La Spaziale Dream-T - FI löst aus

Diskutiere La Spaziale Dream-T - FI löst aus im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Boardmitglieder, Ich habe ein merkwürdiges Problem mit meiner ca. 4 Jahre alten La Spaziale Dream-T. Der FI löst nach Erreichen der...

Schlagworte:
  1. #1 MikePoint, 26.07.2019
    MikePoint

    MikePoint Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Hallo liebe Boardmitglieder,

    Ich habe ein merkwürdiges Problem mit meiner ca. 4 Jahre alten La Spaziale Dream-T.
    Der FI löst nach Erreichen der Betriebstemperatur aus, wenn die Tassenablage (Blech) montiert ist.
    Mit demontierter Tassenablage läuft das Ding...
    Ich würde mich sehr freuen, falls jemand einen Tip für mich hat?

    Vorgeschichte:
    Vor rd. 4 Jahren bei EspressoSolutions erworben. Die Maschine läuft rd. 2*2 Stunden täglich und ist wunderbar in den morgendlichen Tagesablauf integriert. Funktion und Ergebnis entspricht absolut meiner Vorstellungen und Erwartungen. Die Maschine wird mit Leitungswasser betrieben (DH 9).

    So, jetzt mein Problem
    Das Entlüftungsventil am Dampfboiler war nach rd. 4 Jahren nicht mehr ganz dicht. Ebenso habe ich kleine Tröpfchen am Anschlusskabel vom Brühboiler Temperaturfühler bemerkt. Ebenso waren die Flachsteckerisolierungen am Dampfboiler schon etwas bräunlich und brüchig.
    Also Ersatzteile bestellt und alles ausgewechselt. Funktionstest, alles OK, Deckel wieder drauf und gefreut :)
    Nächster Morgen, Maschine wird timergesteuert eingeschaltet, heizt hoch auf Betriebstemperatur (93° / 120° C) und der FI löst mit einem vernehmbaren Knall aus. (Mist :( )
    Also noch mal nachgeschaut, alles nochmals geprüft, scheinbar alles OK, Maschine abkühlen lassen, Neustart...
    Maschine läuft ... :cool: ausgemacht, Deckel wieder drauf...
    Nächster Morgen - Maschine heizt bis Betriebstemperatur (also Dampfboiler erreicht 120° C), BUMM FI löst aus o_O
    Maschine abkühlen lassen, Start mit abgeschraubter Tassenablage, das Biest läuft
    Auf der Unterseite des Blechs bildet sich zwar ein leichter Kondenswasserfilm, aber m.E. nicht mehr als vorher. Ebenso ist zwischen Blech und Kabelführung ausreichend Platz /also bestimmt, soviel wie vorher). Das rückseitige Blech ist im Bereich des Dampfboilers recht warm, dies scheint aber normal zu sein.
    Wie bereits gesagt, würde ich mich freuen, falls jemand einen Tip für mich hat...
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.346
    Zustimmungen:
    2.870
    Elektriker messen lassen.
     
    Yggdrasil gefällt das.
  3. #3 Kaspar Hauser, 26.07.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    1.144
    Einen besseren Tipp gibt es nicht!

    Es gibt eine Flut von Stellen, an denen man Potentialunterschiede oder mit einer Zange Kriechströme messen könnte.
    Aber wenn man dabei nicht weiß, was man tut, ist es nicht wirklich sinnvoll und außerdem gefährlich.
     
  4. #4 Adjacent, 26.07.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    605
    Ferndiagnosen sind immer etwas schwer und meine Kristallkugel ist bei der Hitze etwas trübe geworden, aber versuchen wir doch mal, ein paar Hypothesen aufzustellen:

    Das RCD löst aus, weil es irgendwo einen Kriechstrom von der Phase zum Schutzleiter, also wahrscheinlich zum Gehäuse gibt. Typischer Grund dafür sind sonst oft winzige Haarrisse in der Heizung, die erst beim Aufheizen durch thermische Verformung so „groß“ werden, dass ein ausreichend hoher Strom fließt. Zu diesem Schadensbild passt es aber absolut nicht, dass es einen Unterschied macht, ob die Tassenablage montiert ist oder nicht. Daher geht meine Vermutung in eine andere Richtung: Ich vermute, dass die Maschine irgendwo eine minimale Undichtigkeit hat. Dazu passt Deine Beschreibung des minimalen Kondenswassers. Bei entfernter Tassenablage reicht die Luftzirkulation aus, um die Feuchtigkeit abzutransportieren. Wenn das Gehäuse aber geschlossen(er) ist, dann bildet sich irgendwo soviel Kondenswasser, dass es zu einem Kriechstrom führt, der ausreichend hoch ist, um das RCD auszulösen.

    Ich würde also nochmal ganz gründlich suchen, wo es Quellen für Feuchtigkeit im Gehäuse geben könnte und versuchen, diese zu beheben. Es könnte aber auch Feuchtigkeitsquellen geben, die Du nicht abstellen kannst. Ich kenne Deine Maschine nicht, bei meiner könnte das aber das Anti-Vakuum-Ventil des Dampfboilers sein. Das muss nun mal im kalten Zustand offen sein und bläst systembedingt etwas Dampf ab, bevor es beim Hochheizen schließen kann. Sollte es solche Feuchtigkeit sein, die die Probleme auslöst, dann müsstest Du nochmal ganz genau suchen, ob nicht doch noch irgendwo gealterte Isolierungen sind und dann gegebenenfalls Kabel tauschen oder Stecker in hitzebeständigen Schrumpfschläuchen oder Silikonschläuchen isolieren.

    Wie gesagt, das sind alles nur Gedankenspiele. Solche „Manchmalfehler“ zu finden kann ziemlich zeitaufwendig und nervig sein…


    Ich wünsch Dir viel Erfolg!
     
    MikePoint und Cappu_Tom gefällt das.
  5. #5 MikePoint, 26.07.2019
    MikePoint

    MikePoint Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Hallo liebe Gemeinde,

    vielen Dank für die Anregungen und die Unterstützung.
    Eben nochmals mit Ruhe drübergeschaut...
    Die Fehlerquelle ist eingegrenzt bzw. lokalisiert - Wasserstandssensor am Dampfboiler leckt etwas an der Verschraubung
    Beim Aufheizen tritt etwas Feuchtigkeit aus und es kann zu Kurzschluss mit der Boilerheizung kommen oder -wenn der Deckel fehlt- verdunstet die ausgetretene Feuchtigkeit, bevor es zum Kriechstrom kommt.
    Bei warmer Maschine tritt nur eine kleine Menge Dampf aus (nicht ausreichend für einen Kurzschluss)...
     
    furkist und cbr-ps gefällt das.
  6. #6 MikePoint, 26.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2019
    MikePoint

    MikePoint Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Zum Abschluss des Themas!
    Erfolg! Die Maschine tut´s wieder :)
    Eine Nacht umsonst mit Upgradegedanken und/oder -optionen herum gequält.
    Die holde Gattin dachte mehr in Richtung "...und morgen gibt´s keinen Kaffee..." :confused:

    Mit (und trotz) großem Respekt vor der Maschine beherzt den Wasserstandssensor ausgebaut, die ganze Geschichte gereinigt (da muss es schon eine ganze Weile minimalst undicht gewesen sein) und mit Dichtungsband wieder montiert.

    Sehr merkwürdig ist, dass ich an der Stelle eigentlich gar nichts unternommen habe. Am Dampfboiler war´s nur das Anti-Vakuum-Ventil und die 4 Flachsteckergehäuse...
    [​IMG]
     
    cbr-ps, michhi und Adjacent gefällt das.
  7. #7 Adjacent, 26.07.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    605
    Danke für die nette Rückmeldung! Freut mich, dass Du den Fehler finden und sogar schon beheben konntest. Außerdem freueich mich, dass meine Kristallkugel bei der Hitze anscheinend doch keinen dauerhaften Schaden genommen hat. ;)
     
Thema:

La Spaziale Dream-T - FI löst aus

Die Seite wird geladen...

La Spaziale Dream-T - FI löst aus - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] La Spaziale Vivaldi II S1

    La Spaziale Vivaldi II S1: Hallo liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, ich habe mich entschlossen, meine Vivaldi II zu verkaufen. Die Maschine ist von 2009 und in einem guten...
  2. QM67 - Überdruckventil löst aus

    QM67 - Überdruckventil löst aus: Meine QM67 lief jetzt viele Jahre ohne Probleme. Jetzt gibt's plötzlich folgendes Feherbild: - Ab und an läuft Wasser aus dem Überlauf in der...
  3. La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?

    La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?: Hi! Ich habe heute auf Twitter bzw. Instagram von der neuen "Water Diffuser Screw" von La Marzocco gelesen. z.B. hier: [MEDIA] oder TB #156: New...
  4. [Zubehör] Suche einen La Marzocco Siebträger Bodenlos

    Suche einen La Marzocco Siebträger Bodenlos: Hallo, Suche einen original La Marzocco Siebträger Bodenlos Am besten ohne Griff da ich ihn ohnehin durch einen Holzgriff ersetzte Gruß Markus
  5. La Marzocco, linke Brühgruppe schwach

    La Marzocco, linke Brühgruppe schwach: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage Wir betreiben eine mobile Kaffeebar und haben die 2gruppige La Marzocco Gb5 eingebaut. Seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden