ohne.
    Schade, dass LS das nicht so programmiert hat.
    In der Regel schalte ich morgens den Dampkessel aus bevor ich abschalte, dann passt es für Abends.
    Abends dann vor dem abschalten wieder ein, wenn ich es nicht vergesse....^^
    Ob man an die Steuerung dafür rankommt oder ist das alles im MCB?
     
  4. #4 Dale B. Cooper, 04.07.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.615
    Zustimmungen:
    2.485
    Ich würde bei der Dream am liebsten die ganze Elektronikfront rausreißen und was Eigenes reinbasteln. Hab nur so gar keine Ahnung, wie die vorhandene Sensorik angebunden ist.
    UI/UX der Dream ist gelinde gesagt totaler Scheiß.

    Ein Drehrad für Temperatur und einen Mengenwähler hätte ich gerne ohne Menüs. Dazu vielleicht noch PI-Einstellung und sowas..

    Die Features sind ja alle ganz lustig, aber die Bedienung auf Dauer ein Spielverderber.
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    1.081
    Auf jeden Fall nicht konsequent durchdacht und verändern tun die auch nichts bei LS.
    Wenn du was baust, baue es 2x :D....am besten noch ein Handrad für PP über Riemen auf den Pumpendruck dazu, mechanisch
    Sensorik ist doch Standard. Flowmeter von Cigar, 2x PT100 in den Boilern, Drucksensor wird sicher auch irgendein Standardsignal sein.
     
  6. #6 Dale B. Cooper, 05.07.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.615
    Zustimmungen:
    2.485
    Sicher mit den PT100? Mein Problem ist, dass meine Freundin mich töten würde, wenn ich jetzt noch die aktuelle Espressomaschine auseinanderbaue..
    PP reizt mich da nur in Maßen, vielleicht über so ein Nadelventil mit Bypass wenigstens ne lange PI mit geringem Flow. Oder ne HH-Gruppe vor den Kessel.. :D

    Grüße,
    Dale.
     
  7. #7 'Ingo, 05.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2020
    'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    1.081
    Ja ziemlich, aber ich habe den ausgebauten Fühler noch liegen, messe nochmal.
    edit: shit, 1kOhm/Raumtemperatur, das war wohl nix mit PT100:rolleyes:
    Komisch, wie kam ich auf PT100? Egal....ist es halt ein PT1000
    Bauform ist G 1/8" mit ca. 12mm Fühlerlänge + Gewinde = ~20mm

    [​IMG]


    Die
    G1/8" Einschraubfühler bis 200°C Leitungslänge und Sensor wählbar
    oder etwas kürzer sollten passen.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  8. #8 Dale B. Cooper, 05.07.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.615
    Zustimmungen:
    2.485
    Alles klar. Das sieht ja nicht so schwierig aus dann. Könnte man ja mal anfangen, sich ne eigene FW / HW zu überlegen..

    Gibt's irgendwo noch mehr zur HW?

    Prinzipiell muss man auslesen:
    • 2 * pt1000,
    • Drucksensor (vermutlich einfach U~p)
    • Flowmeter (einfach Klicks zählen, über Interrupts)
    Und steuern:
    • 2 * Magnetventil für die Kessel,
    • 1* Magnetventil 3Wege an der BG
    • 2 * Heizung (pid)
    Die Magnetventile laufen auch mit 230V ac? Dann 3 kleine und 2 große SSR..
    Als Displays haben sich für mich diese kleinen 0.96 Oleds absolut bewährt. Laufen gut mit Arduinos und man kann einfach 2 ansteuern. Bedienkonzept wäre noch spannend..

    Flow- oder Pressure Profiling vielleicht eher für V2?

    Beste Grüße,
    Dale.
     
  9. #9 faustino, 05.07.2020
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    824
    > 1kOhm/Raumtemperatur [...] ist es halt ein PT1000

    Oder ein NTC. Beim PT1000 steigt der Widerstand gering/linear mit Erwärmung, beim NTC fällt er stark/fast logarithmisch. NTC ist ungenauer, aber billiger und v.a. billiger auszuwerten (ADC der meisten MCUs reicht). Die meisten PIDs in Espressomaschinen (die Thermopids) nutzen einen 3K3 NTC, der von einem AVR ausgewertet wird.

    https://blog.wika.de/files/2015/12/blog_2015-10_kennlinienmesselemente_rdss-838x471.jpg
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  10. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    1.081
    Dale B. Cooper gefällt das.
Thema:

La Spaziale Dream noch "smarter" machen

Die Seite wird geladen...

La Spaziale Dream noch "smarter" machen - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] La Cimbali Junior / M15 Siebträgergriff

    La Cimbali Junior / M15 Siebträgergriff: Hi, ich suche einen originalen Siebträgergriff / ganzen Siebträger für eine frühe Version der LaCimbali M15 oder Junior Maschine, idealerweise aus...
  2. La San Marco SM96 doserlos

    La San Marco SM96 doserlos: Ich möchte das LSM 96 modifizieren, um es doserlos zu machen. Hat jemand Erfahrung mit der Demontage von maler und welche Probleme hatten Sie....
  3. Ascaso Dream/Steel PID Fragen-Antworten-Erfahrungen

    Ascaso Dream/Steel PID Fragen-Antworten-Erfahrungen: Hallo Kaffee-Freunde Ich eröffne hier mal einen allgemeinen Thread für Fragen, Antworten und Erfahrungen rund um Ascaso Dream oder Stell PID und...
  4. La Pavoni Professional Thermosicherung ankleben

    La Pavoni Professional Thermosicherung ankleben: Hallo, könnt ihr mir sagen mit welcher Paste ich die neue Thermosicherung anbringen kann, die fällt sonst immer wieder raus. Ich habe leider noch...
  5. Probleme beim Umstieg auf La Pavoni

    Probleme beim Umstieg auf La Pavoni: Hallo liebes Forum, ich war hier schon lange nicht mehr aktiv - so lange dass mein Benutzerkonto bereits gelöscht wurde... Seit ca. 5 Jahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden